• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Naja also knapp 50% des Markets auszuschließen in einer öffentlichen Beta in nicht gerade üblich und in jedem Fall taktisch unklug. Ich kann die Enttäuschungen schon nachvollziehen, wenn man erst die user "heiß" macht und davon dann 50% enttäuscht feststellen müssen, dass sie das noch nicht nutzen dürfen. Dann hätte man entweder die Version anders deklarieren müssen um so die Erwartungshaltung zu mindern, als Alpha beispielsweise oder aber einfach den release etwas nach hinten verschieben sollen um auch die AMD Treiber zu implementieren. Version Nummer 3 wäre eine Close beta, dass wäre dann auch noch mal was anderes.

MfG

Wer ist den ausgeschlossen?

1. AMD Treiber sind vorhanden und werden mit installiert.
2. Die Zielgruppe für die Beta (Linuxnutzer) sind sowieso fähig genug die Treiber einfach nachzuinstallieren selbst wenn sie nicht in Valves eigenem Repo wären.

Intel und AMD GPUs funktionieren auf SteamOS. Persönlich wüsste ich nicht einmal wie man willentlich Support für AMD von einer Distribution endgültig entfernen könnte, wenn man es den wollte.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Intel und AMD GPUs funktionieren auf SteamOS.
Ist das so? Die user-News und die PCGH News sagen was anderes?!? Und wenn das so ist, wäre ja die ganze Aufregung umsonst, dann wäre eine öffentliche Kommunikation vorteilhaft. ;)

@Linuxuser
Sollte sich steamOS nicht vor allem an DAUs richten?

MfG
 
TE
DasRegal

DasRegal

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Intel und AMD GPUs funktionieren auf SteamOS.
Intel/AMD APUs bzw GPUs werden derzeit definitiv nicht unterstützt.

Allerdings finde ich hier wird wirklich zu viel Wirbel gemacht. Diese Beta wurde für die ausgelieferten "Steam Machines" gestartet und Steam hat einfach die Möglichkeit gegeben, dass andere Zugang zu der geschlossenen Beta haben. War ja auch eine schwierige Entscheidung, denn hätte Valve das SteamOS nur für die 300 Steamboxes freigegeben, dann wäre der Shitstorm schon wieder riesig gewesen. Das hätte wiederum das Image einer "offenen Plattform" angekratzt.

Und es dauert ja keine Ewigkeit bis das SteamOS mit kompletter Treiber Unterstützung kommt, sondern es ist spätestens Anfang/Mitte Januar soweit.
Denn Anfang Januar werden schon einige Steamboxes verschiedener Hersteller vorgeführt und auch der fertige Controller soll präsentiert werden. (Unteranderem sind Piston und Ibuypower dabei, also müssen zu dem Zeitpunkt AMD GPUs und APUs unterstützt werden)
 
Zuletzt bearbeitet:

woodgrim

Schraubenverwechsler(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Naja also knapp 50% des Markets auszuschließen in einer öffentlichen Beta in nicht gerade üblich und in jedem Fall taktisch unklug. Ich kann die Enttäuschungen schon nachvollziehen, wenn man erst die user "heiß" macht und davon dann 50% enttäuscht feststellen müssen, dass sie das noch nicht nutzen dürfen. Dann hätte man entweder die Version anders deklarieren müssen um so die Erwartungshaltung zu mindern, als Alpha beispielsweise oder aber einfach den release etwas nach hinten verschieben sollen um auch die AMD Treiber zu implementieren. Version Nummer 3 wäre eine Close beta, dass wäre dann auch noch mal was anderes.

MfG

Das ganze ist soviel ich weiß keine offene Beta. Valve meinte ja auch, dass es zwar einen Feedback Thread gibt, der wird aber bis zur offenen Beta nicht weiter von Valve beachtet werden.
Sie haben einfach für Leute, die das OS früh ausprobieren wollen, zur Verfügung gestellt und verfolgen so eine andere Politik, als das zB. Apple macht, die gar nix vorher releasen.

Ich find das gut so. Wer will kann ja selbst herumfrickeln.
 
  • Like
Reaktionen: JPW

Diweex

Freizeitschrauber(in)
Ist das so? Die user-News und die PCGH News sagen was anderes?!? Und wenn das so ist, wäre ja die ganze Aufregung umsonst, dann wäre eine öffentliche Kommunikation vorteilhaft. ;)

@Linuxuser
Sollte sich steamOS nicht vor allem an DAUs richten?

MfG

Ja die aufregung is umsonst, da werkelt ein mehr oder minder normaler linux kernel drunter. Is halt bis jetzt, wie schon oft erwähnt, eigentlich dafür gedacht die bereits an entwickler versandten steamboxen (die haben nunmal ne titan verbaut) lauffähig zu machen. Betas richten sich nie an DAUs, die sollten zumindest auf die final warten, und da werden amd treiber dabei sein.

Gruß

Diweex
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

The binary Catalyst graphics driver is pre-installed and does work on Valve's SteamOS.

On Friday when the SteamOS 1.0 "Alchemist" Beta was released, Valve said to use NVIDIA graphics as one of their hardware requirements. It also stated "AMD and Intel graphics support coming soon!" As I subsequently reported though, the Catalyst and Mesa drivers are present, meaning AMD and Intel graphics hardware support.

Now having my initial SteamOS benchmarks published, I tried out AMD Radeon and Intel HD Graphics on one of my SteamOS rigs this weekend. The AMD Radeon graphics booted without any issues:

[Phoronix] AMD Catalyst Graphics Do Work On SteamOS
[Phoronix] It's Easy Getting Intel Graphics To Work On SteamOS
 

tschief_

PC-Selbstbauer(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Wieso fixieren sich alle so extrem auf den Begriff "Beta". Die Bezeichnung "Beta" ist ein schwammiger Begriff für alle möglichen Arten von Software, unter diesem "Titel" wurden schon unbrauchbare Programme "veröffentlicht" als auch fast fertige. Der Begriff Beta kann unglaublich weit gefasst verstanden werden.

Viel wichtiger als dieser Begriff sind doch die Infos, die der entsprechende Hersteller / Entwickler mit der Beta mitliefert. In diesem Fall 2 Punkte:
- Richtet sich nur an geübte Linux-User
- nativer AMD Support noch nicht dabei. (Kann aber übrigens ganz normal installiert werden von der Herstellerseite wie bei Windows auch - es geht also, nur noch nicht nativ)

Warum einige jetzt ein Drama veranstalten (Ja, Anthrax) wegen dem Begriff "Beta" ist mir einfach total unverständlich. Dann nennen sie es halt Pre-Beta. Oder Alpha. Von mir aus können Sie das Ding auch Lama nennen das ist nur eine BEZEICHNUNG. Eine Bezeichnung ändert nichts am effektiven Zustand eines Produktes - das einzige was man (resp. du) Valve hier also vorwerfen kannst, ist, dass sie eventuell eine falsche Bezeichnung für diese provisorische Vor-Veröffentlichung verwenden. Was natürlich sehr sehr verwerflich ist. Pöses, pöses Valve.
(Die Beschreibungen zum Programm suggerieren jedoch ganz klar, in welchem Zustand das Programm ist und an wen sich dieser Pre-Release widmet)
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Der AMD Support ist nativ mit dabei. Treiber sind drinne und das Ding bootet ohne Probleme.
Es hat dann wohl politische Gründe, weswegen man offiziell verlauten lässt, dass es nur für Nvidia User ist.

Beta ist schwammig, aber eig. gilt grob die Richtlinie, dass die wesentlichen Funktionen implantiert sind.
 

tschief_

PC-Selbstbauer(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Jo, hab ich mitbekommen, aber danke :-)

Die wesentlichen Funktionen sind ja implementiert!? Sogar wenn man rein auf Valves Aussage geht (also dass AMD nicht nativ unterstützt wird) kann man deren Treiber dennoch ganz normal installieren. Funktioniert also.

Und du meinst wohl *implementiert

(Sorry für den Klugscheisser :-P)

Edith sagt:
Mich stört halt einfach, dass hier einige auf einem Begriff rumreiten, der nichts, aber auch rein gar nichts am effektiven Produkt ändert. Ist doch schokoladeegal wie es jetzt genannt wird, viel wichtiger ist WIE es funktioniert. Was noch gemacht wird, uswusf
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Also zu einer wesentlichen Funktion gehört der Treiber-Support für jeden Vendor.
Laut Text wäre es nur Nvidia gewesen und ein OS, welches nur mit einem Hardware Lieferanten kompatibel ist, hat den Stempel Beta aus meiner Sicht nicht verdient.
Aber das OS hat ja doch die Treiber, jedenfalls bei AMD.
Also passt das auch so für mich, Valve hat ja auch ein FAQ usw. geschrieben.
 

tschief_

PC-Selbstbauer(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Das bestreite ich ja gar nicht. Aber das ist doch nur das Problem der "Nennung" des Produktes. Es ändert dennoch nichts am Zustand des Programmes, ob man es jetzt Beta nennt oder Alpha, ob man es als fertiges Produkt bezeichnet (und auch vertreibt) obwohl nichts funktioniert (Rome 2 anyone?).

Gerade bei "fertigen" Produkten ist ziemlich einfach zu definieren, was als "fertig" gilt und was nicht. Alpha- und Beta-Versionen werden jedoch sehr oft fäschlicherweise als solche bezeichnet, wobei das Produkt (noch) gar nicht diesen effektiven Status besitzt (SteamOS) oder bereits darüber hinaus ist (Betas diverser Spiele die eigentlich als Demos durchgehen könnten). Sprich: Es ist nur eine Bezeichnung und viele Entwickler wählen fehlerhafte Bezeichnungen Ihrer Programme aus. Was auch immer die Gründe dafür sind. Falscheinschätzung? Vielleicht hat auch nur ein Praktikant den Text auf der Homepage geschrieben. Ändert aber nix am effektiven Programmstatus und ist deshalb meiner Meinung nach weniger diskussionswürdig als das OS an sich.

Ich kam hierher um Meinungen und Diskussionen zum neuen OS zu lesen (da ich selber es nicht installieren und nutzen kann (bin kein versierter Linux-User), stattdessen habe ich 9 Seiten Diskussionen über "Beta" oder "Nicht Beta" mitlesen dürfen :-P Nicht riesig schlimm, aber schade :-P
 
Zuletzt bearbeitet:

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Es ändert nichts, aber es hat psychologische Effekte auf die Erwartungshaltung von einigen Menschen.
Und ja, dass führt gar nicht so selten zu unnötigen Aufregungen.

Immerhin gibt es hier Links zu Phoronix und ihren Tests
06%20sm_B-P.gif
.
Also super viel aufregendes gibt es noch nicht zu berichten.
 

tschief_

PC-Selbstbauer(in)
AW: Steam OS ist da =) (downloadlinks included) [erstmal keine ATI/AMD GPU Unterstützung]

Das ist ja auch schon was :-)

Das mit der Erwartungshaltung ist klar, es schürt falsche Erwartungen. Nur dass der Erfahrungswert PC-User eigentlich lehren sollte, dass man insbesondere bei bezeichneten "Beta-Programmen" alles mit Vorsicht geniessen muss. Oft funktionieren einige Dinge gar nicht, obwohl sie das müssten. Das Leben ist halt kein Wunschkonzert :-D

Wie dem auch sei, danke für die kurze Unterhaltung :-D
 
Oben Unten