• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mic-in to mic-in möglich?

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
Mic-in to mic-in möglich?

Ich habs zwar schon bei Reddit gefragt, jedoch keine eindeutige Antwort bekommen, hoffentlich gibts hier einen Experten.
Da ich zu faul bin den ganzen Text zu übersetzen, poste ich einfach den original Beitrag:

I'm not sure where to ask but this place seems kind of what could answer my question. It's more about gaming, not music production but both are live I guess.

So im using an AT2035 with a pre-amp as a microphone on my pc. I installed virtual cable and VSThost to do all the sound processing via software. It takes the raw input from the sound card, puts it through a compressor, gate, etc. in realtime to the virtual cable output. The virtual cable output is my default microphone in windows. So if any sofware on my pc is using a mic signal, it's using the processed one. VST host is in auto-start mode, so it's always running when I turn on my pc. Also I got MicMute always running, so with a button press on my keyboard the mic is globally muted for every program.

Now my problem: I want this on my PS4 too :D

The thing is, I bought a USB sound card, plugged it into my PS4 and tried to use my mic with it. It picks everything up! Every lick of my lips(like no shit, it's a capacitor mic, duh). You can change the volume of the signal in the PS4 settings, but not the gate, etc. Buying a headset is not an option. I've got an ath-m50x plus this great mic, there is no going back!

So I'm looking for a cheap solution. I discovered that I can reassign the audio ports on my motherboard. So the mic-in on the backsite of my pc is now an audio-out. When I switch the routing in VSThost from the virtual cable to the new audio-out it actually works!(I plugged in my headphones to test)

TL;DR: So can I just buy a 3,5mm male-male cable and connect the motherboard mic-in(now an audio-out) with the USB soundcard mic-in on the PS4?

I've read about different voltages of line-in, line-out, mic-in, headphone out, etc. because they're made for devices with different impedance ratings and input sensitivities. But all I'm doing is routing a microphone signal(which is now going backwards/out of the mic-in) into another mic-in, so shouldn't I be fine? Would it work? Will the audio be clipping? What if I reduce the volume in the settings window of the device to like 10%?

Thanks!
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Ich weiß wirklich nicht was an der Frage so schwer sein soll ... Du KANNST die Anschlüße per Software "umwandeln/Umbelegen" wie es mitlerweile eig. zum guten Ton gehört , damit änderst du den kompletten Funktionsmodus des Anschlußes auf genau das was du eben selbst einstellst und HASST das dann auch VOLLWERTIG .
Mit unterschiedlichen Voltzahlen etc. hat das GARNIX zu tun , da kann nix passieren aber es ist auch egal : Ein auf Audio.Out gestellter anschluß IST ein Audio Out , egal was er "normalerweise" ist , die anschlüße sind sowiso mittlerweile größtenteils uber nen Zentralen Verteiler ansgschloßen dem es völlig egal ist ob er etwas auf Leitung A oder C RAUS schickt . REIN "kann" ist eine andere Sache , Mic-EIngänge haben manchmal extra Verstärker , Frequenzfilter etc. , das alles ist aber deaktiviert bzw. garnicht im Signalweg vorhanden sobald der anschluß als AUsgang genutzt wird , jedoch machen solche "Speziellen" Sachen es unmöglich den Mic-Eingang eben auf einen anderen Stecker zu legen , das ist alles .
Außnahmen sind natürlich SoKa's mit z.B. extra Kopfhörerverstärker wie meine , da kann man den Kopfhörerausgang auch nicht umbelegen OBWOHL man auf den anderen Anschlüßen trotzdem ebenfalls mit Kopfhöhrer arbeiten kann , dann aber ohne die (ja DIE , kein Schreibfehler den es SIND 2 , für jedes Ohr einer) extra Verstärker *g*
 
TE
Bunny_Joe

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Das Signal wird also den mic-in der PS4 nicht braten? Gut :D
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Kann ich so zwar nicht versprechen , aber solange du den Pegel des Outputs nicht gerade nahe 100% fährst SOLLTE es klappen . Vergiss eines nicht : Es gibt nicht umsonst Line UND Mic-In , obwohl BEIDES "Stereo"-Eingänge sind . Unterschiede MUSS es von daher geben , wobei ich mir ziemlich sicher bis das ein Mic EINGANG selbst Strom"Ausgiebt" damit das Mic (Bei solchen ohne eigene Stromversorgung) funktionieren kann , ein Line-In macht das natürlich NICHT . Wenn besteht also eher die Gefahr das dein AUSGEBENDES Gerät (Also die USB-SoKa) geschädigt wird , nicht die PS4 .

ALlerdings muss ich auch net verstehen warum du für Sprachchat einen solchen unnötigen aufwand Betreibst .. aber jedem das seine .
 
TE
Bunny_Joe

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Kann ich so zwar nicht versprechen , aber solange du den Pegel des Outputs nicht gerade nahe 100% fährst SOLLTE es klappen . Vergiss eines nicht : Es gibt nicht umsonst Line UND Mic-In , obwohl BEIDES "Stereo"-Eingänge sind . Unterschiede MUSS es von daher geben , wobei ich mir ziemlich sicher bis das ein Mic EINGANG selbst Strom"Ausgiebt" damit das Mic (Bei solchen ohne eigene Stromversorgung) funktionieren kann , ein Line-In macht das natürlich NICHT . Wenn besteht also eher die Gefahr das dein AUSGEBENDES Gerät (Also die USB-SoKa) geschädigt wird , nicht die PS4 .
Unbenannt.PNG
1,5kOhm und -25 dB
Sollte alles in Butter sein, oder?



ALlerdings muss ich auch net verstehen warum du für Sprachchat einen solchen unnötigen aufwand Betreibst .. aber jedem das seine .
Weil ichs kann:D
 

Ericius

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Keine Ahung worum es geht, weil ich zu faul bin um zu Übersetzen, aber die Impedanz des Line-in ist mindestens 10mal stärker als die des Mic-in.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mic-in to mic-in möglich?

Hmmm , da das ein Kabel zu sein scheint das Speciel für diese Art von einsatz gedacht ist , sollte das funktionieren . Ich gehe mal davon aus das die 1,5kOhm wiederstand auf der "Versorgungsleitung" sind welche das Mic betreiben würde , also in diesem Fall dem Rück-Kanal welchen so gut wie kein Line-In/Out Gerät nutzen kann . Das sollte auf jeden Fall reichen das da nix passieren kann .

BTW : Mir ist eingefallen wie man das ganze noch übertreiben kann UND auf absolute Nummer SIcher geht : Je einmal Optisch-> Digital und Digital-> Optisch Wandler und nen Tos-Link Kabel dazwischen *g* Dürfte natürlich teurer sein , aber evtl. gehts bei dir ja genau da drum *g* , mein Rechner steht ja auch zum Angeben in nem selbst gebauten Holzgehäuse mit Glasfront beleuchet in der Raumecke gut Sichtbar neben mir *g*
 
Oben Unten