• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bottleneck CPU ?

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Servus, ich habe ein komisches Problem mit meinem PC. Ja ich weiß er ist etwas in die Jahre gekommen. Leider auch kein Geld momentan um Krank aufzurüsten.

Nun zu meinem Problem,
Ich habe mir heute für 50 Euronen eine GTX 970 gekauft, habe aber das Problem bei zum Beispiel GTA 5 das ich im Offline Modus durchweg 60fps habe, bei Online aber nur 40-50fps. Die Grafikdetails sind so bei Mittel-Hoch.
Die GPU-Auslastung ist bei 60% (maximal ohne Upsampling) sobald aber ich Upsampling auf hoch gehe geht die Karte auf 99%.
Bei anderen Games (FH4, FH3) habe ich 70% CPU und 99% auslastung das bei 70 - 80fps (einstellung auf Hoch).

Meine Hardware sind.

AMD Phenom X6 1090T @3,5GHz (Leichtes OC)
ASUS GTX 970 Turbo OC
ASUS Crosshair V Formlua-Z
16GB DDR3 2133MHz GSkill
500 Watt CoolerMaster Netzteil.

Gekühlt wird die CPU von einer CoolerMaster Masterliquid Lite 120 AiO

Könnt ihr mir helfen?
Meint ihr die CPU Bottleneckt die GPU?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na ja, mit den Standard Einstellungen klemmt es an der CPU.
Fährst du aber die Einstellung im Menü hoch, bremst die Grafikkarte aus.
Großartig ändern kannst du da nichts, außer eben was zu erneuern.

Bei den anderen Games ist die Grafikkarte am Anschlag.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
1680x1050! Umso niedriger die Auflösung umso stärker muss die cpu ran. Vllt bekommste deine cpu noch ordentlich übertaktet aber auf lange Sicht bleibt es beim cpu Limit.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Das ein CPU-Limit erst entsteht wenn die CPU voll ausgelastet ist, ist 2005 gestorben.
Immer wenn die Graka sich langweilt hängst Du eventuell im CPU-Limit. Völlig egal wie sehr die CPU ausgelastet ist.

Wo möchtest Du denn eigentlich ankommen?
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Es ist einfach online die CPU-Last zu hoch. Das einzige was man da wirklich machen kann ist den Tuban in Rente zu schicken.
Wenn du die Grafik in die Höhe schraubst wird die Optik halt besser bis du am GPU-Limit bist und dann gehn die FPS noch weiter runter.

Sorry aber der Tuban ist die letzte Evolutionsstufe einer über 11 Jahre alten Architektur, die inzwischen auch schon 9 Jahre am Buckel hast. Wird wohl Zeit, was neueres einzubauen. Aber da geht jetzt kein Weg an einem kompletttausch vorbei. Also CPU-Ram-Mainboard-Netzteil.
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Für ca. 150-200€ kriegst du (zumindest gebraucht) ein B350/B450 Board mit 16GB DDR4 Ram und einem Ryzen 1600/2600 Prozessor, der in Spielen wesentlich besser performt. Alternativ könntest du auch gucken, ob jemand günstig einen älteren Intel i7 3770k/4770k samt Board verkauft - da könntest du deinen Ram drauf packen und so vllt. noch nen Euro sparen... allerdings wärst du damit in einer Sackgasse (nicht mehr aufrüstbar), während du mit der AM4 Plattform auch in Zukunft noch aufrüsten könntest.

Ich hab viele Stunden GTA Online mit einem Phenom X4 965, 6GB DDR2-Ram und einer GTX 660ti gespielt, kenne also dein Problem :D Auf dem Rechner meiner Frau (Ryzen 5 1400, 16GB, GTX 970) läuft GTA Online in FullHD mit hohen Details (Gras: Normal, MSAA aus, Rest hoch bis sehr hoch) butterweich, höchstens bei recht vollen Servern gehen die FPS mal runter, aber wer spielt schon auf vollen Servern? ;)


Grüße!
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Naja Netzteil eher Weniger, das Netzteil ist gerade mal ein halbes Jahr alt.

Des weiterem, findet man nur Bundles. Die weit über 300€ kosten. Bei uns ist günstige Hardware echt eine Rarität wenn nicht sogar, gar nicht zu finden. Ein Ryzen Board kein Problem, aber nen Ryzen? Keine Chance, und DDR4 RAM ist mir einfach noch zu teuer.
Wie gesagt ich habe kaum Geld ich weiss auch nicht was für das Crosshair V Formlua Z und dem Phenom verlangen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Naja, 50€ für Gesamt ist schon Arg wenig, wenn ich bedenke wie hoch das Board alleine schon gehandelt wird.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Des weiterem, findet man nur Bundles. Die weit über 300€ kosten. Bei uns ist günstige Hardware echt eine Rarität wenn nicht sogar, gar nicht zu finden. Ein Ryzen Board kein Problem, aber nen Ryzen? Keine Chance, und DDR4 RAM ist mir einfach noch zu teuer.
Ich denke, auch an deine Adresse wird MF was versenden, oder wohnst du irgendwo im Ausland?

Wie gesagt ich habe kaum Geld ich weiss auch nicht was für das Crosshair V Formlua Z und dem Phenom verlangen kann.
Die Frage des Wertes darf hier keiner beantworten = Marketplace bitte.

Dass im Moment deine Kasse ebbe ist, tut mir persönlich Leid, aber man kann es nun drehen und wenden wie man will,
dein System ist arg überaltert und jede Investition dahinein kann maximal über glückliche Zufallskäufe in der Bucht gerechtfertigt werden.

Neu würde ich da nix mehr reinstecken und Vorschläge der Kollegen stehen schon weiter oben.
 

rschwertz

PC-Selbstbauer(in)
Möglichkeit - gebrauchte FX 8300/ 8320/ 8350 (evtl BIOS Update) - die kann man auf ca. 4 GHz übertakten
und bringen dann gleichmäßigere min fps bei aktuellen Spielen.
Vorteil : aktueller CPU Befehlssatz
Das ist aber nur ein Notnagel und keine Empfehlung mehr für heute.
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Naja, ich ein Neukauf wird einfach erstmal nicht in Frage kommen. Muss ich sagen. Dann werde ich Günstig mal son FX8350 schiessen.
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Ich sage es gerne auch noch mal. Der Monitor ist kein FullHD. Sondern 1650x1050.

So eine änderung. PC am TV angeschlossen Zack 99% GPU auslastung. 60FPS CPU 50% selbe einstellung wie vorher.

GTA 5 Online Hoch - SehrHoch ausser Gras das steht auf normal.

Also ist der Monitor der Bottleneck.
 
Zuletzt bearbeitet:

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Der Monitor kann nicht dein Flaschenhals sein. In den meisten Fällen ist es die CPU oder GPU.
Die CPU verrichtet die selbe Arbeit, es ist ihr einfach gesagt egal welche Auflösung du hast. Das verwirrt mich gerade sehr. Vorher hattest du ein CPU Limit und jetzt ein GPU Limit mit mehr FPS? Das passt nicht oder ich habe ein gewaltiges Brett vor meinen Kopf :)
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Naja, umso niedriger die Auflösung umso mehr wird die CPU beansprucht. Probier mal statt 1080p, 750p da merkt man sofort das die CPU Bottleneckt.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Trollst du mich? :) (Spass)

Wenn die CPU in 720p 60fps packt dann tut sie das auch in 2160p. Ob du die 60Fps dann auch hast hängt von deiner Grafikkarte ab.
Das passt irgendwie nicht, du hast mit 1650X1050 weniger FPS als mit 1920X1080? Das da die GPU Auslastung steigt ist klar aber die kann nicht mehr FPS zaubern wenn deine CPU vorher schon der Flaschenhals war.
Könnte es sein das dir ein Fehler unterlaufen ist? Zb. beim Auslesen der Lasten oder war etwas anderes mit dem Pc nicht i.O.? Zu viele Programme/Dienste mit einmal verwendet?
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
Naja, umso niedriger die Auflösung umso mehr wird die CPU beansprucht.
Das ist totaler Quatsch.
Die CPU wird doch nicht MEHR beansprucht wenn du die Auflösung RUNTER drehst.
Der CPU ist die Auflösung total egal.

Was du meinst ist, dass in niedrigen Auflösungen die CPU ganz allgemein eher der Flaschenhals ist als die GPU. Das stimmt auch.
Du wirst jedenfalls nicht mehr FPS bekommen, wenn du dir einen neuen Monitor kaufst :ugly: Das einzige was passieren wird ist, dass die Auslastung der GPU steigen wird. FPS bleiben gleich wenn die CPU sowieso schon vorher der Flaschenhals war.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Naja, umso niedriger die Auflösung umso mehr wird die CPU beansprucht. Probier mal statt 1080p, 750p da merkt man sofort das die CPU Bottleneckt.
Ich kann mir nur vorstellen das du etwas falsch ausgelesen hast. Dieser Fall kann nur eintreten wenn die GPU bei 1080p der limitierende Faktor ist und du durch die Reduzierung der Auflösung die Grafikkarte mehr Bilder berechnen kann. Dadurch steigt natürlich die CPU Last da die GraKa mehr Daten verarbeiten kann was sie vorher nicht konnte. Aber das würde deinen vorherigen Aussagen und Daten widersprechen. Du solltest das nochmal alles in ruhe überprüfen.

Suche mal den User "HisN" und checke sein Profil. Er hat einen schönen Guide für solche Sachen.

FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Es war der Offline Modus
Online 40-45 fps in FullHD.

Komisch das es eben nur bei GTA5 ist. Es bei keinem anderen Spiel was ich besitze. Sonnst hab ich überall. 99% GPU und CPU (bis auf einem kern der dödelt bei 80%) so ca 60% ausladtung.
 

Helmi-87

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin, lass das System einfach so wie es ist. Würdest du die CPU aufrüsten, so ist dir bald die GPU zu lahm. Ich denke beide Komponenten ergänzen sich noch recht gut, vor allem wenn kein Geld für ein vernünftiges Aufrüsten verfügbar ist. Da kann ich auch als Student ein Lied von singen ;-).

Mein System sieht ähnlich aus:
Fx 6300 @ Stock
RX480 4gb
16gb DDR3 @ 1866MHz

Je nach Spiel limitiert die CPU oder die GPU, obwohl die CPU schon etwas stärker sein könnte.
Ich muss aber auch dazu sagen, ich spiele an einem 1080p Monitor. Vielleicht kannst du dir gebraucht einen neuen Monitor holen, damit wenigstens die Auflösung etwas höher ist. Da FullHD auch nicht mehr Stand der Technik ist, könntest du da vielleicht preiswert was bekommen. Oder du nutzt DSR oder wie es bei Nvidia heißt.
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
So bin jetzt auf nen
ASRock Z97 Extreme4 mit einem i5 4690K umgestiegen. Schnauze voll. XD

Rennt und ende
 
K

KrHome

Guest
So bin jetzt auf nen
ASRock Z97 Extreme4 mit einem i5 4690K umgestiegen. Schnauze voll. XD

Rennt und ende
Hoffentlich recht günstig (unter 100 Euro), denn der limitiert deine 970 auch noch hin und wieder in 1680x1050 und deine nächste GPU dann richtig.

Ein günstiger Ryzen Hexacore wäre sonst sinnvoller gewesen.
 
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Hab 60€ bezahlt mit BeQuiet! pureStein.

Kollege der sich mit PCs richtig gut auskennt hat ne 980ti mit einem Core i5 4690K gepaart aber er hat nen FullHD monitor.

Der nächste Monitor wird FullHD.

Der Monitor den ich habe ist geliehen. Weil mein alter BenQ kurz an und wieder ausging.

Hatte neulich noch nen i5 4690k mit einer GTX 1070 und dort war kein Bottleneck zu spüren. Der Monitor hatte aber auch eine Auflösung von 2560x1080p (21:9 Bildverhältnis)
 
K

KrHome

Guest
Hab 60€ bezahlt mit BeQuiet! pureStein.
Okay da kann man nix sagen.

@Bottleneck:
Quadcores (4C4T) limitieren in diversen aktuellen Spielen selbst alte Mittelklasse Karten wie die 970 in FullHD.

The Division 2, Assassins Creed Origins, Battlefiled 5, Anno 1800, alle Total War Spiele der letzten Jahre ... um nur einige zu nennen. Gibt natürlich nach wie vor Spiele mit moderaten CPU Anforderungen, aber im Bereich Triple A geht der Trend hart Richtung "mindestens 4C8T oder 6C6T".

Aber wie gesagt: 60 Euro für Board, CPU und Netzteil... passt schon!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
60€ für Board, BeQuiet! pure Stein und CPU. XD ohne Netzteil. netzteil war bei dem Phenom dabei hab den jetzt momentan auf 4,1Ghz laufen.

Aber die Spiele die ich spiele, schafft der i5 schon. Zur not, geht auf das Brett noch nen i7 4790K. Das Board ist schön. Es passt zum Gehäuse.
Wenn CPU-Z recht behält ist der i5 in der SingleCore Leistung knapp unter einem i9 7980XE (i9 509 Punkte (?) und der i5 444.1 Punkte).

Ich hab den damaligen i5 verkauft bin auf Apple umgestiegen. Aber das ist eine lange geschichte
 
Oben Unten