• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü für Radeon VII

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
WaKü für Radeon VII

Nachdem die AiO v. AC qualitativ eher so lala ist, gebe ich das Warten auf und werde nun wohl doch eine Custom f. die Radeon VII bauen.

Bitte habt ein wenig Nachsicht, ich bin WaKü-Neuling, hab mich aber zumindest in der Theorie damit befasst.

Aktuelles Gehäuse ist ein Fractal Design Define R6 und geplant ist ein 280er in der Front.
Die CPU ist ein Ryzen 5 2600 und wird v. einem Thermalright ARO-M14 gekühlt. Das soll eig. auch so bleiben.

Wegen des CPU-Kühlers wird wohl auch nur die Front für den Radiator infrage kommen.

Ich habe mir bereits einen Warenkorb zusammengestellt, finde aber einfach nicht die passenden Fittinge.
Bez. benötigtem Kleinkram fehlt mir halt auch leider gänzlich die Erfahrung.

Könntet ihr bitte mal über alles drüber schauen und ev. korrigieren? Gern auch Tipps zu Machbarkeit oder Änderungsvorschläge.



Vielen Dank für eure Mühe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Ich kann leider den Aliexpress Warenkorb ohne Anmeldung nicht einsehen.

Grundsätzlich woran scheitert es an den Fittingen? Schlauch=Fitting also 13/10 Schlauch sind auch 13/10 Fittinge. Benötigen wirst du 2 Fittinge pro Bauteil also 2x Fitting Radiator, 2x Fitting Pumpe, 2x Fitting Kühlkörper. Optional solltest du dir noch Winkel 45° drehbar bestellen.

Solltest du mit "kleinkram" auch Schlauch, Tempsensor und Durchflussensor meinen...

Schlauch ist der 16/10 etwas einfacher zu verlegen, zwar hast du einen höheren Biegeradius aber auch einen höheren Schutz gegen knicken. Beim 13/10 ist der Biegeradius einen ticken kleiner allerdings knickt er schneller als der 16er.
Temperatursensor würde Ich immer verbauen da die CPU/GPU Temp. "fast irrelevant" ist. Was zählt ist die Wassertemperatur. Wasser ist träger als Cu, Al oder Luft. Also solltest du die Lüfter nach Wassertemperatur regeln.

Durchflussensor kann man sich bestimmt streiten. Mein Board sagt mir die Pumpe läuft mit XXXX rpm, die Wassertemp ist dabei XX,X°C also ist wohl ein ausreichender Durchfluss gegeben.
 
TE
B

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

ich schmeiß den Screenshot morgen nachmittag noch hinterher... is am Handy eher bescheiden
 
TE
B

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Sodele...Screenshot eingefügt im Eingangspost. Ging per Handy doch leichter als erwartet. War eben gestern doch schon spät^^ :)

Mein Problem mit den Fittings ist folgendes:

der Radiator hat 1/4 Anschlüsse, allerdings muss es ja verschiedene geben, damit auf 13 o. 16mm reduiziert werden kann. Außerdem ist mir nicht ganz klar, ob ich zum Einbinden v. Ablasshahn nochmal irgendwelche Verbindungen brauche. Wird der Temp.-fühler über ein Fitting eingebunden?
Ist es sinnvoll, generell auf 45° drehbare Winkel zu setzen? Der Flexibiltät wegen? Fragen über Fragen :D

Ansonsten würde ich die ganze Geschichte gern so simpel wie möglich gestalten. Also Durchflusssensor brauch ich nicht zwangsläufig. Ebenso RGB-Krempel etc...alles Spielereien^^
 

sifusanders

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Interessiere mich auch für eine Wakü für die Radeon VII, ich weiß allerdings überhaupt nichts über Wakü. Wodrauf muss ich achten?
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Ah okay. Also bei einem fitting ist eine Seite immer als G1/4 ausgeführt zum einschrauben in das Bauteil. Die andere Seite ist dann der Schlauch/Rohr Durchmesser 13/10 z.b. in deinem Fall.

Persönlich würde ich schon 2x45° mit bestellen, kosten nicht Die Welt können dir den Einbau im Gehäuse aber enorm erleichtern.

Ja der Temosensor kann entweder als PlugIn eingesetzt werden je nachdem wieviele Öffnungen die Bauteile haben.

Alphacool Eiszapfen Temperatursensor Plug G1/4 chrom, Chrome

Oder als Aufsatz für den Fitting

Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Außengewinde G1/4 für VISION | Mindfactory.de

Ehrlich sparen dir den Ablasshahn. Wenn du Wasser ablassen willst zieh einen Schlauch ab und halte eine Schüssel drunter ;-)

Für die Montage vom Hahn brauchst du je nach Position wieder ein t-stück, kupplungen G1/4 auf G1/4 und fittinge.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Das wäre glaub die einfachste Form der Kühlung.

EZModding.com

Dazu halt passend noch einen Tempsensor und 2 Lüfter eurer Wahl.

Optional natürlich größere Radiatoren ich bin nun vom Minimum ausgegangen.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Argh wie ich sowas hasse .... sorry ich werd den Warenkorb heute Abend am PC editieren mein Handy mag das irgendwie nicht so machen wie ich es wünsche
 
TE
B

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Das wäre mein "geupdateter" Warenkorb. Macht insgesamt 245 Euro inkl. Versand nach Österreich. Was hab ich vergessen? Würdet ihr Änderungen vorschlagen? Ev. auch hinsichtlich Kühlleistung?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Ich finde ein Temperatursensor fehlt. Ansonsten passt es.

Kühlleistung wirst du nur durch mehr Kühlfläche bekommen sprich mehr Radiatoren bzw. größere. Oder Lüfter höher drehen lassen was in Lautstärke resultiert.

Und bitte informiert euch über die Reinigung der Radiatoren BEVOR ihr zusammen baut.
 
TE
B

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Ich finde ein Temperatursensor fehlt. Ansonsten passt es.
Den hatte ich witzigerweise eig. drin...wird aber noch ergänzt. (war der v. Bykski)

wo kommt der hin? Da braucht es doch sich irgendein Blindstück,oder?

Page Not Found - Aliexpress.com

Edith sagt: irgendwie spinnen bei mir die Links...keine Ahnung, woran das liegt -.-

Bezüglich Zusammenbau bin ich dann in einem 2. Thread lästig^^ Aber so generell recherchier ich schon ordentlich, bevor ich mich an größere Projekte wage :) Danke dir aber vorerst für deine Mühe!
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü für Radeon VII

Dieser Plugin-Sensor kommt statt einer Verschlussschraube in einen der vorhandenen G1/4 Eingänge. Z.b. hat der Grafikkartenkühler 4 Öffnungen 2 werden für die Schläuche genutzt und 2 würden mit beiliegenden Verschlüssen versehen. Statt so einem Verschluss kannst du den Tempsensor rein Schrauben. Meine DDC Pumpe hat auch noch einen "Blindstopfen" also Möglichkeiten gibt es meist genug.
 
TE
B

bigburritoboy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü für Radeon VII

sodele...damit solche Threads nicht eiwg "unabgeschlossen" bleiben, hier nun mein abschließender Bericht.

Ich habe mich nach langem Hin und Her für einen Phobya G-Changer Nova 1080 entschieden, da der Mo-Ra 360 bei Aquatuning nicht lieferbar war.
Das Ganze ist bestückt mit 4x G-Silent 180er Lüftern. Als Pumpe wurde es die Alphacool Laing DDC310. Beides in Kombination ist für mich persönlich unhörbar, wenn ich Kopfhörer trage und ansonsten ein minimales Surren v. den Lüftern.

Nachdem ich nun heute umgebaut habe und kurz Division 2 angeworfen habe, sind die Temperaturen ein Segen :D
65° Hotspot, wobei die ev. nach mehreren Stunden durchaus noch etwas nach oben gehen kann. Ich lass mich überraschen. Alles in allem bereue ich meine Entscheidung aber in keinster Weise!
Und was mich noch mehr überrascht hat: Ich hab als absoluter WaKü-Laie mit Hilfe v. Forum und speziell Cracky v. "RawiioliExtras" bei Youtube den Umbau wirklich absolut entspannt über die Bühne gebracht! (Danke Cracky :D )
 

Anhänge

Oben Unten