Verwirrung um 12-Pin-Stromstecker: Neuer PCIe-5.0-Anschluss wohl doch nicht auf RTX 3090 und Co.

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Verwirrung um 12-Pin-Stromstecker: Neuer PCIe-5.0-Anschluss wohl doch nicht auf RTX 3090 und Co.

Asus bewirbt ein neues Netzteil mit "PCIe Gen 5.0 Ready" und schon frohlockt mancher, dass Nvidia die neuen PCI-Express-5.0-Kabel mit der Geforce RTX 3090 und Co. vorweggenommen haben könnte, den 12-Pin-Standard quasi gesetzt hat. Doch stimmt das überhaupt?

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Verwirrung um 12-Pin-Stromstecker: Neuer PCIe-5.0-Anschluss wohl doch nicht auf RTX 3090 und Co.
 

Dr-Wandel

PC-Selbstbauer(in)
Ach ja, wieder mal Leaks und Gerüchte. Ja, den Bericht auf Igor's Lab habe ich auch gelesen. Schauen wir doch einfach mal in Ruhe zu, was daraus wird.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Was hat PCIe mit einem Stromstecker gemeinsam ?

Den Standard? :schief:

Bspw. wurde der 8- Pin PCIe- Stromstecker doch auch erst mit PCIe 2.0 eingeführt.
Wenn wir nicht bald 4 Stromstecker oder mehr an der Grafikkarte hängen haben wollen, muss halt ein neuer Stecker her (mehr Pins), der die benötigte Leistung auch bringen kann... :ka:
 

Dr-Wandel

PC-Selbstbauer(in)
Es gibt gar keinen PCIe5.0 Netzteilstandard!
Was hat PCIe mit einem Stromstecker gemeinsam ?

Guter Punkt. Ich habe ausserdem mal ein paar Quellen zum gleichen Thema gesucht, und es sieht so aus, als ob sich verdächtig viele davon (z.B. auch Tom's Hardware) auf Igor's Lab beziehen und von dort die Bilder zeigen; das sieht im Moment sehr nach 'single source' aus, aber Igor weiß normalerweise, wovon er redet.

Igor behauptet in seinem Artikel dass dir Strombelastung der Pins und weitere Daten im PCI SIG Standard vorgegeben sind, aber ich muss zugeben, dass ich da keinen Ein- und Durchblick habe.
 
N

Nebulus07

Guest
Den Standard? :schief:

Bspw. wurde der 8- Pin PCIe- Stromstecker doch auch erst mit PCIe 2.0 eingeführt.
Wenn wir nicht bald 4 Stromstecker oder mehr an der Grafikkarte hängen haben wollen, muss halt ein neuer Stecker her (mehr Pins), der die benötigte Leistung auch bringen kann... :ka:

Es handelt sich bei dem Stecker um einen ATX Standard. PCIe überträgt Daten! Der ATX Standard überträgt Strom. Alles klar soweit?
ATX12VO ist z.B. der neue Intel 12V ATX Standard, der ebenfalls neue Stecker hat!
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Wenn das wahr werden sollte...
Immer höherer Stromverbrauch, obwohl man vor Jahren stolz darauf war, den Stromverbrauch bei Grafikkarten zu senken.
Irgendwie:stupid:
 

hofetob

PC-Selbstbauer(in)
Wenn das wahr werden sollte...
Immer höherer Stromverbrauch, obwohl man vor Jahren stolz darauf war, den Stromverbrauch bei Grafikkarten zu senken.
Irgendwie:stupid:

Bitte wer hat heutzutage noch keine Solarzellen auf dem Dach, was kümmert mich der Stromverbrauch?
Ich könnte die neuen Intel CPU+RAM+GPU auch mit 1500 Watt ohne Energie Kosten und CO2 befeuern.
Ich darf in .at den Strom selbst verbrauchen ohne Steuer und Netzgebühr, ich warte noch auf die neuen Förderungen und dann klatsch ich noch ein paar Solarzellen aufs Dach und eine Speicher Batterie in den Keller.
Ich überlege, ob ich mir wieder Elektroheizung mit Wärmespeicher anschaffen soll.
Du bist nicht auf der höhe der Zeitlichen Technik, wenn du von Stromverbrauch sprichst und von Blackout weil das Stromnetz zusammenbricht.
 

FormatC

igor'sLAB
Guter Punkt. Ich habe ausserdem mal ein paar Quellen zum gleichen Thema gesucht, und es sieht so aus, als ob sich verdächtig viele davon (z.B. auch Tom's Hardware) auf Igor's Lab beziehen und von dort die Bilder zeigen; das sieht im Moment sehr nach 'single source' aus, aber Igor weiß normalerweise, wovon er redet.

Igor behauptet in seinem Artikel dass dir Strombelastung der Pins und weitere Daten im PCI SIG Standard vorgegeben sind, aber ich muss zugeben, dass ich da keinen Ein- und Durchblick habe.
Ich habe die offizielle Spezifikation im Schreibtisch, die PCI SIG definiert alles, was an Strom- und Datenleitungen an die PCIe-Geräte kommt. Slot und Aux. Alle Bilder aus meiner News stammen aus dem offiziellen Whitepaper.

PCIe.jpg


Kleiner Nachtrag noch:
Der Stecker ist gesetzt, auch bei den Boardpartnern. Ob NVIDIA bei der 3090 Ti FE stattdessen auf einen 16-Pin Microfit samt Adapter setzt, ist eine reine Spekulation, weil auch Optikfrage. Schaun wir mal, Ihr werdet schon sehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

PatPaw

Komplett-PC-Käufer(in)
Bitte wer hat heutzutage noch keine Solarzellen auf dem Dach, was kümmert mich der Stromverbrauch?
Ich könnte die neuen Intel CPU+RAM+GPU auch mit 1500 Watt ohne Energie Kosten und CO2 befeuern.
Ich darf in .at den Strom selbst verbrauchen ohne Steuer und Netzgebühr, ich warte noch auf die neuen Förderungen und dann klatsch ich noch ein paar Solarzellen aufs Dach und eine Speicher Batterie in den Keller.
Ich überlege, ob ich mir wieder Elektroheizung mit Wärmespeicher anschaffen soll.
Du bist nicht auf der höhe der Zeitlichen Technik, wenn du von Stromverbrauch sprichst und von Blackout weil das Stromnetz zusammenbricht.
Sehr weitsichtig so eine Aussage. Wie wäre es mit der großen Mehrheit der Leute. Nicht jeder hat die Möglichkeit einer eigenen Photovoltaikanlage. Und mit 1500 Watt befeuern? Was außer geschmorte Hardware soll das bringen?
 

scorplord

Software-Overclocker(in)
Bitte wer hat heutzutage noch keine Solarzellen auf dem Dach, was kümmert mich der Stromverbrauch?
Ich könnte die neuen Intel CPU+RAM+GPU auch mit 1500 Watt ohne Energie Kosten und CO2 befeuern.
Ich darf in .at den Strom selbst verbrauchen ohne Steuer und Netzgebühr, ich warte noch auf die neuen Förderungen und dann klatsch ich noch ein paar Solarzellen aufs Dach und eine Speicher Batterie in den Keller.
Ich überlege, ob ich mir wieder Elektroheizung mit Wärmespeicher anschaffen soll.
Du bist nicht auf der höhe der Zeitlichen Technik, wenn du von Stromverbrauch sprichst und von Blackout weil das Stromnetz zusammenbricht.
Wirklich niemand hat von Blackout oder sowas geredet außer du.
Und mal auch nur einen mm über den eigenen Tellerrand geschaut? Sowas wie Standorte an denen sich Solarzellen nicht lohnen weil zu viel Schatten? Leute die zur Miete wohnen und selbst mit dem nötigen Kleingeld nicht mitreden könnten ob eine Anlage aufs Dach kommt?

Wenn nur ansatzweise so viele Leute wie du wohl denkst Photovoltaik auf dem Dach hätten wäre ein großer Teil der Klimadiskussion wohl nicht mehr nötig
 
N

Nebulus07

Guest
Da in Zukunft GPUs bis zu 600W verbraten klingt ein neuer Stecker ja logisch... Die Frage ist, gehört der neue Stecker zum Intel12V Standard oder wird das der normale PCIe Stecker beim ATX Standard.
 

DesAnderes

Komplett-PC-Käufer(in)
Da ich zu meiner neuen Grafikkarte kein Klimagerät dazu kaufen will, die Grafikkarte ist alleine ja schon teuer genug, brauche ich auch keinen neuen Stecker mit 600W. Schon die neuen Intel sind mit ihren 240W aus meiner Sicht ein Rückschritt. Der Heizlüfter GTX 480 sollte uns eigentlich alles sagen was wir über großverbraucher wissen müssen.
Mehr Leistung bei höherem Verbrauch ist noch dazu kein echter Fortschritt
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Die Frage ist, gehört der neue Stecker zum Intel12V Standard oder wird das der normale PCIe Stecker beim ATX Standard.
Das spielt keine Rolle, der Stecker könnte bei beiden Standards eingesetzt werden. Der Unterschied zwischen beiden Standards ist ja nur die Art der Aufbereitung von 3.3 und 5V. Und die ist der 12V-Schiene egal.
Im Endeffekt ist es jedem Verbraucher egal, wo seine Spannungsquelle sitzt. Solange der Stecker in die Buchse passt :)
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Es gibt gar keinen PCIe5.0 Netzteilstandard!
Was hat PCIe mit einem Stromstecker gemeinsam ?
Das habe ich mich auch gefragt, als die alle mit PCIe5 und Netzteilen um die Ecke kamen.
Ob NVIDIA bei der 3090 Ti FE stattdessen auf einen 16-Pin Microfit samt Adapter setzt, ist eine reine Spekulation, weil auch Optikfrage. Schaun wir mal, Ihr werdet schon sehen :D
Warum nicht gleich einen Mainboard-24-Pin-ATX mit etwas dickeren Kabeln? :devil:
 
Oben Unten