• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] F1 2018

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
F12018-Logotag-HZ_COLNEG_rgb-620x349.jpg

Spiel: F1 2018
Erscheinungsdatum: 24. August 2018
Entwickler: Codemasters

Offizielle Ankündigung

Unterstützte Lenkräder

Features
  • Noch umfangreichere Karriere als in F1 2017 für tiefere Immersion
  • Mehr Klassische Fahrzeuge als in F1 2017
  • ERS Management: 5 Modi: None, Low, Medium, Overtake, Hotlap im Heads-Up-Display
  • ERS ist ein weiteres neues Gebiet im Forschungsbaum
  • Verbesserte KI: Bessere Kampflinie
  • Verbesserte Physik: Bis zu 1000Hz Update Rate bei Dingen wie Aufhängung
  • Verbessertes Lighting
  • Cockpit-Sicht: Es gibt die Option die mittlere Säule des Halo in der Cockpit-Ansicht
  • Neues Interview System:
    - Auswirkungen auf die gesamte Karriere
    - Zeitdruck in den Interviews
    - Verschiedene Antwortmöglichkeiten
    - Sportsmanship vs Showmanship: Antworten ändern diese Werte, hat verschiedene Auswirkungen: Teams suchen Fahrer mit z.B. hohem Sportsmanship etc.
  • Verbesserte Cutscenes
  • Neue Verträge:
    - bis zu 3 Wechsel/ Anfragen an Teams (auch eigenes) pro Saison möglich
    - Teams haben ihre Vorlieben
    - Es gibt nun Vertrag-Perks um einen besseren Vertrag auszuhandeln
  • Rivalen sind ausgearbeiteter: Teammitglied + ein selbst wählbarer Rivale
  • Überarbeitete Forschung/ Entwicklung in der Karriere:
    - Man sieht nicht von Anfang an den gesamten Tech-Baum
    - Die Forschung kann an zufälligen Punkten (nach einer zufälligen Anzahl an Saisons, mehrfach in der Karriere) zurückgesetzt werden: Teilweise können bestimmte Bereiche der Forschung sich für eine kommende Saison ändern um "Regeländerungen" zwischen Saisons zu simulieren
    - Man kann Forschungspunkte ausgeben um gegen die Regeländerung zu stimmen/ die Performance in dem Bereich zu behalten
  • Forschung, Interviews und Verträge hängen alle zusammen und beeinflussen sich gegenseitig

Classic Cars
Blog-Post zu den Classic Cars

NEW CLASSIC CARS:
  • 1970s and Early 1980s:
  • 1972 Lotus 72D
  • 1976 Ferrari 312 T2
  • 1976 McLaren M23D
  • 1978 Lotus 79
  • 1979 Ferrari 312 T4
  • 1982 McLaren MP4/1B
  • 2009 Brawn BGP-001
  • 2003 Williams FW25

Bereits aus 2017:
Returning from F1 2017
  • 2010 Red Bull RB6
  • 2008 McLaren MP4-23
  • 2007 Ferrari F 2007
  • 2006 Renault R26
  • 2004 Ferrari F2004
  • 2002 Ferrari F2002
  • 1998 McLaren MP4-13
  • 1996 Williams FW18
  • 1995 Ferrari 412T2
  • 1992 Williams FW14
  • 1991 McLaren MP4/6
  • 1988 McLaren MP4/4

Videos:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Eine Problemlose Entwicklung wäre nice, Threshold berichtete das er (glaube) in Saison 5 ist und bei seinem Wagen immernoch keine signifikanten Verbesserungen seitens der WM Position des Teams, und wenn das Team über 5 Saison nicht voran kommt, wofür spielt man dann da?^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Eine Problemlose Entwicklung wäre nice, Threshhold berichtete das er (glaube) in Saison 5 ist und bei seinem Wagen immernoch keine signifikanten Verbesserungen seitens der WM Position des Teams, und wenn das Team über 5 Saison nicht voran kommt, wofür spielt man dann da?^^

Inzwischen hab ich was geändert und das Team auf Ferrari Niveau gebracht.
Gestern mit Stoffel einen Doppelsieg eingefahren. :daumen: :D
 

Anhänge

  • F1.jpg
    F1.jpg
    338,7 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wie hastn du das hinbekommen?

Ich hab beschissen. :lol:

Nee, ernst jetzt. Schau auf meine Ressourcenpunkte. :D
Die Entwicklung hängt ja alleine von den Ressourcenpunkten ab.
Hast du genug, kannst du was entwickeln. Hast du keine, entwickelst du nichts.
Und es dauert eben, bis man genug zusammen hat, bis man was entwickelt hat. Und bei den anderen Teams ist das eben genauso. Daher entwickeln alle gleich und daher bleiben die Abstände zwischen den Teams auch immer gleich.
Ich habe eine neue Karriere gestartet und mir ein paar Ressourcenpunkte mehr gesichert. Genauer gesagt 150.000 zu Beginn.
Dadurch konnte ich immer was entwickeln und musste nicht auf die Punkte warten. So kam das Team immer höher und jetzt bin ich vorne dabei.
Das geht so weiter, da die Entwicklung ja noch weiter geht. Ich gehe davon aus, dass ich in der zweiten Saison deutlich vor Ferrari und Benz liegen werde. In der dritten vermutlich noch mal weiter vorne.
Das interessante ist nun, dass die Entwciklung irgendwann beendet ist, wenn eben alles voll entwickelt ist. Dann geht mehr ja nicht.
Und dann kommen die anderen Teams wieder ran und werden den Abstand wie zu Beginn wieder herstellen.
Das will ich beobachten. Daher habe ich beschissen. Einfach um zu sehen, ob es in der 10. Saison dann so ist, wie zu Anfang der Karriere.
Also -- mal abwarten und immer am Gas bleiben.

Ach ja, von den 150.000 Punkten sind schon 55.000 weg. Schon Hammer. Wie lange muss man fahren um 55.000 Punkte zu generieren?
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
Was auch mal nice wäre und die Motivation verbessern würde, wären Testfahrten im Training.
Man sucht sich einen Punkt zum Forschen aus, zB Flügel oder Unterboden. Dieser muss dann im Training getestet werden mit diversen Aufgaben.
Die jetzigen sind langweilig
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Ja solche Testfahrten wären ganz nett. Man hat ja schon kleine 10RP Aufgaben bei neuen Teilen aber ein bisschen mehr Abwechslung dabei wäre gut.
Auch gerne zwischen den Saisons das Wintertraining bei dem man sich vielleicht aussuchen kann ob man lieber mehr Richtung Motor, Aerodynamik oder Chassis oder so geht und dann dementsprechend einen Vorteil in dieser Kategorie am Anfang der Saison hat. Würde es meiner Meinung nach noch immersiver machen.
Die jetzigen Trainingsprogramme finde ich eigentlich ganz nett und sinnvoll, aber man kann ja zb für ein Wochenende 5 aus 8 einfach aussuchen und selbst planen zum Beispiel, mehr Kontrolle bei den Trainings halt.

Und bitte bitte soll Jeff in der Karriere aufhören mir jedes Rennen zu sagen wozu DRS gut ist, so in der 5. Saison wird es dann doch schon lächerlich.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Wie hast denn du das genau gemacht mit dem "bescheißen"?^^ Würde das auch gerne machen xD Nach 2 Saisons Sauber ohne nennenswerte Verbesserung ahne ich böses^^
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich hab mir dazu diesen Trainer herunter geladen.
F1 2017: Trainer (+2) [1.06] {MrAntiFun} - Download - GTrainers
Damit kannst du die Ressourcen Punkte manipulieren.
Ich hab in dem Fenster vom Trainer 150000 eingeben, da ich davon ausgehe, dass das für alles reicht. Du kannst aber jede beliebige Zahl eingeben.

Dazu gibt es ein Video, wie man den Trainer anwendet.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Denkt dran, das hier ist der F1 2018 Thread :P
Der F1 2017 Thread existiert ja weiterhin.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Wollte jetzt nicht für die eine Antwort in den 2017er Thread wechseln, und PN fand ich jetzt auch nicht nötig weil es ja auch für andere Interessant sein könnte, aber du hast Recht

Mich würde ja ein Online Ko-oP mit Fahrzeugentwicklung (die auch funktioniert xD) sehr reizen.
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Es gibt ein erstes Gameplay Video mit Charles Leclerc:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Weitere Punkte aus dem Blogeintrag:
- revised lighting, sky, clouds and atmospherics systems
- player managed Energy Recovery System (ERS)

Also ich finde das Lighting sieht schon sehr gut aus und manuell einstellbare ERS Modi ist ein guter Schritt um das Spiel noch näher an die echte F1 und deren Strategien zu bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

msdd63

Software-Overclocker(in)
Warum fährt er nicht in der Ego Perspektive? Mich nervt die ewige über Kopf Perspektive. Erst recht mit diesem potthäßlichen Halo.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
In VR fällt das Halo nicht mal nennenswert auf, ohne kann es schon stören, habe mich mittlerweile dran gewöhnt, werden wir wohl nie mehr los das Teil.

Das mit dem ERS ist mir bevor ich es gelesen habe am Lenkrad auch direkt aufgefallen, sieht echt interessant aus mal sehen ob ich es wieder während der GC anspielen kann, wobei durch die geilen Input Lags das Spielerlebnis eher mau ist. Lieber Zuhause mit dem eigenen "RIG" und ohne Input Lag
 

e_r_n_i_e

PC-Selbstbauer(in)
In VR fällt das Halo nicht mal nennenswert auf...
Das stimmt. In 3D kann das Gehirn das Halo ganz gut ausblenden. Siehe auch hier. ;)

Nur bekommt ja F1 2018 (wieder mal) keinen VR-Support. Auch wenn sich die Fahrphysik wohl stetig von Teil zu Teil verbessert (hab ich mir sagen lassen :P), aber ohne VR-Support bleibt's für mich einfach uninteressant.
 

msdd63

Software-Overclocker(in)
Ich bin auch aien Assetto Corsa Halo-Mod gefahren. Man konzentriert sich aufs Fahren und nimmt den Halo nicht so war als wenn man zusieht. Er stört mich trotzdem!
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Info-Post:
Die Informationen die durch die E3 eintreffen werden die Tage fortlaufend im ersten Post zur Feature Liste hinzugefügt :daumen: (Quelle: Aarava Youtube Channel )

Bisher durch die E3 neu:
  • ERS Management: 5 Modi: None, Low, Medium, Overtake, Hotlap im Heads-Up-Display
  • ERS ist ein weiteres neues Gebiet im Forschungsbaum
  • Verbesserte KI: Bessere Kampflinie
  • Verbesserte Physik: Bis zu 1000Hz Update Rate bei Dingen wie Aufhängung
  • Cockpit-Sicht: Es gibt die Option die mittlere Säule des Halo in der Cockpit-Ansicht auszublenden
  • Neues Interview System:
    - Auswirkungen auf die gesamte Karriere
    - Zeitdruck in den Interviews
    - Verschiedene Antwortmöglichkeiten
    - Sportsmanship vs Showmanship: Antworten ändern diese Werte, hat verschiedene Auswirkungen: Teams suchen Fahrer mit z.B. hohem Sportsmanship etc.
  • Verbesserte Cutscenes
  • Neue Verträge:
    - bis zu 3 Wechsel/ Anfragen an Teams (auch eigenes) pro Saison möglich
    - Teams haben ihre Vorlieben
    - Es gibt nun Vertrag-Perks um einen besseren Vertrag auszuhandeln
  • Rivalen sind ausgearbeiteter: Teammitglied + ein selbst wählbarer Rivale
  • Überarbeitete Forschung/ Entwicklung in der Karriere:
    - Man sieht nicht von Anfang an den gesamten Tech-Baum
    - Die Forschung kann an zufälligen Punkten (nach einer zufälligen Anzahl an Saisons, mehrfach in der Karriere) zurückgesetzt werden: Teilweise können bestimmte Bereiche der Forschung sich für eine kommende Saison ändern um "Regeländerungen" zwischen Saisons zu simulieren
    - Man kann Forschungspunkte ausgeben um gegen die Regeländerung zu stimmen/ die Performance in dem Bereich zu behalten
  • Forschung, Interviews und Verträge hängen alle zusammen und beeinflussen sich gegenseitig
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Ja, es soll wohl jetzt eine neue Person im Spiel geben die einen regelmäßig interviewt und dadurch ändert man seine Werte wie z.B. Sportsmanship vs. Showmanship.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Nice freue mich schon aufs neue Interview System

Vermutlich wiederholt sich alles nach 3 Rennen oder so. wie alles andere auch.
Das Geschwätz vom Renntyp kann ich auch nicht mehr sehen.
Letztens hat er gejubelt, weil ich auf Position 1 bin. Das war ich aber schon seit 10 Runden.
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Vermutlich wiederholt sich alles nach 3 Rennen oder so. wie alles andere auch.
Das Geschwätz vom Renntyp kann ich auch nicht mehr sehen.
Letztens hat er gejubelt, weil ich auf Position 1 bin. Das war ich aber schon seit 10 Runden.

Im Interview wurde extra gesagt, dass es nicht nach jedem Rennen Interviews gibt und die sich auch voneinander unterscheiden sollen plus je nachdem wie man antwortet. Natürlich wird es einen gewissen Punkt geben ab dem es Wiederholungen gibt aber der scheint dieses mal deutlich weiter weg zu sein als bei den ersten Interviews der Serie (laut Entwickler).
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
Also F1 war ja die letzten Jahre die beste Rennfahrer Simulation. In vielen Rennspielen fährt man einfach seine Rennen und hat vielleicht noch ein E-Mail Postfach mit belanglosen E-Mails.
Mehr Interaktion gibts da nicht wirklich. Das fand ich bei F1 2017 schon sehr geil gemacht (Interaktion mit Management und F&E).
Ich würde mir wünschen, dass auch andere Entwickler das Drumherum mit einbauen würde.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Ja das stimmt schon, Project CARS (1) ging ja auch ein wenig in die richtung mit diesem Fake Twitter etc. war aber nur oberflächlich, F1 geht da schon tiefer vorallem mit dem F&E System.
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Soeben wurde die Headline Edition angekündigt,
welche Zugriff auf die beiden Classic Cars 2009 Brawn BGP-001 und 2003 Williams FW25 gewährt.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Neues Video zum Motorensound:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
MrSonii

MrSonii

Freizeitschrauber(in)
Ja, der gefällt mir aus dem Video auch am besten, und mit Ferrari werde ich auch direkt die Karriere anfangen.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Meines Wissens nicht, du kannst aber einstellen das du den Limiter selber setzen musst, und auch nach dem Boxenstopp sobald die Ampel grün wird selber losfahren musst. Lenken macht aber der Computer.
 

onlygaming

BIOS-Overclocker(in)
Bei F1 2010 konnte man in der Tat den Mann vorne mit dem Wagenheber noch anfahren, man wurde dann aber zurück geschoben, aber selber rein/rausfahren wie in z.B. rFactor ist echt nice, hat mich in so machen Ligen schon in brenzlige/spannende Situationen gebracht^^
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
Ich warte immer noch auf ein Rennspiel, dass ein Rennen wirklich komplett simuliert.

Manuelles Fahren in der Boxengasse, Warm Up Runde, Auslaufrunde inkl. Interaktion mit den Zuschauern, Laufen zum Podium...

Für viele mag das alles Zeitverschwendung sein, für diejenigen könnte es ja deaktivierbar sein.
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
Wäre ja schon geil, wenn die anderen KI Fahrer nicht mehr nach Logarithmus fahren, sondern die Fahrt in Echtzeit abläuft.
Da muss dann die CPU kämpfen, aber Wayne -- bald sind 32 Kerne Standard.

Ich vermute sowieso, dass sich die Spiele endlich weiterentwickeln, wenn die nächsten Konsolen erschienen sind.
Da bin ich gespannt, was es für Neuerungen geben wird.
Aktuell werden ja die PC Spiele auch durch die Konsolen ausgebremst. Deswegen habe ich mit meinem System ja auch noch keine Probleme :D
 
Oben Unten