• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC HD Videobearbeitung & Spiele

Wenn Du low-profile RAM kaufst, wird es keine Platzprobleme mit CPU-Kühlern geben. Die Heatspreader sind eh nur Show.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Wenn du nicht übertakten willst lohnt der i7 4770k nicht.
Dann kannst du den Xeon 1230 V3 samt H87 Board nehmen.
Das ist auch deutlich preiswerter und dafür reicht ein kleiner Kühler aus.
 
Hm, jetzt hast Du mich ganz aus der Bahn geworfen ;-)
Bei dem Prozessor welchen Du vorschlägst steht Server Prozessor?!
Das hört sich jetzt nicht so förderlich an für einen Spiele. Video Bearbeitungs PC an?!

Der kleine Kühler ist natürlich interessant.
 
Alle CPUs die Intel aus ihren Wafer holt sind Xeon Prozessoren.
Erst der Microcode der danach implementiert wird macht aus ihnen die CPUs die du kennst.
Du brauchst dir also keine Sorgen machen. Der Xeon 1230 V3 ist einige Prozent langsamer als der i7 4770k weil er 200MHz weniger Takt hat. Und diese 200MHz weniger Takt merkst du halt nicht.
Sonst ist es praktisch der gleiche Prozessor nur dass du den Xeon eben in Server System einsetzen kannst und den i7 nicht. Daher ist der Xeon so betrachtet sogar der bessere Prozessor weil er überall einsetzbar ist. Der i7 eben nicht.
 
Aha, aber das gigabyte Board könnte ich trotzdem verwenden?

Sind die "kleineren" Kühler weclhe Du verlinkt hast extrem lauter?
Ist natürlich fein, da man in dem Fall ein etwas kleineres Gehäuse nehmen könnte.
 
Kannst du schon aber letztendlich kannst du nach der Ausstattung gucken und H87 Boards bieten auch eine brauchbare Ausstattung an.

Den Clockner verbaue ich gerne bei non K Systemen da du den super per 7 Volt Adapter auf 500rpm drosseln kannst.
Dann ist er unhörbar aber immer noch deutlich leistungsstärker als der Boxed.
 
Ich habe das Wochenende genutzt mich ein bißchen schlau zu lesen. Anscheinend ist der Xeon 1230 V3 für mich tatsächlich eine gute Wahl, grade wegen der Videobearbeitung wo er anschienend gewisse Vorteile hat.
Jetzt bin ich aber verunsichert welcher CPU Kühler hier Sinn macht und schön leise bzw. unhörbar ist.
Irgendwelchen Strom mittels Adapter zu drosseln wie hier geschrieben wurde habe ich nicht vor, da ich da keine Ahnung von habe.
 
Okay,
wo gibt es denn diesen Adapter?
Sehe ich das richtig das es für diesen Xeon keinen Lüfter gibt der von Haus aus leise ist, sondern das ich mir eine entsprechende Lautsärke nur "erbasteln" kann?
 
Okay, dann bin ich mir jetzt soweit ziemlich sicher was ich bestellen werde.
Jetzt habe ich noch eine Frage. Ich habe mich für folgendes Gehäuse entschieden:
Fractal Design
Wie sieht es eigentlich mit den vielen Lüftern in dem Gehäuse aus? Müssen die irgendwie von der Drehzahl her gesteuert werden, oder drehen die immer mit der selben konstanten Drehzahl?
 
Okay, die Zusatzlüftersteuerung sieht gut aus... aber das Gehäuse hat soweit ich das sehen kann keinen Platz dafür?
Wenn ich 2 Laufwerke drin habe wird das nichts oder?
 
Ich, weil ich wie gesagt blue rays kopieren möchte mit HD Videos.
Das Thema das das nicht gut funktioniert hatten wir schon, ich würde es aber trotzdem mal probieren wollen, da blue ray Brenner auch nichtmehr die Welt kosten.
 
Zurück