• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

290x mit custom BIOS laeuft unter ~3/4 Auslastung auf hoeherer Spannung als unter Vollast

Spatenhades

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen

Ich habe ein custom BIOS auf meine Referenz-290x geflasht, das ich in diesem Thread gefunden habe:
Modded R9 390X BIOS for R9 290/290X (Updated 02/16/2016) - Overclock.net - An Overclocking Community
"290X_ELPIDA_STOCK_V1.8" --> This BIOS contains MODDED memory timings for ELPIDA memory, and the STOCK voltage table and idle voltages from a REFERENCE R9 290X BIOS.

Mir ist bei meiner Grafikkarte vor einiger Zeit etwas aufgefallen, das mich stutzig macht:
Wie den angehängten Screenshots und dem Titel dieses Posts zu entnehmen ist, läuft die Karte, wenn sie nicht voll ausgelastet ist, mit einer höheren Spannung als unter Vollast.
Ist das normal? Ich kann mich leider nicht daran erinnern, ob es auch schon so war, bevor ich das neue BIOS geflasht habe.
Die Karte ist übertaktet, wird nicht zu heiß und läuft total stabil.

witcher1-jpg.1014184
witcher2-jpg.1014185
msi-png.1014186
 

Anhänge

  • witcher1.jpg
    witcher1.jpg
    784,2 KB · Aufrufe: 122
  • witcher2.jpg
    witcher2.jpg
    569 KB · Aufrufe: 113
  • msi.png
    msi.png
    196,5 KB · Aufrufe: 116

Sup3rs0nic76

Komplett-PC-Käufer(in)
vdroop, ist bei meiner 290X auch so - würde ich mir aber keine großen Sorgen machen deswegen, scheint wohl bei Hawaii relativ normal zu sein.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Wobei ich stets bei einem Grenada XT zum Undervolting rate. Die sterben nämlich ganz gerne den "Hitzetod" bei verschiedenen Komponenten auf der Platine. Die von Sapphire extra entworfene eigene Backplate hatte schon seinen Grund. Zumal die paar MHz mehr es eh nicht wirklich bringen. Ansonsten ist es ja durch die sehr breite Speicheranbindung eine feine Karte.
Gruß T.
 

Sup3rs0nic76

Komplett-PC-Käufer(in)
Joah, meine läuft per OverdriveNT Profil mit moderatem Takt von 900MHz bei 1106mv, unter Vollast kommen da dann ungefähr zwischen 1020-1050mV raus. Bleibt mit dem Morpheus und den Lüftern @1000rpm dann bei max 60-65°, schön leise und kühl.
 
TE
Spatenhades

Spatenhades

Kabelverknoter(in)
Danke für die Antworten.
Ist es wirklich zwingend notwendig, die Karte zu undervolten? Das würde für mich leider bedeuten, dass ich in einigen Titeln auf höchsten Einstellungen unter die Freesync-Range meines Monitors fallen würde.
Die Temperatur der GPU geht dank es Morpheus Kühlers bei mir nicht über 62°c. Das einzige was wirklich heiß wird, ist das VRM1, dort pendeln sich die Temps unter Vollast bei ~80°c ein. Habe mir darüber allerdings auch schon mal was durchgelesen und erfahren, dass auch das noch im Rahmen sein sollte.
 
Oben Unten