• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia-Antwort auf SAM: RTX 3080 und Co. brauchen BIOS-Updates

chill_eule

Volt-Modder(in)
Es ist einzig das Eingeständnis der Industrie, dass diese nicht in der Lage oder Willens ist GPUs zu entwickeln und zu produzieren, die UHD und/oder Raytracing nativ performant berechnen können.
Naja... Raytracing hat sich NVidia nun höchst selbst und freiwillig eingebrockt.
Und UHD Monitore sind ja auch nicht durch die "Gamerszene" entstanden.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Naja... Raytracing hat sich NVidia nun höchst selbst und freiwillig eingebrockt.
Und UHD Monitore sind ja auch nicht durch die "Gamerszene" entstanden.
Es ist ja nicht so, dass sowohl Raytracing als auch UHD erst seit gestern auf dem Markt sind und auch seitens der GPU Hersteller damit nicht auch massivst geworben wird. Bei der 3090 sogar mit 8K! :ugly:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dann bleibt halt noch die Frage: Was heißt "performant"?

Da gehen die Hersteller sicherlich vom minimum um und bei 30FPS aus...

Laufen tut es somit also, Raytracing und 4K.
Auch die RTX 2060 konnte prinzipiell RT :ugly:
Und prinzipiell kann die 3090 auch 8K! :D

Längst nicht Jeder ist ein high-FPS-144+ Fetischist.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Dann bleibt halt noch die Frage: Was heißt "performant"?

Da gehen die Hersteller sicherlich vom minimum um und bei 30FPS aus...

Laufen tut es somit also, Raytracing und 4K.
Auch die RTX 2060 konnte prinzipiell RT :ugly:
Und prinzipiell kann die 3090 auch 8K! :D

Längst nicht Jeder ist ein high-FPS-144+ Fetischist.
144+ FPS hat ja nichts mit Fetischist zu tun! Es ist doch absolut nachweisbar, dass eine höhere FPS-Zahl nicht nur angenehmer zum Spielen, sondern auch schonender für die Augen ist. Optimalerweise noch mit einem 144 Hz Monitor + Adaptive Sync.

Gewiss benötigt nicht jede Art von Spiel 240 FPS, aber wer behauptet, dass z.B. ein CS oder Rocket League mit 30 FPS Spaß macht, der hat eh keine Ahnung... :klatsch:

Zum Thema 2060 + RT und 3090 + 8k: Es gibt einen Unterschied zwischen "können" und "können". Und weder "kann" die 2060 RT noch "kann" die 3090 8K. :ugly:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Es ist doch absolut nachweisbar, dass eine höhere FPS-Zahl nicht nur angenehmer zum Spielen, sondern auch schonender für die Augen ist.
Oh, die Studie habe ich wohl verpasst :wow:
Hast du nen Link dazu?
"Absolut Nachweisbar" ist sogar heutzutage nicht einmal die Lichtgeschwindigkeit...

dass z.B. ein CS oder Rocket League mit 30 FPS Spaß macht, der hat eh keine Ahnung...
"Spaß" ist sowas von relativ...
Wer behauptet, dass CS:GO oder Ähnliches erst ab (was denn eigentlich??) 60FPS (oder 100 oder mehr?!) Spaß macht, hat eh keine Ahnung.

Es gibt einen Unterschied zwischen "können" und "können".
Da hast du Recht.
Für dich kann weder die RTX 2060 RT noch die 3090 8K...
Für Andere aber schon :ka:

Sorry, falls ich nicht deiner Zielgruppe entspreche. Gibt ja noch genug Andere an die ich mich halten kann.
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Egal was du konsumiert hast. Nimm bitte weniger oder mehr davon. Die aktuelle Dosis bekommt dir nicht... :stupid:
Egal was du konsumiert hast. Nimm bitte weniger oder mehr davon. Die aktuelle Dosis bekommt dir nicht... :stupid:
"somit ist DLSS nichts weiter als eine Krücke um diesen Umstand zu übertünchen. Dabei ist DLSS technisch nicht mal gut gelöst. Aber Marketing kann Nvidia nun mal."

Lies mal dein eigenen Kommentar und frag dich selber ob du etwas zuviel konsumierst. DLSS ist nichts weiter als ein technologischer Fortschritt, sowie die Mondlandung, zweifler und leugner gibt es nun mal zu genüge. Es als Krücke zu bezeichnen und diese als Marketing Kopfwäsche von Nvidia zu bezeichnen, während alle Gamer und Tester ( PCGH inklusive ) es feiern. Denk wie du möchtest, meine Zeit mit sowas will ich net verschwenden. schönen abend
 

PureLuck

Freizeitschrauber(in)
Es als Krücke zu bezeichnen und diese als Marketing Kopfwäsche von Nvidia zu bezeichnen, während alle Gamer und Tester ( PCGH inklusive ) es feiern.

Also ich feiere DLSS ganz und gar nicht. Aber es als Krücke abzutun liegt mir momentan auch fern.
DLSS brauch noch etwas Zeit, vor allem bei der Implementierung durch die Spieleentwickler.
So wie es jetzt ist, kann ich es persönlich nicht ohne ein "aber" empfehlen.
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Eigentlich könnte hier AMD das gleiche machen wie NV in solchen Fällen.

Wird nicht supportet. Ciao!
Was AMD auch versucht hat, durch Marketing, indem sie behauptet haben dass für SAM Zen 3 und eine 6000e Karte Voraussetzung ist, was aber nicht zutrifft.

Und damit sind sie auch nicht durchgekommen weil AMD nicht den PCIe 3.0 Standard besitzt, innerhalb dessen die Unterstützung für resizable Bar steckt.

Dabei haben sie mit der Einführung von diesem Feature genauso viel Zeit gelassen wie Nvidia, nur dass es sich wohl jetzt auf einmal mehr lohnt, und man dem langsameren Speicher als bei der Konkurrenz (die 6000er haben einen kleineren Bus-Bandwith) noch mal einen Schub gibt, ohne groß was investieren zu müssen da der Standard ja schon da ist.

Das gleichzusetzen mit anderseitiger innovativer Entwicklung bei neuen Kernen die mit künstlicher Intelligenz arbeiten wie früher nur bei professionellen Karten für wissenschaftliche und physikalische Berechnungen verwendet wurde (seit wann haben AMD Karten Tensor Kerne damit die überhaupt in der Lage sind, DLSS anzubieten, in die Nvidia jahrelange Forschung verbunden mit hohen Kosten investiert hat?) ignoriert den Hintergrund bei der besagten Entwicklung.
 
Zuletzt bearbeitet:

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
"somit ist DLSS nichts weiter als eine Krücke um diesen Umstand zu übertünchen. Dabei ist DLSS technisch nicht mal gut gelöst. Aber Marketing kann Nvidia nun mal."

Lies mal dein eigenen Kommentar und frag dich selber ob du etwas zuviel konsumierst. DLSS ist nichts weiter als ein technologischer Fortschritt, sowie die Mondlandung, zweifler und leugner gibt es nun mal zu genüge. Es als Krücke zu bezeichnen und diese als Marketing Kopfwäsche von Nvidia zu bezeichnen, während alle Gamer und Tester ( PCGH inklusive ) es feiern. Denk wie du möchtest, meine Zeit mit sowas will ich net verschwenden. schönen abend
Aliens und US Präsidenten? Aaaaalllesss klar! :lol: :lol: :lol: :stupid: :stupid: :ugly: :ugly:

Ich nehm dich mal als ersten auf meine Ignorelist. Dann kannst du weiter mit deinen Aliens spielen.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Was AMD auch versucht hat, durch Marketing, indem sie behauptet haben dass für SAM Zen 3 und eine 6000e Karte Voraussetzung ist, was aber nicht zutrifft.

Und damit sind sie auch nicht durchgekommen weil AMD nicht den PCIe 3.0 Standard besitzt, innerhalb dessen die Unterstützung für resizable Bar steckt.

Dabei haben sie mit der Einführung von diesem Feature genauso viel Zeit gelassen wie Nvidia, nur dass es sich wohl jetzt auf einmal mehr lohnt, und man dem langsameren Speicher als bei der Konkurrenz (die 6000er haben einen kleineren Bus-Bandwith) noch mal einen Schub gibt, ohne groß was investieren zu müssen da der Standard ja schon da ist.

Das gleichzusetzen mit anderseitiger innovativer Entwicklung bei neuen Kernen die mit künstlicher Intelligenz arbeiten wie früher nur bei professionellen Karten für wissenschaftliche und physikalische Berechnungen verwendet wurde (seit wann haben AMD Karten Tensor Kerne damit die überhaupt in der Lage sind, DLSS anzubieten, in die Nvidia jahrelange Forschung verbunden mit hohen Kosten investiert hat?) ignoriert den Hintergrund bei der besagten Entwicklung.
Danke für die Info.

Aber AMD hat es schon drausen.
Dann Kommt NVidia und schreit "We too we too". Auf wessen Platform denn?

Es ist sicher möglich, dass andere wie Intel das auch haben.
Könnte aber an diesem Punkt nicht einmal von einer Ausnahme reden bei der ein Standard von einem alleine bestimmt wurde, vorallem wenn es andere übernehmen sollen.
Für gewöhnlich sitzt eine Gruppe von Beispiel: Intel, NV, AMD, VIA oder die ganze JEDEC zusammen und dann wird an diesem Standard gearbeitet und dann kommt auch DXR raus aber NVidia macht schon RTX (Basierend auf dem) dann kann man dem auch Kredit geben auch wenn nichts wert bis heute.

Und dann haut AMD SAM raus, ähnliches ermöglicht auf Consols fast schon Instant Gaming und da muss ich sagen, doch das ist was!
Frage: Denkst du wenn AMD das nicht will, mit fadenscheinigen Begründungen, könnten Sie das nicht tun?
Kurz überlegt; Ehmm, Physix wäre sicher auch lauffähig gewesen auf Radeon aber sicher hat es funktioniet (und habe das selbst probiert) eine NV als Physix Beschleuniger zu nutzen und eine Radeon als GPU Polygon-Schuppser.

Hatte zum Teil eine bessere Effizients zugesprochen bekommen trotz nicht offizieller Unterstützung. Als nächstes hat NV die Doppelbenutzung in den Treibern verunmöglicht.

Zugegeben, wir reden hier vom untersten Niveu (NV) in dieser Industrie.
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Info.

Aber AMD hat es schon drausen.
Dann Kommt NVidia und schreit "We too we too". Auf wessen Platform denn?
Auf einer PCIe 3.0 Platform. Entwickelt und implementiert in Zusammenarbeit innerhalb eines Konsorziums genannt PCI-SIG (Peripheral Component Interconnect Special Interest Group).

Nvidia und AMD sind ein Teil dieses Konsorziums, sowie Intel, IBM, Dell, HP, und insgesamt 800 andere Unternehmen.

Für gewöhnlich sitzt eine Gruppe von Beispiel: Intel, NV, AMD, VIA oder die ganze JEDEC zusammen und dann wird an diesem Standard gearbeitet und dann kommt auch DXR raus aber NVidia macht schon RTX (Basierend auf dem) dann kann man dem auch Kredit geben auch wenn nichts wert bis heute.
RTX ist nichts anderes als DXR, welcher auch ein Standard ist der nicht alleine von Nvidia bestimmt wird. DLSS dagegen ist eine reine Nvidia-Technologie, wo AMD nicht investiert hat und keinen Anteil hat, warum sollten sie auch?

Das Raytracing nichts wert ist, würde wohl subjektive Meinung sein. Die Mehrzahl der Karten Neukäufe sowie Meinungen verschiedener Redaktionen, von Techspot bis Tom's Harware und PCGH, sprechen da eine andere Sprache.

Und dann haut AMD SAM raus, ähnliches ermöglicht auf Consols fast schon Instant Gaming und da muss ich sagen, doch das ist was!
Frage: Denkst du wenn AMD das nicht will, mit fadenscheinigen Begründungen, könnten Sie das nicht tun?
Nein, könnten sie nicht. Weil im Aufsichtsrat des Konsorziums, das den PCI Standard spezifiziert, noch 7 andere Unternehmen sitzen.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Auf einer PCIe 3.0 Platform. Entwickelt und implementiert in Zusammenarbeit innerhalb eines Konsorziums genannt PCI-SIG (Peripheral Component Interconnect Special Interest Group).

Nvidia und AMD sind ein Teil dieses Konsorziums, sowie Intel, IBM, Dell, HP, und insgesamt 800 andere Unternehmen.


RTX ist nichts anderes als DXR, welcher auch ein Standard ist der nicht alleine von Nvidia bestimmt wird. DLSS dagegen ist eine reine Nvidia-Technologie, wo AMD nicht investiert hat und keinen Anteil hat, warum sollten sie auch?

Das Raytracing nichts wert ist, würde wohl subjektive Meinung sein. Die Mehrzahl der Karten Neukäufe sowie Meinungen verschiedener Redaktionen, von Techspot bis Tom's Harware und PCGH, sprechen da eine andere Sprache.


Nein, könnten sie nicht. Weil im Aufsichtsrat des Konsorziums, das den PCI Standard spezifiziert, noch 7 andere Unternehmen sitzen.
Danke fürs Googlen.

War grad ein riesen zusammenschiss weil ein Youtube Kanal nicht besonders überzeugt von RTX war und NV sie deswegen in Zukunft ausschliessen wollten.
Es scheint wirklich Geschmacksache zu sein.

Ich befürchte nur, dass die Vertretter mehr in "was wäre möglich" sehen als das Sie auf Ihrem Bildschirm presentiert bekommen.

Ich habe schon gesehen "was möglich wäre" mit RT als es kein RTX gab und ich weiss aber auch was heute möglich ist ohne RT.
Im Vergleich muss man sich fragen, für was brauch ich heute denn noch Raytracing überhaupt. Schatten/Beleuchtung ist keine Schwäche mehr des Rasterisings. Fotorealistisch ist schon heute und dazu hat RT nichts beigetragen.

Google mal Unreal 2017, da gibt es anschauliche Demos ohne RT

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

GladiusTi

PC-Selbstbauer(in)
Falls es wen interessiert, ich habe von Gigabyte eine Antwort bzgl. z390 Support bekommen. Scheint wohl zu kommen.

"
Sehr geehrter Kunde,

Unser BIOS Update Team arbeitet fleißig um den Test für die Resize BAR Funktion abzuschließen.
Sobald der Prozess abgeschlossen ist, finden Sie die BIOS Version auf der Website:"
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Falls es wen interessiert, ich habe von Gigabyte eine Antwort bzgl. z390 Support bekommen. Scheint wohl zu kommen.

"
Sehr geehrter Kunde,

Unser BIOS Update Team arbeitet fleißig um den Test für die Resize BAR Funktion abzuschließen.
Sobald der Prozess abgeschlossen ist, finden Sie die BIOS Version auf der Website:"
Die neuen Bios-Versionen von Gigabyte sind online

https://www.gigabyte.com/Motherboard/Z390-AORUS-ULTRA-rev-10/support#support-dl-bios
 
Oben Unten