• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 7 1700 + 3200mhz RAM, RAM läuft nicht auf mehr als 933/1866mhz

MarcRyzen7-1700

Schraubenverwechsler(in)
Servus,

wie im Titel Bereits ersichtlich Läuft mein Ryzen 7 1700 jetzt mit RAM mit Schnelligkeit von 3200mhz.

Den RAM habe ich von einem Freund bekommen der auf den Trident Z RGB 4000mhz 32GB umgestiegen ist.
Vorher lief er auch mit nem Ryzen 9 3900x, also auch AMD Plattform.


Hier erstmal die Specs:
CPU: AMD RYZEN 7 1700 - Non X
MOBO: MSI B450M Pro VDH Plus -
RAM: G.Skill RipJaws V 16Gb (4x4GB) 3200mhz (https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16q-16gvkb-a1327029.html)


Im BIOS wähle ich die respektiven 3200mhz aus. Problemlos lief er damals auch schon bei 3000mhz RAM.
Da lief er noch auf dem MSI Click Bios 5.
Nun habe ich ein BIOS Update ausgeführt und ein anderes Interface kommt nun im BIOS.
BIOS Version: 7A38v9C3(Beta version)
Durch das BIOS Update weiß ich jetzt auch nicht wie man den RAM auf seine 3200mhz jagt.
Im Taskmanager und CPU-Z läuft er auch nur mit 933/1866mhz nachdem ich im OC Profile 2 3200mhz hinterlegt habe.

Angepriest ist ja der Standard Takt von 2133mhz aber selbst der läuft nicht standardmäßig.
CPU-Z und dann BIOS erkennen den RAM auch als 3200mhz RAM, aber ändern lässt sich da nichts.


Vielen Dank schonmal im vorraus.
Und liebe Grüße aus Sachsen.

Marc
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
DOCP aktivieren. Stumpf nur die Mhz auswählen ist nur die halbe Miete (und genau so kommt es hier rüber).
 
TE
M

MarcRyzen7-1700

Schraubenverwechsler(in)
DOCP aktivieren. Stumpf nur die Mhz auswählen ist nur die halbe Miete (und genau so kommt es hier rüber).
DOCP ist soweit ich weiß bei MSI A-XMP das ist bei mir auf Profil 2 aktiviert. Welches wiederum auf 3200mhz gestellt ist. Da funktioniert es nicht. Ich kann nachher Mal schauen vlt mache ich doch etwas falsch.
LG
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Aktiviere mal XMP auf einem profil mit weniger takt bzw. schraube den Takt mal manuel herunter. 1700 und 3200mhz mit 4 Riegel ist halt so ne sache.
 

TweakerNerd

PC-Selbstbauer(in)
4 riegel Single ranked sollten gehen, vielleicht mal mit 2933 MHz versuchen. XMP laden und dann den takt senken. Wenn das nicht läuft bißchen drunter.

MfG
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Die 1. Gen der Ryzens hat RIESEN Probs mit RAM OC welche durch Vollbestückung nur noch größer werden (wie es bei Intel bei hohen Mhz ebenfalls ist).
Es wird nicht umsonst dazu geraten grundsätzlich 2 Riegel zu verwenden (am besten Dual-Ranked).
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Sagen wir es mal so die erste Gen von Ryzen war nicht gearde dafür bekannt für gutes Ram OC ( was XMP in diesem fall ist).
Nur als Info Offiziele Specs sehen so aus

Dual ChannelSingle Rank2 DIMMsDDR4-2666
4 DIMMsDDR4-2133
Double Rank2 DIMMsDDR4-2400
4 DIMMsDDR4-1866
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Vorher lief er auch mit nem Ryzen 9 3900x, also auch AMD Plattform
Der 3900X ist Zen 2, da laufen 3200 MHz RAM-Takt immer problemlos.

Dein Ryzen 7 1700 ist die ältere Architektur (Zen1) , da sind 3200 MHz RAM-Takt oft nicht zu erreichen, leider.

EDIT: Ich kenne aber einige, bei denen lief 2933 MHz problemlos. Mit 4 Modulen kann es aber sein, dass Du auch nur weniger erreichst.

-> Dafür kannst Du bei geringerem Takt die RAM-Timings etwas straffen, was den Performance-Verlust teilweise wieder etwas ausgleicht :daumen:
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Die 1. Gen der Ryzens hat RIESEN Probs mit RAM OC welche durch Vollbestückung nur noch größer werden (wie es bei Intel bei hohen Mhz ebenfalls ist).
Es wird nicht umsonst dazu geraten grundsätzlich 2 Riegel zu verwenden (am besten Dual-Ranked).
Sollte es dem IMC nicht egal sein ob 4 Rigel SR oder 2 Riegel DR ?
Wenn das Board jedenfalls T-Topologie ist.
Also mein 1700x kam mit 2 Riegeln DR auf knapp 3200mhz (mit viel Tuning und erhöhen der SOC Spannung auf 1,15 Volt.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
MSI nennt sein UEFI einfach "Click BIOS", weil man da drin rumklicken kann :ugly:
Nach den Updates für Zen2 auf den non-Max Boards mussten die ja aber zurück zur alten Oberfläche ohne Maus-Support ;)
Ah . ich kam nur drauf weil ich meine mich zu erinnern zu können, das MSI auch mal eine Software hatte um unter Windows Bios Settings zu ändern.
 
TE
M

MarcRyzen7-1700

Schraubenverwechsler(in)
So an alle hier. Ich komm langsam nichtmehr mit meinem Wissen hinterher. also soll ich jetzt bei 4 Riegeln versuchen wenigstens 2933mhz zu bekommen oder wie?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ja, Teste einfach mal mit XMP Aktiviert damit die Timings und die Spannung angepasst werden. Und senke dann manuell den Takt des Rams auf 2933mhz. Du kannst wenn du möchtest auch die SOE Spannung gefahrlos auf 1,1 Volt erhöhen .
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Sollte es dem IMC nicht egal sein ob 4 Rigel SR oder 2 Riegel DR ?
Wenn das Board jedenfalls T-Topologie ist.
Also mein 1700x kam mit 2 Riegeln DR auf knapp 3200mhz (mit viel Tuning und erhöhen der SOC Spannung auf 1,15 Volt.
Die RANKS regelt der RAM jeweils Riegelintern, es bleiben 2 Riegel zum ansprechen für dem IMC. bei 4 Riegeln bleibt es dann trotzdem mehraufwand weil eben 4 Riegel angesprochen werden müßen.
Dual-Rank sind INTERN schneller aber eben nicht EXTERN :-)
 
TE
M

MarcRyzen7-1700

Schraubenverwechsler(in)
Wäre eine Beratung während eines Discord oder Skype Anrufes möglich? ID würde ich natürlich durchgeben.
Einfach Mal bescheid geben. Das wird glaub ich sogar leichter als wenn ich mich hier dumm und dusslig suche. Zeitlich ca 16.30 Uhr.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Versuchs doch erstmal mit 2 Riegeln! Habe vorgestern auch ein Bundle Ryzen 1700 + x370 asus pro erhalten, ein ripjaws 16GB Kit (2x8) habe ich auch noch hier liegen sowie ein paar b-dies Kits. Werde das die Tage mal testen und berichten. Hatte mir das System gekauft um noch einmal einen Vergleich zu ziehen aus Ryzen 1. gen und aktuelle. Hab noch einen 5900x und 5950x da.
 
TE
M

MarcRyzen7-1700

Schraubenverwechsler(in)
Versuchs doch erstmal mit 2 Riegeln! Habe vorgestern auch ein Bundle Ryzen 1700 + x370 asus pro erhalten, ein ripjaws 16GB Kit (2x8) habe ich auch noch hier liegen sowie ein paar b-dies Kits. Werde das die Tage mal testen und berichten. Hatte mir das System gekauft um noch einmal einen Vergleich zu ziehen aus Ryzen 1. gen und aktuelle. Hab noch einen 5900x und 5950x da.
Also mit 2 Riegeln habe ich den RAM problemlos auf 3200mhz gejagt bekommen. Ich baue die anderen beiden Mal mit rein und schau wie weit ich die hochbekomme.
Also mit 2 Riegeln habe ich den RAM problemlos auf 3200mhz gejagt bekommen. Ich baue die anderen beiden Mal mit rein und schau wie weit ich die hochbekomme.
OK die 4 Riegel habe ich jetzt auf 3066mhz bekommen. 3100 schafft der Ryzen nicht mehr.
Ich bedanke mich trotzdem für jede Hilfe die mir hier geboten wurde. Ich könnte sogar damit mein Wissen ein wenig aufpeppen.
Ich wünsche euch allen Viel Gesundheit und Glück.

Liebe Grüße
Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten