• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

mwimmer0

Kabelverknoter(in)
Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Guten Tag liebes Forum,


wie der Titel schon sagt, bin ich am Überlegen, ob sich das obige Upgrade lohnt.

Übertakten wäre grundsätzlich möglich ich bräuchte lediglich die CPU zu tauschen.

Meine aktuelle Konfiguration besteht aus:

Xeon E3 1270v1 (Sandy Bridge, quasi ein i7 2600)
Asrock Z77 Pro 3
Be Quiet Shadow Rock 2
12 GB DDR3 1333
Be Quiet System Power 7 400W
RX 480 8GB
Monitor 1080p 60Hz

Die Überlegung ist, ob es sinnvoll ist die CPU zu tauschen, falls ich ein gutes Angebot finde und nicht viel draufzahlen muss.
Das Problem beim Xeon E3 1270v1 ist, dass dieser maximal mit 3,5 GHz all core läuft bei eingeschaltetem Turbo, über den BLC möchte ich nur ungern übertakten.

Durch die Aktion erhoffe ich mir die Anschaffung eines neuen Systems noch etwas hinauszuzögern.

Gezockt wird in letzter Zeit hauptsächlich das neue CoD, vielleicht hole ich mir auch demnächst das neue Resident Evil und/oder Star Wars Fallen Order.


Vielen Dank im Voraus.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Bringt null da die CPU identisch ist. Ein 3770k wäre da schon die bessere Option obwohl die auch noch hoch gehandelt werden.
würde da eher mal nach nem ryzen 1. Generation samt Board und RAM Ausschau halten, evtl. gebraucht was günstiges oder neu ryzen 1600(12nm) + Board und 16gb RAM für rund 250€.
deinem alten Unterbau bekommste auch noch gut verkauft. Damit wärst du auf nem aktuellen System.
kammst ja mal dein Board RAM CPU fotografieren und bei Kleinanzeigen einstellen.
 
TE
M

mwimmer0

Kabelverknoter(in)
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Ja der i7 3770k wird leider sehr hoch gehandelt.
Deshalb war mein Gedanke ein günstigen i7 2600k und den ordentlich übertakten, das würde nicht allzu teuer werden.

Bringt denn die Übertaktung null bzw. nur recht wenig von 3,5 GHz zu 4,XX GHz?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Ja der i7 3770k wird leider sehr hoch gehandelt.
Deshalb war mein Gedanke ein günstigen i7 2600k und den ordentlich übertakten, das würde nicht allzu teuer werden.

Bringt denn die Übertaktung null bzw. nur recht wenig von 3,5 GHz zu 4,XX GHz?

Es bringt schon was, aber nicht so viel, dass sich ein Wechsel lohnt.
Die Games, gerade aktuellere, die schlecht laufen, laufen nicht deshalb schlecht, weil die CPU zu niedrig taktet, sondern weil 4 Kerne einfach zu wenig sind.
Das SMT lindert die Probleme zwar etwas, kann sie aber nicht aus der Welt schaffen.
 
TE
M

mwimmer0

Kabelverknoter(in)
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Wenn sich ein Wechsel nicht lohnt, dann lasse ich erstmal alles so. Wenn mir die Leistung irgendwann nicht mehr ausreicht oder ein Defekt auftritt, kommt ein neues System.

Danke fürs Feedback!
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Übertakten ist mit gebrauchten CPUs noch mehr Glücksspiel als sonst. Kannst auch eine CPU erwischen, die bei vertretbaren Spannungen kaum über 4GHz kommt.
 

LightLoop

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xeon E3 1270v1 zu i7 2600k mit OC aufrüsten - sinnvoll?

Wenn upgrade dann direkt zum r53600
 
Oben Unten