• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Steve Iles von R8 Games, das Entwicklerstudio hinter dem futuristischen Rennspiel Pacer, sprach kürzlich über die zusätzliche Rechenleistung der kommenden Spielekonsolen von Sony und Microsoft. Laut dem Entwickler erlaube diese komplexere Spielwelten. Auch äußerte sich Iles zum Thema Crossplay.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Das wird ja seit PS1 Zeiten propagiert. Gerade die KI, hat sich meiner Meinung nach eher mäßig weiter entwickelt,. Das realistischere Spielwelten mit stärkerer Hardware möglich wird, ist logisch, sonst bräuchten wir keine neue Generation. Typisches PR Gebrabbel.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Das mit dem "aus purer Hardware wird pure Software" wäre eher etwas für Googles Stadia gewesen.

Die KI gehört zu den Bereichen, die einfach nur von wenigen wirklich geschätzt wird, für die meisten tun es auch bessere Schießbudenfiguren. Ich gehöre da auch dazu. Far Cry 3, 4 und 5 (samt Ableger) machen z.B. riesigen Spaß, obwohl die KI strunzdumm ist, es macht sogar riesigen Spaß die Fehler auszunutzen. Eine richtig gute KI würde auf die Stratiege des Spielers eingehen und sich z.B. in Gebäuden verschanzen, wenn ein unheimlicher Scharfschütze sein Unwesen treibt, anstatt rauszugehen und die Umgebung zu erkunden. Das wäre zwar realistisch und von Leuten, die Militärisch irgendwie geschult, sind zu erwarten, würde allerdings den Spielspaß kaputtmachen. Von daher ist es klar, warum da bei der Entwicklung kein Millionenbetrag reinfließt.

Physik war mal populär, fällt aber höchstens bei diversen Spielereien auf und wird von vielen irgendwann einfach ignoriert. Von daher hat man da das selbe Problem, wie oben bei der KI. Far Cry 2 ist den modernen Far Crys in Sachen Realismus, KI und Physik weit überlegen, das wissen allerdings nur wenige zu schätzen.

Ansonsten hat der Typ wirklich nur PR Gebrabbel vom Stapel gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Ja klar, theoretisch ermöglicht die neue CPU sicherlich einiges, aber wie gut es in der Praxis dann läuft, hängt immer noch von den Fähigkeiten der Entwickler ab.

Die beste K.I. gibt's mMn immer noch in Crysis 1.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Genau das erwarte ich auch bzw habe es schon mehrmals hier erwähnt.
Ich würde gerne lebendige Spielwelten sehe mit intelligenter KI, das ist einfach unfassbar wichtig für die Immersion.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Genau das erwarte ich auch bzw habe es schon mehrmals hier erwähnt.
Ich würde gerne lebendige Spielwelten sehe mit intelligenter KI, das ist einfach unfassbar wichtig für die Immersion.

Darauf wirst du wohl noch sehr, sehr lange warten müssen. Die Immersion bekommt man auch durch geschicktes Leveldesign hin. Da es eben kaum einer schätzt wird eben auch kaum Geld dafür ausgegeben, daran wird sich nichts ändern.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

F.E.A.R. ist meiner Meinung nach die K.I. Referenz
Bei FEAR war nicht nur die K.I. die beste auch die Kommunikation der gegn. Soldaten ist heute noch einzigartig und trägt viel zur Spannung bei. Die rufen sich gegenseitig zu dass der Spieler sich versteckt, WO er sich versteckt - nur der einzige Fehler war dass sie auch oft gerufen haben was sie als nächstes machen :ugly: (flankieren, stürmen, abwarten) und dann konnte man als Spieler dementsprechend reagieren. War aber natürlich trotzdem sehr geil.
 

lordxeen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Hat man das nicht GENAU SO auch schon bei PS4 und Xbox One gesagt???
 
K

KGX

Guest
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Das wäre zwar realistisch und von Leuten, die Militärisch irgendwie geschult, sind zu erwarten, würde allerdings den Spielspaß kaputtmachen.
warum den spielspaß kaputtmachen?
weil der spieler auch mal andere waffen benutzen müsste?
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Hat man das nicht GENAU SO auch schon bei PS4 und Xbox One gesagt???

Ja, hat man! Bin da ehrlich gesagt auch noch auf die KI in Watch Dogs 3 gespannt und in wie fern diese dort zB auf mich Spieler reagiert. Denn genau dort, in solchen Spielen passiert mMn zu wenig. GTA V hat durch generische Momente versucht einen KI vor zu täuschen aber man sah dann doch, dass es immer das gleiche war… auch die KI war dumm und reagierte nur sporadisch.
Ich hoffe, dass sich dort in der kommenden Generation auf diesem Feld extrem was tut. Anfangs dieser Gen wollte man eben es ja versuchen seitens Ubisoft in Watch Dogs 1, als dort Cloudberechnungen genutzt werden sollten… war dann aber Pustekuchen, weil die Cloud dann so nicht kam.
 

fipS09

Volt-Modder(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Hab ich nicht gespielt, muss wer anders drüber urteilen. Man liest immer Internet aber häufiger das die F.e.a.r. AI nach 13(?) Jahren immernoch der Klassenprimus ist.
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Hab ich nicht gespielt, muss wer anders drüber urteilen. Man liest immer Internet aber häufiger das die F.e.a.r. AI nach 13(?) Jahren immernoch der Klassenprimus ist.
Weil F.E.A.R. populärer ist.
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Oder die KI ist besser, ich weiß es wirklich nicht, deshalb will ich nicht urteilen.
Ich habe beide gespielt und muss sagen, das dies nicht der Fall ist. Die A.I. in Killzone z.B. kennt sehr wohl taktische Manöver wie "neu Gruppieren", "Flankieren", etc. Sie fliehen vor Granaten. Im Gegenzug fangen sie an Granaten zu werfen sollte man sich länger hinter Deckung aufhalten. Auch erkennt die A.I., ob gewissen Objekte noch als Deckung genutzt werden können oder nicht, da die Umgebung von Killzone 2 ja teilweise zerstörbar ist.

Und anders als in anderen Spielen werden auf höheren Schwierigkeitsgraden nicht einfach Lebensdauer und Schaden hochgepumpt, sondern die Bots (re-)agieren noch cleverer und vor Allem schneller.

Killzone 2 Developer - "A.I Was Toned Down Quite A Lot" | N4G
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fipS09

Volt-Modder(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Gehen die Meinungen wohl auseinander, scheint aber zumindest ziemlich auf einem Level zu sein: https://www.ign.com/boards/threads/killzone-2-enemy-a-i-is-it-up-there-with-fear-as-1.177634641/

Edit: Hast du F.E.A.R. vielleicht auf der Konsole gespielt? Im Netz berichten ein paar Leute das die AI da wohl merklich schlechter war als auf dem PC. Habe nur die PC Version gespielt (mit damals wahrscheinlich 20 FPS^^)
 
T

the_move

Guest
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Gehen die Meinungen wohl auseinander, scheint aber zumindest ziemlich auf einem Level zu sein: https://www.ign.com/boards/threads/killzone-2-enemy-a-i-is-it-up-there-with-fear-as-1.177634641/
Edit: Hast du F.E.A.R. vielleicht auf der Konsole gespielt? Im Netz berichten ein paar Leute das die AI da wohl merklich schlechter war als auf dem PC. Habe nur die PC Version gespielt (mit damals wahrscheinlich 20 FPS^^)

Nein, zu der Zeit (2002-2012) war ich hauptsächlich auf dem PC unterwegs und habe auch dieses auf einem PC (in mehr als 20FPS) gezockt. Gut, wenn man auf normal spielt sind drehen die Helghast noch nicht so auf. Ist aber bei F.E.A.R. auch nicht anders gewesen. Erst auf höheren Schwierigkeitsgraden merkt man dann was von der A.I. Seltener waren da auch mal ein paar Gegner bugged, aber für das Spiel gab es auch den einen oder anderen Patch.

Viele beurteilen Killzone auch fälschlicherweise anhand der Pressevorführung, aber das kann man echt nicht mit dem eigentlichen Spiel vergleichen. Meiner persönlichen Ansicht nach steht die Killzone 2 A.I. der von F.E.A.R. in Nichts nach, wenn sie sie nicht gar noch übertrifft. Das war definitiv kein 08/15 Script.

Falls die Jungs von Guerrilla mit dem Ryzen in der PS5 wieder diese Schiene aufnehmen und weiterverfolgen wollen, bin ich sehr auf HZD 2 gespannt,...und auch auf den nächsten FPS, den die in der Mache haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

KrHome

Guest
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

F.E.A.R. ist meiner Meinung nach die K.I. Referenz :)
The Division 2 AI ist der FEAR AI um Welten überlegen, da sie ähnlich effiziente Einkesselungstaktiken sogar in einer Open World Umgebung beherrscht. Ich hab in den letzten 20 Jahren alles was irgendwie AI Referenz sein sollte gespielt und The Division 2 schlägt alles. Macht richtig Spaß der AI Mechanik zuzusehen.

Das Gedächtnis dürfte einigen Leuten einen Streich spielen. In punkto AI hat sich in den letzen Jahren schon was getan. In den meisten Spielen ist eine komplexe AI aber garnicht gewünscht, weil ein AI Versagen die komplette Immersion killt und das will man selten riskieren.

Hat man das nicht GENAU SO auch schon bei PS4 und Xbox One gesagt???
Genau das hat man. Und dann kam der Open World / Sandbox Hype und weg waren die CPU Ressourcen.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Theoretisch. Theoretisch war auch super viel mit der Cell CPU möglich.
Konsolen PR sollte man immer mit Vorsicht genießen, wird gerne immer sehr viel schön geredet und versprochen im Vorfeld. Besonders Sony haut da gerne mal zu hart auf den Tisch.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Ja klar, theoretisch ermöglicht die neue CPU sicherlich einiges, aber wie gut es in der Praxis dann läuft, hängt immer noch von den Fähigkeiten der Entwickler ab.

Die beste K.I. gibt's mMn immer noch in Crysis 1.
Far Cry 1 war tatsächlich in manchen Belangen besser
Hat man das nicht GENAU SO auch schon bei PS4 und Xbox One gesagt???

Ja und bei dualcore CPUs, bei OpenCL Berechnungen über die GPU usw usf.
Letztendlich ist die Hardware inzwischen zigfach leistungsfähiger geworden (und auch einfacher zu programmieren). Das ändert nichts am Grundproblem, dass Spiele teilweise keine komplexere KI haben SOLLEN, weil das die Arbeit der Entwickler oft schwieriger macht.

Manche der Kernpunkte werden hier angesprochen. Das war 4 Jahre nach den KI Bomben Far Cry 1 und FEAR. Seither hat sich nichts getan in der Industrie
Kuenstliche Dummheit - Gruende fuer die KI-Stagnation in der Branche
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

warum den spielspaß kaputtmachen?
weil der spieler auch mal andere waffen benutzen müsste?

Weil einen diese Spiele in die Position eines absoluten Übermenschen versetzen. 5 Mann, die sich in einem Haus so verschanzen, dass es fast unmöglich wird sie zu besiegen, mag zwar in einem Taktikshooter eine tolle Herausforderung für Experten sein, in einem Spiel wie den neuen Far Crys, Call of Duty oder sonstwas, würde es dazu führen, dass die meisten das Spiel in die Ecke pfeffern, weil man immer verliert. Verlieren macht langfristig keinen Spaß, man braucht Erfolgserlebnisse. Es ist eben ein Balanceakt zwischen nicht zu leicht und zu schwer. Mit Schießbudenfiguren, die unterschiedlich schwer zu besiegen sind, läßt sich das Problem sehr elegant und billig lösen.

Deshalb ist es auch nicht unbedingt zielführend eine gute KI zu entwickeln. Solange die nicht stärker gewünscht wird, dürfte sich da nichts tun.
 

PaladinX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

In Zeiten, in denen der große Reibach mit Multiplayer-Battle-Royale (oder allgemein Loot-Shooter) gemacht wird, investiert niemand bei der Spieleentwicklung irgendwelche Ressourcen in Weiterentwicklung der K.I.
Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Am Ende bekommen wir dann doch den 35. Call of Moorhuhn Aufguß oder eben Apex, Anthem, Fortnite und co...
"Wer braucht denn da K.I.?", fragen sich die großen Studiobosse...
 

mawil149

Kabelverknoter(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Das alte Lied der besseren KI. Klar, mit mehr Rechenleistung ist mehr möglich, aber ein Problem bleibt: KI lässt sich nicht gut vermarkten. Das ist nun mal keine grafische Weiterentwickling, lässt sich nicht einfach über Screenshots vermitteln und mit der Konkurrenz vergleichen.
So sehr ich mir auch Fortschritt in diesem Bereich wünsche, ich habe wenig Hoffnung, dass sich da was tut. Eher wird die CPU-Leistung für mehr/dichtere Openworld genutzt, die wir doch alle so lieben ;)

Zum Thema KI in F.E.A.R gab es 2017 eine netten Artikel auf Rock Paper Shotgun. Das war der Auslöser bei mir, mal wieder die Disk rauszukramen und nochmal durchzuspielen. Das Spiel ist immer noch so toll wie ich es in Erinnerung hatte.
Hier der Link: Why F.E.A.R.’s AI is still the best in first-person shooters | Rock Paper Shotgun
 

Zero-11

Software-Overclocker(in)
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Ich sage vorraus das sich bei der K.I. in spielen gar nichts ändern wird.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Playstation 5 und Xbox Scarlett: Zen 2-CPU ermöglicht laut Entwickler vor allem komplexere KI und realistischere Spielwelten

Weil einen diese Spiele in die Position eines absoluten Übermenschen versetzen. 5 Mann, die sich in einem Haus so verschanzen, dass es fast unmöglich wird sie zu besiegen, mag zwar in einem Taktikshooter eine tolle Herausforderung für Experten sein, in einem Spiel wie den neuen Far Crys, Call of Duty oder sonstwas, würde es dazu führen, dass die meisten das Spiel in die Ecke pfeffern, weil man immer verliert. Verlieren macht langfristig keinen Spaß, man braucht Erfolgserlebnisse. Es ist eben ein Balanceakt zwischen nicht zu leicht und zu schwer. Mit Schießbudenfiguren, die unterschiedlich schwer zu besiegen sind, läßt sich das Problem sehr elegant und billig lösen.

Deshalb ist es auch nicht unbedingt zielführend eine gute KI zu entwickeln. Solange die nicht stärker gewünscht wird, dürfte sich da nichts tun.

Könnte man ja mit einem Regler in den Optionen entsprechend für den User nach eigenen Belieben skalierbar machen.
Wüsste jetzt nicht weshalb das nicht gehen sollte. ;)
 
Oben Unten