• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Okay, das klingt logisch! :)

Ich würde Maddrax gern noch dazu hören.

Und könntet ihr mir dann nochmal die konfig ändern?

dann dürfte ein b oder h board ja auch reichen richtig?

Also einer Tatsache muss man sich bewusst,ein gewisses Risiko bleibt immer egal ob man die CPU,GPU oder den RAM übertaktet. Die Hersteller tun aber alles dafür das es immer einfacher wird. Zum Beispiel die XMP in den RAM-Bausteinen. Man muss sich dann aber auch rantrauen und einlesen. Wenn man sich unwohl dabei fühlt sollte man es eher sein lassen.

Und dann ein H170 Board mit 2133 RAM kaufen. Minimiert die Fehlerquellen.
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Ja okay, da ich sowieso keine Ahnung davon habe werde ich halt nen h board und 2133 Ram, könnt ihr mir dann die 2 Dinge passend zum restlichen Setup empfehlen?
Das Gehäuse ändert sich dann durchs Board auch oder?

hui, fast fertig, dann nur noch für ein Monitor entscheiden xD
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Ja okay, da ich sowieso keine Ahnung davon habe werde ich halt nen h board und 2133 Ram, könnt ihr mir dann die 2 Dinge passend zum restlichen Setup empfehlen?
Das Gehäuse ändert sich dann durchs Board auch oder?

hui, fast fertig, dann nur noch für ein Monitor entscheiden xD

Dann nimm doch meine Konfig aus Post 58. Die 390 ist so gut das der Vorteil von NV bei Blizzardspielen egal ist. Den Monitor habe ich selber. Der ist echt in Ordnung. Oder halt 40-50 Euro drauflegen für den Iiyama.

PS
Oder halt doch die 960. Dann könnte man mehr Geld in Netzteil und Speicherplatz stecken.
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Würde ich eher tun, denn die 960 soll noch mal ersetzt werden. Da schadet n gutes NT ja nicht.

Die R9 müsste aber wohl erst später ersetzt werden.
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Sehr gutes Netzteil be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Großer SSD:
SanDisk Ultra II 480GB, SATA (SDSSDHII-480G-G25) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Crucial MX200 500GB, SATA (CT500MX200SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Da würde ich das gesparte Geld bei der GPU investieren. Priorität das Netzteil gefolgt von der SSD.

PS
Warenkorb überarbeitet. Die MSI GTX 960,das bessere Be Quiet und die größere SSD rein. Das Coole Master NT,die R9 390 und die kleinere SSD raus. Mit dem LG Monitor knapp über 1000 Euro.
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Ja Holla, das nehm ich dann auch ;)
Wohin darf ich die Rechnung gehen lassen :-P

Abe rim ernst, dass ist ne Nette CFG ;)
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

danke (:

finde die cfg so auch gut, ob ich wirklich so a große ssd brauche kA aber is egal, besser als zu wenig. :D
ich werde jetzt die Nacht drüber schlafen und dann vilt. morgen kaufen :)
Wie macht sich so ein besseres netzteil eigentlich bemerkbar?

>Schon mal ein ganz großes Dankeschön an euch! Ich weiß das ich nit einfach bin und trz habt ihr immer Gedult mit mir. :p
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Stimmt,besser als zu wenig. Passen Windows und viele Spiele drauf.

Besseres Netzteil ist effizienter,Qualität der Komponenten,Spannungserzeugung,Stabilität und Regulierung sind besser.
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Da würde ein be quiet straight power 10 400 Watt auch locker ausreichen.. Der PC verbraucht maximal 250Watt...
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Der Zalman Z9 ist schon 5 jahre alte model und ohne usb3, die lüfter sind nicht gut, viel plastik-bruchgefahr, aber nehmen kannst du den schon, ich würde da schon was besseres nehmen so zb. Sharkoon BW9000-W schwarz mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland auch wenn es ein bisschen teure ist, oder wenn es dir zu teuer ist da diese Fractal Design Core 2300 (FD-CA-CORE-2300-BL) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ps; (usb3 ist so ca. 10x schneller als usb2 und usb3.1 ist ganz neu und auch viel schneller) vielleicht bessere MB mit usb3.1 und besseren Sound so zb. Gigabyte GA-H170-D3HP Preisvergleich | Geizhals Deutschland , SSD vielleicht 250GB_ reicht, und so ist die Konfiguration ganz im Ordnung
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Schon richtig aber für ein Grafikkartenupgrade besser direkt das 500er nehmen. Dann hat man Ruhe.
Der Prozessor verbraucht 65Watt und fürs Motherboard plus Lüfter kann man nochmal 30Watt ein rechnen. Dann bleiben noch 305Watt.. Eine R9 390 verbraucht circa 270 Watt.. Außerdem werden die neuen GPUs der Pascal und Polaris Reihe viel sparsamer..
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Ein guter Freund von mir meint nun dass hier dazu. :(

Netzteil find ich persönlich nicht gut. Haben die damals schon nich gerne in Kundenrechnern verbaut, weil die oft und viel zu früh kaputtgehn. Haben nich viele davon verkauft, aber trotzdem kamen über die Hälfte wieder zurück, weil defekt. Außerdem gibts die fast zum halben Preis und halten ewig, siehe meins: Xilence 550W

Das Board, was du dir ausgeducht hast, hat gar keinen PCI-Express 3.0 Steckplatz. Deine Grafikkarte ist jedoch ne PCI-Express 3.0 Karte. Ist zwar abwärtskompatibel glaub ich, aber du willst natürlich volle Leistung von der Graka


Ist was dran?
Habe mal geschaut.. zz benutze ich von meiner HDD 20% von 500GB :D also sollte a kleinere ssd wirklich reichen
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

ja.. obwohl ich dir bei dem Preis eher ein Nanoxia Deep Silence 3 empfehlen kann.. Ist hier im Forum eigentlich Standardempfehlung.
Ist gedämmt und von der Verarbeitung her auch wertiger..
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Ein guter Freund von mir meint nun dass hier dazu. :(

Netzteil find ich persönlich nicht gut. Haben die damals schon nich gerne in Kundenrechnern verbaut, weil die oft und viel zu früh kaputtgehn. Haben nich viele davon verkauft, aber trotzdem kamen über die Hälfte wieder zurück, weil defekt. Außerdem gibts die fast zum halben Preis und halten ewig, siehe meins: Xilence 550W

Das Board, was du dir ausgeducht hast, hat gar keinen PCI-Express 3.0 Steckplatz. Deine Grafikkarte ist jedoch ne PCI-Express 3.0 Karte. Ist zwar abwärtskompatibel glaub ich, aber du willst natürlich volle Leistung von der Graka


Ist was dran?
Habe mal geschaut.. zz benutze ich von meiner HDD 20% von 500GB :D also sollte a kleinere ssd wirklich reichen

Netzteile für 40 Euro taugen per se nichts und ich kenne kein Xilence Netzteil das irgendwas taugt.

PCI-e 3.0 Slots für Grafikkarten sind schon seit 3 Jahren Standard
 
AW: 900€ Gaming PC + Monitor - bitte um Verbesserung/Absegnung

Wenn du Wow Installierst sind bei ner 500gb ssd 10% weg, und je nach win noch mal 5-10% weg.

Dein Kumpel da oben hat übrigens offenbar weder von aktuellen Netzteilen noch von Mainbords ne Ahnung, sorry.

PCIe für die Grafikkarte wird seit Sandy Bridge von der CPU bereit gestellt, seit Ivybridge ist PCIe 3.0 also garantiert. Außerdem stellt das Bord nur PCIe 3.0 zur Verfügung im gegensatz zu allen alten Bords.

Bei den Netzteilen hat er auch alles verpennt, Bequiet hatte früher Probleme, klar, gerade mit der reihen bis zum P7 und auch die L6 und L7 hatten ne gewisse Ausfallrate, aber die E10 sind eben echt top.
 
Zurück