• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue CPU/Neue Features

MARCU5

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,
bin zurzeit etwas am Grübeln wegen meinem System

Kurze Vorgeschichte:

Habe vom Weihnachtsgeld meine GTX 465 in Rente geschickt. Wollte eig ein SLI-Gespann aus 2 GTX 660. Also Karten bestellt (300€ gesamt) und dazu n neues Gehäuse.
Dann fingen die Probleme an. Ausschlaggebend ist hier mein Crosshair II Formula. Erstes Manko: Das Board unterstützt kein USB 3.0. Kein Problem... Gehäuse hat Adapter für 2.0 dabei.

Dann kam der Einbau der GTX 660er... Erster Testlauf...PC freezt beim Bootlogo. Nach Langer Recherche und Anrufen bei Asus kam raus dass der NF 780a SLI schuld ist.
Da Nvidia das Chipsatzgeschäft aufgegeben hat, gibts keine Updates mehr und auch keinen Support für PCI-E 3.0 Karten.
Somit kann auf dem CH II Formula nur noch eine PCI-E 3.0 Karte verbaut werden, undzwar im 2. Slot. Dieser ist per Zusatzcontroller angebunden und daher auch nur ein PCI-E 2.0 x8.

Ich denke dass meine GTX 660 hier sehr gebremst wird.

Spieleleistung ist trotzdem passabel. Risen 2 läuft in Full HD @max mit 40 FPS im Schnitt.

Nur sehn ich mich nach SATA 6GB/s, da ich mir eine SSD holen wollte demnächst. Hinzu kommen kleinere Sachen wie dass ich auf dem Screen nix sehe bis Win 8.1 gebootet hat, da ich den 1. Slot für meine 9600GT (PhysX) missbrauchen musste(hat nicht anders gepasst)
Kein USB 3.0, kein UEFI, Graka läuft nur @ x8 und und und :D

Hinzu kommt dass ich den Phenom II X4 920 seit 2009 habe und weiß dass da keine Reserven per OC rauszuholen sind. 3,63 GHz macht er noch mit, aber die sind auch mit sehr hoher Spannung verbunden und seitdem das Board vom RAM her im Vollausbau ist, hab ich das auch nicht mehr stabil zum Laufen bekommen. Das CH II Formula ist da ja als Zicke bekannt ^^ Rückblickend betrachtet war es dumm, sich die ersten PH II CPU für So. AM2+ zu holen anstatt auf AM3 zu warten.

Nun kriege ich nächsten Monat eine kleine Gehaltsnachzahlung und wollte mir gern davon eine SSD (120 GB), 8 GB DDR3 RAM, Board und CPU holen. Budget wären ca. 350€ für alles.

Hierbei habe ich den Athlon II X4 750k samt A88 Board und den FX 8320 oder FX 6300 samt 990X oder dem ASRock 970 Extreme 3 ( trotz 970er Chipsatz 2x PCI-E x8) ins Auge gefasst. Will wenns geht die Option auf SLI offen halten. Board sollte auch OC-geeignet sein.

Als SSD dachte ich an die Kingston SSDNow! V3 120GB.
RAM wären 8 GB DDR3 1866

Was meint Ihr?
Würde ein Athlon II X4 schon etwas mehr Leistung bringen im Vergleich zum PH II ? Würde auch OC betreiben wollen. Hab ja noch meinen Mugen II.

Oder doch lieber ein FX 6300?

Ich bin unentschlossen, zumal es nicht zu teuer sein sollte da ich nächstes Jahr, sofern AMD was neues im Gamer-Segment bringt, geneigt wäre mein Weihnachtsgeld zu investieren :D Dazu kommt das schon an die Tür klopfende DDR4...


Wichtig wäre ein Infrastrukturupgrade und wenns geht etwas mehr Leistung für wenig Geld. An einen I3 hab ich auch gedacht aber ohne OC macht das keinen Spaß und außerdem ist das ja eig nur ein Dual-Core :D Ja ich weiß die AMDs machen auch nur CMT aber CMT ist nicht SMT :ugly:

Ich danke euch im Voraus :)
 

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Nimm den 6300er. 8 Kerne bringen eh nichts und der Athlon würde sich nicht lohnen, da er nicht wirklich mehr Leisting hat als der Phenom ii
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Wenns AMD sein muss dann lieber den fx8320 und wenn du SLI machen willst das 990x Mainboard. Das 970 Extreme 3 hat nur 1x PCIe x16 und einmal PCIe x4 und nicht x8, das kommt erst mit dem extreme 4. Die GF 9600GT kannst du als Physx Karte vergessen, die ist mittlerweile zu alt dafür.
Wenn du jetzt wirklich SLI vorhast dann nimm deine 350€ und kauf kein AMD sondern Intel. Ein Xeon für ca. 200, ein H87 Board für ~80€ und 8gb Ram. Das ist doppelt+ so schnell als AMD und ins CPU limit kommst du damit auch seltener.
 
TE
M

MARCU5

PC-Selbstbauer(in)
Habe mich fuer den fx 8320 entschieden. Der läuft jetzt oced @4.6 GHz stabil und flott fuer kleines Geld :)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Kein Problem:
I5 4460
AsRock H97M-Pro 4
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
Crucial MX100 256GB (kaum teurer)
 
Oben Unten