• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam Deck: Wie ist euer Kaufinteresse?

Steam Deck: Wie ist euer Kaufinteresse?

  • Ich habe mir die 256-GB-Version vorbestellt

    Stimmen: 24 7,3%
  • Sonstiges (siehe Kommentar)

    Stimmen: 4 1,2%
  • Ich warte auf weitere Tests / mehr Infos / bin noch unentschlossen

    Stimmen: 84 25,7%
  • Ich habe mir die 512-GB-Version vorbestellt

    Stimmen: 55 16,8%
  • Kein Interesse an Steam Deck

    Stimmen: 149 45,6%
  • Ich habe mir die 64-GB-Version vorbestellt

    Stimmen: 11 3,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    327

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Valve stellt das Steam Deck und man hat fast den Eindruck, die Menschheit hat daraus gewartet. :-)

Nun wollen wir von euch wissen, wie konkret das Interesse ist. Danke wie immer für eure Teilnahme. Ihr seid die Besten,. :stick:
 

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Keine Ahnung was ich damit soll, unterwegs spiele ich nicht und zu Hause
gibt es eine Series X und einen PC.
Null Kaufinteresse, schon gar nicht zu dem Preis, gilt auch für eine Switch übrigens.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
0 Interesse.
Ich fahre weder Bus noch Bahn, ich fahre selbst Auto. Also ist mein Bedarf an Tragbaren Konsolen/PCS bei 0.
Daheim steht mein PC und die PS 5. Das reicht.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Für unterwegs? Kein Interesse.
Wenn ich nicht mal von der Couch hoch komme? Absolut denkbar. Ich habe reserviert.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Sollte es scheitern hole ich mir eins billig als Bastel-Spielzeug. Bis dahin wenig Bedarf, der Gaming-PC steht eh schon im Wohnzimmer.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Nope, Null Interesse.
Unterwegs höre ich maximal Musik, Smartfönzombies und co, gehen mir auf den Keks.
Gezockt wird zu Hause am Rechner.
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Besitze zwar schon eine Switch Lite fürs Mobile Gaming, aber um meinen Steam Backlog weiter zu minimieren und um zukünftige PC Spiele über Steam zocken zu können finde ich es eigentlich ganz interessant.
Denn Grafikkarten kann man sich ja eh nicht mehr leisten.
Warte aber erstmal Tests ab.
 

Xaphyr

Software-Overclocker(in)
Würde bei uns nur in der gleichen Schublade landen, in der schon die PS Vita, die 3DS und die Sammlung an Game Boys liegen.
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Bin grundsätzlich interessiert, aber gerade bei Valve muss man ja quasi ohnehin erstmal abwarten, wie die wenigstens mittelfristige Unterstützung aussieht. Denke da z.B. auch an die GPU-Treiber, leistet AMD da vernünftigen langfristigen Service? Leistet Valve das selbst?

Mal schauen. Ist halt gerade inkl. Dock ein interessantes Stück Technik, aber noch stehen da für mich zu viele Fragezeichen im Vordergrund.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Denke da z.B. auch an die GPU-Treiber, leistet AMD da vernünftigen langfristigen Service? Leistet Valve das selbst
Letzteres ist im zuge der Source Portierung auf Linux und der SteamOS Entwicklung von Anfang an sowohl bei den AMD Treibern als auch bei den Intel Treibern häufiger passiert.
(Bei NV nicht weil die den OS Treiber quasi gar nicht unterstützen)
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
So wenig Interesse wie an dem Teil hatte ich schon lange nicht mehr bezogen auf Hardware.
Dann auch noch von Valve? Nee.

Hat mich aber an meinen noch funktionsfähigen GameGear erinnert.
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
[x]Ich warte auf weitere Tests / mehr Infos / bin noch unentschlossen

Verstehe auch noch nicht den Hype dahinter? Mir scheint, die halbherzigen Anti-Scalper Maßnahmen haben das aktuell noch mal gepusht, weil Scalper ja echt nerven wie sau.
Aber so richtig sinnvoll ist DIESES Produkt wohl nur für wenige Gamer (im Gegensatz zu GPUs).

An sich finde ich das Teil technisch schon irgendwie interessant als super kompakten Immer-Dabei-PC, x86 als Handheld ist schon recht abgefahren. Wobei Steam nicht die ersten sind (s. z.B. GPD Win). Aber preislich scheint mir die Kombination für einen PC in diesem Format schon sehr ansprechend.
Aber nur zum Zocken als Alternative zur Switch: null Interesse. Wenn ich aber das Bedürfnis hätte einen sehr sparsamen PC (mit Dockingstation) zu betreiben oder öfter mal an verschieden Arbeitsplätze pendle (mit jeweiliger Peripherie), dann würde ich tatsächlich drüber nachdenken (sofern man den Speicher selber upgraden kann)
 

trigger831

Software-Overclocker(in)
Finde das Format eigentlich ganz interessant. Allerdings dachte ich das von der Switch auch. Ist so ein Gerät,welches ich mir schön rede und dann doch nicht nutze.
 

hannes3120

Schraubenverwechsler(in)
Habe es zwar vorbestellt (Q1 22) bin aber trotzdem in dem Boot "Tests abwarten" weil man die Anzahlung ja immer noch zurück bekommt wenn man vor Lieferung storniert.

Halte das ganze aber für vielversprechend genug
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Kein Interesse. Ich spiele nur stationär.

Edit: Aber die technische Daten der Konsole würden mich schon interessieren. Bisher weiß ich nur das da SSDs drinne verbaut sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

MikeStar6543

Schraubenverwechsler(in)
Hätte ja bestellt aber nur für day1, da waren Scalper aber schneller.
Jetzt warte ich, da mobilspielen nur im Urlaub ist, und da will ich erst wissen ob Steam eine Internetverbindung verlangt.
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Was ein tolles Gerät. Sofort gekauft :)
Linux Desktop und mobiles Gaming System in einem.
Witcher 3 auf der Switch ruckelt schon stark... Das wird sich ja nun ändern :)
Habe es auch mal vorbestellt :)
Welches Modell hast du bestellt, mal so aus Interesse?

Finde es aber trotzdem erstaunlich, dass TW3 in der Qualität überhaupt so auf der Switch(Lite) läuft.
Für mich ist es vollkommen in Ordnung.
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Habe es auch mal vorbestellt :)
Welches Modell hast du bestellt, mal so aus Interesse?

Finde es aber trotzdem erstaunlich, dass TW3 in der Qualität überhaupt so auf der Switch(Lite) läuft.
Für mich ist es vollkommen in Ordnung.
Das Basismodell für 419 Euro. Die M.2 wird dann gegen eine größere ersetzt. Erschien mir günstiger
Ja, ist schon erstaunlich was die Switch alles kann. Ich werde auf dem Steamdeck einfach nochmal von vorne anfangen mit dem Game :) Dritter Durchlauf :)
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Das Basismodell für 419 Euro. Die M.2 wird dann gegen eine größere ersetzt. Erschien mir günstiger
Ja, ist schon erstaunlich was die Switch alles kann. Ich werde auf dem Steamdeck einfach nochmal von vorne anfangen mit dem Game :) Dritter Durchlauf :)
Danke für deine Antwort.
Ich habe mir die mittlere Version bestellt, reicht für mich vollkommen aus. Das nächst höhere Modell war mir dann doch zu teuer.
Ja TW3 geht immer :)
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Interesse geht gegen Null. Für ein Gimmick ist es zu teuer, denn die Spieleauswahl ist die gleiche wie auf dem heimischen Gaming-PC. Und ich würde zu selten unterwegs was spielen wollen, sodass sich das Gerät lohnen würde. Die Switch kommt ja immerhin mit einer erstklassigen exklusiven Spieleauswahl.
Da ich eh kein Steam nutze, ist der Software-Aspekt ohnehin hinfällig, auch wenn man problemlos jedes andere Betriebssystem installieren kann.

Für den Urlaub wird weiterhin das Surface mit XBox-Controller herhalten. Diese Combo hat auch ein viel größeres und besser auslösendes Display.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
An sich ein interessantes Gerät, vor allem Dank Valves OpenSource Ansatz, aber für mich persönlich gibt es dafür keinen Bedarf.
 

PRShaddix

Komplett-PC-Käufer(in)
Interesse besteht, aber das hängt noch von den Tests und der Software ab. Preislich ist der UVP natürlich schon ordentlich hoch, aber ich werde mir die wie alle bisherigen Konsolen zu guten Angeboten sichern. Switch und PS4 Pro konnte ich in Verträgen mitnehmen, die rechnerisch echt top waren. Wird wohl wieder bei der PS5 und dem Deck je nach Situation möglich sein.

Ich habe bereits die Switch, jedoch ist die Exlusivtitel-Anzahl jetzt auch nicht so extrem, dass ich allein deswegen ewig dranbleiben würde. Jedoch sind die paar Titel echt gut umgesetzt :) Genau dann kommen die Indie Titel ins Spiel, die mir auf der Switch deutlich mehr gefallen als am PC oder Konsole. Auf so einer kleinen kompakten Konsole im Bett (dank Home-Office :p) oder Sofa spiele ich die super gerne, wie damals beim Gameboy. Also wäre das Deck der Ersatz für die Switch.

AAA Titel spiele ich eher über PC/PS4-5, daher muss das Deck das nicht abdecken können. Aber sowas wie Gang Beasts (kommt ja auch noch der Nachfolger) oder das kommende Circuit Superstars sind darüber spitze.

Unterwegs nutze ich die am Ende auch nie, eher wenn ich bundesweit im Hotel nach der Arbeit bin. Ggf im Urlaub, wenn man gerade richtig viel Lust/Langeweile hat.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Bin mal auf die ersten Tests gespannt. :)

Bis dahin: Kein Interesse an einem Kauf. Die Katz im Sack kauf ich nicht.
 

ntropy83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Softwareseitig wird es Linux Gaming in seiner Reinform. Mit eigenem package Manager von Valve, so dass eingespielte Updates für die immer gleiche Hardware getestet sind und zum Release perfekt funktionieren. Mit Mesa Treiber für AMD. Und hoffentlich einem Proton wo auch EAC Titel laufen. Dann sollte es ein Erlebnis wie auf der Switch sein nur mit Steam Store.
Die Software kann man heute auch schon testen in der VM mit Manjaro KDE Linux.
Die Hardware kenn ich noch nicht aber hab mit AMD APUs noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Es wird vermutlich van Gogh sein und mit RDNA2 GPU, zen2 CPU und der phänomenalen RAM-Geschwindigkeit sollte das für das kleine Handheld ein mega Erlebnis werden. Ich denke mal bei den geringen Overheadkosten die Linux hat, wird vermutlich sogar FullHD Gaming am Monitor mit 30 - 60 fps drin sein. Kenn die RDNA2 Architektur noch nicht so gut um das final zu beurteilen.

Den Preis finde ich eigentlich Bombe. Leider sind ja 20% VAT für uns Europäer enthalten aber dann sind es für die kleinste Konsole noch 338 Euro. Für eine Medium bis hohe APU der neuesten Generation eher sehr günstig. Denke da zahlt Valve sogar erstmal drauf, und sie müssen es über die Masse regeln.

Ich finde es phänomenal was Valve hier gemacht hat, vor allem für die Gaming Community. Die Linux Gaming Welt ist frei entwickelbar und haut täglich neue Software Innovationen raus, das wird die Spielewelt vorran bringen. Alternativ hätten sie mit Steam auch in den Windows Store wechseln können. Das hätte sie aber ihre Autarkie gekostet und uns ne Menge Geld.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Sonstiges:

Ich kaufe ein A und möchte lösen: Das gesuchte Wort lautet Schnitzel.

PS: Steam Deck ist spannend, schau mir aber lieber erst einige Test an, bzgl. Verarbeitung und Co.
Für das Geld will ich weder driftende Analogsticks oder andere Probleme erleben.
Außerdem brauch ich noch die Anleitung und Teardown für den Tausch der SSD, um eine endgültige Entscheidung treffen zu können. ;)
 

Ben das Ding

PC-Selbstbauer(in)
Als die News kam, dachte ich "coole Sache". Dann habe ich überlegt wie viele Handygames ich je gezockt habe: 0! Wie viele kleine Spielkonsolen/Handhelden habe ich je gehabt: 0! Spiele ich lieber an einem großen Screen mit Maus und Tasten oder einem Controller am TV: Ja! Bin ich technikbegeistert: Ja! Muss ich jeden Hype mitgehen?!: Och nö! Ich setze hier mal aus und die Valve Index lieber mal wieder auf! Muss Alyx endlich mal finishen. Bin immer noch beim alten Jeff steckengeblieben. Allen anderen viel Spaß mit dem Teil. Bin auf die Tests gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martina

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe die 256 GB Version mal "vorbestellt" aber ich denke ich werde die Bestellung nicht finalisieren.
 

user42

Freizeitschrauber(in)
Bisher hat keiner vorbestellt, sondern maximal eine Reservierung für eine mögliche Vorbestellung abgegeben.
 
Oben Unten