• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Soo, guten Mittag, gerade aufgewacht :)

Ich hab jetzt den HT Link auf ~ 1800 MHz gedrosselt, allerdings ist der Bus Speed (258 MHz) glaub ich zu hoch? Oder passt der?

Voltage is momentan bei ca. 1,4V (1,392V)


Achja, und der RAM läuft momentan auf 860 MHz.

EDIT: RAM gerade runtergetaktet.


Core Temperaturen scheinen unter 50° zu bleiben.


Ich hab jetzt mal ein Bild vom Bluescreen gemacht.
 

Anhänge

  • IMG_0040.JPG
    IMG_0040.JPG
    274,8 KB · Aufrufe: 6.471
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Wie hast du das Bios überreden können den 1055t ans laufen zu bekommen.
Der sollte erst gar nicht angehen.
egal neues mainboard mit min 125w CPu Unterstützung wie ein asdrock m3n78d fx ASRock M3N78D, nForce 720D (PC3-10667U DDR3)
Quasi mein mainboard nur aktueller dazu 8GB DDR3 1333 Ram dazu und du kommst richtig sehr hoch mit OC.
beides etwa 90€ CPU support list ASRock > Synchronizing Web Database
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Ach dein Mainboard unterstützt nur 95W CPU's und du betreibst darauf eine 125W CPU ?
Jetzt weißt du warum's mit dem overclocking nich funktioniert... Mich wundert's aber auch das dein PC überhaupt läuft...
Wie einige schon sagten -> neues Mainboard
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

3,4 ghz Stabil ;)

Das Mainboard sagt auch nur dann, dass die CPU unsupportet ist, wenn ACC aus is.
PC läuft momentan Top, keine Überhitzung oder sonstiges.
Die einzelnen Cores kommen - wie gesagt - nicht auf 50°. Selbst bei Prime nicht.

Und ich hatte immer noch vor, dass wenn schon ein neues MB, dann das ASRock 970 Extreme3 970, oder is das nicht gut?
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Nimm das m3n78f FX das hat nen besseren onboard soundchip (via cm media) aööes was man braucht usb3 sata 3 pcie 2 obwohl nicht nötig.
keine verdongelte PCI lanes mit PCIE oder pciex16 mit pciex 1 wirst du merken wenn du eine soundkarte einbaust und auf einmal Störungen kommen.

zudem der chipsatz ist ziemlich OK zwar nicht so Performant wie ein amd 970 oder 990fx aber es ist OK
hab ich selber nur als am2+
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Du, ich hab ein G35, integrierte Soundkarte, ist also nicht das Problem ;)
 

SAINT-MAURICE

Freizeitschrauber(in)
Bevor du dir aber jetzt ein neues Mainboard kaufst, solltest du dir überlegen, ob die paar hundert Megahertz mehr eine Ausgabe von ~80€ rechtfertigen.
Wozu willst du dich Mehrleistung nützen?
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Das ist es nicht alleine, ich will vom DDR2 weg, vorallem da mein Mainboard eine 4GB grenze hat.

Und ich eine kleine FPS Hure bin *hust*
 

SAINT-MAURICE

Freizeitschrauber(in)
Bei welchen Spielen und welcher Auflösung willst du mehr FPS?

Eventuell wärst du besser dran, wenn du den Prozessor verkaufst, um dir einen guten Intel-Untersatz zu kaufen.
Der Leistungssprung wäre hierbei mit Sicherheit um einiges größer als durch Übertakten der alten CPU.
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Wenn ich schon nicht genügend Geld für'n MB alleine hab..
 

SAINT-MAURICE

Freizeitschrauber(in)
Dann würde ich an deiner Stelle weiterhin beim aktuellen System bleiben :-)
Ich denke nämlich nicht, dass der Sprung von 3.2 auf 3.8 Gigahertz so viele FPS mehr bringen würde (vor allem nicht in Kombination mit einem GTX 460), um ein neues Mainboard wert zu sein.
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Naja, die GTX 460 alleine ist schon stark übertaktet.
Soweit ich mich erinnere, war der Standarttakt 675 MHz, meine läuft aber zwischen 800 - 830 MHz
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

das macht schon nen unterschied ob der phenom2 x6 mt @stock 2,8ghz und 2000mhz nb läuft oder mit 3,6ghz und 2,4ghz NB
Das merkt man deutlich bei Konsolenports wie nfs Shift. min FPS steigen an. Wieviel müßte ich mal testen. mit der demo.
 

SAINT-MAURICE

Freizeitschrauber(in)
Der TE hat seine CPU aber nicht @stock, sondern @3.2 GHz laufen.
Ich bezweifle stark, dass 400 MHz mehr einen großen Unterschied machen.
Eventuell lässt sich ja noch was an der Northbridge Frequenz ändern, aber ansonsten würde ich es beim Status Quo belassen.

Und natürlich steigen die FPS (leicht) an, aber dies steht doch in keinem Verhältnis zu der benötigen Investitionssumme!
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Doch Doch, wenn ich gerade nachdenke, wie stark Need for Speed Most Wanted 2 vorher laggte, läuft es jetzt mit 40 - 60 fps
Davor ging es gerne mal unter 30 fps
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

So hab mal nen test gemacht nfs shift demo
maxed grafik 1680-1050
8X msaa
16AF
15Wagen
einzelrennen
2 Runden 2min bench fraps
Morgendämerung
2013-01-20 00:20:31 - shift
Frames: 9836 - Time: 155955ms - Avg: 63.069 - Min: 44 - Max: 117
mit @stock takt
phenom2 x6 1090t 3,2ghz turbo 3,6ghz (maxed 3 kerne)
2GHZ NB 2GHZ HT
2013-01-20 00:36:17 - shift
Frames: 9100 - Time: 120000ms - Avg: 75.833 - Min: 54 - Max: 99
ph2 x6 1090t @3,8GHZ 2,6GHZ NB 2GHZ HT

Beides grafikkarte evga gtx460@stock 850mhz 2ghz ramtakt
satte 20% mehr FPS in Minimum und in avg fps
Und wer sagt bitte das OC beim Phenom2 nichts bringt
 

SAINT-MAURICE

Freizeitschrauber(in)
So hab mal nen test gemacht nfs shift demo
maxed grafik 1680-1050
8X msaa
16AF
15Wagen
einzelrennen
2 Runden 2min bench fraps
Morgendämerung
2013-01-20 00:20:31 - shift
Frames: 9836 - Time: 155955ms - Avg: 63.069 - Min: 44 - Max: 117
mit @stock takt
phenom2 x6 1090t 3,2ghz turbo 3,6ghz (maxed 3 kerne)
2GHZ NB 2GHZ HT
2013-01-20 00:36:17 - shift
Frames: 9100 - Time: 120000ms - Avg: 75.833 - Min: 54 - Max: 99
ph2 x6 1090t @3,8GHZ 2,6GHZ NB 2GHZ HT

Danke erst einmal für das benchen.
Deine Werte zeigen eine 20%-prozentige Steigerung in den Durchschnitts-FPS.
Somit führt eine Übertaktung der CPU und Northbridge um jeweils 600 MHz zu einer beachtlichen Leistungssteigerung in NFS Shift und du hast meine vorige Aussage als falsch bewiesen.

Ich hätte jedoch noch eine Frage zu deiner Test-Methode:
Wieso hast du nicht bei beiden Durchgängen die 2-Minuten Werte verwendet?
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

hatte vorher nicht die bench auto Beendung an.
fraps unter FPS
Stop benchmark after (normal 60) seconds
das rennen ist 2 runden und braucht in der regel 2 minuten.
hab mal farcry 3 getestet mit oc und @stock

2013-01-21 08:54:15 - farcry3_d3d11
Frames: 4923 - Time: 116734ms - Avg: 42.173 - Min: 29 - Max: 87 OC 3,8ghz 2,4nb

2013-01-21 09:13:04 - farcry3_d3d11
Frames: 4616 - Time: 120000ms - Avg: 38.467 - Min: 21 - Max: 79 @stock

fakt
min fps steigen um 40% an avg nur 10% da merkt man das daß Spiel teilweise am Prozessor IPC hängt.
bench szenen
speicherpunkt unten im anas... ersten Turm aktivieren run.
Und treiberseitig transparenz Supersampling mitttels nvidia inspector.
bewirkt das transparente Oberflächen (Wasser) spiegelt
 

Anhänge

  • farcry3_d3d11 2013-01-21 08-35-37-99.jpg
    farcry3_d3d11 2013-01-21 08-35-37-99.jpg
    93,3 KB · Aufrufe: 56
  • farcry3_d3d11 2013-01-21 08-47-46-19.jpg
    farcry3_d3d11 2013-01-21 08-47-46-19.jpg
    92,4 KB · Aufrufe: 44
  • farcry 3gamerprofil änderung zu false-1.jpg
    farcry 3gamerprofil änderung zu false-1.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 53
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

So Leute, dann pushe ich hier mal :)

Habe mittlerweile ein neues Mainboard (für die neuen: evtl. lesen, was davor war), beim Einbau erstmal das Mainboard und die CPU gekillt (Vergessen, die Pins vom Gehäuse wegzumachen -> Kurzschulss).

Ich hatte Glück, die CPU wurde von AMD ausgetauscht und das Mainboard auch.

So, ich stehe hier jetzt mit 3,5 GHz mit ~1,4v.

Specs:
CPU: AMD Phenom x6 1055T @ 3,5 GHz
Mainboard: MSI 970A-G46
RAM: G.Skill Ares PC3-17066U (8GB-Kit G.Skill Ares PC3-17066U CL9-11-10-28)

Läuft soweit stabil.

Es muss dringend ein neues Netzteil her, da meins nur einen 4-Pin Anschluss hat; ebenso ein neuer CPU Lüfter (Alpenföhn Sella).

Habt ihr Ideen, wie ich die CPU derweil höher bekomme?^^
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

So, erneuter Push.

Neues Netzteil mit 8 Pin und 530 Watt (Be Quiet!), neues Gehäuse (Thermaltake Versa G1), neuen CPU Lüfter (ARCTIC Freezer A30).

Bin hier gerade auf 3,8 GHz mit 1,432 v. Mein Ziel sind immer noch 4 GHz. Allerdings, will die CPU über 1,5v, damit ich gerade mal unstable in Windows komme..
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Ist doch ein sehr guter wert für den 1055t
Die 4ghz hängen vom board ab wie warm die spawas werden.
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Anscheinend hat's dem 1055t das Leben gekostet, der PC fällt sofort ja Start aus.

Ohne extra Stromanschluss schaltet er sich nicht ab, aber es passiert dann nichts.
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Anscheinend wollte das Netzteil von damals nicht ganz, ging auch irgendwie schnell kaputt..

Naja, Thermaltake Berlin 630 Watt ist jetzt hier und die CPU will wieder / immernoch nicht auf 4 GHz :(

Hängt bei 3.6 GHz und wird, egal bei welcher Spannung, instabil darüber.. 4 GHz bootet nicht. (Overclocking failed!)

Ideen? :/ Ich glaub, die CPU will es einfach nicht (mehr; sie war schon öfters auf 4 GHz mit dem Be Quiet).
 

~AnthraX~

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Naja das Berlin, soll ja nicht gerade der Burner sein, ich tippe mal auf das NT
 
TE
M

meCapa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Ne, nur Phenom will einfach unglaublich viel Strom.. Der läuft erst mit 1.55 Volt Idle stabie in Windows..

Es ist witzig, wie 3.6 GHz mit ca. 1.43 Volt stabil ist, aber 3.7, 3.8 mit 1.5 Volt nicht stabil ist ...
 

CaptainCrunch83

Kabelverknoter(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

hast du mal auf deine RAM-Timings geachtet? Das war bei mir das Problem. Mein 1045T wollte einfach nicht über 3,24 raus. Lag daran, dass das UEFI die Timings falsch eingestellt hat für den RAM-Takt, der darüber entstand. Hab die Timings angepasst und schon lief es ohne Probleme bis auf 3,92 hoch. Natürlich nicht stable, aber immerhin war dann klar, dass es nicht die CPU ist, sondern der RAM. Momentan versuche ich die CPU bei 3,71 stable zu bekommen. Nicht so einfach :/

Upps, hab jetzt erst realisiert, wie alt das Thema schon ist. Sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

maCque

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Phenom x6 1055t kommt nicht über 3,2 ghz

Du bist halt am Sweeppoint, das ist nix besonderes. 24/7 würde ich nicht noch weiter gehen. Eher von 1,55 zurück. Sich ein Ziel beim OC zu setzen, ist schon ein Grundsatzfehler an sich. Und die Thermaltakestädtereihe als OC NT zu verwenden ist NT Braterei, bzw. OC Killerei.

DMN, ich habs auch zu spät gesehen -.-
 
Oben Unten