• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Suche] Mechanische Tastatur

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo allerseits!
Da meine aktuelle Microsoft Billigtastatur, nicht nur gammlig, weil schon mehr als 10 Jahre im Einsatz, sondern auch unpräzise im Anschlag ist, suche ich eine neue Tastatur. Ich habe mich schon recht viel belesen, was Schaltertechnik, Anschlag, Klick- oder Nichtklick und mechanisch- oder nichtmechanisch angeht. Allerdings war ich noch nicht in der Lage die perfekte Tastatur für mich zu finden. Mein Budget ist eigentlich irrelevant, da ich die Tastatur für mindestens 10 Jahre verwenden möchte. Allerdings will ich nicht mehr als 130€ für eine Tastatur ausgeben, da ich mir bei weitem nicht vorstellen kann, dass es möglich ist, solch einen Materialwert zu überschreiten und für Markennamen will ich nicht mehr als nötig zahlen.
Also komme ich zum Punkt:
Ich suche eine Tastatur die: Entweder Cherry MX Brown oder White Alps Schalter hat, mindestens 6 makro Tasten, Multimediatasten (Play/Pause, FWD, RWD), voll beleuchtetes Tastenfeld und am besten eine ausschaltbare Windowstaste. Die Tastatur die bisher am ehesten passt ist die "Thermaltake Meka G-Unit"(Link), allerdings hat diese Cherry MX Black Schalter und kein voll beleuchtetes Tastenfeld. Die "Razer Blackwidow Stealth"(Link) kommt ebenfalls in frage, allerdings gibt es diese nur im "QWERTY-Layout" und wird es auch nicht im "QWERTZ-Layout" geben. Da ich die Tastatur täglich und viel nutzen werde ist natürlich eine gewisse Verarbeitung Voraussetzung, deswegen auch die hohe Budget grenze.
Also wenn ihr noch einen Tipp habt, immer her damit, ich muss eh noch bis nächsten Monat warten.
Ach ja, vielleicht sollte ich noch sagen, wie ich die Tastatur verwende. Ich zocke viel, vor allem FPS aber auch das ein oder andere RTS und natürlich schreibe ich mit der Tastatur, zwar keine Essays aber doch oft genug um es zu erwähnen.

Vielen Dank im voraus:daumen:

MfG
ZeroKey


Edit:
Da sich so langsam eine Liste an Vorschlägen gebildet hat, werde ich jetzt einfach mal alles zusammenfassen, so das Leute die das Thema nicht verfolgt haben, es leichter haben sich der Suche anzuschließen.
QPAD MK-85 - Mir das Geld nicht wert (Hat sich für 130€ bei einem Händler gefunden und ist damit sogar im Budgetlimit)
Tte MEKA G-UNIT - Gar nicht schlecht, allerdings fehlt es an einigen Ecken: Vollbeleuchtung, MX Black statt MX Brown
CM Storm Trigger - Alles was ich will, nur leider nicht im DE-Layout zu haben
CM Storm Quickfire Varianten - Keine Makro-Keys und teilweise falsche Schalter
Mionix Zibal - Viel zu wenig fürs Geld und keine Makro-Keys
Zowie Celeritas - Siehe Mionix Zibal
Das Keyboard Varianten - Keine Macro-Keys so wie fehlende Beleuchtung
Razer Balckwidow Varianten - Habe ich ja teilweise schon erwähnt, die Stealth ist nicht im DE-Layout zu haben. Die anderen, naja, ich bin sehr skeptisch, da der Klavierlack oft sehr negativ bewertet wird.
Das war es erst mal.

Edit2: Scheint so als gäbe es doch eine Razer Blackwidow die alles bis auf die MX Brown bietet und keinen Klavierlack hat. Die schlägt allerdings mit 140€inkl. Versand zu.
Ist erst mal der Favorit, allerdings fällt es mir schwer über meine 130€ Grenze zu gehen. Die Suche geht weiter...

Edit3: Da es so scheint, dass die MX Brownies echt sau selten sind, kommen jetzt auch die MX Blues in Frage. Nur die Red so wie Black sind nach wie vor nix für mich. Also wenn mir einer ne CM Storm Trigger mit Blues oder Brownies findet, wäre ich gerettet. Auch jede andere Mecha mit: Vollbeleuchtung, Mediakeys(Integriert in F-Tasten oder nicht, ist egal), Makrokeys und MX Brown bzw. Blue ist nach wie vor gerne gesehen.


Edit3 (07.11.12): Heute ist meine bestellte QPAD MK-85 mit MX-Brownies angekommen. Ich werde sie mindestens für die nächsten zwei Wochen behalten und hier meine Erfahrungen in einem nicht ganz täglichen Tagebuch teilen. Mal sehen, vielleicht werde ich eine neuen Thread erstellen und ein "Test-Tagebuch" machen, aber fürs erste werde ich mich auf diesen Thread beschränken.
Hier gehts zum Tag 1 Testbericht.
 
Zuletzt bearbeitet:

brennmeister0815

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit einer QPAD MK-85 liegst Du etwas über dem selbst gesetzten preislichen Limit, kannst die Mulitmedia-Tasten-Sache mit diesem TastenBelegungsTool -ähm- Dingsda...Dingsbums (jetzt helft mir mal mit dem Namen, ich habs auf der Zunge -> da :P) softwareseitig die Hardware 'nachrüsten'.
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich muss sagen, dass die Qpad leider viel zu wenig für einen so horrenden Preis bietet. Es gibt Tastaturen, die das Gleiche, für weniger Geld bieten.
Autohotkey ist zwar eine tolle Sache, aber wenn ich mir eine Tastatur kaufen kann, die das Ganze Hardware technisch bietet finde ich das doch etwas umständlich. Ich habe seit etwa einem Jahr eine Roccat Kone und habe dort durch software auch die Möglichkeit über 18 Tasten zu belegen und nutze es kaum, da ich es total umständlich finde. Bisher finde ich die Tte MEKA G-Unit immer noch am interessantesten.
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was haltet ihr so von der CM Storm Trigger?! Erfahrungen?!
Die scheint allem zu entsprechen, was ich mir wünsche. Habe aber leider bisher keine im DE-Layout finden können.
Nach ein wenig googlen ist heraus gekommen, dass die Tastatur zwar dieses Jahr auf den Markt gekommen ist, aber jetzt schon absolut ausverkauft ist und nicht mehr all zu leicht zu finden ist. Wenn mir jetzt also noch einer nen Geheimtipp zu nem Händler geben kann, bin ich gerettet. Die genau Bezeichnung wäre "SGK-6000-GKCM1-DE"

Abgesehen von der MEKA, welche Tastenbretter meinst Du?
Aus faulheit werde ich jetzt erst mal die "CM Storm Trigger" nennen, aber selbst die hat Makrotasten, im gegensatz zur Qpad. Aber auch die "CM Storm Quickfire" bietet das Gleiche, nur ohne Numpad, was man ja vernachlässigen kann. Die Mionix Zibal 60 so wie die Zowie Celeritas.
Ist ja auch nicht so wichtig, 150€ für ne Tastatur ist mir einfach zu viel. Wie gesagt, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es möglich ist, solch einen Materialwert zu erreichen.
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe gerade das hier vom CM Support bekommen

Coolermaster Support schrieb:
Dear Mr./Ms,

Thank you for your inquiry.
The Trigger Keyboard is only available with red switches in Europe so there are no brown switches available yet. Maybe in the future we will have these also available in Europe ,sorry.

Best regards,

Michiel Bos
Cooler Master Service Department

Scheint so, als würde ich nie zu meiner perfekten Tastatur kommen :(
 

loller7

Freizeitschrauber(in)
Mhm, also soll es an den vertauschten y/z-Tasten scheitern?! Kann man sowas nicht evtl. auch selber ändern?! Also Tasten-Verkleidung rausmachen und umsetzen und dann die Funktion der Tasten ändern?! Die Idee kam mir grade mehr oder weniger spontan.
 

Nikno

Komplett-PC-Käufer(in)
Nunja, die Vertauschung von Z und Y ist ja nicht der einzige Unterschied von QWERTZ zu QWERTY.
Da wären noch einige abgeänderte Sonderzeichen, keine Umlaute etc..
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mhm, also soll es an den vertauschten y/z-Tasten scheitern?! Kann man sowas nicht evtl. auch selber ändern?! Also Tasten-Verkleidung rausmachen und umsetzen und dann die Funktion der Tasten ändern?! Die Idee kam mir grade mehr oder weniger spontan.
Das wäre möglich allerdings sind da noch die Dinge die Nikno hier aufzählt.
Nunja, die Vertauschung von Z und Y ist ja nicht der einzige Unterschied von QWERTZ zu QWERTY.
Da wären noch einige abgeänderte Sonderzeichen, keine Umlaute etc..
Zu Not muss ich wohl oder übel auf MX Blue umsteigen, davon gibts ja einige mehr. Noch gebe ich aber nicht auf, sind noch ein paar tage bis November.
Edit: Mir ist gerade die verrückte Idee gekommen, mit eine Trigger mit MX Blacks zu kaufen und dann ne Box mit Brownies extra und jeden Schalter aus zu tauschen. Ich glaube aber das die Idee absolut verrückt und viel zu teuer ist. Ich kenne mich da nicht aus, wie sind denn da die Möglichkeiten und kommt man überhaupt an die separaten Schalter ran?
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Keyboard Model S Professional - 24h Lieferung
Gibt es in der EU Version nur da..
Aber das ist eines der besten Keyboards, welche es im mechanischem Markt gibt, kennt nur keiner ;)
Gibt da auch diverse verschiedene Varianten wie Silent oder ohne Aufdruck und so...

Die habe ich auch schon gesehen, allerdings hat die weder Makro keys noch eine Tastaturbeleuchtung. Was für mich persönlich den Preis als nicht gerechtfertigt erscheinen lässt und leider auch nicht meinen Ansprüchen entspricht.
 

brennmeister0815

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber das ist eines der besten Keyboards, welche es im mechanischem Markt gibt, kennt nur keiner ;)
Stimmt nicht!
Schneller als 'die Anderen' melde ich mich hier zu Wort. Kenne das 'Das Keyboard'-Teil. Seinerzeit das Teil (probe-)bestellt, wieder zurückgesandt, Filco gekauft. Und dann noch eine und... :D Nein, 'Das Keyboard' ist alles andere als ein schlechtes Tastenbrett, nicht dass wir uns falsch verstehen.
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
Klar kennt man die DAS. Nur weil hier dank des Artikels so ein "ich.will.unbedingt.ne.Mecha.aber.die.muss.bunt.leuchten.gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz.wichtig." Wahn ausgebrochen ist, heißt das ja nicht, dass die Leute die sich hier schon lange rumtreiben und Ahnung von der Materie haben nun verschwunden sind.
 

MoeJoeReloaded

Freizeitschrauber(in)
Weswegen findest du denn dass die Unedel Aussieht? Würde mich interessieren ;)
Wegen dem Klavierlack?

Es gibt sie jedoch auch noch in Mattschwarz.
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Klar kennt man die DAS. Nur weil hier dank des Artikels so ein "ich.will.unbedingt.ne.Mecha.aber.die.muss.bunt.leuchten.gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz.wichtig." Wahn ausgebrochen ist, heißt das ja nicht, dass die Leute die sich hier schon lange rumtreiben und Ahnung von der Materie haben nun verschwunden sind.
Ich möchte schlichtweg in einem dunklen Raum die Tasten sehen, kein Wahn. Eine Mecha möchte ich, weil ich auf Arbeit eine uralte IBM Mecha habe und die ist einfach endsgeil vom Schreibgefühl und es tut mir jedes mal weh wieder auf meine 10€ Microsoft zu hämmern.
Hallo,
Ich werf mal die Razer Blackwidow Unltimate in den Raum.
Razer Black Widow Ultimate Gaming Keyboard, USB, DE (RZ03-00380200-R3G1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Hat alles was du suchst, Bin sehr zufrieden damit.

MFg

Die Blackwidow ist von den Features eine gute Tastatur, allerdings hat die eine Art Klavierlack, der in vielen Foren als sehr unangenehm angesehen wird. Ich würde sie vielleicht testen, aber bin eher skeptisch.
 

MoeJoeReloaded

Freizeitschrauber(in)
Also ich sehe bis jetzt abgesehen von den Fingerabdrücken nicht so viel negatives an dem "Klavierlack" :p

Jedoch warum wird dies denn nicht als Klavierlack bezeichnet.

Klavierlack = Glänzendes Schwarz ähnlich wie bei den Klaviern?

Korrigier mich falls ich falsch liege.
 

loller7

Freizeitschrauber(in)
Ja hast recht. Die Fingerabdrücke stören einige Leute sehr (mich eingeschlossen). Zudem ist es eine rutschige Oberfläche (vorallem wenn man an den Händen schwitzt), was grade beim Zocken sehr sehr nervig werden kann meiner Meinung nach. Daher sind aufgeraute Oberflächen oder zumindest keine glänzenden oft, bzw. von vielen, bevorzugt.
Auch ein gutes Beispiel für eine Klavierlack Tastatur: http://www.technewz.eu/magazine/wp-content/uploads/2009/03/1111.jpg
 

MoeJoeReloaded

Freizeitschrauber(in)
Ja das stimmt,
Ich muss dazu sagen:
Dass ich oft am Pc schwitzige Hände habe.

Jedoch das rutschen mir bis jetzt nie bemerkbar geworden ist.
Es kann daran liegen, dass die "untere" Hand fast nicht auf der Tastatur liegt. (Bzw man hat keine Handauflage, was ich jetzt nicht störend finde.(Bin von einen G15 mit Handauflage auf diese gewechselt))
Die Tasten sind alle Angeraut und Mattschwarz.


Mfg
 

loller7

Freizeitschrauber(in)
Glaub ich dir natürlich gerne. Eventuell bist du Klavierlack gegenüber ja nicht negativ gegenüber eingestellt, wirst dafür aber von einer rauen Oberfläche positiv überrascht.
 

MoeJoeReloaded

Freizeitschrauber(in)
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja da muss ich dir Recht geben:
So eine Raue Oberfläche bzw, Eine Raue Handauflage ist herrlich ;)

Bedenke bitte noch eins:
Die Blackwidow ist vom P/L Nicht schlecht.
Die Tasatur hat ein Super schreibgefühl, und gut verarbeitet.
Makros hat sie auch.

Es gibt die Tastatur ja Auch in Mattschwarz etwas Rauer so wie du es willst, und dabei noch ein Stückchen leiser als die "Ultimate"
Razer Black Widow 2013 Gaming Keyboard, USB, DE (RZ03-00391600-R3G1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die klingt allerdings interessant. Ugh 140€ inkl. Versand für die Ultimate. Die normale hat keine Beleuchtung. Na das wird aber ne harte Entscheidung. Ist aber auf jeden Fall auf der Favoriten liste.
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
Wenn man sich mit ner Black Widow zufrieden gibt, dann gut. Aber ne wertige Tastatur ist das Ding nicht wirklich. Aber immer natürlich noch besser als der ganze Rubberdome Käse.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay Herr Qualität, dann machen Sie doch mal einen Wirklich sinnvollen Beitrag und zeigen mir, welche Tastatur meinen Ansprüchen entspricht. Weil mit beiträgen wie
Skeksis schrieb:
[...]"ich.will.unbedingt.ne.Mecha.aber.die.muss.bunt.le uchten.gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz.wichtig." Wahn ausgebrochen ist, heißt das ja nicht, dass die Leute die sich hier schon lange rumtreiben und Ahnung von der Materie haben nun verschwunden sind
Und
Wenn man sich mit ner Black Widow zufrieden gibt, dann gut. Aber ne wertige Tastatur ist das Ding nicht wirklich. Aber immer natürlich noch besser als der ganze Rubberdome Käse.
Hilfst du niemandem weiter und spielst dich nur als Besserwisser auf. Das ist genau so wie die Spezialisten ausm Audio Forum, die dich in Grund und Boden bashen, bis du Ihre Meinung verinnerlicht hast und zu 100% zustimmst.
"Das Keyboard" ist eine macha, die nicht mehr bietet, als das sie ne mecha ist. Was will ich mit ner mecha für ca. 140€ wenn ich mir ne IBM kaufen kann, die genau so viel bietet? Wenn dir nicht klar ist welchen praktikablen Nutzen eine beleuchtete Tastatur hat, außer das die "bunt leuchtet", dann tust du mir Leid. Wenn du auch nicht verstehen kannst, was ich mit Makrokeys oder Media tasten will, dann scheinst du nicht FPS oder RTS games zu zocken. Ich bin ein gamer, ich habe andere Ansprüche als der alltägliche Keyboardworrior, oder die Bürotipse.
Also hör auf so abwertend mit Leuten um zu gehen, die eine andere Meinung haben als du. Entweder du hilfst mir eine Tastatur zu finden die mir gefällt, oder du hörst auf hier sinnlose Kommentare rein zu schreiben, die weder mir noch den anderen helfen und nur off-topic Diskussionen provozieren.
Danke.
 

loller7

Freizeitschrauber(in)
Stimm ich nur zu. Wenn er beleuchtet will geht das in erster Linie auch niemanden an warum. Einfach die Bedingungen des Suchenden lesen und eine passende Tastatur vorschlagen macht oft Sinn. Ihm seine Anforderungen auszureden würde nur Sinn machen wenn es eine fatale Entscheidung wäre oder etwas ähnliches. Davon kann bei Beleuchtung der Tastatur nicht die Rede sein.
@TE: Da die Auswahl an beleuchteten Mecha-Tastaturen verhältnismäßig gering ist würd ich, wenn ich du wäre, mir die mal grob raussuchen und mir eine rauspicken. Ich hab mir jetzt die Coolermaster Storm Trigger rausgesucht weil ich die so günstig bekommen hab.
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schön wärs wenn es die Trigger auch mit MX Blues gäbe. Ich bin inzwischen schon so weit, dass ich auch blues nehmen würde. Aber MX Black will ich auf keinen Fall.
 

loller7

Freizeitschrauber(in)
Schön wärs wenn es die Trigger auch mit MX Blues gäbe. Ich bin inzwischen schon so weit, dass ich auch blues nehmen würde. Aber MX Black will ich auf keinen Fall.

Ich hab mich auf den Post bezogen. (:
Aber ja Browns sollen ja so wie Blues sein, nur eben ohne Klick. Ich find den Klick auch sehr angenehm als Gefühl, aber da mich das Geräusch mega stört würden auch nur Browns für mich in Frage kommen. Die gibt es aber nur sehr selten und daher hab ich jetzt erstmal eine mit Blacks bestellt. Wenn ich damit zufrieden bin bleib ich bei der, wenn nicht eben nicht. (: Probieren geht über studieren.
 

brennmeister0815

PCGH-Community-Veteran(in)
Hilfst du niemandem weiter und spielst dich nur als Besserwisser auf. Das ist genau so wie die Spezialisten ausm Audio Forum, die dich in Grund und Boden bashen, bis du Ihre Meinung verinnerlicht hast und zu 100% zustimmst.
:daumen2:
Um es mit Herbert Grönemeyer zu sagen: Was soll das?!
Du fragst, wir helfen -freiwillig und ehrenamtlich- so gut wir können.
Zudem: Skeksis steckt mit seinem Fachwissen und Erfahrungen zu den Themen hier manch' einen in die Tasche.
Also, immer schön locker bleiben! :bier:
 
TE
ZeroKey

ZeroKey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
:daumen2:
Um es mit Herbert Grönemeyer zu sagen: Was soll das?!
Du fragst, wir helfen -freiwillig und ehrenamtlich- so gut wir können.
Zudem: Skeksis steckt mit seinem Fachwissen und Erfahrungen zu den Themen hier manch' einen in die Tasche.
Also, immer schön locker bleiben! :bier:
Es ist einfach so, dass er bisher nichts anderes gemacht hat als die Vorschläge anderer negativ zu bewerten und dafür aber nichts sinnvolles beigetragen hat. Er hat keine Tastatur vorgeschlagen und auch sonst keine Tipps gegeben.
Ich bin euch allen dankbar, dass ihr mir helft. Ich wäre auch nicht ins Forum gekommen, wenn ich nicht erwartet hätte, dass ich hier gute und nette Hilfe bekomme. Es ist nur leider so, dass es in fast jedem Unterforum immer 1-5 Kandidaten gibt, die selten sinnvolle Beiträge machen und sich immer auf ihre "Erfahrung" stützen, ohne mit dieser Erfahrung auch mal zu helfen. Ich bin selber ein sehr tolerabler und netter Mensch, aber wenn einer immer nur negative Beiträge macht und dann selber nichts beiträgt, dann geht das auch mir zu weit. Ich hätte auch eine OT-Diskussion erlaubt.
 

Skeksis

PC-Selbstbauer(in)
1. Da scheine ich ja einen wunden Punkt getroffen zu haben.
2. Liegt mir nix ferner als dir sagen zu wollen, was du dir kaufen sollst.
3. Jedoch musst du erwarten, wenn du ernsthaft um Rat fragst, dass du dann auch "unsere" Meinung zu hören bekommst.
4. Ausfallend werden nützt übrigens auch niemanden was.
5. Du wolltest eine mechanische Tastatur haben. Mit Makrotasten und Beleuchtung. Und argumentierst – in meinen Augen vollkommen falsch – damit dass NUR Beleuchtung und Makrotasten einen hohen Preis rechtfertigen. Das ist nunmal so einfach nicht richtig.
6. Was allerdings richtig ist: Bei gleichen Preis ist immer das Produkt mit der puristischeren Ausführung das qualitativ hochwertigere. Ist ja auch nur einleuchtend. Eine Mecha kannst du nur beleuchten in dem du jede Taste einzeln ausleuchtest. Per LED. Und das kostet nunmal Geld. Was zu lasten der Leistung des Gesamtpakes geht.
7. Dann wiederrum bin ich der festen Überzeugung dass wir alle hier, also auch du und ich, eigentlich blind tippen. Und wir nur aus Gewohnheit und Psychologie davon überzeugt sind auf eine Beleuchtung angewiesen zu sein.
8. Beleuchtung bei Mechas ist leider im Regelfall mit einem Aufpreis von bis zu 50% zu rechnen. Gefällt mir auch nicht. Ist aber leider so.
9. Für Makrotasten gilt: Leider ähnliches.
10. Und beide Knackpunkte kann man leicht substituieren. Wenn man sich denn einmal auf das Gedankenexperiment einlässt.
11. Und ja, ich bin Gamer. Sonst wäre ich ja wohl auch kaum im PcGames Forum unterwegs. Angefangen hat das vor, uff, k.a. 20 Jahren mit einem C16 und bis heute hat sich nichts am Spass geändert den ich an Computerspielen habe. Und auch ich war früher der Meinung das es ohne Licht auf keinen Fall geht. Bis mir aufgefallen ist, dass ich das zu hoch bewerte. Weil vor der G15 gings ja auch. Danach übrigens auch. Wir tippen doch alle blind. Und das sag ich nicht weil ich ein "cooler Typ" bin sondern weil es doch wirklich jeder macht. Man muss sich dessen nur wieder bewusst werden.
12. Es gibt hier einige Leute, mich mit eingeschlossen, die sich jeden Tag mit dem Thema beschäftigen und nicht erst durch den momentanen Hype auf Mechas aufgesprungen sind.
13. Ich wüsste auch nicht warum ich Vorschläge anderer wiederholen sollte, wenn sie gut sind. Siehe Brennmeisters Post.
14. Rein objektiv ist die Qpad eine deutliche bessere Tastatur als die Razer. Alleine wegen der KRO Werte. Dazu kommt eine persönliche Abneigung gegen Labels wie Razer oder Roccat. Die - in meinen Augen - seit Jahren eine Möglichkeit gefunden haben mit qualitativ minderwertigerer Ware der Menschheit das Geld aus der Tasche zu ziehen. Bis auf die Black Widow, die zugegebenermaßen keine schlechte Tastatur ist, und die Deathadder - die eine der besten Mäuse auf dem Markt ist - bauen beide Labels ziemlich viel Mist. Da lobe ich mir Label wie Zowie, Qpad, Filco und co. Die sind noch nicht so satt und fett. Und haben vllt. auch ein wenig Unterstützung verdient.
15. Wenn es dir "nur" um Licht und Markotasten geht, dann kauf dir wirklich lieber eine Microsoft X4. Die hat 16KRO und ist supergünstig. Dafür eben Rubberdome. Aber ein gutes Produkt.
16. Du wirst auch damit leben müssen, dass du Meinungen hörst die nicht der deinen entsprechen.
17. Mechas posten kann ich dir hier gerne haufenweise. Nur waren wir ja eigentlich erst dabei wirklich rauszufinden was du denn haben willst. Denn du hast ja selber schon festgestellt, dass die Auswahl so einfach nicht zu filtern ist wie anfänglich gedacht.
18. Also umreiße klar und deutlich was du haben willst: Wieviel KRO ist wichtig? Welches Format? Tenkeyless ok oder nicht? ANSI ok oder ISO Pflicht? F Tasten wichtig oder nicht? Beleuchtung wirklich wirklich wirklich so wichtig? (Denn das begrenzt die Anzahl der möglichen Antworten um min 80%). Welche Switches stehen zur Auswahl? Hast du dich jemals mit Nischenprodukten wie Topre oder MX Milkwhite oder Ergo Clears etc auseinander gesetzt? Also einfach so eine Tastatur in den Raum zu werfen und damit zu begründen "das man die selber seit 4 Wochen hat und die super ist" ist genauso wenig ein gutes Kaufargument wie "hat die PCGames getestet". – Denn die können eben keine Langzeittests machen. So gut ihre sonstigen Tests auch sein mögen, bei Tastaturen hat das leider keine Aussage.
19. Wenn das alles beseitigt ist dann bekommst du sicherlich auch alle Hilfe die wir aufbringen können.
20. Aber wie gesagt: Das Spektrum ist so breit gefächert, das man nicht einfach so pauschal Antworten in den Kosmos hauen kann.
21. Ich möchte nämlich auch nicht schuld sein wenn du dir die Black Widow kaufst und nach 2 Monaten sauer bist, weil du auch eine Filco mit Browns hättest kaufen können und dir das dann eigentlich lieber gewesen wäre.
22. Also lieber deutlich mehr in die Tiefe gehen und dann wird auch ein Schuh draus.
23. Ach, und immer den Fehler bei den anderen zu suchen bringt auch keinem was. Klar mag mein Ton patzig gewesen sein, aber das beruht auf Gegenseitigkeit. Und für meinen Teil entschuldige ich mich gerne hiermit.
24. Ich kann es nämlich einfach nicht mehr hören das hier mit Lautstärke argumentiert wird.
25. Das zählt für Mausthreads oder Maupadthreads genauso. Da werden immer Sachen empfohlen das einem Schwarz vor Augen wird. Von der 10.000DPI Lasermaus für Low Senser bis zum tollen Razer Pad. Und zwar nicht weil es gut ist, sondern weils von Razer ist. Oder im Optimalfall: "Weil ich das selber hab und deswegen ist das toll".
26. So, nu aber genug Text.
 
Zuletzt bearbeitet:

tjuma

Schraubenverwechsler(in)
Anfang Dezember soll wohl die Logitech G710+ auf den deutschen Markt kommen.
Scheint in deine Kriterien zu passen mit MX Browns, Media & Makrotasten und Beleuchtung. UVP ist 149€ aber ich denke der Preis wird wohl niedriger ausfallen.
 
Oben Unten