Ryzen 5 7530U: Mobile-CPU mit Zen-3-Kernen gesichtet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 5 7530U: Mobile-CPU mit Zen-3-Kernen gesichtet

Bekanntlich wird das Ryzen-7000-Line-up auch im Mobile-Bereich mit Zen-4-Kernen aufwarten, allerdings nicht ausschließlich. Im kürzlich gesichteten Ryzen 5 7530U stecken beispielsweise noch Zen-3-Kerne.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Ryzen 5 7530U: Mobile-CPU mit Zen-3-Kernen gesichtet
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Ich finde es grundsätzlich verwirrend, wenn man ein aktuelles Namensschema auch für ältere Architekturen verwendet. Hat mich schon bei Ryzen 5000 irritiert.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Gerade weil solche "Mobile-" CPUs ja auch in stationären Computern (zb. Mini-PCs) zum Einsatz kommen. Mir (schaue aktuell nach nem neuen Mini-PC) ist es auch nur zufällig im Preisvergleich aufgefallen.

Und bei Ryzen 7000/8000 kann es jetzt scheinbar sogar von Zen1 bis Zen5 alles geben?

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ryzen 3 7420U = Zen2? wtf...
 

Lord-Haelmchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Uff, was für ein verwirrender Blödsinn.... Intel läßt grüßen. Da kann Otto Normal-User nix mehr mit anfangen. Aber vielleicht bietet ja irgendein "Bildungs"-Institut nen Bachelor in CPU-Bezeichnungen - Theorie & Praxis an. Dauer: 3 Jahre, zu wiederholen alle 2 Jahre.
 
Oben Unten