• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Mit der Radeon VII hat Hardware-Hersteller AMD im Rahmen der CES 2019 zuletzt eine große Ankündigung gemacht, die Nvidia endlich das Wasser reichen soll. Im Internet hat sich bereits ein enormer Hype entwickelt, bei dem allerdings fraglich ist, ob dieser bei dem finalen Release auch gestillt werden kann.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Hype kann ich eh nicht nachvollziehen, nur weil sie 16gb hat.
Von der Leistung her kommt sie kaum an einer 2080 ran, außer in ausgewählten Benchmarks/games.

Hype könnte ich zudem nur nachvollziehen wenn sie schneller als eine 2080 ti wäre, Leistung einer rtx 2080 gibt es schon und nennt sich rtx 2080.
Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 12, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ich hab von "Hype" nichts mitbekommen. Ist jetzt jede Ankündigung ein Hype? eher hat man das Gefühl es wurde sofort schlechtgeredet, und alle aussagen von AMD zur Karte in Zweifel gezogen.
Die paar Leute die sich ehrlich gefreut haben, machen nun wirklich keinen Hype aus. Und ein bisschen von ernster Konkurrenz träumen wird man ja wohl noch dürfen.
Ok, in diesem Forum wohl nicht, folgt ja sofort Miesmacherei und Konkurrentenwerbung in Massen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwiebo

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ist auf jeden Fall eine geile Karte. Aber mir kommt es eher so vor, als wenn da nicht viel Hype ist. Die Erwartungen sind doch eigentlich genau richtig gesteckt. Ich bekomme 2080 Leistung in der selben Preisregion wie auch die 2080 und muss dafür nicht zu der eingebildeten Lederjacke greifen.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Muss man brainwashed sein um Mengen wie 11GB als sowas wie einen Standard verinnerlicht zu haben. Warum sollte AMD alberne 11GB statt 12GB als Zwischenlösung anbieten (um auch ja kein einziges GB vor einer RTX 2080Ti zu liegen)? Ergibt einfach keinen Sinn, insbesondere mit HBM.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Vsync mit 30 fps ? Weil 60 fps Ultra schafft selbst ne 2080Ti net...


Warum muss es denn immer Ultra sein? Ultra hat oft experimentelle Einstellung die für etwas mehr Optik erheblich mehr Performance kostet.

Aber braucht man volumetrischen Nebel in Monster Hunter der nur den Hintergrund unscharf macht aber 30-40% der Framerate kostet?

Muss man volumetrische Wolken in AC Origins/Odyssey voll aufdrehen weil man ständig in den Himmel guckt?

Partikelberechnung von Rauch in The Division wo selbst eine Titan einbricht? Nur weil man im Spiel zu 5% mal paar Rauchschwaden sieht?


Es gibt doch immer Ultraeinstellungen die kaum die Optik signifikant anheben aber nur Leistung kosten.

Bei mir UHD mit Sehr hohen/hohen Einstellungen zu 90% immer noch besser aus als Ultra auf dem zweiten WQHD Monitor.

Deswegen nehme ich auch die ganzen Ultrabenchmarks gar nicht als Maßstab.

Wenn 2160p nicht ganz geht kommt Custom Auflösung auf 3840x1600p immer noch sehr detailreich daher.

Dürfte auch eine Radeon 7 oft packen.
 

BigYundol

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Welcher Hype?
Hab' da wohl etwas nicht mitbekommen :ugly:

Eine Karte, voraussichtlich knapp auf Niveau RTX2080 mit womöglich ähnlichem oder evtl. etwas höherem Stromverbrauch, dafür mit angemessen viel VRAM.
Sie stellt eine interessante Aufrüstoption für alle ab Fury X/GTX980 abwärts dar, wobei dafür der Preis für Otto Normalverbraucher eigentlich noch zu hoch angesetzt ist. Ein paar AMD-Enthusiasten und NVidia-Verweigerer werden sicherlich ihre grosse Freude an der Karte haben, andere mit masslos überrissenen Erwartungen aufgrund schlechter Informationslage enttäuscht sein, as usual.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ob der Hype zu groß ist wird vor allem auch von der Leistung abhängen. Wenn sie in den meisten Spielen im Schnitt nicht mehr als 5% hinterher hinkt, dann ändert sich nichts. Wenn sie jedoch nur auf dem Niveau einer RTX 2070 ist und es nur ein paar krasse Ausreißer nach oben gibt, dann kann man sich auf einen Haufen langer Gesichter einstellen.

Die andere Frage ist ob die Karte überhaupt lieferbar ist. Ein großer Haufen ausgehungerter AMD Fan(boy)s wartet gierig auf diese Karte und wenn sie auf die Niveau einer RTX 2080 ist, dann ist die Karte auf für fast alle anderen eine Empfehlung. Von daher sollte AMD die Lager bis unters Dach gefüllt haben, eher unwahrscheinlich, wenn man bedenkt, dass HBM Speicher sehr teuer ist. Dann kommt noch dieses komische Grin Mining, dafür wird viel RAM und eine sehr hohe Speicherbandbreite benötigt, beides hat die Radeon VII im Überflüss. Von daher könnte sich die Karte preislich schnell Richtung 900€+ orientieren oder man bestellt direkt bei AMD, wo es keine geben wird. Dann wäre die Karte relativ uninteressant, 16GB hin oder her.

Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 11, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.

Weil die Karte dann ihr Alleinstellungsmerkmal verliert und das ist sehr blöd, da der Blick dann wieder auf den hohen Energieverbrauch (90W mehr als die RTX 2080) und das fehlende Raytracing gerichtet wird.

Im übrigen ergeben bei den HBM Stapeln auch nur 12 und 8GB Sinn, wobei dann auch die Leistung leiden würde (blöd, wenn die Karte dann noch mehr richtung/unter die RTX 2070 gezogen wird)
 

soonsnookie

PC-Selbstbauer(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

für einen hype ist es bei sämtlichen printmedien und foren irgendwie ein bisschen wenig.
abgesehen davon ist es derzeit ein ziemlich "schlechter" zeitpunkt zum upgraden, außer man MUSS weil man vlt schon ewig seine 700er nvidia oder 200er amd gpu hat. ansonsten lohnt es sich doch derzeit nur wenn man unbedingt rtx will sich neue hardware zu kaufen. die radeon VII hat zwar doppelten vram, bis der allerdings voll ausgelastet ist, versagt der rest der gpu doch eh schon wieder.

würde derzeit jedenfalls weder eine 2080 noch eine radeon VII kaufen (habe zum glück eine 1070 seit release) - beides halbgare zwischenschritte irgendwie.

außer ich hätte zu viel geld, dann würde ich aber auch eher zur rtx greifen wegen neuen technischen features
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Einen wirklich "Hype" habe ich nicht erlebt bis jetzt.

Die typischen AMD Hater, haten die Karte halt aufgrund ihres (für sie zu großen) Speichers, etwas höherem Stromverbrauch und Leistung die wohl auf Niveau der RTX 2080 sein soll.
Huang und Gott der grünen hat ja auch schon gemeckert und sich ziemlich unprofessionell verhalten bezüglich der Radeon VII.
Ansonsten hat man kaum was gesehen oder gehört was die Karte und ihre Leistung verifiziert...

Warten wir eben.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ein Hype?`

Ich habe davon auch nichts mitbekommen.. , das was ich sehe, AMD beobachtet den Markt besser als Nvidia und bringt auch Lösungen die Zukunftssicherer ausgestattet sind.
Ob die GPU jetzt 2080 Niveau hat oder leicht darunter sei mal dahingestellt,es ist finde ich wirklich irrelevant.
Die 16GB habe ich jedenfalls vergeblich bei Nvidia gesucht!
Und 2600€ für eine RTX Titan die dann endlich so viel und mehr hat, ist für mich kein attraktives Angebot!
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Die große Frage wird halt Navi sein, aber auch dort gibt es noch keinen richtigen Hype.

Selbst zu Ryzen 3000 kann ich jetzt nach der CES keinen wirklichen Hype sehen.
 
R

RUKGE

Guest
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

da muss ich den anderen zustimmen

welcher Hype?
Wo?

nach Fiji und Vega sind die Leute bei der Radeon 7
eher zurückhaltend

Von Radeon 7 wird max 2080 Leistung erwartet mit 16 GB VRAM

es gab ein Hype um Navi (für $200 - $300) jeder wollte eine Grafikkarte im Mainstream Bereich
aber die Blase ist ja geplatzt
 

Cardin

PC-Selbstbauer(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Was für ein Hype?

Das wird, aller Vorraussicht nach, eine solide Karte werden - nicht mehr und nicht weniger.
Einzig der Vorteil an VRAM könnte auf lange Sicht vielleicht eine 7970 2.0 werden, weil auch diesmal wieder fast der selbe Vorsprung von 50% herrscht (2GB zu 3GB damals).

Wenn AMD dadurch wieder konkurenzfähig wird, ist das zwar zu begrüßen, aber kein Grund für ein feuchtes Höschen...
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Hype kann ich eh nicht nachvollziehen, nur weil sie 16gb hat.
Von der Leistung her kommt sie kaum an einer 2080 ran, außer in ausgewählten Benchmarks/games.

Hype könnte ich zudem nur nachvollziehen wenn sie schneller als eine 2080 ti wäre, Leistung einer rtx 2080 gibt es schon und nennt sich rtx 2080.
Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 11, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.


Selbst eine 1080TI ist fast so schnell wie ne RTX2080 und hat 11GB Vram
Was ist jetzt so toll das AMD es endlich schafft ne 1080TI zu schlagen die es seit März 2017 gibt ?

Wie gesagt !
RTX2080TI bzw Titan RTX gilt es zu schlagen.
Alles andere gibt es schon und ist nicht der Rede Wert
 

Lighting-Designer

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Vsync mit 30 fps ? Weil 60 fps Ultra schafft selbst ne 2080Ti net...

Je nach Game natürlich, die aktuellen Blockbuster lachen über die aktuelle Gen...

Ich hab nicht umsonst "MEINE SPIELE" geschrieben. Dieser ganze AAA-Mist kann bleiben wo er ist. Ich kauf kein Spiel wo ich nach 3 bis 5 Stunden durch bin.

@Berserkervmax

Warum muss die 2080Ti bzw. Titan RTX geschlagen werden? Damit du sie billiger bekommst? Die 2080 reicht doch zu Anfang völlig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benji21

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Hype kann ich eh nicht nachvollziehen, nur weil sie 16gb hat.
Von der Leistung her kommt sie kaum an einer 2080 ran, außer in ausgewählten Benchmarks/games.

Hype könnte ich zudem nur nachvollziehen wenn sie schneller als eine 2080 ti wäre, Leistung einer rtx 2080 gibt es schon und nennt sich rtx 2080.
Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 11, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.

Weil es schlicht nicht geht, es sei denn man hat die Hälfte der Anbindung und kommt dann fast auf Vega Niveau raus... Und warum müssen es 11GB sein? Weil Nvidia ja 11GB auf der 2080Ti hat und da das Preis/Leistungs Verhältnis deswegen abartig gut ist oder wie?
 

Benji21

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Selbst eine 1080TI ist fast so schnell wie ne RTX2080 und hat 11GB Vram
Was ist jetzt so toll das AMD es endlich schafft ne 1080TI zu schlagen die es seit März 2017 gibt ?

Wie gesagt !
RTX2080TI bzw Titan RTX gilt es zu schlagen.
Alles andere gibt es schon und ist nicht der Rede Wert

Gegenfrage: was ist so toll daran dass Nvidia es gerade mal schafft mit dem 1080 Nachfolger mit der 1080Ti gleichzuziehen nur damit es in einem Shooter funkelt? Ich meine, gibt es ja schon seit März 2017. *Hust* Merkste selber, oder?
 
G

GoodCat1987

Guest
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Dazu kommt, dass AMD weiterhin auf den vergleichbar teuren HBM-Speicher setzt, was schlussendlich zu einem Preis von 699 US-Dollar führt, was dem gleichen Preisschild einer RTX 2080 entspricht. Wenn sich jedoch bei Release entpuppt, dass die Radeon VII der RTX 2080 in vielen Spielen nicht das Wasser reichen kann, wird die Hype-Blase wohl so schnell zerplatzen wie bei Vega. Einzig allein für Kreative und Anwender könnte die Radeon VII dann von Interesse sein. Wie lautet ihre Meinung? Kann AMD mit der Radeon VII Nvidia endlich das Wasser reichen?

Ja was denn nun? Soll man euch jetzt zustimmen, oder doch eine eigene Meinung abgeben? :D

BTT

Ich sehe keinen Hype.

Bis jetzt sehe ich nur selektierte Benches, technische Daten und Vermutungen. Daran kann man bzw. ich keinen Hype oder auch keine Befürwortung festmachen.
Die Vrammenge gefällt mir zwar, ist für mich aber kein Grund für einen Hype.
Ich will erstmal unabhängige Test sehen und dann schauen wir mal weiter.
 

Benji21

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Welcher Hype? AMD hat doch genau wie bei der Vega 64 gesagt wo die Karte landen wird. Wer wieder auf nen Ti Killer hofft dem ist schlicht nicht zu helfen und der wollte eh nur Nvidia kaufen wenn AMD den Preis "drückt"...
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ich bin gespannt - aber gehyped? Nicht wirklich.
Wenn die Radeon VII im Schnitt mit der 2080 ebenbürtig ist, dann ist die durchaus attraktiv.

Wenn nicht... Naja, dann eher nicht. Da helfen dann die 16GB VRAM auch nicht weiter.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Irgendwie habe ich den "Hype" auch verpasst. Das Einzige, das bei der Ankündigung der Radeon VII positiv angenommen wurde, war endlich wieder einmal ausreichender Speicher für die gebotene Leistung, was bei nV aktuell nur bei einer einzigen Karte wirklich zu finden ist, standardmäßig sind die ja schon immer zu schwach ausgestattet gewesen, was sich nach einem halben Jahr und lange vor EOL oftmals schon rächt...
Dagegen wurde sofort über die mangelnde Leistung gemeckert (AMD muss immer 20% mehr für das selbe Geld bieten, um von nV-Anhängern wenigstens abfällig abgenickt zu werden) und noch mehr über den sicherlich zu hohen Verbrauch (wobei gerne übersehen wird, dass nV mit Turing nicht so viel weniger verbraucht, eine 2080 kann voll aufgedreht auch über 300 Watt saugen, was aber aufgrund des oftmals stark begrenzten PL nicht funktioniert und auf 280 begrenzt wird).

Daher: gesamter Artikel eher negative Stimmungsmache aber kein echter Inhalt. Traurig, dass PCGH immer wieder auf diesen Clickbait-Schwachsinn zurückgreifen muss. Langsam fange ich ernsthaft über die Sinnhaftigkeit meines Abos nachzudenken. -.-
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Hype kann ich eh nicht nachvollziehen, nur weil sie 16gb hat.
Von der Leistung her kommt sie kaum an einer 2080 ran, außer in ausgewählten Benchmarks/games.

Hype könnte ich zudem nur nachvollziehen wenn sie schneller als eine 2080 ti wäre, Leistung einer rtx 2080 gibt es schon und nennt sich rtx 2080.
Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 11, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.

Ah, du hast die Karte schon zu Hause und eigene Benchmarks gemacht? Oder woher willst du wissen wie schnell die Karte wirklich ist?

Es gibt keinen Hype um diese Karte, außer vielleicht bei ein paar YouTubern, die aber sonst auch alles bis zum Gehtnichtmehr hypen. Tatsächlich haben ja viele mit dieser Karte gerechnet. Von einem Hype kann also keine Rede sein, da habe ich hier schon ganz andere Dinge abgehn sehn. Selbst bei der RX 590 war der "Hype" noch größer.
Ich denke einen Hype wird man erst wieder sehen wenn Zen 2 oder Navi auf den Markt kommt.
 

bummi18

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Hype kann ich eh nicht nachvollziehen, nur weil sie 16gb hat.
Von der Leistung her kommt sie kaum an einer 2080 ran, außer in ausgewählten Benchmarks/games.

Hype könnte ich zudem nur nachvollziehen wenn sie schneller als eine 2080 ti wäre, Leistung einer rtx 2080 gibt es schon und nennt sich rtx 2080.
Kann auch nicht nachvollziehen warum AMD auf 16gb setzt statt auf 11, dann hätte sie wenigstens ein gutes Preis/Leistung Verhältnis.


aber die doppelte menge an VRam... zu selben Preis... was sie dann wieder interressant macht. , 8 GB bekommst heute schon recht schnell voll... 16 gb sind da zukunftssicherer , ne 2080 ti ist mir zu fettig , Spätestens in 2 Monaten will ich ne neue Karte kaufen , also erst mal abwarten was da so von AMD kommt und bei gleicher leistung und selben Preis wirds dann ne AMD .
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Zugegeben das Einzige was so etwas wie ein "Hypechen" oder zumindest Begeisterung auslöst sind 16GB und 1TB/s und die damit verbundene Tatsache, dass man die RTX 2080 in dem Bereich um ca. das Doppelte überflügelt. Die Aussicht auf ein langlebiges Wunder alla 8800GTX / HD 7970 (wie von Cardin bereits erwähnt) lässt die Karte jetzt schon ein bisschen zeitlos und erhaben wirken.
 

SFVogt

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ich hab von "Hype" nichts mitbekommen. Ist jetzt jede Ankündigung ein Hype? eher hat man das Gefühl es wurde sofort schlechtgeredet, und alle aussagen von AMD zur Karte in Zweifel gezogen.
Die paar Leute die sich ehrlich gefreut haben, machen nun wirklich keinen Hype aus. Und ein bisschen von ernster Konkurrenz träumen wird man ja wohl noch dürfen.
Ok, in diesem Forum wohl nicht, folgt ja sofort Miesmacherei und Konkurrentenwerbung in Massen.
Schon witzig, tausche AMD in deinem Beitrag gegen nVidia aus und dein Text passt genauso gut in Bezug auf Turing.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Ich hab von "Hype" nichts mitbekommen. Ist jetzt jede Ankündigung ein Hype? eher hat man das Gefühl es wurde sofort schlechtgeredet, und alle aussagen von AMD zur Karte in Zweifel gezogen.
Die paar Leute die sich ehrlich gefreut haben, machen nun wirklich keinen Hype aus. Und ein bisschen von ernster Konkurrenz träumen wird man ja wohl noch dürfen.
Ok, in diesem Forum wohl nicht, folgt ja sofort Miesmacherei und Konkurrentenwerbung in Massen.
Was sag ich immer: besser nicht allzuviel erwarten und dann positiv überrascht werden, als unrealistischen Wunschvorstellungen nachhängen und (vielleicht) wieder enttäuscht werden...

Ob das jetzt die Vorstellung einer neuen Graka-Generation betrifft oder einen sonstigen Bereich im Leben, man fährt so deutlich entspannter;)

Gruß
 
S

Schaffe89

Guest
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

(wobei gerne übersehen wird, dass nV mit Turing nicht so viel weniger verbraucht, eine 2080 kann voll aufgedreht auch über 300 Watt saugen, was aber aufgrund des oftmals stark begrenzten PL nicht funktioniert und auf 280 begrenzt wird).

Als ob es immer so sinnvoll wäre eine aufgedrehte/übertaktete 2080 herzunehmen, damit man sich den Strombedarf schönreden kann.
Der Hype aktuell ist natürlich zu groß, sie wird im Schnitt 10% langsamer sein als eine 2080 und wohl knapp 100 Watt mehr Strom aus der Dose ziehen.
Ergo wird man auch den Vergleich mit einer 2070 suchen, die laut PCGH Index 16% vor der Vega 64 liegt, ergo kann die Radeon 7 hier wohl höchstens 10% darüber liegen bei 165 Watt vs. 300 Watt.
Eine Enttäuschung ist wie bei Vega eigentlich vorprogrammiert, der RAM wird die Karte aber dennoch zur Alternative werden lassen.
Das fehlende Freesync Argument wiegt aber mittlerweile schon schwer, was zumindest die Masse an Käufern zu Nvidia greifen lässt.

was sich nach einem halben Jahr und lange vor EOL oftmals schon rächt..

Als ob sich die 8GB der 2080 schon nach einem halben Jahr "rächen" würden.
Man kann es auch übertreiben.
rollen.gif


Es gibt kein Hype, die Erwartungen sind dank AMDs Informationspolitik realistisch.

Nein, eine ebenbürtige Leistung zur RTX 2080 ist noch weniger realistisch als die Versprechungen der Vega 64 GTX 1080 Leistung zu bieten.
Es könnte sogar so schlimm kommen, dass die Karte bei hoher Spieleauswahl nur geringfügig über einer RTX 2070 herauskommt.
Wenn dann noch einige ESports Titel dazukommen, könnte es selbst da "eng" werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Decrypter

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Wenn sich jedoch bei Release entpuppt, dass die Radeon VII der RTX 2080 in vielen Spielen nicht das Wasser reichen kann,

Das wird sich ja bald zeigen.
Aber ich verstehe irgendwie nicht, wieso die Vega VII jetzt so gehypt wird. Sie kommt trotz Shrink auf 7 nm wohl so gerade eben an die Leistung einer RTX 2080 heran und hat dabei trotz des Shrinks einen immensen Energiehunger. Und das ist aus meiner Sicht eher entäuschend. Die 16 GB VRAM sind Nice to Have. Aber eben HBM2, was die Karte wiederum elendig teuer macht. Für mich wäre alleine schon der weiterhin ungezügelte Energiebedarf trotz der eindeutig besseren Fertigung das K.O Kriterium. Aber mit ihren angepeilten 700 Flocken ist die Vega VII sowieso weit außerhalb dessen, was ich für einen Pixelschubser ausgeben tue. Gleiches gilt da natürlich auch für die völlig überteuerten grünen Karten, wo man jetzt auch die eigentliche Mittelklasse auf das Preisniveau der vorherigen unteren Oberklasse angehoben hat ...
 

Linmoum

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon VII: Ist der Hype schon wieder zu groß?

Und bis dahin, ja, leider ist der Hype wieder zu groß.
Echt? Es gibt schon Hersteller-Benchmarks und wie durch ein Wunder schneller wird die Karte in unabhängigen Benchmarks nicht.

Insofern irritiert mich der Artikel ein wenig. In keinem Forum sehe ich irgendeinen "Hype", der um V20/RVII gemacht wird. Selbst im AMD-Reddit ist das nicht der Fall.
 
Oben Unten