• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon HD 5870 OC Resultate bei verschiedenen Spannungen

thysol

BIOS-Overclocker(in)
In diesem Thread poste ich wieviel Spannung mann anlegen muss um eine bestimmte Taktrate zu erreichen. Die Ergebnisse muessen nicht auf andere 5870 Karten zutreffen denn jede 5870 ist ein OC Unikat. Der Grund des Threads ist um eine Grobe Vorstellung davon zu kriegen wie die 5870 mit verschiedenen Spannungen skaliert. Ich habe den MSI Afterburner benutzt. Die Karte musste mit den angegebenen Taktraten halbwegs stabil laufen. Als stabil bezeichne ich wenn die Karte 3 Minuten den Furmark besteht. (Ich weiss dass dass nicht heisst dass die Karte dann auch 1 Stunde Stabil laeuft.) Die Maximale Taktrate hat eine Genauigkeit von +/- 5MHz. Die Lueftersteurung stand die ganze Zeit auf auto.

Spannung/Maximale Taktrate
1 Volt = 770MHz
1.05 Volt = 825MHz
1.1 Volt = 895MHz
1.15 Volt = 945MHz
1.2 Volt = 975MHz
1.25 Volt = 975MHz

Hinweis: Da die Lueftersteuerung die ganze Zeit auf Auto stand wurde die Karte bei 1,25 Volt etwas heisser. Dadurch sind die Resultate nicht vergleichbar aber naeher an der Praxis weil die wenigsten Leute wuerden die Lueftersteuerung manuell auf ueber 50% stellen da der Laermpegel uneartraeglich wuerde.
 
TE
thysol

thysol

BIOS-Overclocker(in)
3min ist wirklich nicht viel!

Ansonsten finde ich die Idee von dir gut! ich werde mich heute Abend vl auch ran machen. :)

Waere interessant die Resultate zu vergleichen. Ich werde eventuell vielleicht noch den versuch wiederholen aber diesmal mit einer vorgegebener Luefterdrehzahl. Und diesmal etwas laenger den Furmark durchlaufen lassen.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich hoffe ich komm dazu. Mein Freundin ist heut abend nicht, das heißt ich habe auch mal Zeit am PC. Aber eigentlich wollt ich auch mal zocken..^^ Denke ich werde mal ein Setting austesten, aber ich werde wohl nicht die Zeit haben verschiedene Settings stundenlang zu testen.
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ihr könnt es auch so machen:
  • Afterburner und Rivatuner aufmachen
  • Im Afterburner Spannung auf den gewünschten Wert und Lüfter hoch
  • Dann im Rivatuner Taktraten einstellen
  • -> Taktraten werden übernommen, Lüfter wird wieder leiser
  • Dann im Afterburner Taktraten an den Anschlag, keine Sorge, die springen auf das zurück, was ihr im Riva eingestellt habt
  • Und Lüfter wieder hoch

So kann ich meine HD5850 über den Rivatuner theoretisch bis zu Taktraten von 1875/3500 takten oder so ^^
Der Vorteil ist halt, dass man weiterhin mit dem Afterburner takten kann, soweit man will, und den Lüfter ebenfalls ganz einfach auf Maximum stellen kann. Da versagt Rivatuner dann nämlich. Und die Spannungsänderungen nicht zu vergessen.
 

riggnix

Kabelverknoter(in)
Ihr könnt es auch so machen:
  • Afterburner und Rivatuner aufmachen
  • Im Afterburner Spannung auf den gewünschten Wert und Lüfter hoch
  • Dann im Rivatuner Taktraten einstellen
  • -> Taktraten werden übernommen, Lüfter wird wieder leiser
  • Dann im Afterburner Taktraten an den Anschlag, keine Sorge, die springen auf das zurück, was ihr im Riva eingestellt habt
  • Und Lüfter wieder hoch

So kann ich meine HD5850 über den Rivatuner theoretisch bis zu Taktraten von 1875/3500 takten oder so ^^
Der Vorteil ist halt, dass man weiterhin mit dem Afterburner takten kann, soweit man will, und den Lüfter ebenfalls ganz einfach auf Maximum stellen kann. Da versagt Rivatuner dann nämlich. Und die Spannungsänderungen nicht zu vergessen.

Laut der Anleitung von Hardwareoverclock.com:
Im Order des installierten MSI Ufterbrunner (1.41) muss man dazu die MSIAfterburner.cfg editieren.
Den Eintrag EnableUnofficialOverclocking auf 1 setzen und neu starten. Schon kann man die Taktraten direkt in diesem Tool ändern.
dann sollte alles mit afterburner einstellbar sein.

ich bekomme hoffentlich bald meine 5870 Vapor-X, dann kommen von mir auch nich ergebnisse :)
 

M59Deathman

PC-Selbstbauer(in)
Zuletzt bearbeitet:

0815-TYP

PCGH-Community-Veteran(in)
@ M59Deathmen

Die 1125MHz waren nur für eine OC-Liste.Auf Dauer würde ich das so nicht lassen.Im normalen Gebrauch lasse ich die Karte auf Originalwerte laufen da sie mir momentan so schon leistungsmäßig meiner stark übertakteten GTX260 weit überlegen ist.Die GPU-Temp kommt unter Last kaum über 30°C.Selbst im 1125MHz Bereich geht die GPU-Temp nur auf ca. 34°C max.Die Spannungswandler liegen dann schon eher bei 60°C.Ja,mit meinem Q9550 hab ich ein sehr gutes Exemplar erwischt :)

Anhang anzeigen 178390
 
Zuletzt bearbeitet:

0815-TYP

PCGH-Community-Veteran(in)
Weil ich ihn auf 8 gestellt habe :D
Kann auch 8 x 500 bei 1,26V Load stabil betreiben,also glatte 4GHz.
Aber das wollte ich mir noch ,,sparen´´.Ich denke mir immer,wenn ich gleich alles bis max übertakte,habe ich die nächste Zeit nichts mehr zu tun :D
Das 4GHz-Setting ist bereits seit längerer Zeit fertig.Habe ich im Bios als Profil gespeichert.
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Gibt ja noch nicht so viele Ergebnisse zur Spannung hier :)
Mit Stock Kühlung macht meine 1Ghz GPU und 1300mhz Ram mit 1,23v
mal schauen was sie sagt unter Wasser :)
 

Marvin82

Freizeitschrauber(in)
Jap super nu habe ich sie unter Wasser und habe das bekannte Problem mit nem grauen Bildschirm
Jetzt bekomme ich ständig Abstürze mit nem grauen Bildschirm !
Kann ich mir nicht erklären , warscheinlich zu kalt jetzt :)
kotzt mich schon bissl an
 

redbull320

PC-Selbstbauer(in)
hey

so habe jetzt meine 5870 zuhause.

habe paar fragen bezüglich ocen,

habe schon ein wenig reingelesen, aber es gibt soo viele threads undso.

ich steige da nicht mehr richtig durch !


1. womit kann ich einstellen dass die taktraten im 2d modus niedriger sind als die standart, aber im 3d höher als normal.
man kann es eig mit rivatuner machen, aber der funkts ja nur mit mods.

habe mal mit MSI afterburner versucht zu ocen,
abewr meine Graka schafft den benchmark "msi kombustor" nicht,

die jetztigen einstallungen sind:
- Core: 1212 mV
- Core Clock: 1000 Mhz
- Mermory Clock: 1300

bis vieviel kann ich die Spannung erhöhen dass es noch "gesund" ist? weil mit dieser schafft sie es nicht :(

bei den settings ging die coretemp nie über 48°C, sie ist wassergekühlt ;)

2. wie lange sollte ich so ein benchmark/stresstest laufen lassen?

danke und LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten