• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCIe 4.0 Mainboard für 2x m.2 SSD

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

ich suche ein Mainboard mit welchen ich 2 Stück m.2 SSD im PCIe 4.0 Modus betreiben kann.
Bisher hab ich welche gesehen wo nur ein Steckplatz als 4.0 läuft und der zweite als 3.0.

Dazu soll eine RTX Grafikkarte auch als PCIe 4.0 laufen.
Es sollen auch keine Lanes geteilt werden, wenn 2x m.2 und eine RTX betrieben wird.

Welches Board wäre zu empfehlen ?

Danke
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Die meisten X570 Boards bieten diese Möglichkeit. Intel scheidet aus und bei b550 geht die zweite SSD nur mit PCIE 3.
Mal abgesehen von PCIE Steckarten
 
TE
R

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

ok, danke.
Habe dieses gefunden:
ASUS ROG STRIX X570-F Gaming
Das sollte ok sein.

Nehme es mit dem Ryzen 9 3900

Macht es Sinn 4000er RAM zu nehmen ? Dachte an 2x16 GB.
Dazu eine RTX 3080

Danke
Gruß
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
4000 Ram macht auf Ryzen keinen Sinn. 3600 schon eher cl16 am besten und da ram im Moment nicht so teuer ist gleich 32gib. HUB (Hardware Unboxed) hat auf YT ein Roundup zu x570 Boards gemacht da sind alle guten dabei.
am 8 Oktober wird Ryzen 5000 aka Zen 3 vorgestellt würde also noch bis dahin auf den kauf warten. Release soll dann November sein.
 

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
4000 Ram macht auf Ryzen keinen Sinn. 3600 schon eher cl16 am besten und da ram im Moment nicht so teuer ist gleich 32gib. HUB (Hardware Unboxed) hat auf YT ein Roundup zu x570 Boards gemacht da sind alle guten dabei.
am 8 Oktober wird Ryzen 5000 aka Zen 3 vorgestellt würde also noch bis dahin auf den kauf warten. Release soll dann November sein.

Ich dachte der Release ist am 20.10. - 27.10?
 

turfsurf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich habe auch ein x570 Asus und mit 2x m2 ssds Probleme gehabt. Die Konstellationen, die zu Abstürzen führten habe ich nicht alle jetzt im Kopf, aber behalt gut deinen Kassenbon und mach dir Sicherheitskopien, bevor du dich Save fühlst!
 
TE
R

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Hinweise. Es werden 2 Samsung 980pro. Schauen wir mal wie es laufen wird.
RAM gab es leider keine 2x16 und ich wollte alles von einem Shop kaufen. Werde mal drauf achten, ob die 3600 erreicht werden.

Gruß
 

Shinna

Freizeitschrauber(in)
Eine 2te M2 PCIe4 macht keinen wirklichen Sinn auf einer Ryzen Plattform. Der 2te M2 ist immer an den Chipsatz angebunden und bietet daher nicht die entsprechende Leistung. Generell ist PCIe Gen3 vs. Gen4 bei M2 auch kein wirklich gravierender Unterschied. Ausser im Preis. ;)
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Eine 2te M2 PCIe4 macht keinen wirklichen Sinn auf einer Ryzen Plattform. Der 2te M2 ist immer an den Chipsatz angebunden und bietet daher nicht die entsprechende Leistung. Generell ist PCIe Gen3 vs. Gen4 bei M2 auch kein wirklich gravierender Unterschied. Ausser im Preis. ;)
Danke für die Hinweise. Es werden 2 Samsung 980pro. Schauen wir mal wie es laufen wird.
RAM gab es leider keine 2x16 und ich wollte alles von einem Shop kaufen. Werde mal drauf achten, ob die 3600 erreicht werden.

Gruß

Was willst du mit dem PC machen? Zocken?
Wenn ja, spar dir die teuren M.2 SSDs.
Bei den aktuellen Preisen würde ich die Kingston A2000 empfehlen.
 

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Was willst du mit dem PC machen? Zocken?
Wenn ja, spar dir die teuren M.2 SSDs.
Bei den aktuellen Preisen würde ich die Kingston A2000 empfehlen.

stand heute machtes wenig Sinn. Aber wenn er den pc länger als ein Jahr fahren will und Geld jetzt nicht den riesen Auschlag gibt machen 2 m.2 ssds durchaus Sinn. Auch in Anbetracht von ps5 & xsx.

ich hol mir in mein neues setup auch 2 x m.2 1tb. Zwar nur einmal pci4 wegen dem b550. Aber ich habeinfach keine Lust auf den Mainboard Lüfter auf den x570 Boards.

und wenn die 2 m.2 die nächsten Monate noch nicht gross was bringen, sind sie immer noch sexy ;)
 

Shinna

Freizeitschrauber(in)
Muss mich auch selber korrigieren. Zumindest das B550 und x570 Gigabyte Auros Master haben jeweils PCIe Gen4 Switches. Damit kann man die Graka dann als x8 und 2 weitere M2 Slots als NVME Gen4 nutzen. Mann verliert so ca. 2-3% bei der Graka an Leistung. Was im einstelligen FPS Bereich liegt.
 

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Muss mich auch selber korrigieren. Zumindest das B550 und x570 Gigabyte Auros Master haben jeweils PCIe Gen4 Switches. Damit kann man die Graka dann als x8 und 2 weitere M2 Slots als NVME Gen4 nutzen. Mann verliert so ca. 2-3% bei der Graka an Leistung. Was im einstelligen FPS Bereich liegt.
soweit ich weiß auch nicht ganz korrekt, der m2.1 ist Gen4 und der m2.2 ist über den B550 Gen3 angebunden.
 

Shinna

Freizeitschrauber(in)
soweit ich weiß auch nicht ganz korrekt, der m2.1 ist Gen4 und der m2.2 ist über den B550 Gen3 angebunden.
Nein. Die haben PCIe Gen4 Splitter/Switches. Bei den Boards wird aus dem x16 Gen4 PCIe Slot ein x8 Gen4 und 2 weitere M2 werden dadurch zu x4 Gen4. Man verliert wie geschrieben etwas Performance bei der Graka, hat aber 3 volle Gen4 M2


Unterhalb des ersten PCIe x16 Slots sieht man die entsprechenden Chips. Sobald einer der beiden darunter liegenden M2 Slots belegt wird, fallen automatisch 8 Lanes vom x16 Slot weg. Wenn man dabei ein Device mit PCIe Gen3 verwendet, drosselt das den gesamten BUS dann entsprechend. Das langsamste Gerät gibt die Geschwindigkeit vor.
 
TE
R

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

habe den Rechner nun endlich fertig.
RAM wurde auf 2x16 statt 4x8 getauscht. (CL16-3600)
Board ist das ASUS ROG STRIX X570-F.

Mir ist aufgefallen, dass die Samsung 980pro kaum die angegebenen Werte erreichen.

Beim kopieren einer 20 GB Datei habe ich ca. 1.8 bis 2.0 Gb/s

Dabei ist es egal, ob ich diese Datei von einer SSD auf die andere kopiere
oder nur jeweils nur auf der SSD. Die Werte sind mehr oder weniger gleich.

Woran kann das liegen ? Jemand ne Idee ?

Gruß
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Um dies richtig zu Testen müsstest du zwei 980 Pros haben auf einem X570 Board. Ja aber die angegeben werte sind mehr Schall als rauch
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Es kommt immer drauf an was für Dateien geschrieben werden. Es macht einen Unterschied ob große oder viele kleine Dateien, ob sie komprimiert sind oder nicht.

Lass einen Benchmark wie AS SSD laufen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mir ist aufgefallen, dass die Samsung 980pro kaum die angegebenen Werte erreichen.

Beim kopieren einer 20 GB Datei habe ich ca. 1.8 bis 2.0 Gb/s

Dabei ist es egal, ob ich diese Datei von einer SSD auf die andere kopiere
oder nur jeweils nur auf der SSD. Die Werte sind mehr oder weniger gleich.

Woran kann das liegen ? Jemand ne Idee ?
Glückwunsch. Du bist aufs Marketing hereingefallen.
Die M.2 erreichen nie das, was sie sollen.
Im synthetischen Benchmark erreicht man die Werte. In der Praxis nie.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Glückwunsch. Du bist aufs Marketing hereingefallen.
Die M.2 erreichen nie das, was sie sollen.
Im synthetischen Benchmark erreicht man die Werte. In der Praxis nie.

Hier würde mich wirklich mal interessieren wie eine 980 Pro mit PCI-E 3.0 x4 abschneidet, denn im Grunde nach braucht man PCI-E 4.0 bei solchen Bandbreiten sowieso noch nicht.
Sprich ob PCI-E 4.0 in der Realität bei NVME SSD's überhaupt irgendeine Relevanz hat.
 
TE
R

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

es sind zwei 980pro - sorry.
Eine 500 und 1000GB.

Es ist eine große 25GB Datei - sorry, nicht 20GB

Mir ist klar,dass die Werte vom Werk nicht erreicht werden.
Aber es ist mehr als 50% weniger.

Windows zeigt den Speed ja auch an.
Es dauert 14s - das passt also ungefähr mit dem Windows Wert.


Benchmark Werte sehen gar nicht so schlecht aus.
Aber warden diese nicht erreicht beim kopieren ?



Gruß
 

Anhänge

  • ssd.jpg
    ssd.jpg
    292,1 KB · Aufrufe: 14

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du den Kopiervorgang startest, erreichst du dann hohe Werte, die kurz danach absinken oder fängt er schon langsam an?
Meine Crucial P1 mit PCIe 3.0 erreicht im Benchmark auch tolle Werte. In der Praxis hab ich dann ungefähr 1200MB/s oder so.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Hi,

es sind zwei 980pro - sorry.
Eine 500 und 1000GB.

Es ist eine große 25GB Datei - sorry, nicht 20GB

Mir ist klar,dass die Werte vom Werk nicht erreicht werden.
Aber es ist mehr als 50% weniger.

Windows zeigt den Speed ja auch an.
Es dauert 14s - das passt also ungefähr mit dem Windows Wert.


Benchmark Werte sehen gar nicht so schlecht aus.
Aber warden diese nicht erreicht beim kopieren ?



Gruß

Die Werte sind im Synthetischen Benchmark zu niedrig, zumindest da werden die angegebenen Werte knapp erreicht. Sind beide SSD's denn auch in der Realität mit 4 Lanes angeschlossen?
Erhöhe mal die Werte bei der Spalte 1 GB eventuell macht eine größere Testgröße etwas aus.
 
TE
R

radiobar2020

Schraubenverwechsler(in)
Zu den lanes kann ich nichts sagen.

Kann man das irgendwo sehen bzw. einstellen ?
Habe die ganz normal in den beiden m.2 Slots verbaut.

Gruß
 

Rafa85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nein. Die haben PCIe Gen4 Splitter/Switches. Bei den Boards wird aus dem x16 Gen4 PCIe Slot ein x8 Gen4 und 2 weitere M2 werden dadurch zu x4 Gen4. Man verliert wie geschrieben etwas Performance bei der Graka, hat aber 3 volle Gen4 M2
Also wenn ich bei einen B550 Motherboard eine PCIe 4.0 NVMe M.2 SSD einbaue wird aus den PCIe 4.0x16 ein PCIe 4.0x8?
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Also wenn ich bei einen B550 Motherboard eine PCIe 4.0 NVMe M.2 SSD einbaue wird aus den PCIe 4.0x16 ein PCIe 4.0x8?
Nein.
Das gilt nicht für alle Boards und lässt sich daher nicht pauschalisieren. Die Laneverteilung muss man sich immer im konkreten Fall anschauen und sich dann ein Board nach seinen Anforderungen aussuchen/kaufen.
 

Rafa85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok.
Wie sollte denn eine Laneverteilung ausschauen das man die Graka mit 4.0x16 und gleichzeitig eine NVMe M.2 SSD PCIe 4.0x4 betreiben kann?
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Die CPU bietet 24 PCIe Lanes. Die gängie Aufteilung ist: 16x für die Graka, 4x für einen M.2 Steckplatz und 4 Lanes für die Anbindung des Chipsatzes.
 
Oben Unten