• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü***Quatsch***Thread

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Also hab 3 Bestellungen bei AC gemacht. Super schneller Versand und find die
Super Nett am Telefon. Was bisschen blöd ist der Lagerbestand der auf der Website
Angezeigt wird ist nicht aktuell. Die haben teilweise Produkte im Lager die als nicht
Lagernd angezeigt sind.

Oder anders rum, lagernd angezeigt aber nicht lagernd. Dafür schneller Versand wenn das Zeug mal lagernd ist und wirklich guten Support, die Erfahrung hatte ich auch.
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ist das korrekt? Nein Ich habe Schlussendlich ja dafür bezahlt(I.d.r weiß das Managment genau wie es in einer Firma zugeht und duldet das Vorgehen)
Leider ist es noch immer ein Witz, wie hoch die Transportkosten sind. Sicher drücken die Firmen durch die schiere Masse die Preise, jedoch bedenkt hierbei niemand welche Menge Co2 man dadurch verursacht. Transport von China nach Hamburg? Die Tanker fahren mit Schweröl, da gibts keinen Partikelfilter oder SCRkat. Selbe auch beim Flugzeug!
(Den Co2 Zertifikatsmarkt kann man so oder so vergessen, die Umwelt schädigen war noch nie so „günstig“)

Man sollte nicht vergessen in welch prekären Beschäftigungsverhältnissen die Zusteller arbeiten. Wir zahlen noch viel zu wenig für den Transport. Hinsichtlich CO² wäre eine Gegenüberstllung mal ganz interessant. Was erzeugt am Ende mehr? Der moderne Versandhandel oder der Bürger mit dem Auto auf dem Weg zum stationären Handel? Mein Bauchgefühl sagt Letzteres. Der Seetransport lässt sich schwerlich vermeiden. Das ginge nur, wenn wir wieder hier im Land bzw. Europa produzieren ließen. Die Folgen wären weitaus höhere Preise bei einem anstieg der Umweltverschmutzung, die wir doch so erfolgreich nach Fernost ausgelagert haben.

Oder anders rum, lagernd angezeigt aber nicht lagernd. Dafür schneller Versand wenn das Zeug mal lagernd ist und wirklich guten Support, die Erfahrung hatte ich auch.
Und keine Versandkosten ab 20 €... Ist schon toll, aber nicht gut.
 

Shoggy

Aqua Computer Staff
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mal eine Frage nach euren Erfahrungen: Ist es normal dass Bestellabwicklungen bei AC gefühlt ewig dauern? In meiner ersten Bestellung haben sie zwei Tage gebraucht um die Zahlung (PayPal) als eingegangen zu erkennen. Jetzt in der zweiten Bestellung sind es mit heute auch schon wieder zwei Tage, und es steht noch immer dran dass man auf den Zahlungseingang (wieder PayPal) wartet. Das nervt mich grad "ein wenig", weil ich dieses WE meinen Ryzen und die 1080Ti wassern wollte :-(

Den Zahlungsstatus im Webshop kannst du im Grunde ignorieren. Die Zahlungen werden unabhängig von der Zahlungsweise jeden Tag (Mo - Fr) mehrmals zugewiesen. Was lagernd ist geht in der Regel binnen ein bis zwei Tagen raus. Wenn kein Versand erfolgt kann man bereits davon ausgehen, dass etwas fehlt, auch wenn der Shop das Gegenteil behauptet.

Zum Shop an sich kann ich auch nur sagen: :ugly:
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Man sollte nicht vergessen in welch prekären Beschäftigungsverhältnissen die Zusteller arbeiten. Wir zahlen noch viel zu wenig für den Transport. Hinsichtlich CO² wäre eine Gegenüberstllung mal ganz interessant. Was erzeugt am Ende mehr? Der moderne Versandhandel oder der Bürger mit dem Auto auf dem Weg zum stationären Handel? Mein Bauchgefühl sagt Letzteres. Der Seetransport lässt sich schwerlich vermeiden. Das ginge nur, wenn wir wieder hier im Land bzw. Europa produzieren ließen. Die Folgen wären weitaus höhere Preise bei einem anstieg der Umweltverschmutzung, die wir doch so erfolgreich nach Fernost ausgelagert haben.

Ich stimme dir vollen zu, vielleicht ist der Sarkasmus zu stark durchgekommen, habe gemeint, dass es keine Preistransparenz im Pakethandel gibt. Die Pakte müsste eben viel Teurer sein, wenn man Faktoren wie Umwelt und fairen Lohn hineinrechnet! (Nur sind teilweise die Produktpreis so dermaßen unter dem UVP, dass man diesen Preis nicht im Geschäft um die Ecke bekommt)
Leider sind solche Mcjobsgewünscht, weil in diesen meist keine Gewerkschaft installiert ist, massiv Unterbezahlt.Mindestlohn ist kein Fairer Lohn!
[Ich erinner mich noch an eine Rede von Schulz wo es mir die Nackenhaare aufgestellt hat. Inkompetenz in Person, der prädigt wie gut es doch ist ,dass man schon Jahr für Jahr massiv hohe Leistungsbilanzüberschüsse erzielt hat und wie gut das doch ist.Wenn man reden von Schulz im Europaparlament gehört hat und welche Politik er dort vertren hat, dann ist er als SPD Chef einfach nur unglaubwürdig!]
 

micindustries

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Den Zahlungsstatus im Webshop kannst du im Grunde ignorieren. Die Zahlungen werden unabhängig von der Zahlungsweise jeden Tag (Mo - Fr) mehrmals zugewiesen. Was lagernd ist geht in der Regel binnen ein bis zwei Tagen raus. Wenn kein Versand erfolgt kann man bereits davon ausgehen, dass etwas fehlt, auch wenn der Shop das Gegenteil behauptet.

Zum Shop an sich kann ich auch nur sagen: :ugly:
Vielen Dank für deine Antwort. Das mit der Zahlung find ich okay, dass aber die gezeigte von der tatsächlichen Lagermenge so abweichen kann, finde ich bedenklich. Wenn es mal wieder dringend ist, werde ich künftig wohl auf andere Bezugsquellen ausweichen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

butzbert

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Vielen Dank für deine Antwort. Das mit der Zahlung find ich okay, dass aber die gezeigte von der tatsächlichen Lagermenge so abweichen kann, finde ich bedenklich. Wenn es mal wieder dringend ist, werde ich künftig wohl auf andere Bezugsquellen ausweichen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Du kannst auch einfach bei AC anrufen und Fragen ob alles da ist.
 

L4D2K

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hey, mal ne Frage an die Leute, die die Aquasuite und Windows 10 1709 benutzen, wenn ihr das Windows-Update von heute installiert (KB4051963), bekommt ihr dann auch die Fehlermeldung das die Aquasuit nicht mehr funktioniert?
Bei mir startet die Aquasuit minimiert mit Windows und der Übersicht direkt auf dem Desktop.
Wenn ich die Aquasuit dann mit der .exe starten wollte bekam ich die gleiche Fehlermeldung.
Habe dann das Windows-Update deinstalliert, wonach alles wieder normal funktioniert hat.
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Moin eine Frage, da ich gerade mal wieder mit dem Gedanken spiele mir eine Wakü einzubauen.

Da auf meinem Schreibtisch rechts kein platz ist, links aber noch n Beistelltisch möglich wäre, brauche ich n Gehäuse mit invertierbarem Mainboard Tray. Man will die Wakü ja dann sehen, wenn man schon so viel Geld ins Hobby steckt. Welche Gehäuse mit Tempered Glass und invertierbarem Mainboard Tray würden sich für eine interne Wakü anbieten? System siehe Signatur. Grafikkarte wird vermutlich mitte/ende 2018 aufgerüstet.

Hab zu der Thematik noch das Thermaltake Core X5 Tempered Glas entdeckt. Nur leider sieht die Front sehr billig aus und gefällt mir gar nicht. :ugly:

Tendenz geht momentan zum Dark Base Pro 900 (deckel etwas modden). Es sei denn BQ plant für 2018 einen refresh des DBP 900? (eine Netzteilabdeckung wäre ganz schön, besser belüfteter Deckel und so ne Beleuchtung wie am DB 700)
 

Beardo

Schraubenverwechsler(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hab zu der Thematik noch das Thermaltake Core X5 Tempered Glas entdeckt. Nur leider sieht die Front sehr billig aus und gefällt mir gar nicht. :ugly:

Tendenz geht momentan zum Dark Base Pro 900 (deckel etwas modden). Es sei denn BQ plant für 2018 einen refresh des DBP 900? (eine Netzteilabdeckung wäre ganz schön, besser belüfteter Deckel und so ne Beleuchtung wie am DB 700)

//Edit:
Man sollte den Post auch ordentlich lesen :)


Kann man das Corsair Carbide Air 540 so wie das 240er falschherum aufstellen? Dann wäre das vielleicht noch eine Option
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

eine Netzteilabdeckung wäre ganz schön

Im Luxx bietet die einer an, der biegt die aus Edelstahl und lackiert die auch auf Wunsch. Ich habe meine unlackierte dann mit schwarzer Folie beklebt:

Foto 03.12.16, 15 20 13.jpg Foto 03.12.16, 15 48 15.jpg
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Im Luxx bietet die einer an, der biegt die aus Edelstahl und lackiert die auch auf Wunsch. Ich habe meine unlackierte dann mit schwarzer Folie beklebt

Hab ich auch schon gesehen. Wäre eine Möglichkeit.

Noch n paar Fragen zum DBP 900:
1. funktionieren die SW3 an einer Aquaero? Hab da was von Problemen gelesen. Ansonsten würde ich eh die Noctua Chromax in schwarz nehmen.
2. Könnte man auch einfach den PWM ausgang einer Aquaero 5 an die Lüftersteuerng des DBP hängen und da dran dann die Radi Lüfter?
3. würde ich mir einen normale Dark Base 900 Deckel bestellen um den zu modden. Vorteil: Qi Ladestation frisst keinen platz, dadurch vermutlich 2x 420er Radiatoren möglich? (Front & Top).
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

zu 1: per PWM machen die SW3 Probleme, ja.
zu 2: die Lüftersteuerung des DBP900 macht da wohl ihr eigenes Ding und nimmt ein PWM Signal und setzt das in eine entsprechende Spannung um. Könnte klappen, aber wozu?
zu 3: sollte gehen. Kostet 25€
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ein einzelner SW3 lässt sich nach meiner Erfahrung (120 mm) nur schlecht via Aquaero regeln. Die Drehzahl fällt von 100 auf 98 Prozent PWM um rund ein Drittel bei 54 Prozent bleibt der Lüfter beinahe stehen. Das Aquaero verlässt sich darauf, dass Endgeräte gemäß Intel-Spezifikation den PWM-Pull-Up übernehmen, aber beim SW3 fällt dieser sehr schwach aus. Ich konnnte im Test seinerzeit mit nur einem Exemplar nicht überprüfen, wie viele SW3 für ein akzeptables Signal zusammengeschaltet werden müssen, aber ein SW2 zusätzlich hat die Probleme behoben. Theoretisch müssten auch die Widerstands-Basteleien für D5-PWM-Pumpen ganz ohne Pull-Up funktionieren – oder man regelt einfach analog. Das ist schließlich die Stärke des Aquaero :-)
 

L4D2K

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich habe 6 SW3 an einem Anschluss des Aquaero 6lt, im idel laufen die mit 64%PWM (530RPM) und unter Last um die 70% PWM (680RPM).
Gesteuert wird nach der Wassertemperatur.
Hatte mich auch anfangs gewundert warum die sich so schwierig regeln lassen(Verhältnis von PWM % zur Drehzahl), im vergleich zu den Noctua F12.
 

micindustries

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

1. funktionieren die SW3 an einer Aquaero? Hab da was von Problemen gelesen. Ansonsten würde ich eh die Noctua Chromax in schwarz nehmen.
2. Könnte man auch einfach den PWM ausgang einer Aquaero 5 an die Lüftersteuerng des DBP hängen und da dran dann die Radi Lüfter?
3. würde ich mir einen normale Dark Base 900 Deckel bestellen um den zu modden. Vorteil: Qi Ladestation frisst keinen platz, dadurch vermutlich 2x 420er Radiatoren möglich? (Front & Top).

Zu 1.: Ich habe insgesamt 5 SW3 (2x 140, 3x 120) am Aquaero, die für mein Empfinden alle normal laufen. Allerdings wusste ich bis heute selber nicht, dass es da Probleme geben kann und habe dementsprechend nicht darauf geachtet.

Zu 2.: Passe, da keine Erfahrung

Zu 3.: Wie Venom sagte, 25€ direkt von bq. Weiter vorne im Thread hat schonmal jemand über eine entsprechende Modifikation am Deckel berichtet, inklusive Bilder und Erklärung. Leider weiß ich nicht mehr wer das war, aber über etwas suchen oder mit Hilfe der anderen Nutzer hier, wirst das sicher finden. Eventuell schau ich später mal ob ich es finde, aktuell bin ich einfach zu müde und damit zu faul ;-)
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Jup ich meinte v3noms Deckel mod. Sieht man der einfachsten und saubersten Lösung aus.

Taugen die SW3 denn überhaupt was auf nem Radiator? Ansonsten würde ich die Verkaufen und gleich Noctua only verbauen auf den Radiatoren.
Und ich hab auf hwluxx in nem thread gelesen, dass zusätzlich in der Front und Top noch Stellen mit klebeband abgedichtet wurden. Welche Stellen waren das?
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Die SW3 sind gute Lüfter, auch auf Radiatoren, aber ich mag den offenen Rahmen nicht. Besonders bei so nem gehäuse wie dem DBP900 will man jedes bischen Druck der Lüfter direkt auf den Radiator bringen und nicht durch offene Seiten des Lüfters verlieren. Die SW3 sind auch bei niedrigen Drehzahlen nicht unhörbar. Mit Noctua-Lüfter (nicht die industrial!) kommt man da deutlich laufruhiger weg.
Das abdichten kommt auch von mir. Das Problem beim DBP900 ist das durch die restriktiven Lüfterschlitze es für die Luft oft einfacher ist aus dem inneren wieder angesaugt zu werden (anstelle von draußen) oder es einfacher ist nach innen gedrückt zu werden (anstelle es raus zu bekommen). Für die bestmöglich Kühlung muss man der Luft den Weg definitv vorgeben und alle Möglichkeiten nehmen einen ungewünschten Weg zu wählen.
 

Shutterfly

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Find ich interessant, dass die SW3 am aquaero solche Probleme machen. Hatte damals überlegt mir auch einen zu holen, habe mich dann jedoch für Splitter und Steuerung über Mainboard entschieden. Dort funktioniert (zum Glück) alles problemlos :)
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Gut, dann werdens wohl Nocuta only. Ich hab noch nen NB-eLoop B14-PS, den werd ich dann hinten ausblasend montieren. Die haben ja ihre Probleme wenn im Ansaugbereich was im Weg ist, sonst hätte ich da einfach noch n paar dazu genommen.

Thema Korrosionschutz: Braucht man den immer? Oder ist der bei so fertigen Farbmischen schon dabei?
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Sollte in Fertigmischungen alles drin sein. Heute noch auf reddit einen gesehen der sich seine Nickelschicht mit ner Eigenmischung aus dest. Wasser und PT Nuke zerhauen hat.
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Was mir gerade einfällt,
Wenn ich mit hardtubes arbeite, bedeuted ein CPU Wechsel ja ein komplettes entleeren und neu befüllen des Systems. Mit Schläuchen könntem an die CPU ja easy aus dem Sockel nehmen und ne andere einsetzen. Gut wie oft macht man das.
Ist im DBP 900 eigentlich hinter dem Mainboard also bei der geschlossenen Gehäuseseite genug Platz um da z.b. Durchflusssensor und evtl die aquaero zu verstecken? Ansonsten würd ich das alles unter die Netzteilabdeckung packen die der eine auf HWluxx verkauft
 

micindustries

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ist im DBP 900 eigentlich hinter dem Mainboard also bei der geschlossenen Gehäuseseite genug Platz um da z.b. Durchflusssensor und evtl die aquaero zu verstecken? Ansonsten würd ich das alles unter die Netzteilabdeckung packen die der eine auf HWluxx verkauft

Zwischen Gehäusewand und MB-Tray sind circa 3cm Platz. Reicht für Kabel und den Einbau einer SSD, bei deinen Sachen wird es nicht reichen. Das aquaero evtl, aber ein DFS wird nicht passen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Find ich interessant, dass die SW3 am aquaero solche Probleme machen. Hatte damals überlegt mir auch einen zu holen, habe mich dann jedoch für Splitter und Steuerung über Mainboard entschieden. Dort funktioniert (zum Glück) alles problemlos :)

Wie gesagt lassen sich die SW3 auch gut analog regeln, insbesondere wenn man eine Steuerung mit Startboost hat. Ohne Aquaero am Mainboard gibt es umgekehrt auch nur sehr selten Probleme, weil quasi alle Mainboards (entgegen der Intel-Spezifikation) einen eigenen PWM-Pull-Up mitbringen und so die Schwäche der SW3 kompensieren.


:hail:Wusste ich noch nicht, und dachte mein Aquaero augang wäre Defekt.

PCGH 12/16 ;-)
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mit Schläuchen könntem an die CPU ja easy aus dem Sockel nehmen und ne andere einsetzen. Gut wie oft macht man das.

Das habe ich so tatsächlich gemacht ;)

Ist im DBP 900 eigentlich hinter dem Mainboard also bei der geschlossenen Gehäuseseite genug Platz um da z.b. Durchflusssensor und evtl die aquaero zu verstecken? Ansonsten würd ich das alles unter die Netzteilabdeckung packen die der eine auf HWluxx verkauft

Aquaero 6 Lt liegt bei mir im DBP900 zwischen NT und Rückwand. Da ist massig Platz.
 

v3nom

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mein AE6 überwacht CPU und GPU Temperatur und die Pumpendrehzahl. Reicht mir für ne Notabschaltung. Den Rest sehe ich im AGB ;)
 

SimonSlowfood

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Norprene ist geplant, zumindest für die Verschlauchung die nicht im Sichtbereich ist.
AGB->CPU->GPU soll durchsichtig verschlaucht/verrohrt werden. Der Rest dann mit EK ZMT oder Tygon Norprene.
 
Oben Unten