• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC

Athlon Übertakter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin!
Also ich möchte mir einen neuen PC zusammenbasteln.
Ich liste einfach mal die Komponenten auf, Kritik, etc. ist erwünscht, allerdings sollten gewisse Rahmenbedingungen in Sachen Performance und Preis eingehalten werden, also nicht schreiben: "Ich würde zwei ASUS Mars Grakas einbauchen".

System:

Motherboard:
Asus Rampage II Extreme

Prozessor:
Intel i7-920
Kühler: Noctua NH-D14

Grafikkarte:
Radeon HD 5870 von Club 3d

Arbeitsspeicher:
GEIL DDR3-1333, Latenzen: CL6 6-6-24

Netzteil:
Cougar S700

Festplatte:
Samsung F3 mit 1TB oder Western Digital Caviar Black mit 1TB

Gehäuse:
Couler Master Cosmos 1000
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

Software-Overclocker(in)
nimm lieber noctua nh-d14 ist noch mal sehr viel besser. kleine sysplatte evtl. SSD. Spinpoint F3 als Datengrab.

RAm würde ich lieber Corsair Muskin G.Skill oder ähnliches nehmen. besser niedrige Latenz.
 
TE
Athlon Übertakter

Athlon Übertakter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lordac: SLI bzw. CF sind für mich noch keine ernst zu nehmende Optionen, genauso wenig wie Multi GPU Grafikkarten.

Jakob:
1: Dieser RAM hat deutlich geringere Latenzenen *klick*, ist der ok?

2: Wow, der Noctua Lüfter hat einen vom Aussehen her ja schon weg!

3: Hat jemand eine SSD Festplatte? Ich kenn mich mit denen nicht gut aus, weil sie bisher noch keine Option für mich dargestellt haben. Oder lohnt sich der Aufwand und ich sollte mir eine anschaffen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

Software-Overclocker(in)
Stellst du mit Alternate zusammen?
Ich würde dir Hadwareversand oder Mindfactory empfehlen. Sind auf jeden Fall um Längen billiger.

ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1600 - G.Skill DIMM 6 GB DDR3-1600 Tri-Kit

ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1600 - OCZ DIMM 6 GB DDR3-1600 Tri-Kit

ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1600 - G.Skill DIMM 6 GB DDR3-1600 Tri-Kit

Diese Rams würde ich als nicht schlecht einstufen. Sind billiger und vor allem die G.Skills dürftest du auf noch niedrigere Latenzen bringen können.

Der NH-D14 ist mit Abstand besser.

Habe zwar keine SSD aber mir persönlich wäre sie momentan auch zu teuer.
Aber als Sysplatte mit 80GB oder 160GB wäre sie bestimmt nicht schlecht. Windows Allgemein wäre sehr sehr viel schneller. Wenn du dir eine holst wäre Windows 7 aber Pflicht. Erkennt SSDs automatisch und deaktiviert z.B die Defragmentierung, was ja bei einer SSD sinnlos wäre bzw. sogar schädlich.
Ich persönlich werde mir eine SSD holen wenn die Preise sinken, der Speicher größer wird und vor allem auch die Lebensdauer sich erhöht. Aber das wäre deine Entscheidung.
Mit z.B. ner 500GB F3 als Sysplatte und für Programme und ner 1TB F3 für daten kommst du aber super klar. Sonst geht auch ne 250er Barracuda 7200.12 als sysplatte aber langsamer weniger platz und nur 4€ billiger finde da ist die F3 500GB besser.

Hoffe ich konnte dir helfen.
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
Ach ja wie wäre es mit diesem Gehäuse, bekommt überall genieale Bewertungen, soll einen Extremen Airflow haben und hat eine integrierte Lüftersteuerung.
und zur Graka, ich würde vllt etwas mehr Geld investieren und mir die Vapor X Version holen. Da hast höheres OC Potenzial + niedrigere Lautstärke. Aber ist schon ein Aufpreis.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Lordac: SLI bzw. CF sind für mich noch keine ernst zu nehmende Optionen, genauso wenig wie Multi GPU Grafikkarten.
dann würde ich den Sockel 1156 oder AM3 in Betracht ziehen, der 1366`er ist doch recht teuer.

Falls du hauptsächlich Programme nutzt welche von Hyperthreading profitieren, dann käme der i7-860 in Frage, ansonsten reicht auch der i5-750 oder ein schneller Phenom II wie z.B. der X4 965 BE.

Gruß

Lordac
 
TE
Athlon Übertakter

Athlon Übertakter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
nun, ich sehe den 1333 Sockel als "Zukunftssicherer" an, da ich sobald erschwingliche 6 Kernmodelle erhältlich sind auf diese umsteigen will.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
ja, wenn überhaupt "erschwingliche" Sechskerner erscheinen, dann für den Sockel 1156. Der Sockel 1366 wird wahrscheinlich nur noch mit teuren Highend CPUs aufrüstbar sein. Für das Mainstreamsegment wird der 1156 reserviert sein.
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
genau. Der "i9" wird zuerst als XE mit freien Multi rauskommen und wenn überhaupt dann für 1156.
Auch würde es sich für meine Begriffe nicht lohnen von einem i7 auf einen i9 umzusteigen, da du auch OCen kannst und die Generation überspringen bis Octacore rauskommt. Da wird es dann aber wahrscheinlich sowieso einen neuen sockel geben, so wie ich intel kenne ;).
 
Oben Unten