• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCGH Leserwahl 2010: Hacker versuchen Ergebnisse zu manipulieren - AMD-Fanboys am Werk?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu PCGH Leserwahl 2010: Hacker versuchen Ergebnisse zu manipulieren - AMD-Fanboys am Werk? gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PCGH Leserwahl 2010: Hacker versuchen Ergebnisse zu manipulieren - AMD-Fanboys am Werk?
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Wie schlecht :ugly:
Wer auch immer diese Idee hatte, der Schuss ging ordentlich nach hinten los... Ha, wenn ich so drüber nachdenke, dann ging das sogar so sehr nach hinten los, dass ich eine von Intel und Nvidia gemeinsam gestrickte Intrige vermute: ein so dilettantisch offensichtlicher Manipulationsversuch, dass er einfach auffliegen und AMD ans Bein pinkeln musste :D
[/ironie]
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
PCGH Leserwahl 2010: Hacker versuchen Ergebnisse zu manipulieren - AMD-Fans am Werk?

lol hauptsache ich hacke ne leserwahl:ugly:
 

TSchaK

PCGH-Community-Veteran(in)
so ein Schrott...
was sollte das demjenigen bringen?

und dann fangen wieder die Intel-Fanboys an zu meckern wie kindisch die "Gegner" doch sind oder ähnliches... -.-
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Gar nicht Lustig. :ugly:

Allerunterste Schublade soetwas. IP Adressen verfolgen, Hacker anzeigen. So gehts net.

Wir (als Fangemeinde) können es nicht dulden, das solch kriminelle Sachen einreissen. Damit verderben wir uns selber den Spass - und jegliche "Leserwahl" oder Ähnliches wird unglaubwürdig und damit überflüssig.

Wie neidvoll muss doch so ein AMD Hackerfan sein, das er sich kein Intel leisten kann ....
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Gar nicht Lustig. :ugly:

Allerunterste Schublade soetwas. IP Adressen verfolgen, Hacker anzeigen. So gehts net.

Wir (als Fangemeinde) können es nicht dulden, das solch kriminelle Sachen einreissen. Damit verderben wir uns selber den Spass - und jegliche "Leserwahl" oder Ähnliches wird unglaubwürdig und damit überflüssig.

Wie neidvoll muss doch so ein AMD Hackerfan sein, das er sich kein Intel leisten kann ....

Naja, ich denk da gings eher darum die Preise ab zu stauben, und ich vermute mal (hab die Umfrage nicht mehr im Kopf) Das AMD halt wegen "A" jeweils die erste wählbare Option war. Einen tieferen Sinn dahinter würde ich jetzt nicht suchen :schief:

Zum Glück war die entsprechende Person wenigstens dumm genug es sehr offensichtlich zu machen...

Dennoch ne RIESEN Sauerei, und ich hoffe PCGH erstattet Anzeige wegen Betrugsversuchs.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Fanboys bleiben Fanboys bleiben Fanboys.

@Red: Sind ggf. auch manuell in diesem Zeitraum via Direktlink abgegebene Stimmen betroffen, oder kann das ausgeschlossen werden? Aufgrund von Darstellungsproblemen mit verschiedenen Browserkonfigurationen wurde der ja nicht nur von Hackern genutzt.
 

rolli

Freizeitschrauber(in)
Sowas ist echt das letzte.

Eine Wahl zu manipulieren geht gegen unsere demokratische Grundordnung.

Egal, um was es in der Wahl geht. Sowas darf nicht passieren.

Ein Glück, dass die falschen Stimmen herausgefiltert werden konnten.
 
$

$.Crackpipeboy.$

Guest
Das kann doch nur eine Persöhnlichkeitsstörung sein wenn man die realen Ergebnisse nicht verkraften kann...das ist weitaus mehr als ein Fanboy...das ist ein vollkommener Vollidiot.
 

N-Golth-Batai

Freizeitschrauber(in)
Gar nicht Lustig. :ugly:

Allerunterste Schublade soetwas. IP Adressen verfolgen, Hacker anzeigen. So gehts net.

Wir (als Fangemeinde) können es nicht dulden, das solch kriminelle Sachen einreissen. Damit verderben wir uns selber den Spass - und jegliche "Leserwahl" oder Ähnliches wird unglaubwürdig und damit überflüssig.

Wie neidvoll muss doch so ein AMD Hackerfan sein, das er sich kein Intel leisten kann ....

Wie neidvoll muss doch ein INTEL-Fan sein der sich kein AMD leisten kann!
:ugly:
Ne Scherz beiseite, so was geht mal garnicht! mich würde interessieren ob ihr den "hacker" fangt!:lol:
 
L

Léinarion

Guest
Egal ob jetzt aus Gründen persönlicher Bereicherung oder Vorlieben für bestimmte Marken, das ist einfach nur unterstes Niveau. Mal abgesehen davon, das ich das Verhalten ganz einfach verurteile, hätte der/die sich doch wenigstens ein wenig mehr Mühe geben können. Nicht einmal mehr die Betrüger sind kreativ...^^

PS: Interessant, dass noch niemand AMD verdächtigt hat ;-)
 

kleinerSchuh

Freizeitschrauber(in)
Gestern wurde hier geschrieben schon 6000 Teilnehmer. Also sind es doch bis jetzt gar nicht soviele.
Wenn so eine Liste gehackt wird, wie bitte bekommt der / die Hacker 4000x Unterschiedliche Empfängeradressen hin, so das Ihm / Ihr immer noch ein Preis zugesandt werden könnte.

Oder ging es nur um das Prinzip zu zeigen wie "toll" Mann / Frau / Bot ist.

Habt Ihr wirklich alle normalen Stimmen retten können? Gruß
P.S.:Ich bleibe dabei, Frage 24 könnte eine Mehrfachauswahl dienlich sein.
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
Jaja , immer auf AMD/ATI rum Kloppen.
Blos Intel und nv sind ja die Helden.
Frage mich eh warum überhaupt so ne Abstimmung, Gewinner stehen doch wie jedes Jahr eh fest.
Und als wenn Heute noch ein Hersteller was drauf gibt von der PCGH was zu bekommen.
Das war einmal als es noch ein PC-Magazin war.
@ die Vollpfosten von wegen Anzeige. Ihr müsst doch echt Krank sein, oder seid Ihr so Geil auf die Preise ?
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde sowas extrem erbaermlich.:ugly:

@AMD Juenger
Keine Sorge, Intel und Nvidia Fanboys wuerden sowas bestimmt auch reissen.:D
 
L

Léinarion

Guest
[...]
@ die Vollpfosten von wegen Anzeige. Ihr müsst doch echt Krank sein, oder seid Ihr so Geil auf die Preise ?

Es geht wohl mehr darum zu zeigen, dass ein solches Verhalten nicht tolerabel ist. Genau so wie deine Beschimpfungen. Ich empfinde die allgemeine Reaktion auf diese Nachricht als positiv. Ich habe zwar nichts davon, wenn da irgendwo jemand tut, als würde er den Schuldigen suchen. Aber ich mag PCGH vor allem deshalb, weil es gerade in der Community noch viele vernünftige Leute gibt, die weder mit Beleidigungen noch unsachlichen Aussagen auffahren, sondern respektvoll und freundlich miteinander umgehen können. (Ausnahmen immer vorhanden...)

Und ein solcher Betrugsversuch ist mMn ein Schritt von dieser Mentalität weg. Also verurteile ich es ganz klar.
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Mit einem Intel Prozessor hätte der Hack sicher funktioniert. :ugly: :lol:

Im Ernst: Das ist echt sau dämlich und idiotisch sowas. Gut das ihr das entdeckt habt. Keine Ahnung ob das ein AMD Fan war oder nicht. Das spielt auch keine Rolle, hauptsache es ist aufgeflogen. Vielleicht wars einfach nur ein Kid das sich einen "Spaß" erlauben wollte.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Da muss man sich schämen ein Anhänger AMDs zu sein aber das tue ich seit dem Phenom-Athlon II X4 840 sowieso :ugly:.
 

LordRevan1991

Freizeitschrauber(in)
Wisst ihr, dem Hacker ist nicht mal unbedingt eine schlechte Absicht à la "AMD an die Macht" oder "ich will Preise" vorzuwerfen: vielleicht wollte ein Neuling bloß was ausprobieren. Hauptsache ist jedenfalls, dass er grandios gescheitert ist. Vielleicht überlegt er es sich beim nächsten Mal. :D
 

namoet

PCGH-Community-Veteran(in)
ich finds irgendwie auch witzig. vor allem die verschwörungstheorien danach :D

ich glaub nicht, dass der idiot auf die preise aus war, fällt ein bischen auf wenn 4000 mal die gleich adresse angegeben ist (und ausserdem man dadurch nachverfolgt werden kann, falls man aufliegt) :ugly:
 

Midtear

Schraubenverwechsler(in)
Da wir gerade über Manipulation reden.

Gibt es irgendwelche _handfesten_ Beweise dafür, dass der Manipulator ein AMD-Fan ist bzw. dass er aus dieser Motivation heraus gehandelt hat? Wenn nicht, ist das alles Spekulation, genauso wie wenn ich behaupten würde, es wäre ein Intel-Fan, der vom Cougar-Point-Problem Intels ablenken will, indem er AMD in einem schlechten Licht erscheinen lassen will, indem er die leicht entdeckbare Manipulation der Abstimmung durchführte. Ihr versteht, worauf ich hinaus will.

Das ist kein gutes Niveau, und PCGH täte gut daran, solche Spekulationen zu vermeiden und nur beweisbare Fakten hierzu zu schreiben, finde ich.
 

megaapfel

PC-Selbstbauer(in)
Tja, ich tippe eher auf eine Kampagne Intels, um AMD schlecht dastehen zu lassen^^ Seit der Sache mit Media Markt und Co. sind Intels Geschäftsmethoden ja hinreichend bekannt.
 
L

Léinarion

Guest
[...]

Das ist kein gutes Niveau, und PCGH täte gut daran, solche Spekulationen zu vermeiden und nur beweisbare Fakten hierzu zu schreiben, finde ich.

Also wenn irgendein Kommentar zum Thema Verschwörungstheorie ernst gemeint war, dann stimm ich dir zu. Aber ich habe Mühe damit zu glauben, dass jemand ernsthaft eine solche Absicht dahinter vermutet^^
 

Marauder

PC-Selbstbauer(in)
Ich muss ja sagen, liegt bestimmt am Alter, das die meistens Antworten doch im Großen und Ganzen "Flamerei" sind... allerdings fände ich im Anschluss das tatsächliche und spruchreife Ermittlungsergebnis interessant (Ich hoffe einfach auf eine rechtliche Verfolgung dieser "versuchten" Manipulation).

Ich möchte hier einfach mal betrachten, daß die PCGH doch eine markante Auflage an Print-Ausgaben hat und damit doch Aussagekraft hat, wenn die Abstimmung beendet ist, das ist glaube ich auch im Artikel so benannt worden, bzw. so ähnlich.

Der Kern meines Beitrages ist folgender:
Ich predige immer gerne, daß für eine Firma/ein Unternehmen das Image sehr, sehr wichtig ist und sowas wird auch durch eine solche Leserwahl bekräftigt oder eben nicht. Image ist schliesslich auch, ein entsprechend gutes Portfolio an Produkten vorrausgesetzt im Endeffekt nichts anderes als finanzieller Gewinn. Durch diese Manipulation wäre eindeutig ein Imageschaden entstanden, der sich durch eine Analysten sicherlich auch beziffern liesse.

In der Hinsicht bin ich als absoluter Fanboy der PCGH zu bezeichnen, ich habe in den vergangenen Jahren selten Hardware gekauft, ohne mich nicht auf einen Artikel, bzw. Test zu stützen, welcher in der PCGH abgedruckt wurde... aber das nur nebenbei erwähnt, für PCGH aber auch eine enorm wichtige Aussage, weil ich dadurch auch Mundpropaganda pro PCGH betreibe.

Von den bisherigen Fakten ausgehend ist hier ganz klar ausgedrückt eine Straftat begangen worden, von wem, warum, und mit welchen Mitteln ist derzeit alles reine Spekulation...
Ich hoffe aber, daß wir da noch eine Berichterstattung erhalten.

Naja, liegt bestimmt alles am Alter... :D

MfG

Marauder
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Ich finds ja irgendwie lustig, dass man im Forum immer zur Ordnung gerufen wird, sobald man andere als Fanboy tituliert und jetzt bringt PCGH selbst die Überschrift ("Fanboys am Werk?"). Zumal es wie hundertfach schon gesagt doch eh Schwachsinn ist, sich oder andere als Fan eines Unternehmens zu bezeichnen, wenn man nicht gerade dessen Mitarbeiter ist^^. Ich war bis jetzt jedenfalls mit all meinen Intel und auch AMD-CPUs zufrieden^^.

Mein Gott, weil ein Skript 4000 mal ausgeführt wurde und nur weil da AMD angekreuzt wurde, hätte doch genauso gut auch Intel sein können wäre es dann ein Intel-Fanboy gewesen? Es war wenn dann einfach nur ein nicht gerade begabter "Hacker".

Vllt wollte er ja einfach nur seine Gewinnchancen erhöhen und hat auch 4000 mal seine Adresse hinterlassen^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
Na jetzt können wir es uns ja alle aussuchen!

Tor A : AMD Fanboy

Tor B : Intel Fanboy der AMD schlecht machen will

Tor C : Gehirn amputierter arbeitsloser Hacker der neue Hardware brauch da er scheinbar mit seinem "Talent" zu blöd ist Arbeit zu suchen.

Bitte Umfrage daraus machen, danke.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Ich finds ja irgendwie lustig, dass man im Forum immer zur Ordnung gerufen wird, sobald man andere als Fanboy tituliert und jetzt bringt PCGH selbst die Überschrift ("Fanboys am Werk?").

Im Forum wird eingeschritten, wenn jemand beleidigt wird. Wenn man jemand, der eine sachliche Analyse von Hardwareeigenschaften vornimmt, als "Fanboy" bezeichnet wird, dann ist das eine Beleidigung. Wenn man jemandem, der zu semikriminellen Methoden greift, um eine Firma in einer Abstimmung gewinnen zu lassen (eine Motivation, die ausreichend naheliegt, um sie als Frage in den Raum zu stellen), als Fanboy bezeichnet, dann ist das eine sachlich richtige Beschreibung.
Ähnlich wie "Menschenverachter" die gegenüber eine Beleidigung wäre (vermute ich), als Beschreibung für Hitler aber eher noch verharmlosend.

Vllt wollte er ja einfach nur seine Gewinnchancen erhöhen und hat auch 4000 mal seine Adresse hinterlassen^^.

Zugegeben: Jemand, der sich so leicht erwischen lässt, könnte auch so blöd genug sein, um nicht an eine einfache Überpüfung der eingesandten Adressen zu denken. Aber deswegen steht ja auch ein Fragezeichen dahintr: "AMD-Fanboys [oder Idiot?] am Werk?" ;)
 

winpoet88

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde es schon traurig, zu welchen Mitteln manche Leute greifen um das Gewünschte Ergebniss zu erzielen..:-$.....traurig !!


Greets Winpo8T
 

icecold

Software-Overclocker(in)
Ich finde es schade, das so etwas gemacht wird.:daumen2:

Ich glaube aber nicht, dass eine Firma sei es AMD Intel oder andere dahinter stehen. Die würden es besser machen. :D

Es wäre aber für PCGH ein gutes Zeugnis für das Gewicht ihres Wortes bzw. des Wortes der Leser.:D
 

NebuLa

PC-Selbstbauer(in)
Wie kann man sowas Hacker nennen? :lol:

"Talentlose Scriptkiddies versuchen sich die Zeit zu vertreiben, weil ihnen Mami ihre WoW Accounts gelöscht hat"
Das trifft es wohl eher...

Meine Güte, wie kann man denn so ein unglaublicher Fanboy sein? :what:
 
Oben Unten