Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.310
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Der Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X sind im Moment besser ab Lager verfügbar, aber teuer. Die Händler nutzen die Nachfrage aus und erhöhen die Preise für die beiden Modelle, während der Rest des Programms unter der UVP liegt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Elthy
    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    704

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Jedesmal das Gleiche mit den Top-Prozessoren, bei AMD wie Intel. Im Gegensatz zu Intel ist AMD aber deutlich mehr auf die Enthusiasten angewiesen, da sorgt die mangelnde Verfügbarkeit für schlechte Laune...

  3. #3
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    35.129

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Händler = geldgierige Säcke Aber wer ist hier der Meinung, das er es anders machen würde. Gestiegene Nachfrage/geringe Lagerbestände, ergo höhere Preise. "Asche machen" ist halt das was zählt auf unserer kleinen Knutschkugel, leider...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  4. #4
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.225

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Marktwirtschaft halt, Angebot und Nachfrage. Knappe Güter bekommen da immer einen Aufschlag. So knapp scheint es dann so gesehen wohl doch nicht zu sein, da die Aufschläge doch recht überschaubar bleiben.
    Haupt-PC: Ryzen 7 3700X, Radeon RX 5700 XT, 32GB DDR4@3.6Ghz@CL16, ZxR & RoG Crosshair VI Hero
    Büro-PC: Ryzen 5 2400G@3.9/1.5Ghz, 16GB DDR4@3.2GhzCL14 & Prime X470-Pro
    Retro-PC: Athlon FX-60, Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2, GBA DS

  5. #5
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.808

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Beim Ryzen 9 3900X für 529 Euro UVP muss man mindestens 579 Euro blechen und damit rund 9,5 Prozent mehr.
    Is ja n Schnäppchen.
    Wie gut dass AMD viel günstiger is als Intel. Da gibt's dann wenigstens Konkurrenz.
    GPU: Asus ROG 1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k Silent-Luftgekühlt, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

  6. #6
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    18.653

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Das hat nix mit AMD zu tun du Schlauberger, die Händler hauen da einfach mal einen saftigen Aufpreis drauf um sich eine goldene Nase zu verdienen...
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  7. #7

    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    2.064

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Doch, das hat etwas mit AMD zu tun...denn die konnten/können nicht entsprechend liefern!
    Laptop: Schenker XMG P507: CPU: i7-7700HQ @2.80GHz | GPU: GeForce GTX 1060 6GB | RAM: 64GB (4x16) DDR4 HyperX Impact @2666Mhz| SSD: Samsung EVO 970 1TB M.2 PCIe 3.0 x4/NVMe | SSD: 2TB Crucial MX500
    Potato: MB: ASUS Prime x470 Pro | CPU: Ryzen9 3900X | GPU: MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio | RAM:4x16GB DDR4 @3333Mhz HyperX Predator| SSD: Samsung 970EVO+ 1TB & Crucial MX500 1TB & 2x Samsung SSD 860 PRO 4TB

  8. #8
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    18.653

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Wenn du einen brauchst, kannst du direkt kaufen, sind lagernd bei zB Mindfactory oder Cyberport.
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  9. #9
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.844

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Naja ist ja keiner gezwungen zukaufen,

    hab meinen Ryzen 9 3950X wieder verkauft nach 1 Woche Nutzung, es ist wirklich ein Monster.

    Aber für mich als Privatanwender ohne Geld verdienen Hintergrund, definitiv etwas zu viel des Guten

    Hab jetzt einen 3700X der zum Glück mit allCore 4,4Ghz bei 1,35VCore (140 Watt) läuft damit Cinebench und Prime95 überlebte hat.

    Leider bei 1800Mhz IF zu macht bei längeren Stabilität Test‘s.

    Werde wohl die gesparten 600€ Zusätzlich nächstes Jahr in eine High-End GPU stecken.

    So hab ich dann einen finanziellen Rahmen von 2000€ für die GPU 2020, davon werde ich sicher mehr haben als von 16Kerne im PC.

    P.s. Ryzen 4000 kommt ja auch noch Ende 2020 so eine Plattform die ewig aufrüstbar ist,

    Ist kacke
    System: AMD Ryzen 7 3700X //MSI MEG X570 ACE //RTX 2080Ti OC // DDR4 32GB G.Skill 3733 CL16 (Dual-Kit)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    18.653

    AW: AMD Matisse: Ryzen 9 3900X und Ryzen 9 3950X besser verfügbar, aber teuer

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Naja ist ja keiner gezwungen zukaufen,

    hab meinen Ryzen 9 3950X wieder verkauft nach 1 Woche Nutzung, es ist wirklich ein Monster.

    Aber für mich als Privatanwender ohne Geld verdienen Hintergrund, definitiv etwas zu viel des Guten

    Hab jetzt einen 3700X der zum Glück mit allCore 4,4Ghz bei 1,35VCore (140 Watt) läuft damit Cinebench und Prime95 überlebte hat.

    Leider bei 1800Mhz IF zu macht bei längeren Stabilität Test‘s.

    Werde wohl die gesparten 600€ Zusätzlich nächstes Jahr in eine High-End GPU stecken.

    So hab ich dann einen finanziellen Rahmen von 2000€ für die GPU 2020, davon werde ich sicher mehr haben als von 16Kerne im PC.

    P.s. Ryzen 4000 kommt ja auch noch Ende 2020 so eine Plattform die ewig aufrüstbar ist,

    Ist kacke
    Die Vernunft hat dich eingeholt?^^
    Guter Weg, den du da einschlägst, der 3700X ist mehr als genug.
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •