• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Snafed

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Hach, was ist das schön zu warten, wieder eine Woche rum und wieder keine genaue Info darüber, wann die Auslieferung meiner MK-85 Brown stattfindet.
Am Montag den 23. April erhielt ich die Info, dass man bei QPAD Germany "erhebliche Lieferprobleme mit der MK85-brown" habe. Schön, dass diese Info nirgends auf deren Website Einzug findet, sondern weiterhin die Lieferzeit mit 3-4 Werktagen nach Bestellung angepriesen wird. :daumen2:

Heute haben wir den 27. April und wohlgemerkt ich habe am 25. März (!!!) bezahlt. Immerhin war der telefonische Kontakt freundlich und noch dazu kostenfrei.

Ach so noch etwas: Laut Website soll mit DHL oder Transoflex geliefert werden. Laut Auskunft aber wohl auch mit GLS :klatsch:

... ich werde euch auf dem Laufenden halten ... das ist die einzig sichere Auskunft :D
 

Snafed

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Da freu ich mich, dass mir unverhofft DHL am heutigen Samstag ein Paket aushändigt und sich darin doch tatsächlich die bestellte Tastatur befand, doch oh Graus, was ist das :huh:

Nachdem ich die Tastatur in Betrieb nahm und meine Freude mit einem Kumpel in einem Chat teilen wollte: Der Buchstabe "a" wird nicht als "a" sondern als "1" ausgegeben und das "A" als "!"

Das darf nicht wahr sein, jetzt halte ich nach beinahe 5 Wochen endlich die MX-brown in meinen Händen und eine Taste ist doppelt vorhanden, während ich nun kein A tippen kann :heul:
Ursache? Schlecht geätzte Platine ? Falsch verdrahtet?

Die Odyssee geht weiter ...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
xSunshin3x

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

o.0 Heilige sch***e, dich hats aber echt mies erwischt... Du Armer :( Hast du auch das richtige Layout bekommen? (wobei ich mir nicht vorstellen kann dass es reguläre Tastas gibt mit ner 1 an der A-Position)
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Da kann QPAD aber auch nichts für bevor das Geschrei losgeht. Da ist die Firma schuld die für QPAD die Tastaturen herstellt.
 
TE
xSunshin3x

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Da kann QPAD aber auch nichts für bevor das Geschrei losgeht. Da ist die Firma schuld die für QPAD die Tastaturen herstellt.

Ja, wahrscheinlich hast du Recht und es ist wirklich nur ein Produktionsfehler von dem Hersteller. Aber für Snafed kam ja alles erdenklich schlechte zusammen..
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Mann muss auch immer daran denken das QPAD eine relativ kleine Firma ist. Also nicht wie Razer, Logitech und Co. Da kann es mal passieren das was schief geht.
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Eher andersrum: Je größer und unflexibler das System (was sich nunmal einfach bedingt) umso wahrscheinlicher wird es dass die falschen Leute an den falschen Stellen sitzen und die Fehlerdichte zunimmt. Dazu kommt noch das man einfach mehr Mitarbeiter beschäftigt und damit auch mehr Fehlerquellen produziert. /ot

Abgesehen davon ist es wahrscheinlich eine eine ungünstige Verkettung von Umständen. Spannender wäre der Umgang von QPad mit dem Problem. Das hat viel mehr Aussage. Die können ja schlecht jede Tastatur aufmachen und prüfen. Aber wie der Service arbeitet, das fände ich dann doch schon spannend. Halte und da mal bitte auf dem Laufenden.
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Naja. Bei QPAD arbeiten vielleicht 20 Mann. Bei Razer sitzen da schon mehr rum. Hat man ja gesehen als die Dreamhack lief. Da war bei QPAD kein Mensch zu erreichen. Jeder der was reklamieren wollte hatte da schlechte Karten. Da hat man bei Razer weniger Probleme. Da erreicht man immer jemanden. Aber ich denke mal das QPAD den Support noch verbessert. Bestes Beispiel für eine kleinere Firma mit tollem Support ist Fanatec.
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Da kann QPAD aber auch nichts für bevor das Geschrei losgeht. Da ist die Firma schuld die für QPAD die Tastaturen herstellt.
Das ist mir als Kunde doch vollkommen egal.:daumen2: Die Jungs von Qpad drucken da ihren Namen drauf also stehen die auch gefälligst gerade wenn etwas mit der Tastatur nicht stimmt!:devil:
 

gh0st76

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Das ist mir als Kunde doch vollkommen egal.:daumen2: Die Jungs von Qpad drucken da ihren Namen drauf also stehen die auch gefälligst gerade wenn etwas mit der Tastatur nicht stimmt!:devil:

:devil: Stimmt. Wer weiß. Vielleicht sind die ja so böse und löten in der Mittagspause schnell ein paar Switches in den Tastaturen um. :ugly:
 

Snafed

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

KEHRTWENDE:

Die Tastatur funktioniert einwandfrei. Leider wurde meine Tastatur mit einem Makro belegt und so auch ausgeliefert. Dies sollte eigentlich nicht sein und war bei meiner ersten Bestellung der reds auch nicht der Fall. So muss man also die Software installieren und das Makroprofil reseten!

Sowohl die Profile als auch einzelne Macros können separat auf der Festplatte abgespeichert und natürlich entsprechend eingelesen werden. Der Keyboard-interne 128-KB-Speicher der MK-85 merkt sich jedoch auch die aktuelle Auswahl unabhängig vom genutzten System.

Dieser Tipp kam aus einem anderen Forum. Hätte ich dies vorher gewusst, so hätte ich mit Sicherheit die Pferde nicht wild gemacht :schief:

Bleibt die Frage, WARUM in Herrgottsnamen war dort ein Makro hinterlegt? Naja nun ist erst einmal alles in Ordnung und kann mit der Tastatur endlich arbeiten.
 
TE
xSunshin3x

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Freut mich, dass es nun doch klappt. Oh man ich kann mich immernoch nicht entscheiden welche ich jetzt nehmen soll :D Hat jemand anders noch eigene Erfahrung mit Lieferzeiten etc?
 

conspiracy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
xSunshin3x schrieb:
Freut mich, dass es nun doch klappt. Oh man ich kann mich immernoch nicht entscheiden welche ich jetzt nehmen soll :D Hat jemand anders noch eigene Erfahrung mit Lieferzeiten etc?

Ich wuerde empfehlen keine Custom zu kaufen dann bist du auf der sicheren Seite, bei nem beliebigen Retailer ;) allerdings bekommst dann deine Brownies nicht. Oder suchst dir doch ne Filco aus.
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Dann wollen wir jetzt auch Bilder im natürlichen Umfeld sehen! Eins Elf.
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Leider wurde meine Tastatur mit einem Makro belegt und so auch ausgeliefert. Dies sollte eigentlich nicht sein und war bei meiner ersten Bestellung der reds auch nicht der Fall. So muss man also die Software installieren und das Makroprofil reseten!
Wie geil ist das denn?! Und wer soll denn auf so etwas kommen... Da kannst Du Dich aber mal bei dem Tipper aus dem anderen Forum ganz Fett bedanken, da wäre ich im leben nicht drauf gekommen.:daumen:
 

moparcrazy

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Übrigens wieder ein Punkt der für AutoHotkey spricht, läuft kein Script gibts da auch keine Veränderungen im Layout.;)
 
TE
xSunshin3x

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Soooo.

Ich habe nun die QPad Mk-50 mit den Cherry MX-Reds..
Schreibt sich eigentlich ganz gut. Verarbeitung ist top. Muss mich noch etwas drangewöhnen, dass die Taste schon nach 2mm ausgelöst wird. Aber wird schon^^
 
TE
xSunshin3x

xSunshin3x

Software-Overclocker(in)
AW: Neue Tastatur für einen Wiedereinsteiger :p | Budget ~ 80€

Ich nochmal.
Da von einigen gewünscht, werde ich jetzt nun nochmal kurz die letzten 2 Monate mit der Mk-50 beschreiben.

Also für mich gibt es ab sofort nur noch mechanisch. Hatte vereinzelt noch die Gelegenheit auf Rubberdomes zu schreiben. Aber auf einer mechanischen geht es doch echt einfacher und somit auch schneller.

Kurz zur Verarbeitung: Die Qualität ist echt top, keine Abnutzungen zu sehen. Einzig an der Handballenauflage, an der Stelle an der meine linke Hand aufliegt, sieht man unter unnatürlichem Betrachtungswinkel einen leichten Abdruck.
Dies aber auch nur, weil ich an den Händen eig. sehr oft schwitze und die Hand dort praktisch IMMER aufliegt.. Aber bei normalem Betrachten fällt das nicht auf.

Die MX-Reds sind sehr schnell.
Dadurch ist präzises Interagieren möglich, allerdings leidet darunter auch die Rechtschreibung, weil man sich doch sehr gerne mal vertippt.

Durch die leichte Betätigungskraft und dem linearen Switch kann es durchaus mal vorkommen, dass man eine Taste durchdrückt, ohne es zu bemerken, und sich dann bei Rundenbeginn wundert, warum durch erneutes Drücken der Charakter nicht läuft.. teilweise verwirrend.^^

Meine nächste mechanische wird dann wohl doch eine mit Brownies (evtl auch Blacks). Der lineare, sehr leichte Switch bedarf schon einiges an Übung.

Schreiben geht auch deutlich angenehmer, allerdings, wie bereits gesagt, ist die Fehlerquote der Rechtschreibung doch sehr hoch. Auch nach nun mehrmonatiger Eingewöhnungsphase...
 
Oben Unten