• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SoC der PS5: Die-Shot von "Fritzchens Fritz", Zen 2 offenbar abgespeckt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu SoC der PS5: Die-Shot von "Fritzchens Fritz", Zen 2 offenbar abgespeckt

Der für seine Die-Shots bekannte "Fritzchens Fritz" hat nun auch den SoC der Playstation 5 unters Mikroskop gebracht, der bekanntlich auf RNDA 2 und Zen 2 setzt. Anscheinend wurde der CPU-Part gegenüber den PC-Prozessoren abgespeckt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: SoC der PS5: Die-Shot von "Fritzchens Fritz", Zen 2 offenbar abgespeckt
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Sieht tatsächlich so aus, als wenn der Zen2-Core hier i. V. z. bspw. Renoir in dem dem Cache abgewandten Teil wo die FPU liegt tatsächlich kürzer ausfällt, d. h. weniger Fläche beansprucht und das würde auf funktionale Einsparungen hindeuten.
Damit wäre dann auch noch einmal die CPU (zusätzlich zum niedrigeren Takt) auch noch funktional etwas leistungsschwächer als bei der Xbox.
 

sfc

BIOS-Overclocker(in)
Die mussten vermutlich mit der Chipfläche haushalten. Selbst wenn es am Ende effektiv nur Zen+ mit moderaten Taktraten ist, dürfte das aber erst mal kein großer Flaschenhals sein. Ist immer noch zehnmal schneller als dieser Lower-Power-Witz der Vorgänger.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
War doch klar dass man keine vollwertige Zen 2 CPU einbaut.
Das war nicht klar, denn eine Neugestaltung vom Bauplan bedeutet ganz schön viel Arbeit.
Gegenüber der PS5 verwenden die Xbox Series X/S vollwertige Zen2 CPUs.

Bei der PS5 ist die Flächenersparnis deswegen übrigens relativ gering, denn links und rechts bei den CPU-Clustern liegt sowieso nur leere Fläche, also die Ersparnis wird nicht einmal völlig ausgeschöpft.
Der Chip wäre ein wenig breiter geworden mit vollwertigen Zen2-Kernen, allerdings kann man viele Hardwareblöcke breiter oder höher gestalten, es wäre bei einer optimierten Aufbauplanung sicherlich möglich gewesen ohne relevanten Flächenoverhead das einzubauen.

Übrigens wurde bei den FPUs möglicherweise "nur" die Floating-Point-Addition-Pipelines raussgeschnitten, 256-Bit FMA-Pipes könnten nach wie vor vorhanden sein.
Aber ich weiß nicht, wie hoch der FADD-Anteil im Instruction-Mix bei Spielen ist und ob man letztendlich nennenswerte Performanceverluste zu befürchten hat.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Grüße Locuza,

ich denke auch das die Änderungen die gemacht wurden sich nicht wirklich auf die Leistung auswirken und falls es einen kleinen Malus gibt hat man den wo anders wieder negiert.
Viele denken immer noch ne Konsole bräuchte unbedingt alle Teile einer CPU oder GPU um gute Leistungen zu bringen.

Was die News betrifft - könnte es nicht sein das der in der Road to PS5 erwähnte "on Chip RAM" Sonys Idee von Infinity Cache ist.
Und selbst wenn er es nicht ist - wenn wir bessere Photos haben können wir diesen zusätzlichen Ram besser erkennen und beurteilen wie groß er ausfällt.

Mir kommt es immer mehr so vor als wäre die 0ff the Shelf RDNA2 "featurecomplete" Xbox X GPU die eigentlich billigere Lösung.
Sie müssen zwar mehr fürs Silicon zahlen da die Fläche größer ist aber die Anpassungen die Cerny vorgenommen hat dürften auch nicht billig gewesen sein.

Ich hatte ja mal Zugriff auf geheime Tonaufnahmen des X Box X Planungsmeetings bei MS und hatte zum Schutz der Quellen nur ne Abschrift getätigt.
Hatte es auf Neogaf hochgeladen - ich denke vieles macht im Lichte der letzten Games Benches Sinn ..
Ich erlaube mir hier mal den betreffenden Link zu nennen:

https://www.neogaf.com/threads/i-ob...planning-meeting-talk.1575103/#post-260943333
:-D
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich hatte ja mal Zugriff auf geheime Tonaufnahmen des X Box X Planungsmeetings bei MS und hatte zum Schutz der Quellen nur ne Abschrift getätigt.
Hatte es auf Neogaf hochgeladen - ich denke vieles macht im Lichte der letzten Games Benches Sinn ..
Ich erlaube mir hier mal den betreffenden Link zu nennen:

https://www.neogaf.com/threads/i-ob...planning-meeting-talk.1575103/#post-260943333
:-D

Das ist der wohl größte Schwachsinn den ich bisher gelesen habe, was die Next Gen Konsolen betrifft :lol::lol::lol:
Zumal der Inhalt von Anfang bis Ende überhaupt keinen Sinn ergibt. Keine Ahnung von wem du das her haben sollst aber der bzw. die scheint ein massives Problem zu haben :nene:

Sollten die Aufnahmen wirklich so existieren was ich nicht glaube, hätte man diese Aufnahmen schon öffentlich gemacht. Du kannst ja gerne den Ausschnitt mit:
,, oh it happend in the Elevator just before this meeting. I was looking at my watch.. and there it struck me - 12 is also the highest number on Watches, right? So it musst be good.."

Hier posten.
Stellt euch nur mal vor, das Meetings hätte Abends 18 Uhr stattgefunden :devil:

So ein Quatsch, ich werd nicht mehr XD
 
Zuletzt bearbeitet:

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Das ist der wohl größte Schwachsinn den ich bisher gelesen habe, was die Next Gen Konsolen betrifft :lol::lol::lol:
Zumal der Inhalt von Anfang bis Ende überhaupt keinen Sinn ergibt. Keine Ahnung von wem du das her haben sollst aber der bzw. die scheint ein massives Problem zu haben :nene:

Sollten die Aufnahmen wirklich so existieren was ich nicht glaube, hätte man diese Aufnahmen schon öffentlich gemacht. Du kannst ja gerne den Ausschnitt mit:
,, oh it happend in the Elevator just before this meeting. I was looking at my watch.. and there it struck me - 12 is also the highest number on Watches, right? So it musst be good.."

Hier posten.
Stellt euch nur mal vor, das Meetings hätte Abends 18 Uhr stattgefunden :devil:

So ein Quatsch, ich werd nicht mehr XD
wie jetzt - du glaubst mir etwa nicht das ich an geheime Aufnahmen gelangt bin in denen es um die grobe Planung der Xbox X ging.. ??!:ugly:
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich dachte es wäre längst bekannt das nur beschnittene Chips verbaut werden. Aber schön auch mal ein paar Details zu hören und das es Locuza auch noch gibt natürlich auch. :daumen:
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Mir kommt es immer mehr so vor als wäre die 0ff the Shelf RDNA2 "featurecomplete" Xbox X GPU die eigentlich billigere Lösung.
Sie müssen zwar mehr fürs Silicon zahlen da die Fläche größer ist aber die Anpassungen die Cerny vorgenommen hat dürften auch nicht billig gewesen sein.
Aus BWL Sicht könnte man interpretieren, dass MS mit weniger Konsolenverkäufen rechnet als Sony. Die Entwicklungskosten sind schließlich Einmalkosten, ein größerer Chip dagegen kostet bei jedem einzelnen Teil extra -> desto mehr Konsolen Sony absetzt desto eher hat es sich gelohnt.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Microsoft war doch auch später mit der Produktion der neuen Xbox, da man eben das volle Paket auf dem SoC haben wollte. Aber in Fanboy Kreisen wird das alles wieder heisser gekocht als es am ende gegessen wird.

Dass die Series X der PS5 bei den Chips überlegen ist, ist doch bekannt. Auf die paar Details muss man sich als Casual User nicht versteifen. Dafür hat die PS5 keinen schwächeren Bruder (Xbox Series S) der noch berücksichtig wird.

Am Ende kommt es auf die Studios und deren Spiele an und was die aus der jeweiligen Hardware herausholen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich ging bisher eigentlich schon immer davon aus, das man für die Konsolen custom-chips "maßschneidert" und raus nimmt was man nicht braucht. War das bei der PS4 nicht auch schon der Fall?
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Dafür hat die PS5 keinen schwächeren Bruder (Xbox Series S) der noch berücksichtig wird.
Äh falsch, siehe PS4. ;)

MfG
Das ist der wohl größte Schwachsinn den ich bisher gelesen habe, was die Next Gen Konsolen betrifft :lol::lol::lol:
Zumal der Inhalt von Anfang bis Ende überhaupt keinen Sinn ergibt. Keine Ahnung von wem du das her haben sollst aber der bzw. die scheint ein massives Problem zu haben :nene:

Sollten die Aufnahmen wirklich so existieren was ich nicht glaube, hätte man diese Aufnahmen schon öffentlich gemacht. Du kannst ja gerne den Ausschnitt mit:
,, oh it happend in the Elevator just before this meeting. I was looking at my watch.. and there it struck me - 12 is also the highest number on Watches, right? So it musst be good.."

Hier posten.
Stellt euch nur mal vor, das Meetings hätte Abends 18 Uhr stattgefunden :devil:

So ein Quatsch, ich werd nicht mehr XD
Oh man, Fremdcham pur, die Kommentatoren im Forum fassen das ganz gut zusammen.:
"Terrible attempt, try being funny next time."

MfG
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
--->

Äh falsch, siehe PS4. ;)

MfG

Die Playstation 5 Generation hat keine "Light" Version so wie bei MS.
Next Gen Spiele wie Demon's Souls haben daher nur ein Gerät worauf es optimiert wird. Bei MS sind es eben die X und die S.
Ob das nun ein Nachteil sein soll kann jeder selbst entscheiden. Die Series S ist lediglich bei der GPU beschnitten. Der Rest bleibt nahezu identisch.

Wahrscheinlich willst du darauf hinaus, das ein Horizon 2 noch auf das Playstation 4 Gerüst setzt. Dann ist es aber eben nicht der "kleine Bruder" sondern schlicht die Lead Plattform des Spiels.

Bei der Xbox wäre als Beispiel eben das neue Halo zu nennen. Dort ist es die Xbox One welche auch als Grundlage dienen muss/soll. Ein The Medium läuft eben nur auf der Series Generation so wie ein R&C nur auf der Playstation 5 mit ~10TF laufen muss.
wie jetzt - du glaubst mir etwa nicht das ich an geheime Aufnahmen gelangt bin in denen es um die grobe Planung der Xbox X ging.. ??!:ugly:

Ich habe schon Pferde :kotz:kotzen gesehen. Dieses "Gespräch" ist aber einfach nur geistlicher Müll. Ich frage mich bei solchen Sachen wirklich mit was der "Autor" für sozialen Problemen zukämpfen hat um seine Lebenszeit so zu verschwenden. Ich hoffe wirklich das du das einfach irgendwo aufgeschnappt und nicht selbst den Quatsch verfasst hast.
Gibt es bei der PS5 wieder einen ARM-SOC mit eigenem DRAM, so wie bei der PS4/PS4-Pro?

Das habe ich mich auch gefragt. Im Teardown ist davon aber nichts zu sehen. Jedenfalls in meinen Augen ^^



@Locuza

Weist du ob die Playstation 5 insgesamt wirklich nur 2304 Shader verbaut hat oder ein paar deaktiviert wurden (zum Beispiel 2560 insgesamt) so wie nei der Xbox?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Man sollte auch nicht vergessen dass Microsoft immer auch den PC Sektor im Auge hat, da alle Xbox 1st Partys auch dort erscheinen. Damit macht es schon Sinn wenn der SoC der Xbox näher an den GPU Karten von AMD ist.

Aber eben, wer von den Laien die vor dem TV sitzen, kümmert sich schon um solche Details welcher Chip da nun was genau drauf hat. Da zählt am Ende das Spiel welches über den Kasten flimmert. Und genau aus diesem Grund finde ich dann die DF Vergleiche oft auch etwas kleinlich, da keiner bemerkt wenn da auf der Series X ein paar Frames fehlen oder auf der PS5 die Auflösung niedriger ist.

Viele sind/wären wohl schon mit einer Xbox Series S zufrieden, die ja in FHD eine beachtliche Leistung bietet. Wer sich zwingend über best mögliche Grafik und Performance ergötzen will und das Ganze auch noch auf einem möglichst kleinen Screen um den noch besseren Effekt zu haben, der muss dann eben auf 24 Zoll an einem starken PC zocken.

Ich bin von der neuen Xbox begeistert. Nicht zwingend wegen der Grafik, die empfand ich auch auf der Xbox One X bereits als sehr geil (Framerates mal partiell ausgenommen). Aber vor allem die Ladezeiten sind nun dank der SSDs ein Traum. Das ist für mich persönlich der grösste Vorteil der neuen Hardware, alles andere ein Bonus.

Und eben, am Ende müssen gute Spiele kommen, oder Spiele die mich ansprechen. Egal ob von 1st Partys oder 3rd Partys. Und wenn wir in 1-2 Jahren endlich so richtige Next-Gen bzw. Current Gen Spiele bekommen, dann passt doch alles.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin von der neuen Xbox begeistert. Nicht zwingend wegen der Grafik, die empfand ich auch auf der Xbox One X bereits als sehr geil (Framerates mal partiell ausgenommen). Aber vor allem die Ladezeiten sind nun dank der SSDs ein Traum. Das ist für mich persönlich der grösste Vorteil der neuen Hardware, alles andere ein Bonus.
Ist bei mir genau so. Ich habe schon vor Beginn der neuen Konsolengen gesagt, für mich macht ein Großteil der Next Gen allein die SSD aus. Das was man am PC seit zig Jahren hat, hat bei der Konsole viel zu lange gedauert.
Endlich keine Ladezeiten mehr von 60sek+.

Mir fehlen jetzt zwar ein bisschen die Pinkelpausen und das ich zwischendurch mal kurz Rasenmähen konnte, aber das sind ja eher kleine Probleme.^^
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Playstation 5 Generation hat keine "Light" Version so wie bei MS.
Next Gen Spiele wie Demon's Souls haben daher nur ein Gerät worauf es optimiert wird. Bei MS sind es eben die X und die S.
Ob das nun ein Nachteil sein soll kann jeder selbst entscheiden. Die Series S ist lediglich bei der GPU beschnitten. Der Rest bleibt nahezu identisch.

Wahrscheinlich willst du darauf hinaus, das ein Horizon 2 noch auf das Playstation 4 Gerüst setzt. Dann ist es aber eben nicht der "kleine Bruder" sondern schlicht die Lead Plattform des Spiels.

Bei der Xbox wäre als Beispiel eben das neue Halo zu nennen. Dort ist es die Xbox One welche auch als Grundlage dienen muss/soll. Ein The Medium läuft eben nur auf der Series Generation so wie ein R&C nur auf der Playstation 5 mit ~10TF laufen muss.


Ich habe schon Pferde :kotz:kotzen gesehen. Dieses "Gespräch" ist aber einfach nur geistlicher Müll. Ich frage mich bei solchen Sachen wirklich mit was der "Autor" für sozialen Problemen zukämpfen hat um seine Lebenszeit so zu verschwenden. Ich hoffe wirklich das du das einfach irgendwo aufgeschnappt und nicht selbst den Quatsch verfasst hast.


Das habe ich mich auch gefragt. Im Teardown ist davon aber nichts zu sehen. Jedenfalls in meinen Augen ^^



@Locuza

Weist du ob die Playstation 5 insgesamt wirklich nur 2304 Shader verbaut hat oder ein paar deaktiviert wurden (zum Beispiel 2560 insgesamt) so wie nei der Xbox?
Achso meinst du das. Trifft ja auf den GROßteil der Spiele gar nicht zu und es wurde auch auch schon gesagt, dass sich die Optimierung für die S in Grenzen hält, da sie einfach nur nach unten skaliert, daher sehe ich die einschränkungen tatsächlich in der Praxis eher bei den Vorgängern und da hat zumindestens Sony, dank offiziellem 3 Jahres AAA Support, die Nase vorn. ;)

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Achso meinst du das. Trifft ja auf den GROßteil der Spiele gar nicht zu und es wurde auch auch schon gesagt, dass sich die Optimierung für die S in Grenzen hält, da sie einfach nur nach unten skaliert, daher sehe ich die einschränkungen tatsächlich in der Praxis eher bei den Vorgängern und da hat zumindestens Sony, dank offiziellem 3 Jahres AAA Support, die Nase vorn. ;)

MfG
So offiziell ist das gar nicht. GT7 kommt nur für PS5. Genauso wie Ratched and Clank. Demons Souls kam nur für PS5 raus. Returnal scheint ebenfalls nur für PS5 zu kommen. Bei God of War steht das noch in der Schwebe, ob es für PS4 kommt.
Ich denke Sony meint, dass noch 3 Jahre lang Spiele für die PS4 kommen werden, aber längst nicht alle.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, bei MS wurde das arg verrissen und dann war es zumindestens amüsant, dass Sony das Gleiche ankündigte, nur eben ein Jahr länger. :D

Ich bin da entspannt, die Anbeiter haben sich doch mittlerweile darauf eingestellt, dass es mehrere Versionen gibt. :)

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Naja, bei MS wurde das arg verrissen und dann war es zumindestens amüsant, dass Sony das Gleiche ankündigte, nur eben ein Jahr länger. :D

Ich bin da entspannt, die Anbeiter haben sich doch mittlerweile darauf eingestellt, dass es mehrere Versionen gibt. :)

MfG
Naja, am Ende sehe ich nicht das Problem bei der Xbox Series S. Schließlich werden die Spiele ohnehin für tausende PC Kombinationen entwickelt. :-)
Es wird eben immer alles von den Fans der Gegenseite aufgegriffen, auch wenn die Angriffsfläche noch so klein ist.
Mich wunderts, dass das Thema noch nicht von Zorn auf Xboxdynasty auseinandergenommen wird.
Interessant finde ich die doch sehr unterschiedlichen Layouts von PS5 und Xbox Series X.


 
Zuletzt bearbeitet:

Blackout27

Volt-Modder(in)
Naja, bei MS wurde das arg verrissen und dann war es zumindestens amüsant, dass Sony das Gleiche ankündigte, nur eben ein Jahr länger. :D

Ich bin da entspannt, die Anbeiter haben sich doch mittlerweile darauf eingestellt, dass es mehrere Versionen gibt. :)

MfG
Microsoft und Sony unterscheiden sich da mittlerweile kein Stück weit mehr. Beide wollen den maximalen Profit und den sieht Sony logischerweise in der aktuellen Playstation 4 Base.

Sony verspricht sowieso immer viel was sie dann nicht halten.

Solange die Spiele und die Technik der Konsolen stimmt, können die mit Werbetrommeln um einen her Tanzen wie sie wollen ^^
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Achso meinst du das. Trifft ja auf den GROßteil der Spiele gar nicht zu und es wurde auch auch schon gesagt, dass sich die Optimierung für die S in Grenzen hält, da sie einfach nur nach unten skaliert, daher sehe ich die einschränkungen tatsächlich in der Praxis eher bei den Vorgängern und da hat zumindestens Sony, dank offiziellem 3 Jahres AAA Support, die Nase vorn. ;)

MfG
Sollte Sony 3 Jahre AAA-Blockbuster auf der PS4 mitschleifen, wäre das ein Knaller.
Ich habe vielleicht für 1-2 Jahre Verständnis. Danach hört es aber mit dem Verständnis meinerseits ganz schnell auf.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Microsoft und Sony unterscheiden sich da mittlerweile kein Stück weit mehr. Beide wollen den maximalen Profit und den sieht Sony logischerweise in der aktuellen Playstation 4 Base.

Sony verspricht sowieso immer viel was sie dann nicht halten.

Solange die Spiele und die Technik der Konsolen stimmt, können die mit Werbetrommeln um einen her Tanzen wie sie wollen ^^
Dass VRR und der erweiterte SSD Schacht noch nicht unterstützt werden enttäuscht selbst mich.

Sollte Sony 3 Jahre AAA-Blockbuster auf der PS4 mitschleifen, wäre das ein Knaller.
Ich habe vielleicht für 1-2 Jahre Verständnis. Danach hört es aber mit dem Verständnis meinerseits ganz schnell auf.
Sehe ich immer nur kritisch, wenn die schwächere Konsole die Leadplattform ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Sollte Sony 3 Jahre AAA-Blockbuster auf der PS4 mitschleifen, wäre das ein Knaller.
Ich habe vielleicht für 1-2 Jahre Verständnis. Danach hört es aber mit dem Verständnis meinerseits ganz schnell auf.
Wie gesagt, ich bin da tiefenentspannt. Durch die One X hat man ja gesehen, wie gut mittlerweile optimiert wird. Man wird schon einen guten Benefit bei den neuen Gens haben, trotz dieser Abwärtskompatibilität. Beim PC klappt es doch auch und da ist das noch viel gravierender. ;)

MfG
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Ich habe schon Pferde :kotz:kotzen gesehen. Dieses "Gespräch" ist aber einfach nur geistlicher Müll. Ich frage mich bei solchen Sachen wirklich mit was der "Autor" für sozialen Problemen zukämpfen hat um seine Lebenszeit so zu verschwenden. Ich hoffe wirklich das du das einfach irgendwo aufgeschnappt und nicht selbst den Quatsch verfasst hast.
Das bedeutet dann wohl dir mein Thread über Sonys geheime Roboterfabrik auch nicht zusagt ?!

😆
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackout27

Volt-Modder(in)
Dass VRR und der erweiterte SSD Schacht noch nicht unterstützt werden enttäuscht selbst mich.


Sehe ich immer nur kritisch, wenn die schwächere Konsole die Leadplattform ist.

Schau mal ins TV Forum da ist ein noch nutzloser SSD Schacht reinster Luxus :lol:
Jedenfalls funktioniert die Playstation 5 allgemein eigentlich ganz gut ohne größere Schnitzer. Zum Release ist meine Konsole oder die Spiele immer regelmäßig abgestürzt. Jetzt läuft es aber soweit. Hoffe aber das man am Laufwerk noch etwas Hand anlegt und co.

Wie gesagt perfekt ist keine Firma. Die Xbox ärgert mich zur Zeit auch etwas (siehe Series Thread).

@AltissimaRatio

Mhm was soll man dazu noch sagen außer vielleicht das zwischen Genialität und Wahnsinn meist ein schmaler Grad liegt.
Wieviel Zeit steckst du denn in solche "Propaganda Beiträge"? Mir war die Zeit zum lesen schon zu schade obwohl ein paar Bilder wirklich gelungen sind, das möchte ich zugeben.

Naja wirklich schade wenn man sich so auf Marken festsetzt aber deine Freizeit gehört ganz alleine dir ^^
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Schau mal ins TV Forum da ist ein noch nutzloser SSD Schacht reinster Luxus :lol:
Jedenfalls funktioniert die Playstation 5 allgemein eigentlich ganz gut ohne größere Schnitzer. Zum Release ist meine Konsole oder die Spiele immer regelmäßig abgestürzt. Jetzt läuft es aber soweit. Hoffe aber das man am Laufwerk noch etwas Hand anlegt und co.

Wie gesagt perfekt ist keine Firma. Die Xbox ärgert mich zur Zeit auch etwas (siehe Series Thread).

@AltissimaRatio

Mhm was soll man dazu noch sagen außer vielleicht das zwischen Genialität und Wahnsinn meist ein schmaler Grad liegt.
Wieviel Zeit steckst du denn in solche "Propaganda Beiträge"? Mir war die Zeit zum lesen schon zu schade obwohl ein paar Bilder wirklich gelungen sind, das möchte ich zugeben.

Naja wirklich schade wenn man sich so auf Marken festsetzt aber deine Freizeit gehört ganz alleine dir ^^
Ich habe den 48XH95 auf dem Schreibtisch. Es wird immer von der Zwischenbildberechnung geschwärmt, aber mein Panasonic CRW854 von 2015 macht das irgendwie besser. Und seit Neustem die PopUp-Meldung: "Dadurch kann der Stromverbrauch stärker als bei normaler Konfiguration steigen" jedes Mal wenn man die Helligkeit verstellt. VRR interessiert mich nicht wirklich, da mein TV das eh nicht unterstützt, aber dennoch enttäuschend, dass Sony dort und in vielen anderen Themen beim Support versagt.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich habe den 48XH95 auf dem Schreibtisch. Es wird immer von der Zwischenbildberechnung geschwärmt, aber mein Panasonic CRW854 von 2015 macht das irgendwie besser. Und seit Neustem die PopUp-Meldung: "Dadurch kann der Stromverbrauch stärker als bei normaler Konfiguration steigen" jedes Mal wenn man die Helligkeit verstellt. VRR interessiert mich nicht wirklich, da mein TV das eh nicht unterstützt, aber dennoch enttäuschend, dass Sony dort und in vielen anderen Themen beim Support versagt.

Oh weh dann weißt du genau was ich meine wenn´s um den TV Bereich geht :kuss:
Das wäre aber hier einfach deutlich OT daher sollte das reichen^^
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Grüße Locuza,

[1.)] ich denke auch das die Änderungen die gemacht wurden sich nicht wirklich auf die Leistung auswirken und falls es einen kleinen Malus gibt hat man den wo anders wieder negiert.
Viele denken immer noch ne Konsole bräuchte unbedingt alle Teile einer CPU oder GPU um gute Leistungen zu bringen.

[2.)] Was die News betrifft - könnte es nicht sein das der in der Road to PS5 erwähnte "on Chip RAM" Sonys Idee von Infinity Cache ist.
Und selbst wenn er es nicht ist - wenn wir bessere Photos haben können wir diesen zusätzlichen Ram besser erkennen und beurteilen wie groß er ausfällt.

[3).] Mir kommt es immer mehr so vor als wäre die 0ff the Shelf RDNA2 "featurecomplete" Xbox X GPU die eigentlich billigere Lösung.
Sie müssen zwar mehr fürs Silicon zahlen da die Fläche größer ist aber die Anpassungen die Cerny vorgenommen hat dürften auch nicht billig gewesen sein.

[...]
PS5-custom-FPU.jpg


1.) Oh doch, dass FP-Register-File wurde halbiert, damit sollte die Performance, zumindest bei 256-Bit Instruktionen, deutlich schlechter ausfallen.
Zumindest auf der CPU-Seite kann man das nicht mir irgendetwas anderem negieren und es stimmt zwar, dass man nicht alle Bestandteile einer CPU oder GPU für gute Gaming-Performance braucht, aber schnelle 256-Bit AVX-Ausführung kann man auch auf Konsolen ausnutzen.
Dramatisch ist das Ganze jetzt aber vornehmlich für Fanboys und vielleicht für Spielentwickler (unterschiedliche CPU FP-Optimierungen für PS5 und Xbox nötig), normale Konsumenten wird das kein bisschen tangieren.

2.) Man sieht schon jetzt bestens wo viel SRAM sich befindet, es gibt unten im I/O-Bereich ein paar SRAM-Häufchen, welche ein paar Daten buffern, aber das hat an der Stelle wenig bis nichts mit einem riesigen L3$ (Infinity Cache) auf der GPU-Seite zu tun.

3.) Die Xbox Series ist keine Off-The-Shelf-Lösung.
Das SoC verwendet auch eine einzigartige Hardwarekonfiguration und hat exklusive HW-Anpassungen.
Günstig sind beide Konsolen nicht, ich kann aber nicht beurteilen, wer finanziell betrachtet die bessere Lösung kreiert hat.


[...]. Aber schön auch mal ein paar Details zu hören und das es Locuza auch noch gibt natürlich auch. :daumen:
Auf Twitter gibt es mich häufiger zu hören, ansonsten bin ich hauptsächlich damit beschäftigt Videos auf YouTube zu erstellen, für Forendiskussionen reicht die Zeit dann kaum noch. ^^
Ich ging bisher eigentlich schon immer davon aus, das man für die Konsolen custom-chips "maßschneidert" und raus nimmt was man nicht braucht. War das bei der PS4 nicht auch schon der Fall?
Nein, die PS4 hat bei den CPU-Kernen selber gar nichts angepasst und die GPU war auch nicht abgespeckt.
Die PS4 war sehr nah an AMD Vanilla Hardware.
Die Xbox One hatte ein paar Upgrades auf der Command-Processor-Seite der GPU und ein speziell angepasstes Memory-Subsystem, was auch ein Upgrade war.

Die PS4 Pro und Xbox One X waren dann schon lustige Hybride, die im Kern nach wie vor GCN2 verwendet haben, aber Hardware von GCN3/4 und gar GCN5 eingebaut haben.
Das gab es in der Form von AMD gar nicht.
Die ursprüngliche Jaguar-CPU ist auf der Xbox One X übrigens noch verbessert worden.

In Hinblick auf die Xbox Series X/S sehe ich keine wichtigen Bestandteile die rausgeschnitten wurden.
Die Hardware ist maßgeschneidert und auch einzigartig konfiguriert, aber rein von der Leistung gab es keine "Kastration".

[...]
@Locuza

Weist du ob die Playstation 5 insgesamt wirklich nur 2304 Shader verbaut hat oder ein paar deaktiviert wurden (zum Beispiel 2560 insgesamt) so wie nei der Xbox?
Wenn du das beschriftete Diagramm anschaust, siehst du zwei GPU-Hälften.
Es gibt pro Hälfte insgesamt 10 WGPs, die grünen Blöcke mit roten Rahmen und jeder WGP (Work Group Processor) stellt zwei Compute Units dar.
Ein WGP = 128 Shader bzw. eine Compute Unit = 64 Shader.
Insgesamt hat die GPU 20 WGPs/40 Compute Units = 2560 "Shader Units".
 
Zuletzt bearbeitet:

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
https://pbs.twimg.com/media/EuS-WEBXEAEliTP?format=jpg&name=medium

1.) Oh doch, dass FP-Register-File wurde halbiert, damit sollte die Performance, zumindest bei 256-Bit Instruktionen, deutlich schlechter ausfallen.
Zumindest auf der CPU-Seite kann man das nicht mir irgendetwas anderem negieren und es stimmt zwar, dass man nicht alle Bestandteile einer CPU oder GPU für gute Gaming-Performance braucht, aber schnelle 256-Bit AVX-Ausführung kann man auch auf Konsolen ausnutzen.
Dramatisch ist das Ganze jetzt aber vornehmlich für Fanboys und vielleicht für Spielentwickler (unterschiedliche CPU FP-Optimierungen für PS5 und Xbox nötig), normale Konsumenten wird das kein bisschen tangieren.
Ich habe keine Ahnung, deshalb entschuldige ich mich schon mal für meine doofe Frage, aber ist denn eine 256 Bit Bandbreite überhaupt nötig. Aufgrund der Tatsache, dass Daten nicht von der CPU sondern in der neuen Gen per GPU entpackt werden können?
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe keine Ahnung, deshalb entschuldige ich mich schon mal für meine doofe Frage, aber ist denn eine 256 Bit Bandbreite überhaupt nötig. Aufgrund der Tatsache, dass Daten nicht von der CPU sondern in der neuen Gen per GPU entpackt werden können?
Wie sagen immer Lehrer, es gibt keine doofen Fragen. ;)
Die FPU ist eine generelle Recheneinheit unter der CPU, welche für Gleitkommaoperation zuständig ist (und auch für Integer SIMD Instruktionen).
Spiele nutzen diese für alles mögliche aus, Geometrieberechnungen, Partikeleffekte, etc.
Auch wenn die PS5 und Xbox Series dedizierte Hardware-Decoder haben und die GPUs direkt(er) auf die Daten zugreifen können, sind die X-anderen Anwendungsfälle nach wie vor nötig.

Aber man muss Spielentwickler fragen, wie sehr ihr aktueller und zukünftiger Spielecode von 256-Bit Instruktionen profitiert und ob es merkliche Unterschiede zwischen der PS5 und Xbox Series gäben könnte.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Wie sagen immer Lehrer, es gibt keine doofen Fragen. ;)
Die FPU ist eine generelle Recheneinheit unter der CPU, welche für Gleitkommaoperation zuständig ist (und auch für Integer SIMD Instruktionen).
Spiele nutzen diese für alles mögliche aus, Geometrieberechnungen, Partikeleffekte, etc.
Auch wenn die PS5 und Xbox Series dedizierte Hardware-Decoder haben und die GPUs direkt(er) auf die Daten zugreifen können, sind die X-anderen Anwendungsfälle nach wie vor nötig.

Aber man muss Spielentwickler fragen, wie sehr ihr aktueller und zukünftiger Spielecode von 256-Bit Instruktionen profitiert und ob es merkliche Unterschiede zwischen der PS5 und Xbox Series gäben könnte.
Danke für die Erläuterung. Ich muss mich dazu mal mehr belesen. Ich habe gerade mal Xbox Series X und den PS5 SOC verglichen und tatsächlich ist der von der Xbox doppelt so groß. Leider habe ich nur das Bild von der MS Präsentation (glaube ich zumindest, dass es von offizieller Stelle kommt). Da ist nicht alles so präzise eingezeichnet. Hast du mal selbst ein Bild vom Xbox Chip gemacht?
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Danke für die Erläuterung. Ich muss mich dazu mal mehr belesen. Ich habe gerade mal Xbox Series X und den PS5 SOC verglichen und tatsächlich ist der von der Xbox doppelt so groß. Leider habe ich nur das Bild von der MS Präsentation (glaube ich zumindest, dass es von offizieller Stelle kommt). Da ist nicht alles so präzise eingezeichnet. Hast du mal selbst ein Bild vom Xbox Chip gemacht?
Die Chipgröße von der Xbox Series X beträgt ~360mm², XSS ~197mm².
IIRC soll die Chipgröße der PS5 ein wenig mehr als 300mm² betragen.

Ich bin aktuell dabei ein die analyse video für die Xbox Series X/S zu machen, ist nicht ganz fertig und spoilern möchte ich ehrlich gesagt auch nicht :P.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Die Chipgröße von der Xbox Series X beträgt ~360mm², XSS ~197mm².
IIRC soll die Chipgröße der PS5 ein wenig mehr als 300mm² betragen.

Ich bin aktuell dabei ein die analyse video für die Xbox Series X/S zu machen, ist nicht ganz fertig und spoilern möchte ich ehrlich gesagt auch nicht :P.
Schuldige, ich meinte die FPU der Xbox ist doppelt so groß. ICh bin gespannt auf dein Video.
 

Rivellon

Kabelverknoter(in)
@ Locuza
Danke für die vielen Zusatzinfos! Man merkt auf jeden Fall, dass du Ahnung vom Fach hast und mehr kannst als nur paar Benchmark Balken zu lesen. Bist ja in diversen Tech Communities auch durchaus bekannt. Und ein gutes Bsp dafür, wie man neutral und ohne großen Bias technische Details liefern kann. Daumen hoch dafür auf jeden Fall. :daumen: Kann man von vielen in solchen Diskussionen leider nicht behaupten. ^^
 
Oben Unten