• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon VII Overclocking & Undervolting

TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Warum sollte das ne Gurke sein? Die neuste Biosversion wird wahrscheinlich vom Versender drauf geflasht, das ist normal, macht man bei Mainboards auch häufig.
 

Veterano

Schraubenverwechsler(in)
Na wegen der hohen Stock-Spannung. Dachte je höher die ist, desto schlechter der Chip, und meine ist in GPU-Z bei 1,1V

Untervoltet ist die Karte allerdings bei 960mV/1802MHz in Wattman und 962mV/1785MHz max in GPU-z Firestrike-Ultra stabil und ne runde Overwatch hat sie auch überstanden, wobei das ja jetzt nicht das fordernste Spiel ist :)
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Wenn es FSU stabil ist, dann ist ja schon ne Menge geschafft. Das was halt passieren kann ist, wenn du sehr fordernde Games wie RE2 oder DMC5 oder FFXV über stunden hinweg spielst, dann könnte ggf. mal Instabilitäten auftreten, falls die Spannung nicht zu 100% reicht. Dann einfach einen mV Schritt nach oben und du bist auf der sicheren Seite. Hast du Treibereset, Spannung leicht hoch, beendet sich das Game einfach direkt auf den Desktop, dann HBM nach unten korrigieren.
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Na wegen der hohen Stock-Spannung. Dachte je höher die ist, desto schlechter der Chip, und meine ist in GPU-Z bei 1,1V

Untervoltet ist die Karte allerdings bei 960mV/1802MHz in Wattman und 962mV/1785MHz max in GPU-z Firestrike-Ultra stabil und ne runde Overwatch hat sie auch überstanden, wobei das ja jetzt nicht das fordernste Spiel ist :)

Meine hat 1071mv, die von PCGH 1075. Meine Karte finde ich jetzt nicht gerade langsam. Ich finde deine 1080 nicht hoch. Furmark ist ein Powervirus der vom Treiber erkannt wird, damit testet man nichts.
 

BrandWolle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine hat 1071mv, die von PCGH 1075. Meine Karte finde ich jetzt nicht gerade langsam. Ich finde deine 1080 nicht hoch. Furmark ist ein Powervirus der vom Treiber erkannt wird, damit testet man nichts.

Inwiefern ist Furmark schlecht? Hab da meine Temperaturtests immer gemacht zwegs Umbauten.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Furmark ist einfach zu altbacken. Das lastet nicht mehr vollständig aus. Hab das früher auch benutzt. Heute eignen sich bestimmte Spiele (RE2, DMC5, FFXV, usw. ...) besser und lasten die Karte auch besser aus, zumindest in hohen Auflösungen und/oder Refresh-Rates. DMC5 mit 100+ FPS in WQHD..nichts hat meine Grafikkarte bislang so getreten. Gar mein 2030MHz Setting war in FSUltra 1h stabil ohne Throtteling, in DMC5 nichtmal 10 Minuten...sogar 1900 geht da nicht..xDD nur 1800 mit massiven UV.
 

BrandWolle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Furmark ist einfach zu altbacken. Das lastet nicht mehr vollständig aus. Hab das früher auch benutzt. Heute eignen sich bestimmte Spiele (RE2, DMC5, FFXV, usw. ...) besser und lasten die Karte auch besser aus, zumindest in hohen Auflösungen und/oder Refresh-Rates. DMC5 mit 100+ FPS in WQHD..nichts hat meine Grafikkarte bislang so getreten. Gar mein 2030MHz Setting war in FSUltra 1h stabil ohne Throtteling, in DMC5 nichtmal 10 Minuten...sogar 1900 geht da nicht..xDD nur 1800 mit massiven UV.

Ja das stimmt mit DMC5. Krass wie die Karte belastet wird...und deshalb hab ich den Takt sogar gedrosselt um die FPS einzugrenzen -hab nur nen 4k 60hz Freesync Monitor.

Also Furmark streichen und auf DMC5 switchen.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Jawoll, was in DMC5 stabil ist, ist überall stabil mit Ausnahme des HBM. Dadurch das DMC5 nicht sonderlich viel Speicher belegt epmpfiehlt sich hier FFXV besser...das saugame hat bei mir schon 16GB VRAM und 17GB RAM zusätzlich belegt...hardcore sag ich da nur :D
 

gbm31

PC-Selbstbauer(in)
... DMC5 mit 100+ FPS in WQHD..nichts hat meine Grafikkarte bislang so getreten. Gar mein 2030MHz Setting war in FSUltra 1h stabil ohne Throtteling, in DMC5 nichtmal 10 Minuten...sogar 1900 geht da nicht..xDD nur 1800 mit massiven UV.

Hmm... Da lohnt sich dann doch wohl mein Verständnis von stabil laufen...

Ich zocke DMC5 mit VSR und 21:9 Patch in 3840x1620 seit zig Stunden mit meinem 1850/1200MHz und 1500rpm-Setting.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Genau, wobei man auch immer die Temps im Auge haben sollte. Stabil kann auch sein, wenn die Karte heruntertaktet und zu warm wird. Da muss es nicht immer einen Absturz geben. DMC5 lief auch mit meinen anderen Settings, nur throtteling ist bei mir nicht stabil :(
 

gbm31

PC-Selbstbauer(in)
TJunction geht nicht über 95°C.

Mir gefällt nur nicht dass die TGPU nie über 55°C geht, während die TJ zwischen 75 und 95 landet je nach Spiel. Dieses grosse Delta gefällt mir noch nicht.
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Ich bin auch nicht sicher, ob wir immer die absolute Wahrheit bei den Zahlen sehen.

Beispiel: Subnautica

In UHD ist die Karte voll ausgelastet, Tj bei 95-100°C. Entsprechend dreht der Lüfter auf (2.400 rpm)
In FHD sind es 50-60% Auslastung, die Karte fährt niedrigere P-States und die Taktraten sind entsprechend niedrig (teilweise 800 MHz). Tj ist auch wieder auf 90°C aber der Lüfter hängt im Idle (900 rpm) - auch hörbar (also nicht hörbar ^^).

Auch beim hin- und her tabben war mir schonmal aufgefallen, dass trotz gleichbleibender Temperatur die Lüfter plötzlich aufdrehten oder abtourten, je nachdem welche Anwendung grad aktiv war.

Das absolute Maximum lag bei meiner Karte glaube bei 111 °C. 116 °C und throttling hatte ich zum Glück noch nicht.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Ja, Junctiona alleine sagt noch nix übers Throtteling aus. Da sind die VRMs empfindlicher. Gehen die über 70 Grad, dann ist Throtteling garantiert.

Ja, die Werte die wir sehen sind alle noch sehr, sehr grob. Das Problem sind halt auch noch die Treiber. Das sind alles noch Betas, da muss AMD noch tüchtig werkeln. Sicherheit gibts es erst in knapp nem halben Jahr. Dann sollte alles so ausgereift sein, dass man sich auf die ausgelesenen Werte verlassen kann.
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich bin auch nicht sicher, ob wir immer die absolute Wahrheit bei den Zahlen sehen.

Beispiel: Subnautica

In UHD ist die Karte voll ausgelastet, Tj bei 95-100°C. Entsprechend dreht der Lüfter auf (2.400 rpm)
In FHD sind es 50-60% Auslastung, die Karte fährt niedrigere P-States und die Taktraten sind entsprechend niedrig (teilweise 800 MHz). Tj ist auch wieder auf 90°C aber der Lüfter hängt im Idle (900 rpm) - auch hörbar (also nicht hörbar ^^).

Auch beim hin- und her tabben war mir schonmal aufgefallen, dass trotz gleichbleibender Temperatur die Lüfter plötzlich aufdrehten oder abtourten, je nachdem welche Anwendung grad aktiv war.

Das absolute Maximum lag bei meiner Karte glaube bei 111 °C. 116 °C und throttling hatte ich zum Glück noch nicht.

Die Lüfterkurve wird ja von der TJ gesteuert, das ist in sofern korrekt.
Ein Delta von 35-40 Grad beim Junky sind normal, da könnt Ihr wenig machen.
 

gbm31

PC-Selbstbauer(in)
Ja, Junctiona alleine sagt noch nix übers Throtteling aus. Da sind die VRMs empfindlicher. Gehen die über 70 Grad, dann ist Throtteling garantiert.

Wow! Also meine VRM hab ich noch nie über 60° gehen sehn mit dem Morpheus drauf... und da wird auch nur der erste warm. Die anderen dümpeln irgendwo zwischen 30 und 40. Ich muss mal einen Screenshot machen nach einer Weile zocken...

Bevor sich die VRM bewegen ist bei mir entweder schon das Licht aus (wegen zu hoher Spannung und damit Leistung) oder der Gurkenchip abgesemmelt...
 
Zuletzt bearbeitet:

RX480

Volt-Modder(in)
Der Chip von Shadow ist einfach extrem Temp.stabil. Der läuft mit hoher Junction einfach besser als Normale.
Dadurch kommt Er in den Bereich wo VRM wichtig wird. (mit hohem OCen)
Bei dem net so hoch oc-ten Takt von gbm31 hätte Er logischerweise auch noch keine Probs mit VRM.
(und Er hat keinen M2 drauf = nur Ref. + Gaussmod)
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Jau, die VRMs sind tatsächlich mein einziges Problem. Denke das ist der größte Vorteil von nem Fullcover, aber auch vom Morpheus, da dort entweder direkt oder indirekt mitgekühlt wird. Hoffe es kommt entweder eine AIO davon (bin zu faul, keine Zeit :( ) oder der Morpheus bald. Noch geht alles mit meinem Ghetto-Mod, auch mit 10° höherer Raumtemp geht alles, ABER! In ACO komme ich in WQHD noch manchmal unter 60 FPS und max details, das gefällt mir nicht (hab aber atm nur Stock Clock laufen mit 1250 auf dem HBM und UV). So 2GHz darf es schon perma sein, das setting hab ich ja stabil, nur wird es zu warm.

Ich schätze, dass ich ungefähr 20° Verbesserung brauche in der Jucntion und 10° auf dem VRMs damit mein 2GHz Setting 24/7 läuft. Hoffe der Morphi schafft das, nachdem was ich aber gesehen habe, denke ich schon! :D Kann mich aber nicht beschweren, alles ist schön ruhig und läuft sehr flüssig in WQHD. Hätte auch nie gedacht, dass zw 40-60 und 60-100 FPS so einen gefühlten Smoothness Unterschied gibt und hätte auch nicht gedacht, dass das letztere Setting die VII sogar noch viel härter tritt als UHD-Gaming.
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich konnte jetzt keine Verbesserung feststellen durch bessere Kühlung der VRM´s. Die sind eigentlich unkritisch und müssen nicht mal aktiv gekühlt werden theoretisch.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Seltsam, wenn ich alle Temps im Auge behalte und meine Junction gar bei unter 100° bleibt, z.B. in meiner 2GHz Setting: Takt ist immer um die 1980-2010MHz, gehen die VRMs auf 70 (laut GPU-Z) dann geht im gleichen Moment der Takt auf 1700-1800 herunter, geht die Temp dann wieder zurück unter 70, gehts wieder auf 1980+. Kann natürlich einfach auslesefehler sein, oder Problematiken beim verwenden von GPU-Z und Wattman, aber seltsam war es schon. GPU VRM im Besonderen.

Umgekehrt aber auch. VRM unter 70 Grad und Junction bei 118, kein Throtteling. Erst ab 119° Throttled meine Junction immer.
 

BrandWolle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Seltsam, wenn ich alle Temps im Auge behalte und meine Junction gar bei unter 100° bleibt, z.B. in meiner 2GHz Setting: Takt ist immer um die 1980-2010MHz, gehen die VRMs auf 70 (laut GPU-Z) dann geht im gleichen Moment der Takt auf 1700-1800 herunter, geht die Temp dann wieder zurück unter 70, gehts wieder auf 1980+. Kann natürlich einfach auslesefehler sein, oder Problematiken beim verwenden von GPU-Z und Wattman, aber seltsam war es schon. GPU VRM im Besonderen.

Umgekehrt aber auch. VRM unter 70 Grad und Junction bei 118, kein Throtteling. Erst ab 119° Throttled meine Junction immer.

Genau diese Erfahrung hab ich vor paar Wochen schon gemacht. Gut das es jetzt damit bestätigt wurde :-)
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Meine VRM´s sind aber wenn ich dauerhaft 4k zocke in RE 2 auch dauerhaft über 70, aber da drosselt nichts. Diese Taktsprünge sind im Grunde eh quatsch, die können gar nicht real sein. Ich kann die weder in den Frametimes, noch in den Fps wiederfinden. Ein Sprung von 2Ghz auf 1,9Ghz müsste man merken und in den Diagrammen sehen. Vorher war meine VRM Temp auf 78 Grad, das hatte auch keinerlei Auswirkungen.

Eure Karte wird einfach zu warm nach ner Zeit, das hat aber wenig mit der VRM Temp zu tun.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Mhm, ja kann auch ein Auslesefehler sein, wie gesagt, ist halt nur komisch, dass es genau bei 70° in der Anzeige umher springt. Komisch, komisch, aber ja, wirkliche Performance-Einbußen gibt es nicht, ersichtlich sind diese auch nicht, in keinster Weiße xD Sorgen macht man sich halt trotzdem :D
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
es bewegt sich was!

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

BrandWolle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die allgemeine Situation mit dem neuen Treiber scheint ja bekannt zu sein das diese irgendwas begrenzen. Ich hab deshalb die Idee, das man vielleicht eine Treiber Sammlung machen und die online zur Verfügung stellen?!

Da ich leider den Fehler mache und das Update meist aus Bequemlichkeit über die Adrenalin Software mache, fehlt mir dazu die Download-Datei.

Könnte das jemand daher übernehmen? Gurdi, Hellm?
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Der Artikel zum Video ist jetzt auch online.

The Wall: Stabiles UEbertakten der AMD Radeon VII mit Wasserblock und Chiller | igorsLAB – Tom's Hardware Deutschland

Wer tauscht seine Radeon VII gegen meine 1080Ti? :D

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Hammer was Igor da gemessen hat, die Frametimes und die Varianzen sind echt Imba.
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Man, wäre das geil, wenn Igor meine Karte zum testen hätte :D Das gerade so für den FS stabile 2118 MHz-Setting von ihm habe ich ja mit Stock-Lüfter schon durchbrochen.

Da kitzelt es mir umso mehr doch noch das WaKü-Set zu ordern...man man man :( Aber...300 Euro :( Da begint mein "Wirtschaftlichkeits-Sinn" zu tingeln xD Ne 2080TI hätte ich mir dann auch leisten können. Nein NEIN! Morpheus reicht auch für perma 2 GHz und das reicht mir. Sollte knapp an Igors-Setting rankommen. Stabil ist es ja, throttelt nur wie sau durch die hohen Temps :(
 

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
Uh Lala...es gibt Hoffnung!
unbenannt-png.1038485


Dann werde ich geduldig warten :D Easy Mode :D
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    21,7 KB · Aufrufe: 381

JSXShadow

Freizeitschrauber(in)
YouTube Hab das gerade gesehen...da gehen meine Bastelsenses los...vlt wäre das eine Idee für die Radeon VII. Mehr oder weniger Passive gekühlt mit Mineralöl (wäre am geilsten, aber kA wie da die Performance wäre) oder aber ein Case um den Stock-Cooler, oder die gesamte Grafikkarte bauen und das alles unter Wasser (natürlich eine nicht-leitende Flüßigkeit der Wahl) und halt die 2x 8-Pins abisolieren. Wäre vlt ein wenig aufwändig, aber die Kühlleistung würde Ihresgleichen Suchen, besonders da alles gleichmäßig ausgekühlt werden würde.

Oder noch besser, Morpheus drauf und dann unter Wasser :D

Oder halt diese extrem teuere, siedende Flüßigkeit nehmen, welche der8auer mal in einem Video genommen hat. Graka nackt machen, vertikal einbauen, Kasten drum, Flüßigkeit rein, dicht machen, laufen lassen :D Muss mal recherchieren. Das scheint mir alles recht easy umsetzbar und kostet halt, bis auf die Kühlmittel, gar nichts. Da kann ich auch 200-300 Euro für die Flüßigkeit ausgeben :D

PS: Die mein ich https://www.sigmaaldrich.com/catalo...vea9cORbz7V3nM0gm4JY9SEhUvlD75ABoCoyYQAvD_BwE aber oh boi...230Euro für einen Liter...xDD
 

RX480

Volt-Modder(in)
Machs net so kompliziert. Man kann auch in ner AiO die Kühlflüssigkeit tauschen.
Onna von gru3d ist ganz davon überzeugt(RX64LC).
Hauptsache Du machst Push+Pull bei der AiO und Luft IN. (ala Carbonfire, der hatte allerdings nen 280er + 2x2x140 NF)

edit:
Novec 7100 mit Siedepunkt bei 61°C klingt vernünftig (nur partiell am Hotspot)
Was mir noch net geheuer wäre sind die Schläuche. (Steht aber erstmal nix von Probs mit Weichmachern.)

Novec 649 wäre schon bei 49°C. Wenn die Bestellmenge zu groß ist gibts bestimmt noch mehr Interessenten.
Mit etwas Überdruck im System ist dann evtl. der Siedepunkt bei 55°C.
 

Anhänge

  • novec649.PNG
    novec649.PNG
    46,4 KB · Aufrufe: 34
  • novec7100.PNG
    novec7100.PNG
    41,2 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

jensihoffi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So ich bin seit Freitag auch Besitzer einer Radeon VII und habe sie auch mal direkt undervolted. Bin noch neu auf dem Gebiet.

Karte läuft gut, allerdings ist mir jetzt aufgefallen das sie nach 2 Stunden BF V fast immer bei 80 oder auch mal 80+ Grad warm wird.
Öffne ich meine Tür vom Gehäuse und regel die Lüfter auf max. kühlt sie ruck zuck runter auf 65 oder 70.

Verbaut ist folgende Hardware falls das wichtig ist:
Ryzen 7 2700X
MSI X470 Gaming Pro
32GB G.Skill Aegis
750Watt Straight Power 11
Radeon VII
500GB Samsung 970 Evo M.2
500GB Curcial MX500
1000GB Seagate Barracuda
Dark Base 900

Ich denke das es am gedämmten DB900 liegt.
 

Anhänge

  • wattman.png
    wattman.png
    25,3 KB · Aufrufe: 45

RX480

Volt-Modder(in)
Eine Junctiontemp. von 100+°C ist mit Ref.kühler normal. GPU-Temp dann ca.25°C niedriger.
PT = -20 sollte reichen für Deine Spannung.

Unterhalb/Neben der Radeon könntest Du hinten nen kleinen Zusatzlüfter ala Gurdi gegen den Hitzstau vorsehen.

Falls die Laufwerksschächte/Halterungen vor den Frontlüftern zu voll sind , könnte die Luft net gut rein.
Da könntest Du evtl. umsortieren, ggf. die Seagate in ein ext. Gehäuse packen.
Gehäuselüfter aufdrehen ist Pflicht.

Bei dem Game die Settings reduzieren und ein Fps-Limit nutzen. Evtl. auch Chill, das allerdings nur in ruhigen Momenten (ohne Mausaktion) hilft.
 

Anhänge

  • HBU.jpg
    HBU.jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 28
  • Zusatzlüfter.jpg
    Zusatzlüfter.jpg
    303,5 KB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
So ich bin seit Freitag auch Besitzer einer Radeon VII und habe sie auch mal direkt undervolted. Bin noch neu auf dem Gebiet.

Karte läuft gut, allerdings ist mir jetzt aufgefallen das sie nach 2 Stunden BF V fast immer bei 80 oder auch mal 80+ Grad warm wird.
Öffne ich meine Tür vom Gehäuse und regel die Lüfter auf max. kühlt sie ruck zuck runter auf 65 oder 70.

Verbaut ist folgende Hardware falls das wichtig ist:
Ryzen 7 2700X
MSI X470 Gaming Pro
32GB G.Skill Aegis
750Watt Straight Power 11
Radeon VII
500GB Samsung 970 Evo M.2
500GB Curcial MX500
1000GB Seagate Barracuda
Dark Base 900

Ich denke das es am gedämmten DB900 liegt.

Wird an deinem Gehäuse liegen. Auf Überdruck achten im Gehäuse, wie RX schon sagt evtl kleinen Zusatzlüfter montieren.
Generell sind die Temps aber kein Problem.
 
Oben Unten