• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Rat und Kompetenz gefragt, mein neuer Rechner

Ich bin am hin und her überlegen, wie das mit dem Übertakten ist. Wie viel bringt das wirklich, wenn man das ganze konservativ angeht, lohnt das oder lohnt das also nicht. Ich kenne mich selbst nicht damit aus, aber ich könne mir ja vielleicht übers Forum jemanden suchen, der aus meiner Nähe kommt und mir dabei helfen lassen. Wäre dann mein Bord auch dafür geeignet?

Was ich wohl tun werde, ist den Rechner selbst zusammen zu bauen, das hab ich zwar auch noch nie gemacht, aber ich möchte mir auch dafür jemand Fachkundigen aus dem Forum suchen, der mir im wahrsten Sinne des Wortes zur Seite steht, darauf freue ich mich schon sehr.

Vielleicht sagt ihr mir einfach mal eure Meinung dazu.

Im Moment reicht der i7 ohne Übertakten völlig aus, in ein paar Jahren könnte man dann noch zusätzliche Leistung rauskitzeln, so dass Du den Unterbau etwas länger behalten kannst, weil der i7 dann erst später limitieren würde, falls Du mal eine neue schnellere Grafikkarte einbauen würdest.

Übertakten ist gar nicht so schwer, der i7 hat ja einen offenen Multiplikator, hier gäbe es z.B. ein How-to: http://extreme.pcgameshardware.de/o...swell-oc-guide-inkl-haswell-cpu-oc-liste.html
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
@Softy

danke für deine Zeilen. Was wäre mit dem Übertakten der Grafikkarte. Ich weiß das man aus der GTX 780Ti noch einiges raus hohlen kann auch auf Grund der besseren Kühlung bein den custom modellen.
 
Das Übertakten der Grafikkarte ist im Prinzip noch einfacher als das Übertakten der CPU, weil es per Software gemacht wird, z.B. mit dem MSI Afterburner oder EVGA Precision.

Hier eine Anleitung: MSI Afterburner - Guide: Übertakten

EVGA Precision finde ich für Anfänger etwas besser geeignet, weil es weniger Einstellmöglichkeiten hat und daher übersichtlicher ist.
 
Ich hab mich gerade mal umgeschaut.

Was ist von der Aussage zu halten das das übertakten des i7 4770K für Games nicht sehr sinnvoll ist.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

@Softy

Deine Links schau ich mir gleich an.
 
Im Moment ist es tatsächlich in den meisten Fällen sinnlos, die CPU zu übertakten, weil bei den meisten Spielen die Grafikkarte limitiert, und man keinen Unterschied merkt, ob die CPU übertaktet ist oder nicht.

In ein paar Jahren kann das schon anders aussehen, das sieht man z.B. an den Leuten, die heute noch mit einem übertakteten i5 oder i7 der ersten Generation oder sogar noch mit einem übertakteten Core 2 Quad problemlos zocken können.
 
Okay, dann ist das CPU übertakten Raus weil es wenig Sinn macht.

Was wäre mit dem Nutzen beim übertakten der Grafikkarte, macht das Sinn?

Für die Links brauch ich mehr Zeit, das ist mit eben mal drüber fliegen nicht gemacht. :wow:
 
Im Moment macht es zum Spielen wenig Sinn, das stimmt.

Mit einer übertakteten Grafikkarte kann man schon ein paar fps mehr rausholen, aber man darf den Effekt auch nicht überschätzen. Eine übertaktete Grafikkarte mach aus einer Dia-Show keinen flüssigen Gamingspaß ;-)
 
Der technische Fortschritt der CPUs ist sehr sehr klein im vergleich zu früher. Das heißt man müsste erst in vielen Jahren ( oder wenn mal ein großer Schritt getätigt wurde ) seine CPU und sein Mainboard aufrüsten. Wenn man da freie übertaktungsmöglichkeiten hat, kann man noch mal mehrere Jahre länger warten und so viel Geld sparen .
MfG,
Thebackpackman
 
Ich wollte mich nur kurz bei allen bedanken die mir weiter geholfen habe.
In dieser ausführlichen Art und mit so viel Geduldet hätte ich das nicht erwartet.

Gruß
XtremeXistence
 
Nein noch nicht bestellt, da ich erst noch 1-2 Sachen klären muss, aber so in 3-4 Wochen werden dann Nägel mit Köpfen machen. Mal sehen, vielleicht stell ich dann auch das eine oder andere Bild ein.

Das OC behalte ich mir auf jeden Fall als Option offen. Wenn ich es mache, dann wird die Grafikkarte übertakten, denn es sind ja immerhin so ca. 5-10% mehr an Leistung drin.
 
Ich hab ja vor den Rechner mit einem Helfer hier aus dem Forum zusammen zu bauen. Der gute weiß nur noch nichts von seinem Glück. *lach

Das ganze wird mein erster Selbstbau und ich bin echt gespannt.
 
Hallo zusammen.

Hier ein kurzes Update.

An der Auswahl der Teile wurden noch ein, zwei Änderungen vorgenommen, an dieser Stelle herzlichen DANK an Softy und an Rosigatton, die mir da nochmals weiter geholfen haben.

Desweiteren hab ich mich dazu entschlossen, den Rechner mit Unterstützung hier aus dem Forum selbst zusammen zu bauen. Das ist das erste Mal, dass ich sowas mache und ich bin einigermaßen nervös *lach. Wie auch immer, ich hab mich in Rosigatton's Liste umgeschaut und mich schließlich an target2804 gewandt, der Anfang April zu mir kommen wird, um mit mir gemeinsam den Rechner zusammen zu bauen.

Nächstes Update mit Liste der Teile gibt es, wenn ich den Spass bestellt habe.

Gruß
Xtreme
 
Ich kenne ja nicht alle aus der Liste, aber target2804 ist :daumen:

Dann wünsche ich dir viel Spass mit target und den neuen Teilen :-)
 
Zurück