• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Upgrade

Azzlo

Kabelverknoter(in)
hey, nachdem ich jetzt meine Grafikkarte erneuert habe wäre es super wenn ihr mir nochmal hilfe geben könntet wie ich jetzt weiter upgraden kann.
schonmal ein großes danke.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
1 x Crucial MX500
1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
2 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V372-248R)
1 x MSI Z97 PC-Mate (7850-004R)
1 x LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
240hz 1920 x 1080 Zowie XL2546

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
cpu

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
in den nächsten 6 monaten

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
yes.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
um die 400-600

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
von Csgo über Vermentide 2 bis Red Dead Redemption

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
///////////

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
////////////////////

danke danke danke
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
3) Schau halt hin.
Graka voll ausgelastet, dann limitiert Dich die Graka, Graka langweilt sich, dann ist im Moment die CPU zu lahm für mehr FPS. Bei CSGO wird es wahrscheinlich Deine CPU sein. Die Steinzeit-Grafik in der Mini-Auflösung ist nicht wirklich fordernd gegenüber der Graka.

Stell Dich hin, wirf ein paar Smokes, schau auf die Auslastung der Graka.


Alle anderen Games kenn ich leider nicht. Aber da ist das Vorgehen das gleiche.
Ich würde (für CSGO) vorschlagen erst mal den Unterbau zu erneuern. Schnellere CPU, mehr RAM, neues Mainboard.

Das Problem ist ... alle anderen Games können alle andere Anforderungen an das System stellen. Je genauer Du da bist, desto besser können wir beraten.
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
Es geht sowieso nicht um csgo ich spiel da eh auf low.
geht eher um neuere games, um genau zu sein red dead redemption hat mich dazu gebracht zu upgraden da es überhaupt nicht läuft.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Oha ... das zwingt auch eine 2080TI absolut in die Knie. Aber gut dass Du das erwähnst.

Ich würde es so machen: 8GB Ram zusätzlich (das gleiche, was Du schon hast) und den Rest der Kohle in einer 2080 Super.

Und dann weiter sparen für einen neuen Unterbau.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
so rum hab ich garnicht gedacht hört sich interessant an.
welche kann man mir da empfehlen ?
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
Aus Neugier kann mir jemand den Vorteil des neuen Netzteiles gegenüber dem alten erklären?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

alte Netzteile nutzen noch Gruppenregulierung, heutige setzen auf eine unabhängige Regulierung, was dafür sorgt, dass die Spannungen des Netzteils stabiler sind.
Daher sollte man wenn man eine neue Grafikkarte kauft, das veraltete Netzteil mit ersetzen.

Dazu kommt das ein Netzteil im Laufe der Nutzung nicht besser wird, die PCGH empfiehlt alle 7 Jahre über ein neues nachzudenken, leider ist das Video bei YouTube derzeit nicht verfügbar.

Gruß Lordac
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
die 6 monate hab ich einfach mal so in den raum geschmissen, da ja öfters mal wieder neue sachen kommen und die alten billiger werden.
so wäre es kein problem für mich zu warten. :P
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
Ich hab die Wahl zwischen Seasonic Focus gx 550w vs. px 550w, 10Euro unterschied welches soll ich nehmen?

edit: sehe geradegx 550w ist ausverkauft denke mit dem px mach ich nix falsch oder?
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Servus,

alte Netzteile nutzen noch Gruppenregulierung, heutige setzen auf eine unabhängige Regulierung, was dafür sorgt, dass die Spannungen des Netzteils stabiler sind.
Daher sollte man wenn man eine neue Grafikkarte kauft, das veraltete Netzteil mit ersetzen.

[...]

Doof nur, dass das TPC schon individuelle Spannungsregulation mitbringt :P War ein sehr ordentliches Netzteil damals (2014?), wenn ich mich recht erinnere. Nur etwas laut unter hoher Last.

Ich würde es erstmal behalten und ausprobieren. Sollte es Probleme machen, kann man es ja immer noch austauschen. Wenn nicht, schickt man es beim anstehenden Plattformwechsel in den wohlverdienten
Ruhestand, damit die gebeutelten Kondensatoren einen stressfreien Lebensabend verbringen können. :ugly:
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
ja genau .

eigentlich wollte ich bei mindfactory bestellen da war es ausverkauft, hab dann bei alternate geguckt und dort war es genau so teuer wie im saturn bei mir um die ecke, würde es mir dann da holen.
sind irgendwie 15-20euro mehr als bei mindfactory.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Doof nur, dass das TPC schon individuelle Spannungsregulation mitbringt :P ...
danke für die Richtigstellung :daumen:!

Ich muss ehrlich zugeben das ich nicht bei jedem Netzteil weiß welche Regulierung es hat, bzw. ob und wenn ja wann, diese umgestellt wurde.

Im Freundeskreis hatte ich es allerdings mittlerweile schon zwei Mal, dass ein älteres Netzteil mit einer neuen Grafikkarte kaputt ging, deshalb empfehle ich gern ein neues wenn es auf die sieben Jahre zugeht.

Gruß Lordac
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn du uns damit sagen möchtest das du jetzt kaufen willst, wäre eine Info gut wie viel Budget du dafür veranschlagst ;)!

Du kannst auch deinen Startbeitrag entsprechend anpassen, damit wir wissen auf welchem Stand du bist.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
hab ich alles schon eingetragen im startpost :D
der ist schon geupdated
der post war nur als push gedacht, das updaten hat nicht gereicht um wieder vorne zu sein.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ok, hier mein Vorschlag:

Unterbau AMD:
CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced oder Pure Rock 2
Mainboard: MSI B550-A Pro
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V

Falls du in Betracht vor Ende der Laufzeit vom Sockel AM4 die CPU gegen z.B. einen 8-Kerner zu tauschen, könnte man beim CPU-Kühler auch den stärkeren Mugen 5 nehmen.

Unterbau Intel:
CPU: i5-10600K
CPU-Kühler: Mugen 5 oder Dark Rock Pro 4 (je nachdem wie stark du übertakten möchtest)
Mainboard: MSI Z490-A Pro
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V

Gruß, Lordac
 

noO_F3Ar

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du warten kannst warte bis Jahresende aufs Weihnachtsgeschäft da ist dann i.d.R. viel neue Hardware draußen und man kauft zu einem besserem P/L.
(Es steht bis Jahresende Nvidia Ampere, Ryzen 4000 und Big Navi noch aus)
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
Ja ich kann definitiv noch warten, wenn ich da den ein oder anderen Euro sparen kann, wobei mein Budget dann auch wieder höher ist.
Mein Netzteil reicht aber oder?

danke
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich denke nicht das die Hardware wesentlich günstiger wird, für dich kommen sehr wahrscheinlich "nur" die neuen Ryzen-CPUs als Option dazu, alles andere (bis auf den neuen Unterbau) hast du ja schon.

Das neu gekaufte Netzteil wird dann nach wie vor reichen, ja!

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
okay, was meint ihr lieber amd oder intel?
und habt ihr vielleicht noch alternativen wenn ich nochmal 200 drauf legen würde?
oder wäre das unnötig?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

in der jetzigen Situation würde ich nichts anders machen, als wie ich im #21 vorgeschlagene habe.

Im Moment spricht weder etwas gegen AMD noch Intel.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
okay dann mach ich das so.
gehäuse passt weitherhin?
und vielleicht eine dumme frage ein freund von mir hat sich vor kurzem ein neues mainboard geholt und hatte extrem leisen sound...
er musste sich dann so ein zwischen stecker holen der den sound dann lauter macht.
das problem werde ich nicht haben oder :D?

danke
 

noO_F3Ar

PC-Selbstbauer(in)
Auf dem MSI B550-A Pro ab €'*'116,77 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ist als Soundchip der ALC892 eingebaut, das reicht für "normale" Kopfhörer/Headsets(Midrange) ist allerdings kein neuer Soundchip und auch nicht der Beste.

Wenn du jetzt besseren Sound haben möchtest müsstest du ein Mainboard mit dem ALC1220 nehmen z.B. das hier: ASUS ROG Strix B550-F Gaming (90MB14S0-M0EAY0) ab €'*'169,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland oder eine extra Soundkarte - kommt aber wie gesagt drauf an welche Kopfhörer du hast. Der ALC1220 ist leicht lauter als der ALC892 bzw. ALC1200 (welcher auch oft auf Mainboards zu finden ist).

Hier noch ein Video dazu: Was taugt der Realtek ALC1200? Was ihn vom ALC1220 unterscheidet - Augen auf beim Mainboardkauf! - YouTube (in kurz: es gibt Unterschiede zwischen ALC1200 und ALC1220 ob man die brauch kommt auf die Kopfhöher an)
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das einzige was 1220 und 1200 wirklich unterscheidet ist, dass erster etwas lauter kann. Die Ausgangsimpedanz ist bei allen gemessenen Implementierungen zu hoch um den Klang von Kopfhörern nicht zu verfälschen.
Das Feature DSD Decoding des 1220 ist auch für die Katz, weil das High Res Audio zuzuorden ist und das bekanntlich Kundenverarsche ist. Wenns besser klingt liegts daran, dass das normale Mastering schlecht ist:ugly:
Der beworbene Rauschabstand wird a) bei Mainboards eh nicht erreicht und ist b) alleine eine recht nutzlose Zahl.
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
hey,
ich wollte nur sicher gehen das ich das problem von ihm nicht habe. das ist sein mainboard (MSI B450 TOMAHAWK MAX) das hatte er hier im forum auch schon gepostet und wurde dann auch mit nem adapter gefixxt.
könnt ihr mir doch noch ein case empfehlen? dann kann ich den alten verschenken.

vielen dank an alle.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

das Gehäuse ist immer ein Stück weit Geschmackssache, und hängt auch davon ab was du ausgeben möchtest.

Folgende empfehle ich meist ganz gerne, wobei ich eher zu schlichten tendiere:

- Sharkoon M25-V / Silent PCGH Edition
- Pure Base 500
- Meshify C
- Lancool II
- Pure Base 500DX
- Silent Base 601
- Meshify S2
- Define 7

Du solltest im Allgemeinen auf die maximale Länge der Grafikkarte, sowie der maximalen Höhe des CPU-Kühlers achten, und ich würde immer einen zweiten Frontlüfter dazu kaufen (z.B. Arctic P12 / P14), sofern keiner dabei ist.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Wie laut der Kopfhörer an der Onboard Lösung ist hängt vor allem vom Kopfhörer ab. Da gibt es welche, die eine recht hohe Empfindlichkeit aufweisen und daher bei geringer Leistung schon recht laut werden und natürlich auch das glatte Gegenteil
 
TE
A

Azzlo

Kabelverknoter(in)
Hey, wollte grade bestellen da hab ich gesehen das grade ein angebot auf mindfactory läuft.
kann eventuell einer da nochmal drüberschauen und gucken ob es sich lohnt da irgendwas von zu nehmen?
wäre super nett danke euch !
hab mich für intel entschieden.


edit: vielleicht auch ein case davon ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten