• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD R9 280X (MSI/ASUS)

dahilo

Kabelverknoter(in)
Hallo Community,
ich bin am überlegen mir eine neue Grafikkarte zu kaufen (wie oben genannt) die R9 280X von MSI oder ASUS,
allerdings lese ich viel im Internet darüber das sehr viele Probleme mit dieser Karte haben.. jetzt stellt sich mir die Frage:
"Besteht/Bestehen die Fehler (Artefakte oder andere) noch ? Lohnt es sich eine R9 280X zu kaufen ?" oder
"Sollte ich lieber auf eine Nvidia -Grafikkarte zurückgreifen ?"

Falls Ihr vorschläge hättet für andere Grafikkarten, dann sollten die Preise nicht die 300€ überschreiten
(am besten um die 250€ )


MfG.
Dahilo


Mein Setup momentan ist:
Nvidia GTX 550 Ti
AMD FX -6100
8GB -RAM
ASRock 960GM-GS3 FX
 

Callboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey,

mit der Amd R9 280X machst du im Grunde nichts falsch.
Sie ist eigentlich eine richtige P/L Bombe.
Warum eigentlich nur MSI oder Asus ? Der Optik wegen ?
 
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Hey,
die Optik war mir eigentlich nicht so wichtig, bloß haben die beiden in die Preisspanne gepasst und die Werte die ich gelesen hatte fand ich am besten bzw. nicht zu weit auseinander (korrigiere mich falls ich falsch liege, aber ich denke doch richtig oder ? ^^)
 

Callboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es ist Geschmack der eine Rolle spielt.
Beim Spiele spielen, merkst du den Unterschied nicht. Oft ist es nur auf dem Papier, wo sich der Unterschied bemerkbar macht.
Weil 2-4% Leistungsunterschied ist im Spiel nicht zu merken.
Welche MSI soll es denn sein ?
 

Callboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leider kann man die Bilder nicht angucken.
Kann du mal versuchen sie irgendwo hochzuladen und dann den Link schicken ?

Diese Fehlermeldung erscheint, wenn ich die Bilder aufrufen möchte:

Ungültige Angabe: Anhang
Wenn Sie einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt sind, wenden Sie sich bitte an den Webmaster.
 
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
So, hier 2 Bilder:
 

Anhänge

  • 20140410_235256.jpg
    20140410_235256.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 158
  • 20140410_235237.jpg
    20140410_235237.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 133
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Also ich habe das Netzteil jetzt um die 2 Jahre (??) und bis jetzt läuft alles :-P :-D
Naja.. dann werd ich mir wahrscheinlich noch ein neues Netzteil mit der Graka kaufen müssen ^^
 

Callboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaube, soviel Watt muss es ja garnicht sein, um deine künftige 280X befeuern zu können.
Wenn du dich im 400W Bereich (gerne 480W), dann dürftest du keine Probleme bekommen.
 

Callboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich tendiere ganz klar zur 280X Gigabyte oder Asus.
1GB mehr Speicher und bei manchen Spielen 20% Mehrleistung.
 
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Denkt ihr mit meinem jetztigen Setup (Graka ersetzt durch die 280X) könnte ich ArmA 3 auf (Sehr-)Hoch / Ultra-Settings spielen ?
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)
Bei der 280X kann man eigentlich bei allen Modellen wenig falsch machen. Es kommt auf das Glück an, ob man Spulenfiepen oder Artefakte hat; falls ja einfach in die RMA schicken.

Die Asus-Karte gilt als Leiseste und mit als Kühlste. Die MSI-Version ist auch gut, nur hatte MSI am Anfang Probleme und das Kühlsystem musste angepasst werden (ich weiß allerdings nicht ob noch alte Karten im Umlauf sind). Auch Gigabyte hat Versionen mit verschiedenen Kühlungen erstellen müssen (da der ursprüngliche Kühler unterdimensioniert war), diese unterscheiden sich aber deutlich. TUL-Karten sind auch ziemlich gut, davon schwärmen hier einige Nutzer andauernd. Ich hatte auch ein paar R9 280X von versch. TUL-Marken, aber leider Pech mit dem Spulenfiepen :/. Kühl und leise waren die aber ansonsten schon.
 
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Eine Frage hätte ich, was ist RMA ? :)
Nach den Fakten von euch und tom's Hardware tendiert jetzt also alles zur Asus Graka ^^
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)
Powercolor wäre TUL zB richtig ?

TUL ist ein großes Unternehmen das mehrere Marken hat (selbst gegründet oder gekauft): PowerColor (urspüngliche Marke gegründet bei TUL in Taiwan), Club3D (eigentlich niederländisches Unternehmen gekauft(?) von TUL), VisionTek (gibt es anscheinend nur in Nordamerika) und VTX3D (scheint basierend auf der Sprachauswahl der Webseite auf Osteuropa fixiert zu sein).

Eine Frage hätte ich, was ist RMA ? :)
Nach den Fakten von euch und tom's Hardware tendiert jetzt also alles zur Asus Graka ^^

RMA = Rücksenden der Ware für Gewährleistung. Also Reparatur oder Austausch durch den Händler.
Die Daten von Tom's Hardware sind leider nicht ganz up-to-date. MSI hat eine neuere Version (Ver. 1.2) der Karte rausgebracht, die mit besserer Kühlung ausgestattet ist. Auch hat Gigabyte meines Wissens auch nachgebessert was BIOS/Lüftersteuerung angeht.

Sapphire hat auch noch 3 weitere (neuere) Versionen die bei Tom's nicht getestet wurden.
 
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Woran ich noch garnicht gedacht habe.. passt sie überhaupt rein ? xD o.o
 

Anhänge

  • 20140411_004011.jpg
    20140411_004011.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 110
  • 20140411_004018.jpg
    20140411_004018.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 89
TE
D

dahilo

Kabelverknoter(in)
Okay, alles nachgemessen und geguckt.. da wo platz für Festplatten oder Laufwerke ist passts noch rein^^
 

murkskopf

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte damals TUL-Karten gekauft (bzw. habe jetzt immer noch eine PowerColor R9 290), da mein Gehäuse relativ wenig Platz bietet. Die waren alle sehr gut (im Grunde genommen haben alle den selben Kühler, nur die Optik ist anders), aber da mir das Glück nicht hold war, hatten die alle Spulenfiepen. Das war Teils so extrem, dass man das bei geschlossener Tür im Nachbarraum hörte.
Während meiner (daher kurzen) Zeit mit diesen Karten hat mich die Kühlleistung sehr überzeugt - schön kühl (im normalen Spielbetrieb mit gut durchlüfteten Gehäuse unter 70°) und ziemlich leise (allerdings ist mir das eigentlich nicht so wichtig). Der große Vorteil ist halt die geringe Größe, die Optik (wenn man eine Backplate haben will) und der Preis.

Zu den anderen Karten kann ich mich nur auf Testberichte und Hörensagen stützen:

Sapphire hat mit der Dual-X eine Karte die bezüglich Lautstärke und Temperatur ziemlich ähnlich einer Club3D/PowerColor/VTX3D R9 280X sein soll. Die Tri-X und die Vapor-X (neues Modell, nicht das bei Tom's Hardware getestet wurde) haben sehr leistungsfähige Kühler, die auch die wärmeren Chips der R9 290 und 290X gut und vor allem leise kühlen. Davon sind diese beiden Karten auch ziemlich groß und teuer.

Das iPower Modell von HIS (und im amerikanischen Raum auch von Diamond Multi-Media vertrieben) hat eine ziemlich interessante Kühlung, die laut Tests von Tom's Hardware und User-Reviews in Foren sehr leise und kühl sein soll. Dafür ist das Ding ziemlich groß und (mMn.) hässlich. Die Karte mit normalen Radial-Lüfter würde ich nicht empfehlen, Radial-Lüfter sind immer laut.

MSI und Gigabyte haben beide zum Launch geschlampt. Die MSI 3G Gaming hatte Probleme mit den VRM-Temperaturen, Gigabyte hatte ursprünglich nur 3 Heatpipes. Wurde aber bei den neueren Modellen nachgebessert. Dementsprechend sind die frühen Testberichte immer schlechter als die neueren. Bezüglich der MSI Gaming wurde hier schon diskutiert.

Die XFX-Version mit dem Double-Dissipation-Kühler hatten öfters Probleme mit den VRM-Temperaturen und im Gegensatz zu den Modellen von MSI und Gigabyte habe ich nie was von Nachbesserungen bezüglich des Kühlerdesigns gehört.

Ich denke, dass ich die Asus DirectCU-II empfehlen kann. Die hat in den Test so ziemlich immer die besten Ergebnisse, nur die Speicherübertaktung der TOP-Version macht häufig Stress (deswegen die Artefakte). Allerdings muss man sagen, das der Preis gerade für die normale Version nicht stimmt - die gab es schon für unter 250 Euro.
Die Matrix-Version ist meines Erachtens nicht zu empfehlen.
 
Oben Unten