Wakü für 3080Ti und Ryzen 5800X

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Sieht wunderbar aus! Ok, ich geb´s zu, das ganze Weiß ist nicht mein Stil, aber egal, herrlicher Build.

So, was die Fragen angeht. Lüfter oder Pumpe.
Kurz gesagt bringt es recht wenig, groß am Durchfluss herumzudoktern. Der Kreislauf ist klein genug, dass die Pumpe schon so viel liefert, dass sich da nicht mehr viel tut. Du kannst es auch einfach austesten. Mal die Pumpe voll aufdrehen und mal sie bei niedriger Drehzahl betreiben. Nach oben sollte sich keine große Verbesserung einstellen, nach unten wird es irgendwann langsam aber sicher schlechter. Finde einfach eine feste Drehzahl, bei der die Pumpe angenehm leise ist und wo die Temperaturen der Hardware passen.
Bei den Lüftern ist mehr zu holen. Da sind der Mora und generell für den externen Betrieb gedachte Radiatoren zwar denkbar ungünstig, weil sie darauf optimiert sind, schon bei wenig Luftdurchsatz gute Leistung zu bringen, aber mehr Luftdurchsatz wird doch noch einen deutlichen Effekt haben. Du solltest es merken, wenn du die Lüfter mal in der Drehzahl runter auf 400 Umdrehungen fallen lässt und sie im Gegensatz auf Vollgas aufdrehst. Da liegen (akustisch wie thermisch) Welten dazwischen, könnte man schon fast sagen. Gut, schlecht werden die Temperaturen nie, aber mit niedriger Drehzahl könnte es unter Volllast dann doch ungemütlich warm werden. Die Lüfter sollten deswegen schon über eine Kurve geregelt werden. So hast du unhörbare Drehzahlen im Leerlauf, wo du die Leistung nicht brauchst, und die nötige Leistung unter Last.
 
TE
TE
B

BlkChockr

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank! :redface:

Ah, okay. Dann brauche ich ja eigentlich nur die Pumpe einstellen und kann die Lüfter so lassen, bzw. die kurve vielleicht noch etwas flacher einstellen. Was wäre denn eine "ungemütlich warm"e Temperatur, sollte ich über eine bestimmte nicht hinaus gehen (klar, die Komponenten sollten nicht zu heiß werden) oder ist das einfach je nach Gusto? Die Aquasuite hat meistens 40°C als max. eingetragen, ist das eine harte Grenze oder ein Richtwert? Bei den richtigen Lasttests (mit da aber noch liegendem MoRa -> etwas kühler als jetzt) wurde die CPU 77 (statt vorher 90) und die GPU 47 (statt 70+) Grad warm. Da hätte ich also noch einiges an Spielraum..
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Na ja, 40°C wäre mit dem Mora gar nicht mal so toll. Aber wenn du auf diese Art und Weise deine Lautstärke im gewünschten Bereich halten kannst, kannst du das auch machen.
Allgemein gibt es keine harte Grenze bei der Wassertemperatur, nur sind die meisten Pumpen nur bis 60°C Wassertemperatur freigegeben und in dem Bereich fängt auch schon langsam der Ärger mit manchen Kunststoffen an. Hat man aber mit einem Mora 60°C Wassertemperatur, hat man in der Regel ein ganz anderes Problem. Sowas wird nicht passieren, außer er läuft komplett passiv. Schon 40°C wird gar nicht mal so leicht zu erreichen sein. Stell einfach eine Kurve ein, die für dich ok ist. Spielraum hast du genug.
 
TE
TE
B

BlkChockr

Kabelverknoter(in)
Stell einfach eine Kurve ein, die für dich ok ist. Spielraum hast du genug.
Okay, dann werde ich mal ein wenig rumprobieren! Vielen Dank nochmal :hail:
Wäre interessant wie hoch der Durchfluss ist bei dir, da der Mora so hoch hängt.
Ich habe keinen separaten Durchflusssensor, nur den von der D5 Next. Der kam gestern beim Zocken ab und zu auf die "benötigten" 80l/h (damit der Sensor überhaupt was ausgibt, bzw. es in der Aquasuite angezeigt wird), aber nicht immer. Die Pumpe lief wie gesagt aber selbst da nicht auf 100%.

Edit: Hab sie grad mal auf 100% gestellt, jetzt sollen es 125-135l/h sein (schwankt etwas).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten