• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Kühlleistung unabhängig von Aufstellung der Konsole

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Kühlleistung unabhängig von Aufstellung der Konsole

Wie der Vice President der Abteilung für mechanisches Design bei Sony, Yasuhiro Ootori in einem Interview erklärt, ist es unerheblich für die Kühlung, ob die PS5 stehend oder liegend positioniert wird.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5: Kühlleistung unabhängig von Aufstellung der Konsole
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
Dies soll jedoch erst dann geschehen, wenn eine Vielzahl an Spielen und PS5-Konsolen im Betrieb sind. Es könnte also sein, dass die PS5 mit der Zeit noch leiser wird - abhängig vom Spiel.
Warum glaube ich, dass sie eher lauter werden könnte... ? :D
Wär natürlich super, wenn sie noch leiser wird, aber mit steigenden Anforderungen muss die Konsole ja auch mehr ackern?
Man darf gespannt sein... :)
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Warum glaube ich, dass sie eher lauter werden könnte... ? :D
Wär natürlich super, wenn sie noch leiser wird, aber mit steigenden Anforderungen muss die Konsole ja auch mehr ackern?
Man darf gespannt sein... :)
Bitte den kompletten (relevanten) Teil auch mit zitieren

PCGH schrieb:
Die PS5 verfügt über drei Sensoren, welche die Temperatur der APU überwachen und je nachdem den 120-mm-Lüfter steuern. Die Drehzahl kann sich jedoch noch verändern, denn die Playstation 5 sendet die ermittelten Drehzahlen und gemessenen Temperaturen an Sony, sodass der Hersteller dann via Software-Update eine geänderte Lüftersteuerung versenden kann. Dies soll jedoch erst dann geschehen, wenn eine Vielzahl an Spielen und PS5-Konsolen im Betrieb sind. Es könnte also sein, dass die PS5 mit der Zeit noch leiser wird - abhängig vom Spiel.
Da bin ich mal gespannt wie das funktioniert.

Ist dann ein Bug im Update dreht er wohlmöglich hoch. Am besten dann noch Server - oder Internetprobleme, so das man das nächste Update nicht ziehen kann und man hat ne Turbine. :ugly:
Aber ich will den Teufel mal nicht an die Wand malen.:devil:
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Für alle die sich eine leise PS5 erhoffen, wünsche ich viel Glück!
Da ich leider nur Abends zum gamen komme, wenn die Kiddies schlafen und deshalb Kopfhörer nutze, interessiert mich Hardware-Lautstärke erstmal nur sekundär. Also insofern sie nicht so laut ist, dass die Kinder aufwachen...:ugly:
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Bitte den kompletten (relevanten) Teil auch mit zitieren


Da bin ich mal gespannt wie das funktioniert.

Ist dann ein Bug im Update dreht er wohlmöglich hoch. Am besten dann noch Server - oder Internetprobleme, so das man das nächste Update nicht ziehen kann und man hat ne Turbine. :ugly:
Aber ich will den Teufel mal nicht an die Wand malen.:devil:

Nun ja, dann lieber in dem Moment ne Turbine, als nen Software-Update aufspielen, was den Lüfter nur sporadisch oder gar nicht anspricht und einem die Konsole weg stirbt, weil irgendwelche Chips oder Mosfets nicht mehr gekühlt werden :ugly:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
wieso muss man für eine lüftersteuerung daten an sony senden?
wieso wird das nich lokal angepasst?

Offensichtlich hat Sony das nicht gerade gut getestet.
Daher benutzen sie die Nutzer als Tester um an Temperaturdaten des durchschnittlichen Nutzers zu kommen und aus diesen könnte dann irgendwann ein Update resultieren welches die Lüftergeschwindigkeit senkt oder hebt.
 
Oben Unten