• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

04radiquer.jpg


Ausgangslage
Nachdem ich mich zum wiederholten Mal drüber aufgeregt habe, dass die Kabelage unter'm Schreibtisch immer aussieht, als hätte da einer hinge<ihrwissstschonwas>,
hab ich mich entschlossen den Kram unter den Schreibtisch zu hängen und so ordentlich aufzuräumen.
Nach und nach kamen dann immer mehr Ideen und Wünsche zusammen und somit wurde aus einem "mach mal eben" ein größeres Projekt :)

Das komplette Projekt ist selbstfinanziert und ich habe keine Sponsoren (hab auch nicht gefragt..).

Genug der Vorrede, Let's do that!

Grobplanung und Hardware
Die bereits vorhandene Hardware wird zum größten Teil weiterverwendet. Das ist insbesondere daher eine Herausforderung, weil ich 2-3 Wochen/Monat Rufbereitschaft habe und daher auf einen funktionierenden Rechenknecht angewiesen bin und zum anderen möchte ich auch nicht unbedingt WoW Raidtermine sausen lassen :ugly:
  • Mainboard: MSI Z87-G43
  • CPU: Intel Core i5 4590
  • Graka: MSI r9 270x
  • 2 SSDs @ 128gb und eine 2 TB HDD als Datengrab
  • Kühlung erfolgt jetzt schon per Phobya 240er Set mit einer Aquastream XT als Pumpe.
    Temperaturen sind mit 34° CPU, 43° Graka und max. 32° Wasser ok, allerdings sind die 120er Lüfter natürlich nicht ganz so leise :wall:
  • Radi wird gegen einen 560er Hardwarelabs (günstig aus der eBucht geschossen) getauscht und dabei die Verschlauchung auf "Wurst" umgebaut :ugly:
  • Die Wurst (19/13mm Schlauch) ergab sich daraus, dass ich in der eBuht zu einem äußerst verlockenden Preis diese Monsoon Fittings in black-chrome gefunden hatte.:schief:
  • Da zudem der 19/13 Schlauch in lila grad als B-Ware bei Aquatuning war, ergab sich dann auch gleich die Farbwahl :nicken:

Sketchup Entwurf
Nachdem ich lange gedanklich geplant hatte, hab ich das ganze dann in SketchUp gegossen und dabei kam dann diese Kiste heraus:
01boxdetail.png
Äußere Abmessungen: 80x60x20cm. Sollte also genug Platz sein :)
Innenraum wird komplett weiß hochglänzend foliert.
Mainboard und Massenspeicher will ich auf eine matierte Plexiplatte setzen, so dass es eine dezente Kantenbeleuchtung in lila gibt.

Damit man sich das auch mal in natürlicher Wildbahn ansehen kann, hab ich die Kiste dann auch flugs unter den Schreibtisch geSketchuped
02deskentwurf.png
Schenkellänge ist übrigens 2m und Plattentiefe 80cm.
Gut.. die Standbeine sind in dem Entwurf noch "etwas" elefantös und die Monitore kommen natürlich noch schwebend an eine Halterung, aber es ging einfach mal um den Größeneindruck.

Bauphase
Tag 1 - Radivorbereitung
An Tag 1 nur kurz die Lüfter an den Radi gezimmert, die Kabel abgelängt und verlötet (will nur ein Kabel Richtung Poweradjust gehen sehen) und dann mal fix ans Netzteil geklemmt um einen Eindruck vom Lichtbild und der Lautstärke zu bekommen.
03radi.jpg
Lautstärke ist absolut im Rahmen. Bei 6Volt unhörbar (besonders, wenn die Katzen auf dem Boden sitzen und neugierig rum maunzen :D). Bei 12V hörbar, aber immer noch absolut im Rahmen und keinerlei Vergleich zu den 120er Phobya Brüllwürfeln :devil:

Tag 2 - Rohbau
Heute nur fix und grob die MDF Kiste zusammengezimmert.
05boxrohbau.jpg
Soweit so gut. Das Ding muss aber nun noch dringend zu Weight Watchers. Bringt nämlich knappe 25 Kilo auf die Waage :wow:
19mm dämpft zwar Schwingungen recht gut, hat aber eben auch Gewicht :lol:

Update 01 - Weight Watchers Termin
Update 02 - Rohentwurf vom Mainboard Halter
Update 03 - Ostermarathon mit Farbe, kaputtem Board und LED Spaß
Update 04 - ein erster Zusammenbau
Update 05
- Farbwechsel
Update 06 - IO Cover
Update 07 - Äussere IO Ports
Update 08 - Fertig :)

Ich werde die weiteren Beiträge hier im Text verlinken. Jetzt ist erstmal etwas Pause, weil noch ein paar Lieferungen fehlen, Mittwoch/Donnerstag Raidtermin ist, am Wochenende ein Umzug bei Kumpels ansteht und Sonntag auch schon wieder Raid ist :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Gestern kam dann mein Poweradjust 3 Ultra + Tempsensor an.
Das gab mir dann gleich einen Grund die Aquastream aus dem jetzigen Kreislauf zu nehmen und die Phobya Pumpe wieder reinzunehmen, so dass ich die Aquastream dann sauber ins neue Gehäuse einpassen kann :)

Hab jetzt den Poweradjust mal auf Zielwassertemp von 28° gestellt. Im normalen Surfmodus, läßt der doch tatsächlich Lüfter komplett aus. Scheinbar reicht der Zug vom 140er Lüfter an der Gehäusehinterseite für den near-Idle betrieb. CPU und Graka haben dann ebenfalls Wassertemperatur und somt zwischen 24 und 26 Grad (bei 20° Raumtemp) :)

Selbst beim Zocken dauert es 15-20 Minuten bevor das Wasser >28° kommt. Bin gespannt, wie sich das heute abend im Raid verhält.

Am Schreibtisch selbst hab ich nicht weitergemacht, nachdem mein 14 Jahre alter Dremel sich gestern zerlegt hat :wall:
 

Schallrich

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Guten Tag,
nagelst du dir den Tisch selber zusammen,
oder nimmst dafür vorhandene (Tisch)Hardware?

R.I.P. oller alter Dremel

Bin gespannt wie das so zum Schluss aussieht.
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Schickes Ding. Ich denke in eine ähnliche Richtung, ich bleib mal dran, vielleicht kann ich mir hier ein paar Anregungen holen.
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Tisch sind halt 2 Tschplatten aneinandergedengelt und paar Beine drunter. Da mach ich mir nicht so den Stress :D
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

19.03.2016 - Weight Watchers Termin und Probelieben

Zum einen hab ich wie geplant die Box ordentlich erleichtert.
Nach einigem herumsägen kam das dabei raus

06boxleichter.jpg
Das ist die Ansicht von unten.

Komponenten konnten dann auch mal zur Probe Platz nehmen.
Ich bin nur noch nicht ganz sicher wie ich das mit der Graka am besten machen sollte.
So wie ursprünglich geplant:

07probeliegen1.jpg

Oder doch alles straight und in Reih und Glied?
08probeliegen2.jpg

Diagonal gefällt mir eigentlich besser, wobei bei der geraden Variante das Riser Kabel deutlich entspannter da liegt :ugly:

So oder so, die Messungen haben 1a gepasst wie man an dem schnieken Schläuchlein von AGB zu Radi sieht :hail:
09radiagb.jpg

Und natürlich musste ich mir das ganze dann auch mal illuminiert ansehen :daumen:
10lightson1.jpg
11lighteson2.jpg
Die AGB LED ist natürlich farblich noch nicht abgestimmt, aber wie das mit Paketen so ist, kann ja nicht alles rechtzeitig kommen :motz::wall:

Nächste Schritte werden dann die Plexi Caddys für Mainboard, die beiden SSDs und die HDD. Außerdem ein Plexihalter für den AGB.
Wenn das dann alles eingepasst ist, kann der Quatsch foliert werden und dann wirkt das denke ich auch noch mal deutlichst anders :)
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Hmm ka obs einfach nicht gefällt oder es andere Gründe gibt, warum es keine Kommentare gibt :(

Whatever: hinsichtlich des Farbkonzeptes hab ich mich nun endlich auf Grün als Kontrastfarbe festgelegt.
Wenn denn die Post mitspielt, geht's über Ostern ans Sleeven :)

Ansonsten habe ich angefangen eine Plexiplatte als kombinierten Graka Halter + IO Shield zusammenzustoppeln.
10mm Plexi als Ausgangsbasis. Geschnitten werden sollte mit Dremel Speedlic Plastescheiben, allerdings war am Wochenende mein Speedclic Halter nicht auffindbar :wall:
Also auch da leider nur mäßgie Fortschritte :what:

Zu guter Letzt hab ich noch ein paar Goodies bestellt um das Kabelwirrwarr von Monitor, Netzwerk und evtl. Sound etwas besser handhabbar zu machen.
Oberhalb des Netzteils wird es hier 2 HDMI, eine Netzwerk und evtl. 3*Klinkenbuchsen geben, so dass ich die Preipherie dort an und abstöpseln kann, ohne jedesmal Kabel direkt am Mainboard zu stecken. Damit kann ich dann die Verkabelung dort entsprechend fester verlegen. Fand die Idee gut, mal sehen was das wird :hail:
 

Master-Gaben

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Mir gefällt es sehr gut! :daumen:
Verfolge das Projekt schon von Beginn an. Dass es keine Kommentare gibt, liegt vielleicht daran, dass es momentan noch andere Tischprojekte gibt und sich die Leute nicht mehrmals fast das gleiche anschauen wollen.
 

Schallrich

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Bleibt zu hoffen dass das Riserkabel vernünftig funktioniert.
Macht auf dem Bild optisch ja nicht so den besten Eindruck.
Sieht ein wenig zerknittert aus der Kumpel.
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Ich finde auch die diagonale Ausrichtung schöner. Allerdings frage ich mich dann ein bisschen, was mit den Kabeln passiert, die aus dem I/O Shield kommen. Ziel war es ja, hässliche Kabelage zu minimieren.

Und Lila/grün? Ziemlich ausgefallene Farbkombi! Und wenn man das Mainboard sieht, wird das ziemlich bunt, denn die Mainboard AKzente und auch der alphacool Schriftzug sind ja alle blau. Ich würde dann dazu neigen, entweder das blau des Mainboards aufzugreifen (also entsprechend blauen Sleeve verwenden), oder die Mainboardakzente farblich anzubpassen. Zum Beispiel die blauen Streifen mit entsprechend lila oder grüner Folie abkleben, genauso wie den Alphacool Schriftzug auch. Lackieren ginge natürlich auch, aber da hab ich persönlich ziemlich Respekt vor, deshalb würde ich zu Folie neigen.
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Bleibt zu hoffen dass das Riserkabel vernünftig funktioniert.
Macht auf dem Bild optisch ja nicht so den besten Eindruck.
Sieht ein wenig zerknittert aus der Kumpel.

Das Riserkabel ist ein 0815 Riser, was ich nur mit Aluband umwickelt habe.
Aber so richtig vertrauenswürdig ist es in der Tat nicht.
Hab hier in unserer Serverbastelkiste (arbeite im IT Bereich), allerdingsgrad noch einen 90° Riser für PCI-E x16 gefunden. Der dürfte besser taugen :)

Ich finde auch die diagonale Ausrichtung schöner. Allerdings frage ich mich dann ein bisschen, was mit den Kabeln passiert, die aus dem I/O Shield kommen. Ziel war es ja, hässliche Kabelage zu minimieren.

Die 2 Monitore werden per HDMI/DisplayPort angeschlossen. Da sind die Stecker schonmal etwas kleiner.
LAN Kabel farblich passend oder gesleeved.
3* Audiokabel müssen wohl gesleeved werden
1 USB3 Kabel muss auch gesleeved werden.

Das ganze dann in einem sauberen, geordneten Bogen nach unten durch die Platte sollte denke ich recht sauber aussehen.
Ist im Endeffekt ja nichts großartig anderes als das Monstrum von ATX Stromkabel :D

Und Lila/grün? Ziemlich ausgefallene Farbkombi!

Eben drum :ugly:

Und wenn man das Mainboard sieht, wird das ziemlich bunt, denn die Mainboard AKzente und auch der alphacool Schriftzug sind ja alle blau.

Noch :)
Das blaue an den MoBo Kühlkörpern wird lackiert. Die Schriftzüge zieht mir ein befreundeter Pin Striper frei Hand in meiner Wunschfarbe nach. Denke der kriegt das hin, der Pin Striped sonst eher Autos und Motorräder :D
Das einzige was dann noch über bliebe wären die RAM und PCI-E Slots.
PCI-E ist der eine bei der diagonalen Ausrichtung von der Graka verdeckt und im anderen steckt der Riser. Mal sehen ob da noch eine Abdeckung zusätzlich hin muss.
Nur für die Ram Slots hab ich leider echt noch keine Idee :(
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

21.03.2016 - Rohentwurf vom IO Shield Halter


Ging mir im wesentlichen darum ein wenig Gefühl für das Material zu bekommen.

12ioshieldroh.jpg

Wie man sieht ist das alles andere als sauber geworden :daumen2:, aber zum Maßnehmen des Graka Halters, sobald ich die Entscheidung ob Riserkabel oder 90° Riserkarte die präferierte Lösung sein wird, reicht es :daumen:

13ioshieldrohoben.jpg
Edit: Nein, das IO Shield ist nicht schief, es nur noch nirgends fest und steht schief ;)
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Zur Riser Karte ist zu sagen, dass ich schon wirklich sehr viele Berichte gelesen habe, wo Leute massive Probleme mit billigen RIsercards hatten. Das ging von "die Grafikkarte wurde nur noch mit 4 PCI Lanes bedient" bis hin zu "überhaupt keine Bildausgabe, obwohl sämtliche Analysetools volle Auslastung zeigen". Probier es aus, aber bereite Dich seelisch-moralisch darauf vor, möglicherweise ne gute für ~90€ nachkaufen zu müssen.
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Die 90° Karte die ich da im Auge habe ist eigentlich für die Anbindung von nem SaS Raid Controller in nem HP Server.
Die Dinger bedienen auch alle 16 Lanes, von daher hoffe ich, dass das auch für Grakas funzt :)
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

A 'lil Teaser :hail:

Und während ich auf das MDPC-X von Gamingriggs immer noch warte, hat

IMG_20160323_152519.jpg

Ostern gerettet :ugly: Kann da ja schlecht sägen, fräsen, Dremeln über die Feiertage :D

Edit: 90° Riser, die HDMI Einbaubuchsen und noch bisserl mehr Kleinkram ist heute auch noch gekommen :)
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Da gestern Raidtermin war (keine große Freude auf der resterampe, aber was will man machen?) hab ich nur kurz ein wenig Maß genommen.

14riser01.jpg
Der 90° Riser ist leider zu kurz bzw. der Graka Wasserblock einfach zu dick. Statt da jetzt aber noch eine Verlängerung zwischen zu stoppeln, hab ich nach einigem Suchen längere Riserkarten gefunden. Also mal wieder auf die Post warten :motz:

Dann noch -wie ich schon erwartet hatte- bestätigt, dass 2* 19/13 Fittings nicht auf den Phobya CPU Kühler passen :hmm:

15cpu01.jpg

Glücklicherweise passt es aber mit 90° Winkel :daumen:

16cpu02.jpg

Bei der Graka hingegen gehts direkt auch ohne :nicken:

18graka02.jpg

Wie man sieht.. nicht viel getan, aber viel probiert :D :ugly:
 

Anhänge

  • 17graka01.jpg
    17graka01.jpg
    300,2 KB · Aufrufe: 133
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Also nachdem ich die Sleeves nun direkt nebeneinander liegen habe, gefällts mir immer besser :)
Gut.. ich hab ne leichte Rot/Grün Farbsehschwäche, vielleicht liegt's daran? :what::lol:
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

28.03.2016 - Ostermarathon

Zunächst mal habe ich Ostern entspannt begonnen und mich um die Farbanpassung der Kühlkörper vom Mainboard gekümmert und zusätzlich am CPU Kühler noch einen farbigen Akzent gesetzt.

19mobolack.jpg
Tja wäre ja auch zu schön, wenn alles mal gut gehen würde.
Ist mir doch der sch*** KK genau auf die ungeschützten Sockel Pins gefallen. Nachdem ich kläglich daran gescheitert bin, das mit Lupe und Pinzette wieder gerade zu bekommen, hatte ich nen kleinen Ausraster :motz::motz:
Naja whatever das Board ist hin :wall:
20sockelputt.jpg

Ersatz ist bestellt, aber ärgerlich ist's trotzdem. Konnte daher mit dem Sleeven nicht anfangen, weil das neue Board ggf. die Anschlüsse etwas anders sitzen hat und bevor ich mich hinterher ärger weil die Kabel nicht passen, hab ich das Thema erstmal auf Eis gelegt.

Stattdessen hab ich den Quatsch dann mal fix foliert. In weiß siehts gleich viel besser aus :hail:
21folie.jpg
Danach habe ich dann noch ein wenig mit dem Plexi gespielt :ugly:

22plexizuschnitt.JPG
Da ich ja nur mit Dremel und Stichsäge bewaffnet bin, ist es nicht ganz so perfekt geworden, wie ich es mir erhofft hatte, aber mir persönlioch reicht die Qualität so. Wem das allzu sehr ein Dorn im Auge ist: 2* SSD, 1*HDD, 1*ATX Board. Adresse schick ich gern per PN :D

24ssd02.jpg
23ssd01.jpg

Natürlich musste da noch ein wenig Licht ran :devil:

25ssdleuchte.jpg

Dann konnte mein Platzhalter Board (echt praktisch was man mit so nem Board alles machen kann, wenn man nicht mehr aufpassen muss, dass es die Behandlung überlebt ...) und der restliche Kram mal wieder Probeliegen.

26probeliegen.jpg
27 probeliegen.jpg


Die Kabel kommen natürlich noch ins Unterdeck, aber wie gesagt ich hab noch keine genauen Anschlusspläne vom neuen Board.
Aber mit Kabel, geht dann wenigstens Licht an :hail:
(jaja die LED im AGB fehlt ich weiß ;) )
IMG_20160328_201235.jpg
Morgen dürfte dann das neue Board kommen.
Dann nur noch die Ausschnitte für die Kabel in den Boden und die Durchführungen für die Verschlauchung machen und dann kann da fast schon Wasser rein :daumen:
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Also ich hätte ja einfach als Theme Blau / Weiß genommen so wie es jetzt ist. Das Lila wirkt (zumindest bei mir) sehr eigenartig und unpassend.

Aber ansonsten weiter so :)
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Das interessante ist, dass die LEDs unter Mobo und Co. eigentlich Lila sind und auch in direktem Anblick so aussehen.
Nur die Handykamera kriegt das net auf die Kette :wall:
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Miniupdate: Gestern den ersten Teil des Wasserkreislaufs erstellt.
Sagen wir mal so.. Die Standard Alphacool 90° Winkel sehen an dem 19/13 Schlauch einfach sch** aus :what: :ugly:
28kreislauf01.jpg

Aber von innen -wenn man jetzt mal außer acht lässt, dass ich die Folierung neu machen muss- ist's ok.

29kreislauf02.jpg

Der Kasten unter dem DFM ist übrigens die Halterung für das Slimline DVD Laufwerk. Geht nach vorne raus, muss aber noch ordentlich eingepasst werden, damit die Übergänge sauber sind.

Das Austausch Mainboard gefällt auch und ich denke da kann ich mir das lackieren der KK sparen.
Wobei diesmal ist ja die Schutzkappe über den SockelPins :D

30neuesmobo.jpg
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Jupp tendiere ich im Moment auch zu. Allerdings wird die untere Hälfte vom Mobo ja ohnehin von der Graka verdeckt. Da werde ich mir also noch was für die Backplate ausdenken müssen. Komplett in schwarz dürfte sch** aussehen.

Und da heute nun auch endlich der -hoffentlich- passende 90° Riser da ist, kann ich dann am Wochenende vielleicht endlich mal eine "ganze" Passprobe machen :)
 

Schallrich

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Da muss dann wohl noch etwas weiß auf die Backplate drauf.
Vielleicht ein Zebrastreifen mit den passenden Schildern :ugly:

So eine Verkehrsmod wär mal was wo der Rechner aussieht wie eine Kreuzung und die Harddrives etc. sind dann die Fahrzeuge.
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Riser passt und ich hab exakt die Plexistärke platz :)
*freus*
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

03.04.2016 - etwas Zusammenbau

Im wesentlichen heute nur die Fugen mit Acryl verspachtelt.
Außerdem den DVD Laufwerkskäfig eingebaut, die Halter für den AGB gesetzt und den Mainboardtray verschraubselt.

31mobotray.jpg

Sieht wild aus, aber da ja eh das Mobo drüber kommt sieht man es ja net :ugly:

Die Backplate der Graka hab ich zwichenzeitlich lackiert. Ist leider etwas unter die Abklebung gelaufen. NIE WIEDER billiges Malerkrepp :wall:
Davon ab, finde ich das so aber recht stimmig :)

32mobograka.jpg
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

04.04.2016 - PCI-E Verlängerungen

Gestern zumindest die PCI-E Verlängerungen fertig gemacht.
Den einen Schrumpfschlauch muss ich noch kürzen und ich tendiere momentan dazu grün in die Mitte zu nehmen :)

33lilamitte.jpg34gruenmitte.JPG

Aber wie zum Teufel kriegt man die Dinger in die Cablecombs? Mit Schrumpfschlauch passen sie gar nicht durch und selbst ohne verhakt sich das alles wie Sau^^ Sind btw. die Gosumodz Cablecombs die gefühlt je Loch etwa 1mm zu eng sind..
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Ihhhhhhh Schrumpfschlauch xD

Ne Quatsch, sieht für mich halt Komisch aus. Die Arbeit ist top!
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

VIelleicht ist nur der Weißabgleich Deiner Kamera komisch, aber ich finde, die grünen Sleeves sehen irgendwie komisch braun aus. Mir persönlich gefällt die Farbe überhaupt nicht, sorry ://
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Ich gehe von aus, dass das an der Kamera liegt. Ist halt nur Handy mit Blitz, da kann man halt nix erwarten :D
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

IMG_20160408_203020.jpg

Ganz schön fummelig die Cablecombs.. Aber es wird glaube ich :)
Und ich stelle erneut fest, dass dieses unfreiwillige "Platzhalter-Mobo" extrem praktisch ist :D

Der andere Anhang war der erste Versuch ohne die Cablecombs.. Chaos pur ^^
 

Anhänge

  • IMG_20160409_191926.jpg
    IMG_20160409_191926.jpg
    2 MB · Aufrufe: 125
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

17.04.2016 - Farbwechsel

Komme im Moment weiter nur langsam voran. Das Wetter ist zu verlockend, auch wenn mich die lahme Resterampenkiste die ich hier derzeit als Spieleknecht verwende zunehmend nervt. Allein schon die Temperaturen (70° CPU; 70° Graka unter Luft bei nem Phenom 1055 und GTX 560TI) und der leicht elektrische Geruch machen mich wahnsinnig ...

Aber weiter mit dem Tisch.
Zum einen hab ich den Ausgang aus dem AGB Richtung Pumpe mit integriertem Ablauf für Wasserwechsel fertig gestellt
35ablauf1.jpg

Weil mich die weiße Folie und insbesondere die jetzt schon vergilbten Fugen füchterlich genervt haben, hab ich die Folie kurzerhand rausgerissen und auf mattschwarz umfoliert.
36ablauf2.jpg
Jaja die Wand wird na klar noch foliert :D

Dann durfte der ganze kram mal wieder probeliegen. Insbesondere hat nun die erste SSD Platz genommen (nach Farbanpassung versteht sich) und am linken Rand sieht man schon die Lüfter die die Passivkühlung besorgen. Der Chipsatz kommt ja nicht unter Wasser.

37schwarz.jpg

Das Ganze gibt es natürlich auch in der Nachtaufnahme. Bei 12 V herrscht da ordentlich Sturm im Gehäuse :D
(Die Beleuchtung der SSD und HDD Plexiplatten ist noch nicht angeklemmt)

38licht2.jpg
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

18.04.2016 - IO Cover

Gestern habe ich mich ein wenig mit dem IO Cover beschäftigt.
Herausforderung war im wesentlichen, dass ich ja kein Gehäuse habe, an dem ich das IO Shield befestigen kann.
Da hatte ich ja schon eine Plexiplatte angefertigt und das IO Shield verklebt. Nun musste das Ganze noch irgendwie sauber an den IO Ports befestigt werden.

Ich habe daher die bereits vorhandene Platte nach hinten verlängert und mit der Riserkarte verschraubt.
Dabei dann auch gleich einen Deckel über die IO Ports gesetzt, damit ich das farblich unpassende Silber verschwinden lassen kann.
39ioconver.jpg


Da die Riserkarte mit dem Ganzen verschraubt ist, hält das auch wunderbar am (kaputten Demo-)Board :)
40iocovermitboard.jpg


Zum Schluß das Geraffel dann noch foliert und fertig war das IO Cover. Nur am IO Shield nochmal ganz sauber nachschneiden und begradigen :)
41iocoverfoliert.jpg
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

19.04.2016 - IO Ausgänge gesetzt

Heute nur kurz die für hinten geplanten IO Buchsen eingepasst und verklebt.
41ioback.jpg

Das freie Loch wird mit einer USB 3.0 Buchse versehen sobald es die im passenden D-Gehäuse Format gibt.
 

Rulbatz

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Hey, saubere Arbeit bisher. Sag mal wo hast du denn die Buchsen her? Sowas könnte ich für mein Projekt auch echt gut gebrauchen.

Grüße
 
TE
V

Virikas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Die findest du unter "HDMI Durchgangsbuchse" bzw. "RJ-45 Durchgangsbuchse" z.B. bei Amazon. Bei den HDMI Varianten musst aber genau drauf achten, welche du nimmst, da es da welche gibt die nur HDMI 1.3 konform sind. USB 3.0 gibt es leider (noch) nicht. 2.0 findet man aber.
Das Gehäuseformat ist das sog. D-Gehäuse, dass man sonst eher von XLR-Verbindern aus dem (Profi-)Hifi Bereich kennt.

Nach innen raus, gehts dann per HDMI<->DisplayPort Adapter und HDMI Kabel direkt an die Graka. Hat auch gleich den Vorteil, dass man diese dicken DVI Stecker die man da sonst so hat los wird :)
 

Rulbatz

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] Virikas Untertischgehäuse

Als XLR-Verbindung kenne ich diese Buchsen auch. Sehr cool, vielen Dank für den Tip.
 
Oben Unten