Welche R9 290?

ArmageddonTV

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte, ich habe mich schon für AMD entschieden und dem Preisbereich (bis 400 Euro) entsprechend soll es eine R9 290 werden. Welche könnt ihr mir empfehlen, ich will das stärkste was ich in dem Preisbereich bekommen kann und würde eventuell auch noch selber ein wenig an der Taktschraube drehen wollen, von daher soll die Kühlung sehr gut sein. Ich habe nichts gegen eine Triple-Slot Kühlung, von daher habe ich jetzt mal schon zwei Kandidaten rausgesucht. Das ist zum einen die PCS+ von PowerColor und die Club3D Royal Ace. Könnt ihr andere empfehlen, und wenn nein welche von den beiden passt besser?

Danke schon mal im Vorraus für eure Hilfe! ;)
 

BertB

Volt-Modder(in)
pcs+ und royal ace sind weitgehend baugleich,
club 3d sind powercolor klone

sicher beide stark und schnell, und reserven, was den kühler angeht

ganz neu auf der bühne ist die vapor x, preise gehen langsam auf die 400€ runter
Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
soll sehr gut sein

sapphire tri x ist bisher wohl das beste gesamtpaket (bevor die vapor x des selben herstellers kam)
Sapphire Radeon R9 290 Tri-X, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-03-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder mit werks oc
Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-00-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

ob sich der aufpreis zur vapor x lohnt kann ich nicht sagen,
oc ist auch glücksache, was den chip betrifft, der kühler soll sehr gut sein

ich hab gigabyte windforce oc und xfx double dissipation,
kann nicht klagen, aber besonders leise sollen die laut tests beide nicht sein,
ich mach immer ne aggressivere lüfterkurve und finds trotzdem völlig ok (man hörts aber deutlich, soviel ist klar)
beide laufen mit 1040/1250 (= stock windforce oc), drüber brauchts ne spannungserhöhung, und dann wird mit zwei stück im gehäuse schnell alles zu heiß
 
Zuletzt bearbeitet:

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Ersmal willkommen im forum

Die vapor-x schaltet bei temps <50° die zwei äußeren Lüfter ab, um so die idle Lautstärke nochmals zu senken...
Die oc version kann man sich sparen, merkt man ingame eh nicht.
Die tri-x ist eigentlich baugleich zur vapor-x die Lüfter drehen im idle halt alle.
Gruß
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Dann zähl mir mal bitte die unterschiede auf anstatt sowas einfach zu behaupten...
Dann hat da niemand was dagegen aber ich kanns nicht haben wenn jemand kommt meint das sei mist abers selber nicht besser weiß.
Vielen dank.
Gruß
 

BertB

Volt-Modder(in)
klar, da können die halt mehr lamellenfläche reinpacken als in 2 slots (oder gleich viel mit mehr abstand zwischen den lamellen -> gut für langsam drehende lüfter)
muss man im einzelfall anschauen, aber generell eindeutig
man hat dann halt weniger platz und zwei slots statt einen verdeckt
für ATX mainboards und gehäuse aber meist kein problem, wenn man nicht noch viel mehr pci/pcie karten hat
 
TE
TE
A

ArmageddonTV

Kabelverknoter(in)
Also an Platz mangelt es mir keinesfalls, dann werde ich wohl zu den Triple-Slot Varianten greifen. Leider, lieber Wiggo ist die PowerColor R9 290X PCS+ nicht in meinem Preisrahmen. ;)
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Nachdem ich sie selbst in den Händen hielt, tendiere ich ja zur PowerColor R9 290X PCS+

1. Nicht im Preisrahmen,
2. Aus preis/leistungs sich schrott.
Da man mit der r9 290 bei gleichen taktraten ca 4% weniger leistung hat, dass entspricht bei 25fps genau einem bildchen die sekunde mehr.
Gruß
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Ich denke mit der 290 Pcs+ bist du gut aufgehoben. Ich würde sie empfehlen, habe sie selber schon bei meinem Kumpel oft in Action gesehen.

Klare Kaufempfehlung!

Lg.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ja ich rede Aber von gleichen gakt bei beiden ;) eigentlich sollte das übertakrungspotenzial der r9 290 und der 290x relativ gleich sein oder ?

Ne, die non-X macht meist 50Mhz mehr mit.
Ursprünglich sollte die 290 die 770 Stromsparend auf knapp 700Mhz wegholen und die X auf jetztigem Takt die 780. Als dann der Preisturz kam 370 -> 250 / 600-> 450 musste AMD reagireren und hat die 290 ganz schnell flott gemacht.
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Dann zähl mir mal bitte die unterschiede auf anstatt sowas einfach zu behaupten...
Dann hat da niemand was dagegen aber ich kanns nicht haben wenn jemand kommt meint das sei mist abers selber nicht besser weiß.
Vielen dank.
Gruß

Erstmal hat sie 2x 8pin.
Ein komplett geändertes PCB. Da gibts bei CB sogar ein nettes Bildchen. Des weiteren hat Sapphire etwas an den Lüftern gearbeitet damit sich unter 50°C nur einer dreht und so weiter etc pp.
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Erstmal hat sie 2x 8pin.
Ein komplett geändertes PCB. Da gibts bei CB sogar ein nettes Bildchen. Des weiteren hat Sapphire etwas an den Lüftern gearbeitet damit sich unter 50°C nur einer dreht und so weiter etc pp.

Ok danke das mit den Lüftern hab ich ja erwähnt... neues pcb.. interessant, schließen die sich also auch an ;)
Gruß
 

Deathy93

Software-Overclocker(in)
PCS+ kann ich persönlich nicht empfehlen.

VRM Kühlung nur ausreichend-mangelhaft (Beim Übertakten mit anheben der Spannung werden die ganz schön heiß)
Meine hat extremes Spulenfiepen. Der Support von PoworColor ist mies. Die Verarbeitung finde ich auch eher minderwertig.
Viele User haben Probleme mit Black screens.

Hier haste mal nen Screen der Temps nach 15 Min Valley (Lüfter auf max 40% Geschwindigkeit begrenzt /hörbar, aber nicht unbedingt störend mMn)

http://abload.de/img/neuebitmapefolc.png

115 Grad VRM 1, mehr muss ich dazu nicht sagen. Spannung lag bei +50 mV

Ich würd lieber die Vapor-X nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten