• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kompromiss Spiele und Videobearbeitung

Gab anscheinend schon mal Probleme bei vorherigen Nitro Grafikkarten. Empfehlen wird die Reklamation.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Wo das denn?
Du, ich verbaue ständig solche Karten, locker 5 Stück bisher, das hat immer funktioniert.

Schick mal n Link oder n Foto von den Kabeln oder mach mal ein Ticket bei Sapphire auf.
 
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.


Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.


Alles MSI Boards.
 
Aber keines dieser Probleme trifft auf deinen Fall zu.
Der Erste hat den Controller mit der MSI Software abgeschossen.
Bei dem Zweiten leuchten die Strips überhaupt nicht.
Der Dritte hat ne andere Karte.
Bei dem Vierten leuchtet der Strip auch überhaupt nicht.

Und dann gibt es noch nen Thread im Internet, der hat den Controller durch OC in der AMD Software abgeschossen.

Und da du den 8 Pin nicht drin hattest, den RAM in Slot 3 und dachtest, dass ein 3 Pin Lüfter PWM kann muss ich dir erstmal ganz dreist einen Fehler in der Verkabelung unterstellen, daher hatte ich dich da um ein Foto gebeten.

Das ist auch nicht böse gemeint, aber was meinst wie oft hier schon wer angerufen hat und z. B. behauptet hat sein Monitor wäre defekt. Meist fahr ich dann dahin und stecke das Kabel wieder rein gegen das die Putzfrau mit dem Staubsauger gekommen ist.

Lassen sich denn die Lüfter mit dem Controller im Pop steuern? Hat der RGB Controller S-ATA Strom?

Sollte das der Fall sein dann wäre der richtige Weg:
- MSI Software deinstallieren (die brauchst du nicht, genau dafür hast du ja den Controller, außerdem kostet die im CPU Limit schnell mal 10% Leistung.)
- Bios Update machen (dann bekommt auch der RGB Controller auf dem Board ein Update und "lässt die Karte los".)
- B650 Chipsatztreiber von der AMD Seite laden
- DDU durchlaufen lassen:
- Grafiktreiber von der AMD Seite laden
- ggf. Sapphire Software neu installieren

Dann wird es zu 99% laufen sofern die Verkabelung korrekt ist.

Und wenn wir die 5000er und 6000er Karten mitrechnen sollten, dann hab ich locker schon 20 von den Dingern verbaut und überall hat es funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Verkabelung ist zu 100% richtig.

RGB der Grafikarte lässt sich auch nicht mit dem Gehäuse Kontroller steueren, die Lüfter schon.

BIOS Update habe ich bereits gemacht. Neuste Treiber sind installiert.
Im BIOS ist RGB control an.
RGB Controller ist an SATA angeschlossen, sonst würden sich ja die Lüfter nicht Steuern können.

Grafikkarte direkt an RGB Controller vom Gehäuse angeschlossen, lässt sich nicht Steuern. Wie gesagt, die Lüfter hingegen schon.
 
Ich will auch nicht mit dir rumdiskutieren aber das heißt halt nichts.
Wenn der RGB Controller auf der Karte z. B. bedingt durch die MSI Software hängt dann hilft natürlich eine neue Karte.
Ein Bios Update hätte es dann aber auch getan, da wie gesagt dann der Controller auf dem Board die Karte wieder freigibt.
 
Die gesleevten Kabel con BeQuit kann man vergessen wenn man es schön haben möchte. Sind dünn wie draht und meiner Meinung nach komplett am Markt vorbei. Einziger Vorteil, sind sehr flexibel.
 
Weitere Vorteile: Man bekommt die Rückwand drauf, sie ziehen die Grafikkarte nicht runter, man kann sie auch über der Karte legen, man hat keine Probleme mit dem Widerstand. Hast du mal nen Rechner mit Cablemod oder Bitfenix gebaut? Dann würdest du die Probleme dort kennen. Daher sind sie leider in Anbetracht der Unstände die beste Lösung, aber ja man muss tatsächlich dünne Kabelklemmen finden damit sie perfekt aussehen.
 
Weitere Vorteile: Man bekommt die Rückwand drauf, sie ziehen die Grafikkarte nicht runter, man kann sie auch über der Karte legen, man hat keine Probleme mit dem Widerstand. Hast du mal nen Rechner mit Cablemod oder Bitfenix gebaut? Dann würdest du die Probleme dort kennen. Daher sind sie leider in Anbetracht der Unstände die beste Lösung, aber ja man muss tatsächlich dünne Kabelklemmen finden damit sie perfekt aussehen.
Kann ich bestätigen meine CableMod kabel sind dick. Und Trotz O11 XL war das Kabel Management nicht ganz leicht.
 
Bin mir Grad nicht so sicher ob es nicht ein Fehler war nur 32gb RAM zu kaufen. Bildbearbeitung+Videobearbeitung gleichzeitig lasten den mit 85% aus.
 
Edit:

Sorry , habe 2 m2 Steckplätze. Der eine hat nur kein Kühlblock, daher nicht wahrgenommen.
------------
Ein Punkt habe ich noch.

İch habe bei meinem aktuellen MB nur ein M2 Steckplatz. İch wollte meine Daten HDD durch eine SSD austauschen und würde mir jetzt klar, dass ich für ein NVME SSD eine weiteren M2 Steckplatz benötige.

Wäre es jetzt nicht vielleicht doch sinnvoll ein anderes MB zu nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück