• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Rat und Kompetenz gefragt, mein neuer Rechner

Also im zweiten Artikel wird eigentlich deutlich das der Xenon trotz OC hinter dem i7 4770K zurückbleibt und das ist mir die 30 Euro nicht wert und wer weiß vielleicht will ich das ganze ja doch mal mit Hilfe übertakten.

Was der erste Artikel für einen Sinn hat ist mir nicht klar.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
@TE : Du nutzt deinen Pc zum hardcoredaddeln und für mediendesign / Bildbearbeitung etc. So weit ich das verstanden habe .
Und du möchtest eine 2k Auflösung Nutzen. Dein Budget lag bei ca 2000€ . Dann müssen wir jetzt alle an einem Strang ziehen , damit wir uns nicht im Kreis drehen , sondern dich weiterbringen . Oder du kaufst dir das da :

GeForce GTX Battlebox 780 - Gamer PC Special Edition | MIFcom - PC Online-Shop :devil:
 
Das Budget liegt um die 2500 Euro und ich nutze jetzt einen Monitor 27 Zoll mit 2560x1440 Pixel und möchte das künftig eben so tun.

Ja, ich bin selbständiger Mediendesigner, aufwendige Rendering wie z.B. mit 3D Studio Max mache ich nicht, das heißt ich Arbeite mit den gängigen Adobe Produkten.

Und noch mal Ja, Spielen ist mein Hobby.

Und warum sollte ich mir den Rechner kaufen wenn ich fürs gleiche Geld mehr Leistung bekomme und zudem wo bleibt da der Spass und Lernen würde ich auch nicht. Aber kommt schon recht gut hin das gute Stück :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Na also :D
Da wär so ne Battlebox gar nicht unpassend
Die könntest du dann nochmal umkonfigurieren oder bei mindfactory.de selbst zusammenstellen ( dann haben wir einen bestimmten Grundwert um dir besser zu helfen ;-)

So in etwa :
I7 4770
Gtx 780 ti
16 gb crucial ballistix Sport
240gb crucial m500
1tb hdd
Schönes Gehäuse ( Air 540 )
....
 
@der pc-nutzer

Bei den SSDs wollte ich das System auf die 120er Packen und die Programme auf die 240er, der Gedanke dahinter ist das gleichzeitige zugreifen nicht zur Bremse werden zu lassen.

Und okay, Netzteil wird abgespeckt. ;)

@badboy997

okay, wird gemacht, aber warum?
 
Tray sind meist Rückläufer und daher hast recht gute Chancen nen OC-Krüppel zu erwischen. Dazu sind auch gerne OC-Vergewaltigte dabei. Dazu hast du bei dem Boxed 3Jahre Herstellergarantie, bei tray nur eines vom Händler.
 
okay dann lieber eine große SSD.

Ist nur so ein Gedanke und die Frage ist eher neugieriger Natur als dass ich das wirklich machen möchte: Was wäre eigentlich mit einer Raid 0 Lösung, würde das bei SSDs noch mehr Geschwindigkeit bieten?
 
Eine große SSD ist auch insofern besser, als dass Du weniger Platz verschenkst.

Ich habe mal mit SSD RAID0 herumexperimentiert und kann Dir versichern, dass man außer in SSD-Benchmarks keine spürbaren Performancevorteile bemerkt. Das liegt daran, dass der theoretisch höhere Datendurchsatz durch die Latenzen des RAID-Controllers zunichte gemacht wird.

Das einzige, was ich gespürt habe, war, dass die Kiste nach ein paar Tagen nicht mehr hochgefahren ist :ugly: Daher habe ich eine SSD schnell wieder zurückgeschickt und bin seitdem wieder glücklicher und vom RAID-Quatsch geheilter nicht-RAID-User :D
 
Guten Morgen,

ich wollte das wie gesagt auch nicht machen, aber ich war eben neugierig. Da ich ohnehin noch nie eine SSD hatte, werde ich sicher begeistert sein, was den Geschwindigkeitszuwachs angeht.

Hier also der Rechner mit den Änderungen:

Intel Core i7-4770K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80646I74770K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Gigabyte GA-Z87X-OC Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Inno3D iChill GeForce GTX 780 Ti HerculeZ X3 Ultra, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (C78T-1SDN-L5HSX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Samsung SSD 840 EVO 500GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE500BW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Dark Power Pro 10 550W ATX 2.31 (P10-550W/BN200) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
EKL Alpenföhn K2 (84000000057) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASUS DRW-24F1ST schwarz, SATA, retail (90DD01G0-B20010) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Corsair Special Edition White Graphite Series 600T mit Sichtfenster (CC600TWM-WHT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Damit wäre der Rechner jetzt bei etwa 1.810,- Euro

Ich bin am hin und her überlegen, wie das mit dem Übertakten ist. Wie viel bringt das wirklich, wenn man das ganze konservativ angeht, lohnt das oder lohnt das also nicht. Ich kenne mich selbst nicht damit aus, aber ich könne mir ja vielleicht übers Forum jemanden suchen, der aus meiner Nähe kommt und mir dabei helfen lassen. Wäre dann mein Bord auch dafür geeignet?

Was ich wohl tun werde, ist den Rechner selbst zusammen zu bauen, das hab ich zwar auch noch nie gemacht, aber ich möchte mir auch dafür jemand Fachkundigen aus dem Forum suchen, der mir im wahrsten Sinne des Wortes zur Seite steht, darauf freue ich mich schon sehr.

Vielleicht sagt ihr mir einfach mal eure Meinung dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht gut aus (bis auf die SSD :P :D) :daumen:

Wenn Du nur eine Grafikkarte nimmst, reicht auch ein Gigabyte Z87X-D3H oder HD3.
 
Zurück