• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC friert bei COD Warzone ein und startet neu

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Versuche doch mal das Power-Limit der Grafikkarte testweise Mal etwas zurückzustellen.
Also damit die Grafikkarte eine geringere Leistungsaufnahme erreicht und ob dann immer noch der Rechner dabei ausgeht.
 
TE
G

Goodcop

Kabelverknoter(in)
Richtig, einfach das Powerlimit runter stellen.

Hast du denn viele WHEA Fehler in der Windows Ereignisanzeige?
Nein waren nur 2 WHEA Fehler die letzten 7 Tage.

5 Stunden Prime95 Stresstest und nicht einen einzigen Error. Der CPU geht es also gut.

Sollte ich an meinen Monitoren Freesync aktivieren oder deaktivieren?

Was mir noch aufgefallen ist, die GPU Auslastung bei Warzone ist schon echt hoch. Fast immer zwischen 70 und 90%. Ist das normal für eine Highend Karte? Die CPU hingegen ist kaum gestresst.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

Goodcop

Kabelverknoter(in)
Kommt es hin, dass die Software sagt Graka Temperatur 55° aber wenn ich die Glasscheibe entferne und auf die Oberseitepacke, die echt heiß ist?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Kommt es hin, dass die Software sagt Graka Temperatur 55° aber wenn ich die Glasscheibe entferne und auf die Oberseitepacke, die echt heiß ist?
Wahrscheinlich liest du nur die GPU-Temperatur aus und z.B. die Spannungswandler können noch heißer sein.
Schau mal in GPU-Z oder HWInfo, was da alles an Temperaturen zur Grafikkarte mit angezeigt werden. Aber ein volle Badewanne mit 55°C warmes Wasser würdest du auch als sehr heiß empfinden und nicht reinsteigen.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Falls ich das MSI BIos noch richtig kenne OC du gerade die CPU mit. Weil Im Bild 1 Das bildchien von der CPU rot ist. Würde das mal aus machen.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Am besten mal beides Aus, wenn es dann geht. Dann XMP An . Wenn es dann noch immer geht liegt es am CPU Boost. Der BTW Automatisch die CPU OC (meist über den BCLK) und so auch problem mit der GPU verursachen kann.
 
TE
G

Goodcop

Kabelverknoter(in)
Kleines Update...seitdem ich die Graka Leistunggrenze in der AMD Software auf -1% gestellt habe, stürzt es nicht mehr ab. Strange. Liegt es jetzt am Spiel oder stimmt trotzdem was nicht im System? Kann doch ned sein, dass manche diesen Wert auf +15 setzen und ich die auf -1 setzen muss, damit mein System stabil bleibt.

Starte aktuell Warzone auch immer als Administrator.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Leistungsspitzen, also die Spannungsspitzen werden damit etwas gemindert, daher hatte ich dieses vorgeschlagen. Als ich mal eine 2080 Ti austestete stürzte 3DMark ständig an derselben Stelle ab. Stellte ich das PL auch auf -1%, lief der Test durch. Das Netzteil, was ich verbaut hatte, war für diese Grafikkarte etwas zu schwach.

Es ist aber immer zwischen Software Problem mit einem Absturz des Spiels zu unterscheiden oder ob dabei der ganze Rechner mit ausgeht. Beim Ausgehen des Rechners kann es mit einer Instabilität des Systems was zu tun hat oder wenn das Netzteil nicht mitmacht.
 
TE
G

Goodcop

Kabelverknoter(in)
Zu Beginn war es ja ... Black Screen und Neustart. Nach unzähligen Maßnahmen wurde daraus ein Treiber-Timeout ohne Neustart des Rechners. Schon komisch alles.
 
TE
G

Goodcop

Kabelverknoter(in)
Update: Gerade eben ist der PC wieder kompett abgeschmiert und hat neugestartet....ich werde das System neu aufsetzen und vlt mal über ein Upgrade vom Netzteil nachdenken....auch wenn die 750W eigtl. reichen müssten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Würde auch so vorgehen, denn zunächst würde ich auch die Software ausschließen wollen und am Ende auch das Netzteil, weil sonst dreht man sich nur im Kreis und man kommt nicht weiter. Natürlich könnte ein System auch wegen Instabilität neu starten, aber das kann man ja mit Herausnehmen des OC Gegentesten.
 
Oben Unten