• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

merhuett

PC-Selbstbauer(in)
MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Moin,

möchte von einer RX570 auf eine 5700 wechseln. Die Evoke gibt es aktuell für 307€. Habe schon recherchiert, und sie wird gemeinhin als "zu laut für das Geld" bezeichnet. Dies war aber der Fall, als Saphire und Powercolor gleichteuer waren. jetzt kostet die Powercolor 345€ und die Saphire 366€. Die 5700 XT von Asus gibts schon für 350. Habe dort aber gelesen, dass der schlechte Kühlung hat, und denke man versucht für den Preis die Reste los zu werden.

Restl. HW ist ein Ryzen 3600 mit 16GB. Hatte eine 5600XT schon storniert, da mir die 6GB Ram unangenehm aufgefallen sind.

Also was meint ihr?
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Nein nicht die Dual! Der Kühler ist auch nicht wirklich gut! Wenn dann die PowerColor!
PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon ab €'*'344,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Für 308€ finde ich die Evoke ok. Musst halt mal schauen wie es mit den Speichertemperaturen ist. Eventuell kriegst du ja die geupadete Version mit größeren Wärmeleitpads auf den Speicherchips. Wenn dir eine geringere Lautstärke keine 30€ Aufpreis Wert sind, ist die Evoke für den Preis ganz gut
 
TE
M

merhuett

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Und wie sähe es mit der XT aus? Also welche würdet ihr unabhängig davon empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Ne da man fürs selbe Geld eine 5700 XT Red Dragon bekommt. Die MSI 5700XT Evoke könnte ich aufgrund höhere Temperaturen höchstens Empfehlen, wenn sie an den Wärmeleitpads was verändert haben.
 
TE
M

merhuett

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Nein, ich meine welche XT würdet ihr/du empfehlen. Allgemein. :)
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

Die "besten" Karten bezüglich Temperatur und Lautstärke sind folgende
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc III Ultra ab €'*'408,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Bei der XFX gibts leider geteilte Tests/Meinungen. Manche scheinen Temperaturprobleme mit dieser zu haben. Vielleicht beschweren sich auch nur die Leute, die zu dumm sind den Bios Switch zu betätigen (im Silent Bios soll sie leise sein).

Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE ab €'*'439,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil ab €'*'438,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
M

merhuett

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

XFX habe ich tatsächlich auch noch nichts gutes gehört.

Inwieweit würde eine non-XT mit OC an die XT-ohne OC, bei durchschnittlichem OC-Potential rankommen?
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: MSI RX 5700 Evoke - für das Geld?

XFX habe ich tatsächlich auch noch nichts gutes gehört.

Inwieweit würde eine non-XT mit OC an die XT-ohne OC, bei durchschnittlichem OC-Potential rankommen?

Wenn du Ahnung davon hast wird die non XT sogar schneller als die Stock XT.
Die Evoke ist als 5700er ne sehr gute Karte. Als XT weist die konstruktion schwächen auf, bei härterem OC dann natürlich auch die non XT. Generell ist die aber mit Feintuning bei guter Leistung und guter Lautstärke zu optimeren.
 
Oben Unten