• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Die Formel 1 erhält mit F1 2018 auch in diesem Jahr wieder einen Videospielableger, der Ende August erscheinen soll. Für die neue Rennsportsimulation versprechen die Entwickler unter anderem einen verbesserten Karriere-Modus, mehr historische Fahrzeuge und weitere Neuerungen, die allerdings bis hin zum Release erst noch bekannt gegeben werden sollen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation
 

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Tatsächlich wünsche ich mir nur ein verbessertes Spielerlebnis im Sinne von Bugfrei - wenn sie die Funktionen noch vertiefen würden, wäre das super, aber so richtig simulationslastiger wird es wahrscheinlich nicht. Von daher erwarte ich mir nicht viel, aber als F1 Fan freue ich mich schon wieder drauf, auch wenn ich am Anfang mal abwarten werde, wie es so mit den Bugs etc. ausschaut.

Die Idee mit den historischen Fahrzeugen war zwar an sich nett im 2017 Teil, aber auf Dauer haben die doch nur genervt, weil man sie bereits gekannt hat.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Rennsportsimulation :lol:
Der war gut PCGH :daumen:

Arcade Racer mit Simtouch passt deutlich besser.
 

~AnthraX~

BIOS-Overclocker(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Jo, jetzt kann man die Boliden mit dem hässlichen Halo auch bald im Wohnzimmer spielen...ach ich habe kein Bock
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

An der F1-Fließbandreihe sieht man sehr schön, was bei rauskommt wenn man jedes Jahr alleine 80% des Budgets schon für die Lizenz hinblättert. Da bleibt halt nicht mehr viel übrig wenn man dann noch 20% fürs Marketing rechnet.
 

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Na ja, sooo schlimm arcadelastig sind die Dinger jetzt auch nicht. Aber im Vergleich zu z. B. Dirt Rally wäre ein realistischerer Modus schon interessant. Aber wer Formelkarren möglichst realistisch fahren will, sollte sich eher Automobilista anschauen. Tolle Physik, tolles Force Feedback, Autos aus nahezu jeder Ära (1960er, 1970er, 1980er Turbo Ära, 1990er V12, 2000er V10, 2000er V8, moderne V6 Turbos aus zwei Jahrgängen ... da sollte für jeden das passende Auto dabei sein. Nur die offiziellen Lizenzen, die fehlen da leider.

Wäre halt schön, wenn Lizenzen nicht nur an einen Entwickler vergeben würden, sondern an verschiedene, die an verschiedenen Konzepten arbeiten. Und die würden sich dabei ja nicht einmal gegenseitig die Kundschaft wegnehmen, da die Zielgruppe halt auch jeweils ne völlig andere ist.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Das schlimmste an F1 2017 (ich habe mal paar Jahre pausiert, letzes Spiel F1 2013) war das die KI immer noch Cheatet. Das hat mir sofort den Spaß am Spiel genommen. Man reist sich den Arsch in der Qualy mit einem schwachen Auto auf um nicht letzter zu werden. Und oh Wunder man hat es geschafft, denkt man, die Zeit ist abgelaufen, im Zeitenmonitor ist man vor 1-2 KI Fahrern, was im schlechtesten Auto schon mal nicht schlecht ist, man beendet die Qualy und sieht die Zeiten und man ist letzter, obwohl zum Ende keiner mehr auf der Strecke war der die Zeiten verbessert hat, sind sie plötzlich doch vor einem. :motz:
Das hatte die KI früher schon mal, dachte eigentlich das wurde behoben und die KI fährt die Zeiten richtig.
 

e_r_n_i_e

PC-Selbstbauer(in)
AW: F1 2018 angekündigt: Release-Termin und erste Infos zur Rennsportsimulation

Rennsportsimulation :lol:
Der war gut PCGH :daumen:
Nun ja .... so ganz falsch ist es nicht, denn es wird "Rennsport simuliert". :P Also die Motorsportveranstaltung als Ganzes.

Über den Simulationsgrad kann man natürlich geteilter Meinung sein, aber dass die Fahrphysik der F1-Serie von CM keinen Realismus-Oscar gewinnt, sollte dennoch klar sein. Hier geht's ja mehr um "Massentauglichkeit" für bessere Verkaufszahlen, damit der Wochenend-Casual-Raser auch schnelle Erfolgserlebnisse feiern und sich wie Vettel & Co fühlen darf. ;)

Zugegebenermaßen meistert Codemasters das ganze Drumherum des F1-Zirkus ganz gut, aber die Reiza Studios würden meiner Meinung nach mit einer offiziellen F1-Lizenz das authentischere und bessere Fahrgefühl hinbekommen. Zeigen sie ja schon mit ihrer inoffiziellen Version der F1 (Formula Ultimate) in Automobilista.
 
Oben Unten