• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Review] EK-Momentum ROG Maximus XI Hero D-RGB

TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die anderen werde ich behalten, da ich schon lange vorhabe mir diese für den Bereich hinter dem AGB zu holen. Stornieren geht wahrscheinlich ehe nicht mehr da Amazon den Versand schon bereits per Mail angekündigt hat.

Anhang anzeigen 1046424

Kenne ich auch aus vergangener Zeit das sobald der Versand angekündigt wird kein Storno mehr möglich ist.

Eine zusage habe ich von EK bekommen und habe auch bereits Adresse usw. mit weiter gegeben und warte nun auf das Angebot was ich bestätigen soll. Hoffe die rufen mich nicht dazu an, da mein Englisch gleich Null ist. :D

Hoffe das mein Dolmetscher (Google-Translator) das ganze zuvor einigermaßen gut übersetzt hat. :ugly:

EDIT:

Das ich wieder alles ausbaue und zerlege ist auch nicht schlimm, bin jetzt ja ausgeruht. :D
Nee Spaß bei Seite, ich muss mal weniger WLP drauf machen, da ich das Gefühl habe zu viel drauf gemacht zu haben. Zudem werden sich jetzt in der Zwischenzeit auch die Pads etwas gesetzt haben. Vielleicht kann ich noch ein paar Grad von der CPU wieder rein holen.

Den Gestern als das System wieder eine Zeitlang lief habe ich die Schrauben noch etwas leicht nachgezogen und das hatte schon etwa 5°C bessere Temperaturen der CPU in Prime95 gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bekomme heute den neuen D-RGB Strip geliefert und ich werde den Block in den nächsten Tagen doch mal zerlegen und es damit versuchen. Denn aus einem anderem Bild was ich nun gesehen habe werden die selben Strips verbaut und so gehe ich eher davon aus das es passen wird. Der Support hat sich seit Gestern nicht mehr gemeldet und das wird auch etwas dauern bis sie den Strip versenden. Außerdem kommt es noch auch den Versand an, denn die selben Strips bekommt man schon ab 6 Euro hier zum selber anpassen zu kaufen. Da lohnen sich hohe Versandkosten auch nicht.

Sollte es Probleme geben lasse ich den Block ausgebaut und baue meinen alten Kühler vorübergehend ein bis ich das Problem mit den Strips behoben habe.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bin soeben fertig und habe andere LEDs verbaut und soweit hat das zerlegen auch gut geklappt.

Anhang anzeigen 1046671 Anhang anzeigen 1046672

Die bestellten LEDs haben in der Tat nicht gepasst waren zu groß und zu breit.
Aber ich hatte an den Seiten diese Ramkühler drauf geklebt und was darin verbaut war hat gut gepasst.
Musste nur die letzte LED weg knipsen, da ein klein wenig zu lang war.

Leider muss ich alles erneut zerlegen, denn jetzt nachdem ich den Rechner gestartet habe ist mein Durchfluss mit voller Drehzahl nur auf 75 l/h. Diesen Durchfluss hatte ich zuvor mit minimaler Drehzahl. Mit voller Drehzahl hatte ich 135 l/h. Muss wohl das kleine Blech vor den Kühlrippen irgendwie falsch drauf gemacht haben. Konnte ja nicht 100% sehen wie es zuvor drauf war und habe es nach dem was mir bekannt ist wieder drauf gemacht. Muss ich daher nochmals nachgehen.

Bei diesem Kühler muss man leider das Plexiglas entnehmen sollten die LEDs nicht mehr gehen um ausgetauscht werden zu können. Die Schrauben zum abnehmen der schwarzen Verkleidung befinden sich darunter.

Ich muss aber diesmal nur den CPU Kühler abnehmen, denn der lässt sich separat mit vier Schrauben abnehmen ohne das ganze Plexiglas demontieren zu müssen.

Das sind die original LEDs die drin waren.
Anhang anzeigen 1046673

EDIT 18:33 Uhr:

Erledigt, passt jetzt wieder mit dem Durchfluss. :D
Hatte den Kühlerboden mit den Rillen um eine Drehung falsch herum drauf, daher verliefen die Rillen mit dem Schlitz des Blechteils nicht mehr richtig und verursachten ein niedrigeren Durchfluss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Uii das freut mich für dich, ist bei meinem Block übrigens das gleiche, um an die LEDs zu kommen muss dieser auch komplett geöffnet werden..

Ja die kühler Rillen müssen entgegen zu dem Schlitz auf dem spritzschutz verlaufen. Also die Rillen laufen sagen wir seitlich dann muss das Blech hochkant darauf gelegt werden. So das das Blech in jede Rille das Wasser verteilen kann.
Ich hatte es auch einmal beinahe falsch verbaut dann würde aber das Blech das Wasser nur durch 3 oder 4 Rillen verteilen und so ist es natürlich falsch.

Cool das du es hinbekommen hast.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja das mit den Rillen habe ich mir auch gedacht und hatte ich dann schnell gedreht.

Habe das ganze in einer Stunde geschafft den Monoblock wieder auszubauen und den Boden zu drehen.
Ich habe es so hinbekommen das ich nicht das ganze Wasser auslaufen lassen musste. Reichte nur die zwei Schläuche zu leeren und ein Stopfen drauf zu machen.

Bin gerade das Kühlwasser aufzuheizen damit die kleinen Luftblasen mit der hohen Drehzahl raus kommen.
Den Ramkühler habe ich mir wieder neu bestellt, damit ich den zweiten oben wieder dran machen kann.

Der LED Steifen hat mich jetzt am ende nur 12 Euro gekostet.

EDIT:

Die LEDs die ich mir bestellt hatte sahen hinter dem AGB sehr gut aus, musste sie jetzt aber reklamieren und zurück senden da sie anscheint nicht richtig funktionieren, denn sie leuchten nicht blau und so werden Effekte nicht 100% richtig dargestellt. Zum Glück haben sie nicht gepasst, sonst hätte ich mich jetzt geärgert den Kühler dazu extra zerlegt zu haben. Getestet hatte ich sie auch und mir ist nicht aufgefallen das sie nicht blau leuchten, da alle anderen Farben mit Rot, gelb usw. dargestellt werden.

EDIT:

Die Temperaturen des Prozessors sind jetzt auch so ähnlich mit dem alten Kühler.
Zumindest hatte ich in BF5 jetzt etwa die selben Temperaturen. Kann sein das ich das erste mal zu viel WLP drauf hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Denke nur aus Kulanz da ich so bedeppert war. :D

Aber haben sich seit Gestern nicht mehr gemeldet und da einiges auch aufs Versand mit drauf kommt habe ich die selben LEDs nun hier aus den Niederlande bestellt. Müsste ich daher schneller bekommen.
EKWB Digital RGB LED Strip 100mm

Denn die LEDs die ich verbaut habe sind zwar ok aber anscheint nicht ganz so stark leuchtend wie die Originalen.
Möchte sie doch Original haben und daher habe ich mir die LEDs mal bestellt und wenn ich mal Zeit und Lust dazu habe zerlege ich das Teil wieder... :D

Könnte es aber auch dabei belassen, ich bin nur jemand der immer alles genau nimmt und alles perfekt haben möchte. Da habe ich sogar keine Hemmung was mehrfach zu zerlegen. :D

Die LEDs die ich von meinem Ramkühler verbaut habe hatten zwar gut gepasst, aber die einzelne LEDs waren eindeutig feiner und kleiner als die Originalen.

Im übrigem musste ich die Siegel darunter nicht beschädigen, da sie an den unteren Kühler der Spannungswandler dran sind und ich diese nicht von der Position wegnehmen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich könnte mich grün und blau ärgern.
Heute hatte ich den selben Fehler erneut und ich hatte nur an der Rückseite etwas Kabeln bewegt.

Darauf hin schaute ich im Uefi nach meinen Laufwerke und einer meine Samsung war wieder nicht mit dabei. Letztens hatte ich es ganz übersehen da ich Samsung sah und dachte alle sind da. Das eine der drei fehlte merkte ich blöd erweise nicht. Konnte mir auch nicht vorstellen das wenn ein Laufwerk fehlt sich Windows so aufhängen würde, da ich es so kenne das dann halt das Laufwerk fehlt und Windows trotzdem noch startet.

Habe nun den Datenkabel mit einem neuen ausgetauscht und nun scheint es wieder zu laufen.
Hatte vor kurzem auch mal Hot-Plug aktiviert gehabt und das habe ich auch wieder deaktiviert, nicht das diese Einstellung zu diesem Fehlverhalten geführt hat. Lief ja die anderen Monate auch ohne aktivierte Option dazu.

All diese Arbeit nur weil ein Laufwerk nicht lief.
Oh man und habe mir so auch meine LEDs kaputt gemacht und den Monoblock mehrfach ausgebaut und sogar zerlegen müssen. Dabei lag es nur an diesem Laufwerk der nicht erkannt wurde.

Netzteil war demnach auch richtig eingesteckt.
Die Ersatz LEDs sind heute versendet worden, sind vielleicht in 1-2 Tage bereits da.
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Ach du ******* :D
Aber als Trost , bei mir Gibt's auch Probleme, leider.
Meine LEDs flackern die ganze Zeit. Schalten Millisekunden ab oder wechseln die Farbe.
Habe bereits alles probiert, Software Updates geprüft , neu installiert kann aber nicht an der Software liegen, selbst ohne Aura flackern die LEDs...
Ich habe ja aus dem defekten kühler noch die LEDs, Also habe ich die getauscht, gleiches Ergebnis.
Rgb Header gewechselt , flackert trotzdem..
Ich habe definitiv niemals den 12v Header genutzt also daran kann es nicht liegen.
Google ergab jetzt das wohl auch andere dieses Problem haben.. Mal sehen was ich da machen kann...

Weiteres Problem ist mein USB spielt verrückt.
Andauernd kommt das Geräusch als würde jemand ein usb Gerät einstecken und direkt wieder raus ziehen. Das geht dann durchgehend 2 Minuten lang bis irgendwann die Meldung kommt das ein usb Gerät nicht richtig funktioniert , Code 43.
Im Geräte Manager steht dann bei einem usb ein Ausrufezeichen.
Treiber alle geprüft, Kabel gecheckt. Mal ohne Tastatur und Maus probiert , usb Lautsprecher abgezogen. Trotzdem bleibt der Fehler.
Sonst ist aber nix angeschlossen.
Intern habe ich an beiden usb Ports je einen commander pro jedoch funktionieren diese beide und werden auch erkannt.
Keine Ahnung was da los ist.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ist manchmal wirklich zum schießen und dann passiert genau so was wenn was umgebaut wird.

Denn dadurch das ich die original Kühler der Spannungswandler ausgebaut hatte musst ich ja alles in Kauf nehmen, hätte ja sein können das die Spannungswandler so heiß werden das der Prozessor nicht richtig taktet. Hatte ich letztens auch als ich an der Grafikkarte die Pads ausgetauscht habe und kein Spiel mehr starten wollte. Da haben sich die Spiele dann auch zu tode geladen da die Grafikkarte auf ein Takt von 300-800 MHz runter gegangen ist. Hatte mir besonders gute Pads gekauft die hoch gelobt werden und bei mir nur Schrott waren. Nachdem ich sie mit einem Fön warm gemacht habe und sich die Spannungswandler besser setzen konnten lief das ganze wieder.

Im Bios werden ja alle Temperaturen unter HWMonitor auch angezeigt... nur nicht die von den Spannungswandler. :D
Sogar die Temperatur des Chipsatzes sind mit dabei. Die Temperatur des Prozessors sah aber im Uefi nach dem Umbau gut aus.

Das Laufwerk hat bei mir aber zuvor noch keine Probleme gemacht und ist noch nicht mal die Systemplatte.
Es ist nur meine alte Samsung SSD die ich mal als Systemplatte hatte und nun als Spiele Laufwerk genutzt wird. Was bin ich froh das ich mittlerweile zwei mal M.2 verbaut habe, die brauchen keine Kabeln. :D

Ich hätte mich heute in den Arsch treten können als ich gesehen habe woran es am ende lag.
Das mit dem USB ist bei dir auch blöd, manchmal schwer heraus zu finden welches Probleme macht und ich hoffe das es nicht am Mainboard selbst liegt. Stecke mal die internen Front USB ab, nicht das deine Front USB vom Gehäuse Probleme machen. Auch die Pins davon besonders beim 3.0 USB anschauen, da es passieren kann das beim einstecken des Steckers sich Pins verbiegen.

EDIT:

Das ist auch das leidige Thema an LEDs oder sonstige Beleuchtung, hatte noch nie welche die über Jahre gehalten haben. Kaufst welche, gibst Geld aus und am ende läuft es nicht so gut oder gehen irgendwann defekt.

Ach so habe heute die Ersatz LEDs von Amazon bekommen nachdem ich die letzten reklamiert und zurück gesendet habe. Mir ist heute im laufe des Tagen was eingefallen und das hat sich mit den neuen bestätigt. Irgendwie ist es zur Zeit nicht mein Tag, denn die LEDs waren in Ordnung. Ich habe gelbe Flüssigkeit im AGB drin was mehr ein Orang nahe kommt und durch die Farbe im Behälter kam das Blaue gar nicht mehr durch. Die LEDs haben aber blau geleuchtet... :D

Hier mal ein kleines Video wie es momentan bei mir aussieht.
Habe leider keine spezielle Kamera und so ist es halt mein Handy was das Video erstellt hat.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Im AGB sind aber noch kleine Luftblasen vom entlüften.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Aber das mit dem Hardtubing lass ich bleiben, denn die Probleme die ich die letzten Tage hatte hat mir mal wieder gezeigt wie gut es ist nur Schlauch dran zu haben.

Wüste gar nicht wie ich das Wasser raus bekommen sollte hätte ich HT verbaut.
Wenn ich mein Kugenhahn auf mache läuft der AGB aus, die Kühlflüssigkeit aus der Grafikkarte und der Zulauf von der Pumpe zum ersten Radiator und dann bleibt am Frontradiator Wasser stehen und zum Teil auch im oberen Radiator sowie im Kühlblock des CPU-Kühlers.

Denn ich konnte egal ob der alte Kühler oder der Monoblock aus dem Gehäuse mit angeschlossenem Schlauch nehmen und ein Behälter darunter stellen und dann die Schläuche abmachen. So musste ich noch nicht mal das ganze Kühlwasser ablassen. Denn der Zulauf kommt von oben zum Kühler und geht dann wieder nach oben zur Rückseite des Gehäuse. Beim Ablassen könnte das Kühlwasser daher gar nicht ablaufen.

Gestern habe ich beim erneuten ausbauen alles innerhalb von einer Stunde erledigt gehabt.
Die neuen LEDs sind nun auch auf dem Weg und werden morgen oder übermorgen bestimmt geliefert werden, dann baue ich ein letztes mal den Block aus.

So langsam habe ich Übung drin... :D
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
ich habe auch schon soo oft mit dem Gedanken gespielt HT zu verbauen, aber davon lasse ich aus genau dem selben Grund die Finger..
Denn dann geht überhaupt nichts mehr mal eben, dann heißt es jedes mal Wasser raus , Tubes raus , neu befüllen , entlüften blablabla…
Dann kannst du ja nicht mal mehr kurz den Kühler runter nehmen um die Paste zu tauschen, denn dann ist alles starr verbaut. Mit Schlauch kann ich ohne Probleme den Kühler lösen und ihn etwas nach hinten ziehen , etwas drehen, alles kein Problem.

Zu dem Problem mit dem Usb : Ist glaube ich gelöst.
Mir fiel ein , als das ganze angefangen hat , hatte ich mal versucht mein Graka Bios zu flashen. Frag mich nicht wieso, ich habe eine strix 2080ti Advanced und wollte auf OC flashen.
Ich weiß , das ist so ziemlich das dümmste was es gibt weil ich am ende kein Unterschied habe xD Beides sind A Chips, beide haben gleiche TDP. Nur der GPU Takt ist etwas höher von Haus aus, allerdings ist das ein Klick mit GpuTweak und schon ist er gleich.
Sind ja beides genau exakt die gleichen Karten , also frag mich nicht wieso ich das damals versucht habe O_o
Jedenfalls hatte ich damals Probleme beim flashen , habe etwas probiert und plötzlich hat der Rechner neu gestartet und dann kam das erste mal immer wieder das Usb Geräusch als würde jemand nen stick rein stecken, 2sek warten und wieder raus ziehen , 2sek warten und wieder rein stecken.. usw usw :D
Komischerweise war das Bios nicht geändert, Karte funktionierte weiterhin Fehlerfrei. Nur im Gerätemanager stand plötzlich unter Usb das ein Usb nicht erkannt wird.

Weil aber Usb ja überhaupt nichts mit der Grafikkarte zu tun hat habe ich nicht gedacht das es davon kam, dachte eher das es wieder irgend ein Corsair Fehler ist. Irgendwas mit dem Commander Pro weil Icue hatte ich auch kurz vorher ein Update ausgeführt.
Jetzt habe ich mich fast 2 Monate mit dem Usb Misst geärgert , mal hatte ich einen Tag Ruhe, mal kam es immer wieder nach dem Booten 5 Minuten lang bis es irgendwann aufhörte.
Heute fiel mir dann ein das meine Karte ja 2 Bios hat , gibt ja diesen Bios Schalter an der Karte wo dann die Lüfter erst bei 50° losdrehen. Normales Bios hörte mit .33 auf und das andere mit .34
Also habe ich dann mal den Schalter umgestellt auf das andere Bios und zack , keine Probleme mehr mit Usb. Zich mal gebootet , keine Probleme mehr. Ich habe schon den halben Rechner auseinander gebaut wegen dem Misst konnte mir niemals vorstellen das das an dem Bios Flash Fehler damals lag.
Kann ich heute noch kaum glauben irgendwie... Weil das Bios ja nicht geändert wurde dabei und die Karte fehlerfrei funktioniert hat.

Jetzt habe ich eben noch mal das originale Bios neu drauf geflasht , also so das auch richtig ohne Fehler das flashen funktioniert hat , ja und jetzt habe ich die Karte wieder wie damals beim Kauf. Beide Bios laufen ohne den Usb Fehler Misst :D

Jetzt muss ich nur noch irgendwie den Rgb Kram in den Griff kriegen, das ärgert mich extrem. Es flackert und flackert...
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Schön das du es mit dem USB Problem behoben bekommen hast.

Hatte auch mal das Bios der Zotac RTX 2080 Extreme drauf gezogen gehabt, denn das Bios geht mit dem Powerlimit höher als 300 Watt und bringt auch mehr Werkstakt bezüglich der GPU und auch dem Speicher. Wie viel genau müsste ich nochmals nachschauen, habe ich nicht mehr ganz in Erinnerung.

Zumindest habe ich mein Bios wieder drauf gepackt da ich keine 300 Watt brauche und ich mit meinen max. 285 Watt auch auskomme und Takt kann ich selbst mit dem Afterburner drauf geben. Meine Grafikkarte läuft momentan auch mit 0,975v und 2040/7500MHz und das reicht mir auch aus.

Mit dem Kühler mache ich auch so, leicht abnehmen, was darunter stellen zum auffangen der Kühlflüssigkeit und dann entferne ich die Schläuche dazu. Habe dann zwei Stopfen da um die Schläuche in der Zwischenzeit zu verschließen. Rechner liegt dabei flach und so läuft nur aus dem Schlauch die Kühlflüssigkeit aus.

EDIT:

Habe heute auch gegrübelt wie ich am besten mit der LED Strippe hinter dem AGB mache, denn sichtbar habe ich sie nicht anbringen wollen da ich dieses Weihnachtsbaum Effekt nicht haben möchte. Habe es am ende noch besser hinbekommen wie oben auf dem Video, aber dazu muss ich die Strippe an das hintere Seitenteil dran machen und wenn ich das Seitenteil abnehmen muss muss ich dazu das Kabel trennen. Hierzu habe ich aber direkt auf dieser Seite eine Verzweigung als Stecker so das ich zum abstecken gut dran komme und nicht ans Maninboard dran muss.

Das Problem an dieser Position ist das ich keine Rückwand an dieser Stelle habe um was anbringen zu können. So habe ich auch ein Abstand zum AGB bekommen und man sieht die einzelnen LEDs nicht mehr.

Nun könnte ich fast farblose Kühlflüssigkeit verwenden, denn alles ist nun synchron nur diese Strippe nicht, da die Kühlflüssigkeit mit ihrer Farbe den Farbverlauf der LEDs beeinflusst. Wobei es gar nicht so schlecht aussieht, ist halt immer ein andere Ton wie der Rest, was so auch etwas absticht und nicht so ganz langweilig aussieht.

Bekomme es auf den Bilder nicht so hin wie es wirklich aussieht, denn die LEDs sind nicht so hell wie auf den Bilder zu sehen.
Anhang anzeigen 1046845 Anhang anzeigen 1046846 Anhang anzeigen 1046847Anhang anzeigen 1046848

Bei dem dritten Bild habe ich keine rote Kühlflüssigkeit drin, ist ein Effekt durch das Mischen der Farben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
das ist ja genau mein Reden !!!
Ich hab mir einmal jetzt mit farbiger Flüssigkeit innerhalb gerade mal 3 Wochen alles versaut. Schläuche stumpf undurchsichtig und hart geworden. Kühler versifft , Finnen etwas verdreckt und das Plexiglas etwas angefressen , nicht mehr wirklich glasig durchsichtig gewesen sondern eher stumpf halt.
Zum Glück war das dann der , den ich geknackt habe beim schrauben anziehen xDD Darum musste dann ja eh ein neuer her..
Aber bei mir kommt NIE wieder irgendwas mit Farbe rein, ich hab jetzt alles mehrfach durchspülen müssen bis wirklich der letzte Rest da raus kam. Ich glaube auch das der grüne Farbzusatz der bei diesem Antifreeze dabei ist ein wenig UV Zusatz hat.
Bin mir nicht sicher , aber irgendwie wirkte es ein wenig so. Der blaue und rote Zusatz wirkte nicht so als wäre er UV Aktiv.
Ich hatte nachts alles ausgebaut , Flüssigkeit abgelassen und irgendwann keine Lust mehr, hatte schon die neuen Schläuche drauf und den Rechner dann bis morgens stehen gelassen. Aus dem Radiator ist dann noch etwas von der Flüssigkeit drin gewesen, gespült war ja noch nicht, wollte nur ablassen, neuen Schlauch drauf und dann ein paar mal Dest. Wasser durchlaufen lassen.
Das dest. Wasser wollte ich aber erst nächsten Morgen durchlaufen lassen, hatte dann alles bei Seite gelegt und dann ist aus dem Radiator etwas alte Flüssigkeit in den neuen Schlauch gelaufen, etwa 6 Std später wollte ich weiter machen, da waren die Schläuche schon wieder versaut. Nur weil ca 6 stunden ein wenig der alten Flüssigkeit rein gelaufen ist..
Konnte dann noch mal ein paar der neuen Schläuche tauschen, hammer….

Aber was ich damit sagen will ist :
Man braucht den ganzen Farb Misst überhaupt nicht, etwas mit Beleuchtung spielen und schon sieht es fast genau so gut aus.
Klar an diese Ultra knalligen Pastellfarben die 100% undurchsichtig sind kommt man nie ran , aber wie das System nach so einem Zeug aussieht will ich gar nicht wissen..
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das mit der farbigen Kühlflüssigkeit stimme ich dir voll zu.
Das gelb was ich von DP Ultra verwende geht eigentlich, hatte bisher noch keine Probleme das es mir was eingefärbt hat. Aber jetzt mit diesem ganzen AGB müsste ich keine Farbe mehr haben.

Habe mir mal diese LEDs bestellt: Hot 1M/5M 30/60/144 LED WS2812B 5050 RGB LED Strip Light Waterproof XNFW | eBay

Mal sehen ob sie der LEDs von EK gleich kommen. Sehen laut Bild zumindest identisch aus. Mir ist nur nicht bekannt ob sie von der breite auch gleich sind, sonst würden sie nicht passen. Aber für den sonstigen Einbau in den Rechner wären sie auch gut. Denn im Prinzip kann man jede Strippe verbauen die WS2812B ist, es kommt nur auf die breite an, sonst passt es nicht in die Führung.

Habe die originalen mal ausgemessen und sind 6mm breit.
Anhang anzeigen 1046860

EDIT: Habe mal mit den Messdaten mal den Händler kontaktiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Jetzt grad erst wieder in den Thread geschaut.. also ich sag mal, wenns mal nicht läuft dann richtig oder? :D

Gut das du es dann noch hinbekommen hast, aber ärgerlich ist es allemal. Das mit den HT hatte ich mir allerdings auch überlegt, das man da halt doch sehr starr ist und man nicht mal eben was tauschen kann. Ich bin jetzt noch gespannt ob mein "Konzept" zum ablassen des Wassers überhaupt funktioniert, oder ob ich das ganze Gehäuse auf den Kopf stellen muss damit ich es raus bekomme. :ugly:
Optisch möchte ich sie allerdings nicht mehr missen. Hat eben alles Vor- und Nachteile.

[edit]Thema SSD, da hatte ich vor einiger Zeit auch mal Probleme, wo ich echt nicht drauf gekommen wäre das es die SSD ist. Bis ich dann hier drauf hingewiesen wurde das es an der "mistigen" OCZ liegen kann.. ausgetausch und Probleme waren weg. (Und das nach fast 13k Betriebsstunden... ich mein ich hab gewusst das es nicht die beste ist, aber hab ich halt sehr billig bekommen. *g* )
 

Anhänge

  • ocz_agility3_cdi.PNG
    ocz_agility3_cdi.PNG
    114,3 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei mir war das Problem das die SSD zuvor ja Problemlos lief und ausgerechnet beim Umbau dann Probleme machte. Das konnte ich dann aber nicht wissen und wenn was umgebaut wird denkt man an erste Linie an den Umbau selber das da was nicht gut gelaufen ist oder was nicht stimmt. Bei mir lag es aber anscheint nur am Kabel, denn ich habe seit gestern ein neues dran und es läuft nun alles.

Hatte ja den Rechner mehrfach hin und her bewegt und auch auf die Seite auf die Kabeln gelegt und das Kabel scheint ein Wackelkontakt gehabt zu haben. Denn gestern hatte ich die Kabeln berührt weil ich was anderes machte und dann kam der Fehler erneut.

Das mit dem HT hat schon Vor- und Nachteile, da stimmt schon und gut sieht es in der Tat aus.
Aber mich stört der Schlauch auch nicht. Lasse es mal so, da ich gerne mal am Rechner was mache und mich HT stark einschränken würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Jo klar, ist natürlich das erste woran man denkt wenn man was umgebaut hat und vorher ja alles super lief. Manchmal kann man echt sagen, sch*** Technik :D

Jedenfalls gut das du drauf gekommen bist, und nun (fast) alles so ist wie du es haben willst.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Im Grunde habe ich alles wie ich es haben möchte, denn auf HT habe ich bisher zwar Gedanken dazu gehabt, aber noch nie so wirklich in der engeren Auswahl bezogen. Läuft alles und sobald ich die Ersatz LEDs bekomme zerlege dich den Block wieder um die originalen wieder einzubauen. Denn jetzt sieht es zwar auch schon gut aus aber die LEDs die ich verwendet habe sind normal nicht dazu vorgesehen und sind viel schmaler und feiner. Dadurch erreichen sie nicht die notwendige Lichtstärke und da der Block mit 12cm sehr breit ist reicht das Licht nicht aus um alles gut ausleuchten zu können.

Aber jetzt weiß ich wo ich dran gehen muss, da es beim ersten mal immer etwas Grübeln ist wie was genau zusammen gebaut wurde. Deshalb schreibe ich manchmal auch solche Themen damit andere die das selbe vorhaben schon was haben um sich vorbereiten zu können.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mal wieder was zum Thema...

Habe heute mal ein Video bearbeitet und mal die Temperaturen mit dem alten Kühler verglichen.
Mit dem Monoblock habe ich jetzt auf dem heißestem Kern nur 1°C mehr gehabt. Sieht daher auch ganz gut aus mit dem neuen Monoblock.

Mit dem Monoblock:
Anhang anzeigen 1046868

Mit dem alten Kühler:
Anhang anzeigen 1046869
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
ach man... hab mich gestern so gefreut das ich wohl das Usb Problem gelöst hatte.. dann kurz vor dem Pennen gehen kommt wieder diese Fehlermeldung...
Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter woran es liegen könnte...
Ich habe Maus Tastatur , Lautsprecher rausgezogen , den kompletten Frontanschluss abgezogen , Kabel überprüft , beide internen Usb Ports an denen je ein Commander hängt funktionieren einwandfrei, werden auch erkannt ohne Probleme.
Grafikkarten Bios hatte ich gewechselt, Treiber neu installiert. Heute noch mal alle Kabel überprüft. Alle Usb Kabel mal umgesteckt.
Man ich werf die Kiste noch aus dem Fenster..

Da gibt man so viel Geld aus, kauft sich nen neuen EK Kühler bei dem die LEDs flackern, dann tauscht man die LEDs gegen originale andere aus die auch flackern.
Prüft alles , Aura , Kabel , Updates, nix funktioniert selbst ohne Software flackert der Misst weiterhin. Und dann noch die Usb kacke die nicht gelöst wird.

Ich hab mal ein Bild gemacht wegen dem Usb Problem , vielleicht kennt das ja jemand..
 

Anhänge

  • usb.jpg
    usb.jpg
    171,1 KB · Aufrufe: 24
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hast du zufällig von Aqua Computer dieses HUBBY7 mit installiert? Denn das verursacht oft solche Probleme.
Weil laut Eigenschaften soll es ja ein USB-HUB sein. Solche USB-HUBs kenne ich auch von meinem Monitor her was dort integriert ist.
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Ne ich habe keinen Hubby, überhaupt nichts in der Richtung. Nur Tastatur , Maus, Lautsprecher über Usb und das wars auch schon.
Sonst nur intern 2x Commander Pro, beide laufen Problemlos , werden erkannt und auch in Icue spinnt nix, Drehzahlen werden alle sauber angezeigt.
Ich weiß es wirklich nicht woran das liegen könnte..
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Und wenn du alles mit USB abmachst, ist es dann immer noch mit dabei?
Aber ich glaube ein eigenes Thema dazu wäre besser, dann können noch andere User vielleicht eine Idee dazu haben.
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
wenn ich alles rausziehe außer die Maus , die brauche ich ja zum Klicken , besteht das Problem weiterhin ;(
Ja vielleicht mache ich das mal demnächst
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast ja auch das Asus Maximus XI Hero mit W-Lan.

Nicht das das W-Lan was damit zu tun hat. Ist jetzt nur so eine Idee, da wenn alles ab ist immer noch das Problem besteht.
Bezüglich der Grafikkarte könntest du sie ja mal die iGPU verwenden.

EDIT:

Meine neuen LEDs (EKWB) sind heute in Bornheim eingetroffen.
Bornheim liegt in der nähe von Köln wo ich wohne und vielleicht kommen sie morgen schon, dann kann ich den Monoblock wieder zerlegen. Aber ich hänge sie zuvor zum Testen so erst mal dran, um zu sehen ob sie auch Funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Morgen? Du weißt schon das morgen ein Feiertag ist?
Warte auch auf Post , Habe mir einen 5v d rgb Adapter bestellt von sata auf 3pin mit einem kleinen Modul dazwischen zum Farbe einstellen.
Caseking hatte gesagt das könnte ich mal versuchen wegen dem flackern.
Die sagten wenn das nicht funktioniert sollte kann ich den Kühler zurück schicken.
Nur das will ich ja nicht, möchte ihn ja gerne behalten und ein neuer würde ja nix bringen, Habe ja zwei und beide flackern , werden ja wohl nicht beide defekt sein. Zumal ich ja in einem englischen Forum gelesen habe das viele das Problem haben in Verbindung mit Asus Board.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Kannst du das Flackern vielleicht auf Video aufzeichnen um es mal sehen zu können.
Was ist das für ein Adapter? Hast du ein Link dazu?

Also bei mir läuft es mit dem aRGB sehr gut, habe kein Flackern.
Bei mir sind die Arbeitsspeicher mit damit versehen, die seitlichen Ramkühler die ich zur zierde Seitlich kleben habe, der neue Streifen der hinter dem AGB sitzt und mein Monoblock. Wobei im Monoblock momentan kein original RGB von EK drin ist.

Anhang anzeigen 1046927 Anhang anzeigen 1046928 Anhang anzeigen 1046929

Die Kaltlichtkathoden was ich intern verbaut hatte habe ich gestern ausgebaut und vorne eingebaut. Vorne hatte ich bereits schon welche drin, aber durch das alter haben sie nicht mehr richtig geleuchtet.

Anhang anzeigen 1046930

Das mit dem Feiertag hat mir vorhin meine Frau auch gesagt, da musste ich direkt an die Lieferung denken was sich dann verzögern wird. Da mit DPD versendet wird kommt dann nur der Freitag in Frage, da dieser Paketdienst nicht Samstags ausliefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Schick schick :)
Ich finde es nur nicht so schön wenn es zu viele verschiedene Farben werden. Hatte ich zu Anfang auch, habe ich mich aber sehr schnell dran satt gesehen :D Ich finde es besser wenn es 1 oder max. 2 Farben sind. Zur Zeit habe ich alles in Türkis wo in dem Außenring der ll120 Lüfter immer so ein kleiner Lila Strich durch fährt.
Sogut wie alles türkis und da dieser kleine durchfahrende lila Strich dabei ist dachte ich , ich mache die Graka auch lila. So habe ich dann zwei Farben, das gefällt mir zur Zeit ganz gut.

Ich finde bei dir ist es nur in der oberen linken Ecke etwas dunkel, da würde noch gut ein beleuchteter Lüfter reinpassen :D Also als Ausgang da wo der Noctua jetzt hängt :) Ansonsten echt cool.
Wie steuerst du das ganze ? Software hattest du nicht oder ? Ich meine bei dir war eine kleine Fernbedienung dran oder irre ich mich ?

Video kriegst du natürlich, musst mir nur sagen wie ich dir das am besten geben kann ?
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei der oberen Linken Ecke hoffe ich das durch die original LEDs im Monoblock das ganze etwas heller wird, da die LEDs die momentan drin sind nicht so hell strahlen. Mit dem Lüfter wäre aber auch eine gute Option. :daumen:

Ansonsten habe ich auch gedacht das ganze mit festen Farben zu machen.

Nur in Grün...
Anhang anzeigen 1046945

Nur in Weiß, mit weiß würde die Farbe der Kühlflüssigkeit wieder zur Geltung kommen.
Anhang anzeigen 1046946

Oder in gelb, aber das bekomme ich momentan nicht gut abgelichtet.

Wobei das ganze auf Bilder nicht gut rüber kommt, egal wie man es aufnimmt. Es kommt nie so wie es tatsächlich aussieht und es sieht Live viel besser aus. Das farbige Licht mit einer Kamera einzufangen ist ohne Filter fast unmöglich und ich nutze dazu nur ein Handy was noch schwieriger damit ist.

Habe auch das Hero verbaut, bei mir steuere ich alles mit der Aura Software von Asus.
Nur die LEDs der Grafikkarte muss ich mit der MSI Software steuern. Die werden von der Aura nicht erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
achso , du hattest ja wegen dem 3pin Sata Adapter gefragt den ich bestellt habe, hatte ich vergessen.
Ist dieser hier:

XSPC Addressable RGB SATA Controller (3pin, 5V)

Was auch gut kommt , 4 Stribes rundum ins Gehäuse rein. Also hinter das Glas die ganze untere und obere , rechte und linke Seite. Habe ich bei mir auch gemacht, allerdings versucht so zu verbauen das sie nicht direkt raus leuchten sondern indirekt , so das man nicht direkt in die LEDs blickt.
Dann ohne Effekt einfach nur in einer Farbe leuchten lassen, das gibt noch mal ordentlich Licht in jede Ecke. Und vor allem kriegen so auch alle Schläuche im Gehäuse etwas von dem Licht ab und sind dadurch mehr sichtbar.

Wo kann ich am besten das Video hinschicken oder hochladen ?
Das ist wieder total komisch, wenn ich den Kühler nicht einfarbig einstelle sondern so das die ganze Zeit Bewegung drin ist. Also am besten ohne Software, dann sieht es so aus:

https://www.ekwb.com/shop/media/wysiwyg/EK-Velocity-D-RGB---Nickel-_-Plexi---Art.jpg

So leuchtet er dann die ganze Zeit und hat ein wenig Bewegung in den LEDs , dann flackert auch erst mal nichts. Wenn ich ihn aber statisch in einer Farbe leuchten lasse dann fängt er nach mehreren Stunden immer mehr an zu flackern.
Als Beispiel er flackert jetzt die ganze Zeit vor sich hin, stelle ich dann um auf bunt für ein paar Stunden flackert nichts, stelle ich dann wieder um auf Statisch flackert auch nichts , dann dauert es wieder ein paar Stunden bis er anfängt zu flackern.
Jetzt Zb ist alles super weil er eben für mehrere Stunden Bunt geleuchtet hat,jetzt leuchtet er statisch türkis, wenn ich das nun so für ein paar Stunden lasse dann fängt es langsam an und wird nach und nach immer stärker.
Wechsel ich dann wieder auf bunt ist alles okay, das muss ich dann für mehrere Stunden so lassen dann kann ich wieder für ein paar Stunden einfarbig genießen :D :D bis es wieder nach und nach schlimmer wird.

Sehr eigenartig , hatte ja auch schon einen Link gepostet in dem mehrere Leute das Problem haben , dort haben die sich irgend eine Diode gebastelt und dazwischen gesteckt , soll angeblich bei allen funktioniert haben, allerdings habe ich davon keine Ahnung.
Ich probiere es nun erstmal mit dem bestellten Ding. Damit kann man zwischen 17 Farben wählen , sehr viele Effekte hat man auch zur Auswahl , kann alles speichern usw.
Dann brauche ich die Aura Software gar nicht mehr, dann schmeiß ich die runter, installiere wieder nur diese mini Aura Software die nur für die Asus Grafikkarte ist und gut ist.
Das Mainboard lasse ich dann einfach so laufen, so wechselt es immer die Farbe , allerdings sieht man davon sowieso kaum etwas wegen der Graka davor , da bei mir sowieso viel Licht im Gehäuse ist wird das Board sowieso überleuchtet, davon sieht man fast nix.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich lade Videos immer auf Youtube hoch.
Ist ein komisches Problem, bei mir habe ich es zum Glück nicht.

Das mit den LEDs rundherum mag ich nicht, denn ich mag keine einzelne LEDs die man sehen kann.
Kommt mir dann wie ein Weihnachtsbaum vor. Mit der Strippe hinter dem AGB habe ich es auch so hinbekommen das nur das Licht durch den AGB durchleuchtet und kaum bis gar nichts von den einzelnen LEDs zu sehen ist.

Sonst müsste ich solche Profile mit weißem Plexiglas kaufen und die LEDs darin verbauen.
Aber wie gesagt kommt es auf Bilder nicht so gut rüber, mit der getönten Scheibe sieht es Live im Grunde schon sehr gut aus.
Mehr möchte ich nicht darin beleuchten. Habe ja jetzt extra die Kaltlichtkatalogen ausgebaut da es mir jetzt mit diesen ganze RGB LEDs zu hell wurde.

Im übrigem eine sehr gute Lösung mit diesem Adapter, muss ich mir mal merken sollte jemand hier im Forum wieder das Problem haben keinen aRGB mit auf dem Mainboard zu haben.

EDIT:

Die Mainboard LEDs sehe ich nur wenn ich mich neben dem Rechner auf dem Boden hinlege... :D
Aus meiner Sitzposition sehe ich auch nichts von. Die Grafikkarte verdeckt bei mir den kompletten Chipsatz und die von der Slotblende sehe ich auch nicht.

Wenn ich den Rechner ausmache dann sehe ich aber das kreisen der LEDs auf dem Mainboard und wenn ich mich bücke auch die LEDs die sonst nicht zu sehen sind. Kann aber im Uefi eingestellt werden das die LEDs auch mit dem Rechner mit ausgehen.

Anhang anzeigen 1046958

EDIT: Habe mir heute 1m aRGB aus China bestellt, müssten in etwa 2-3 Wochen kommen. Damit könnte ich auch noch was machen um das Gehäuse noch besser ausleuchten zu können.

Aber dann werde ich solche Profile dazu verwenden.
https://www.amazon.de/dp/B073FL354F

Gibt es auch als Winkel: https://www.amazon.de/Set-Streifen-Aluminium-Abdeckung-Transparent/dp/B073Q3M67T
Oder auch zum einbauen: www.amazon.de/Set-Streifen-Aluminium-Abdeckung-Transparent/dp/B073FPHH8K

Für den hinteren Lüfter gibt es auch Rahmen zu kaufen.
https://www.amazon.de/Beleuchtungsring-für-140-mm-Lüfter/dp/B074Q4Y16V
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
ja ich weiß, die LEDs hatte ich schon mal überlegt auszustellen während der Rechner aus ist, aber eigentlich stört es mich nicht.

Wenn du die Originalen EK Leds verbaut hast in deinem Monoblock dann stell sie doch bitte mal auf statisch einfarbig ohne irgendeinen Effekt und beobachte sie mal 1-2 Tage immer mal wieder. Bin wirklich extrem gespannt ob sie bei dir auch anfangen zu flackern.
Bei mir ging es allerdings das erste mal erst nach ca einer Woche los, da fing es langsam an, wurde dann von tag zu tag schlimmer. Bei mir ist jetzt auch noch nichts am flackern , war ja wieder 2 Tage bunt eingestellt, dann geht es wieder eine Zeit. Denke aber spätestens morgen wird es wieder richtig los gehen dann lade ich dazu ein Video hoch.

So sieht es jetzt aus , "noch" ohne geflacker :)
YouTube

Mit geflacker werde ich sicher morgen nachreichen können xD
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Sieht auch gut aus bei dir.
Ja werde ich machen wenn die originalen LEDs mal drin sind.

Ich habe mir jetzt auch diese aus China bestellt da sie so wie die von EK aussehen.
Bin mir aber nicht sicher ob sie genau so breit sind. Händler hatte ich dazu angeschrieben aber die Rückantwort dauert wohl aus China genau so lange... :D

Habe bei mir auch erstmals so ein gelb/grün fest eingestellt.

EDIT:

Hat jetzt doch zurück geantwortet:

Dear Buyer,
You can take a look at our advertisement, it has the detailed information.
Specifications:
Shell color: white
Light source: 5050 RGB
IC Model: WS2812B
Voltage: DC 5V
LED quantity: 60LED/1 M
Work Voltage: 5V DC
Power for each SMD: 0.3W
Width: 10MM
Lenth: 1000MM
Bag dimension: 15.7*14*0.1CM
Do hope you can check it again
Best regards
Sind 10mm und original von EK sind 6mm.

Wobei das jetzt kein Problem wäre, dann würde ich die untere Führung raus schneiden und nach unten raus stehen lassen. Hätte sogar den Vorteil das ich beim nächsten Wechsel der LEDs den Monoblock nicht mehr zerlegen müsste. Nach unten her ist genug Platz da der Monoblock nicht bis zum Mainboard hin kommt und man dort auch nichts sehen würde.

Aber ich baue jetzt erst mal die originalen wieder ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Soo.. nun flackert es wieder relativ ordentlich :(

Video:

YouTube

Kannst es dir mal anschauen , hoffe das es bei dir nicht auch so kommt. Joa und Usb Probleme sind auch wieder am start ...
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Ist natürlich nicht toll, mal sehen wenn ich meine verbaut habe.

jap, aber morgen zwischen 10-14uhr soll ja dieser Molex Stecker kommen, mal sehen wie es dann läuft. Bin echt gespannt auf das Teil.
Aura kommt dann sofort weg , installiert wird dann Aura Graphics Card , ist so ein mini Aura tool nur für die Graka, und board lass ich dann so laufen ohne Steuerung , sieht man ja sowieso kaum was von.
 
TE
IICARUS

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Vom Board sehe ich aus meine Sitzposition auch nichts.
Fragt sich halt woran es liegt, denn werden die LEDs oder einer der Kondensatoren zu heiß wird es nicht an der Aura oder dem Maiboard liegen. Hoffe du bekommst es mit dem Adapter geregelt.

Meine neue LEDs stehen heute auch in der Auslieferung laut Sendestatus und sollten heute daher auch geliefert werden.
Ob ich heute aber den Monoblock zerlege weiß ich noch nicht.
 
Oben Unten