• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was sollte man nach einem Hackangriff tun?

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Guten Tag, liebe PCGH-Community.
Gestern Abend wurden mehrere Accounts von mir gehackt, vllt. sogar alle. Habs bisher nur bei Facebook und YouTube gemerkt, habe den Account bei Facebook gelöscht und mit ner neuen E-Mail und neuen Daten einen neuen Account erstellt,(reicht es überall die Passwörter zu ändern oder sollte Ich überall neue Accounts erstellen? Was sollte Ich bei Steam/Origin/U-Play etc. tun?) als Ich damit fertig war habe Ich direkt die Neuinstallation von Windows begonnen. Die läuft grad noch. Meine Fragen wären nun, ob es reicht Windows neu zu installieren und die wichtigen Ordner (z.B. Spiele) aus dem "windows.old" -Ordner zu kopieren und den Rest zu löschen, was Ich sonst tun sollte um die möglicherweise noch verbliebenen Sicherheitslücken zu schließen, worauf Ich achten sollte, was Ich tun sollte und wie Ich in Zukunft Sicher sein kann.

MfG, EinNormalerForumUser :)
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Meine Passwörter sind eigentlich sicher und das vom neuen Facebook Acc, welches Ich vor der Neuinstallation von Windows erstellt habe, ist auch sicher. Ich werde auch sobald Die Neuinstallation fertig ist alle Passwörter ändern. Der Keylogger und andere Schadsoftware ist ja weg, wenn Windows neu installiert wird und, wenn Ich den "windows.old" -Ordner lösche, nachdem Ich meine Spieleordner kopiert habe, oder?

MfG, EinNormalerForumUser :)
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Ja, schon aber, wenn Ich wie oben beschrieben Windows neu installiere und nachdem Ich meine Spieleordner hab den "windows.old" -Ordner lösche besteht keine Gefahr mehr, oder?

MfG, EinNormalerForumUser :)
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Ich hätte die GESAMTE FESTPLATTE vorher formatiert.

Und anschließend das Win7 neu aufgesetzt.
 

Commander93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das du keine Keylogger usw drauf hast normal ja.
Sicher vor Hackerangriffen ist man natürlich nie ;)

Ich hab Norton 360 drauf bei mir was mich schon öfters mal vor sachen gewarnt hat auch eindringversuche von ausen ins Netzwerk.

Aber beim Virenschutz gehen meinungen auseinander :D
Einfach nicht auf "zwilichtigen" Seiten surfen.

Da ich nur Zocke usw habe ich nicht mal ein Virenprogramm drauf sondern nur ne gute Firewall.
 
C

Crush182

Guest
...Meine Passwörter sind eigentlich sicher und das vom neuen Facebook Acc, welches Ich vor der Neuinstallation von Windows erstellt habe...

D.h. deine Passwörter bestehen aus random Zahlen+Buchstaben (groß/klein) und evtl. Zeichen -wenn zulässig?

Und auf einem pc mit evtl. keylogger o.ä. das PW zu ändern bzw. nen neuen Acc zu erstellen... naja, dass ist nicht besonders sinnvoll :what:.
Würde mich nicht wundern, wenn der Account schonwieder gekapert ist.


Und wie die anderen schon geschrieben haben, machst du jetzt folgendes:
1. Windows komplett neu installieren (D.h. ALLE Festplatten formatieren!) -USB Sticks vorher abziehen.

2. Alle Updates ziehen + Firewall + Antivierenprogramm (Windows Firewall + Security Essentails reichen fürn Anfang)

3. Nicht mehr auf irgendwelchen Crack0r seiten oder dubiosen Foren rumsurfen und nicht mehr einfach alles aus dem Internet laden nur weils blinkt.
-Dann sollte dir soetwas auch nicht nocheinmal passieren ;)
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Okay. Das werde Ich tun und wenn alles fertig ist, werde Ich das Passwort vom neuen Facebook - Account ändern. Dann müsste Ich sicher sein, oder?

MfG, EinNormalerForumUser :)
 
C

Crush182

Guest
Okay. Das werde Ich tun und wenn alles fertig ist, werde Ich das Passwort vom neuen Facebook - Account ändern. Dann müsste Ich sicher sein, oder?

MfG, EinNormalerForumUser :)

Wenn du dich daran hällst
2. Alle Updates ziehen + Firewall + Antivierenprogramm (Windows Firewall + Security Essentails reichen fürn Anfang)

3. Nicht mehr auf irgendwelchen Crack0r seiten oder dubiosen Foren rumsurfen und nicht mehr einfach alles aus dem Internet laden nur weils blinkt.

Dann schon :)
(100% Sicherheit gibts eig. nur wenn du den PC nicht an`s Internet anschließt und keine USB Sticks/Festplatten benutzt)

Das Formatieren machst du aber bitte während der Windowsinstallation (wenn du gefragt wirst, wo Windwos hin soll) und nicht irgendwie wenn du noch im System bist ;).
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Okay. Bin nämlich zu faul um jetzt noch einen Account zu machen. Ich ändere dann überall meine Passwörter und lösche nicht benötigte Accounts.

MfG, EinNormalerForumUser :)
 

rammstein_72

Freizeitschrauber(in)
Hi
solange du deine Passwörter nicht auf dem verseuchten System änderst ja.
Schließe aber keine externen Datenträger oder sonstwas am System an.

Solltest du wichtige Daten auf dem PC haben, nutze eine NTFS-fähige Linux Live CD (gibts einige Alternativen z.b. Knoppix).

Für später: Ich nutze Kaspersky Internet Security für 10€ (ebay) + SPI Routerfirewall + Mozilla mit NoScript,Adblock und WOT. Mit noch ein bissl brain.exe bist du recht sicher.

Das MSE ist ok für normales Surfen, würde aber auf bezahlsoftware nicht mehr verzichten.

http://www.ebay.de/itm/Kaspersky-In.../271318900038?pt=Software&hash=item3f2bdddd46

für die paar Kröten bekommste ein sehr guten Schutz.
 
Zuletzt bearbeitet:

rammstein_72

Freizeitschrauber(in)
nicht so gut wie Kaspersky. soweit ich gelsesen habe kein Schutz vor rootkits. und die Erkenungsraten sind auch nicht wirklich die besten.
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Okay. Gibts von Kaspersky ne Testversion, wo man dann nen Key kaufen kann, wie bei Malware-Bytes? Würde das gerne erst testen..

MfG, EinNormalerForumUser :)
 

Icephoen1x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, ich bin nicht so der virenscanner freund weil die oft erst anschlagen wenn es zu spät ist. Meiner meinung nach sollte man eher verhindern, dass es so weit kommt. Gegen manipulierte webseiten hilft noscript. Ausserdem java plugin deaktivieren. Gegen keylogger können passwortsafes wie keepass helfen, das kann auto type mit obfuscation. Das macht das ganze noch komfortabler und das klauen von pws ist wenn richtig eingerichtet deutlich schwerer.
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Ich werde dann, wenn Windows neu installiert und alle Updates drauf sind auch deine Tipps befolgen. Danke. :)

MfG, EinNormalerForumUser :)
 

rammstein_72

Freizeitschrauber(in)
kasperksy internet security ist kein reiner Virenscaner. Das kann sogar Gefahren erkennen, ehe es auf dem Rechner landet. Und ein Virenscanner gehört auf JEDEM Rechner egal ob nun noscript oder nicht und sei es nur MSE.
Denn wenigstens schlagen die an. Danach kann man ja das System neu machen aber man merkt es. Noscript, Adblock und co sind nur gute Ergänzungen. Die Gefahr ist mit den Tipps zwar immens niedriger ich machs ja auch so aber nicht völlig weg.
 

Icephoen1x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein problem ist dass der virenscanner bis jetzt bei mir zweimal schon erst angeschlagen hat als ich bdim durchforsten meiner temp dateien verdächtige dateien selbst bereits gefunden hatte (antivir). Dazu hat es den pc merkbar verlangsamt. Natürlich kann ein virenscanner was bringen. Ich sage nur dass ich mit den dingern absolut nicht zufrieden bin. Geld ausgeben würde ich auf jeden fall nicht, es reicht ein billiges gratis programm. Ich habe meins im hinblick auf wenig systemauslastung und wenig nervende werbung/bunte fenster gewählt.
 

rammstein_72

Freizeitschrauber(in)
sry aber antivir free ist Müll, da braucht man sich net zu wundern. Und wenn man in den PC viele Euronen hineinsteckt, der kann sich auch für 12€ so ne Kaspersky Lizenz im Jahr kaufen und ist gut geschützt. Nutze es seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden. Probiere die Demo mal aus (links zu ebay und zur demo habe ich hier gepostet).
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Bitte kein Kaspersky nicht dieses Schei*. Gute Antiviren:
-Comodo hat sogar eigenes Browser
-Avast! Ist auch :top:
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du dich nicht mit nem Antivirus rumschlagen willst(Kasperky) der dir nix erlaubt nimm Comodo ;) die haben ihr eigenes Browser :daumen: heißt Comodo Dragon da hatte ich auch :D und später bin ich auf Avast! gewechselt.
 

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Guten Tag, liebe PCGH-Community.
EinNormalerForumUser :)

Was für einen Mailer verwendest du?

Verwende (besonders für den Mailer) ein Passwort mit 16 Zeichen und mit Sonderzeichen!


Vernünftige Passwörter und nicht überall das gleiche verwenden.

Meistens hat sowas gar nicht mit dem Passwort zu tun sondern mit dem Webmailer. Es gibt viele Plattformen wo es ziemlich leicht ist, Sicherheitslücken ausfindig zu machen, und Gezielt einen Account zu Hacken.




Verdächtige E-Mails sofort löschen. Nach dem Löschen solch einer E-Mail würde ich das Programm Hitman Pro erneut scanen lassen.
 
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Ich werde später ein komplett neues E-Mail Postfach eröffnen. (Verwende web.de) und die bestehenden zwei löschen.

MfG, EinNormalerForumUser :)
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Mit Sicherheit muss man nicht übertreiben. Falls jemand dein Account hacken will, dann schafft er es auch:lol:. Ich hatte nen Internetadmin und der hat mit seinem tollen Sicherheitskit (Kaspersky) eigentlich alles gesperrt. Ebay, GMX, sogar die Webseite von AVG :klatsch:
 

rammstein_72

Freizeitschrauber(in)
Ich hatte mit Kaspersky bisher kaum Probleme. Einfach installieren und los legen.
Ich würde es einfach testen. Du hast nichts zu verlieren und bei Interesse kannste dir nen Key für 12€ kaufen. Jedenfalls besser als alles was ich im Gratissektor hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Crush182

Guest
Haha ... lol
So langsam hab ich das Gefühl jeder hat seinen eigenen Kandidaten, den er schei*e findet :D ;)

Du machst jetzt einfach ersteinmal das, was rammstein_72 geschrieben hat:
Ich würde es einfach testen.

Du probierst es ein bisschen aus und wenn es nix taugt (Bremst den PC zu sehr aus -blockiert alles usw.), dann sagst du bescheid und man
kann nach einer Alternative gucken :) .


Ich benutzt ja folgende Kombination... da sind eineige zwar auch nicht unbedingt von begeistert, weil
sie von gratisprodukten meist generell nix halten... aber naja:
-Router Firewall.
-Windows Firewall.
-Microsoft Security Essentials.
-Malwarebytes Free.

Und da du ja Malwarebytes Pro hast.
Achte darauf, dass nur ein Echtzeitscanner aktiviert ist. Sonst kann der PC ziemlich langsam werden -Oder die hauen sich evtl. sogar gegenseitig ;)
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde davon abraten mehrere Firewalls oder Virenscanner parallel zu installieren.
Das kann ganz böse enden das die Programme sich gegenseitig blockieren und dann nichts mehr funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
EinNormalerForumUser

EinNormalerForumUser

Freizeitschrauber(in)
Erstmal vielen Dank für alle bisherigen Antworten. :) Ich habe alle Updates installiert und lade gerade meine Spiele neu runter. Heute abend werde Ich die vorgeschlagene Kombination installieren.

MfG, EinNormalerForumUser :)
 
Oben Unten