• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mora3 4x180 oder 9x120 ?

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Hallo liebe Community,

ich plane meine WaKü zu erweitern, unter anderem mit einem externen 1080er Radiator.

Zur Wahl stehen dort der MO-RA3 und der NOVA, beide jeweils in Ausführungen für neun 120mm Lüfter oder vier 180mm Lüfter.

Ich habe mich durch mehrere Tests gewühlt, die alle davon sprachen, dass alle vier Kombinationen mehr oder weniger identische Kühlleistungen bringen und sich lediglich in der Ausstattung und dem Design merklich unterscheiden.

Abseits der Optikfrage bleibt für mich nunmehr nur der Punkt mit den Lüftern zu klären.
120mm Lüfter gibt es ja viele, von teuer bis günstig, von leise bis unhörbar. Hier im Forum hat ja besonders der Noiseblocker Pro (PL1 und 2) gut abgeschnitten, ist allerdings mit 15€ pro Stück (und damit stolzen >250€ für einen vollbestückten Radi) auch echt teuer.
An der 180mm Front ist das ANgebot etwas spärlicher gesät, im Forum habe ich keine Kaufempfehlung zu einem Lüfter dieser Größe gefunden. Allerdings ist man hier z.B. mit einem Silverstone FN-181 4er Bundle (56€) deutlich günstiger dabei als mit kleinen Lüftern.

Daher meine Frage, auf die ihr sicher eine erhellende Antwort wisst:
Welchen Mehrwert erhält man durch die deutlich teurere 9*120mm im Vergleich zu einer 4*180mm Kombination?
Sind die derzeitigen 180mm Lüfter im Vergleich zu den Noiseblockern wirklich lauter/kurzlebiger/leistungsschwächer?

Ich hoffe ihr könnt mich erhellen :)

PS: Ich lege Wert auf eine kleine Geräuschkulisse. Die Kühlleistung ist in allen Fällen dicke ausreichend (habe nur einen i7 und eine HD6950 im Kreislauf).
 
Zuletzt bearbeitet:

zettiii

Software-Overclocker(in)
Auch wenn ich keine 9950 kenne, reicht das bestimmt :P
Ich habe leider keine Verlgeiche der Lüfter und leider auch keine Erfahrung mit den Lüftern, aber ich denke, dass kannst du je nach deinem Geschmack / Geldbeutel entscheiden.
Denn die Kühleistung ist ja in etwa die gleiche. Die 180er sind doch deutlich günstiger und durch ihre größe brauchen sie auch deutlich geringere Drehzahlen. Im Notfall kannst du dir nach 2 Jahren 4 neue Lüfter kaufen und bist immernoch billiger als bei 9*120er ...
Beim Nova könntest du ja auch so ein Set von Phobya nehmen, die Lüfter sollen ja auch nicht schlecht sein...
Ich denke du wärst mit den 9 Noiseblocker auf der Sicheren Seite, aber ob sich das lohnt und Sinn macht, ist wieder eine andere Frage.
Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen zu 180mm Lüftern posten, damit wäre dir sicherlich geholfen ...
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
mora pro (egal welche Lüfter) erlauben es, beidseitig Lüfter zu installieren (=mehr Leistung bei voller Lüfterbestückung)
mora lt ermöglichen nur einseitige Bestückung

ob 9x120mm oder 4x180mm ist Geschmackssache, jedoch ist die Auswahl an 180mm Lüftern sehr begrenzt
es gibt auch noch die 9x140mm Version, die ~1/3 mehr Kühlfläche bietet
alle moras sind für langsam ausgelegte Lüfter ausgelegt, der phobya nova hat enger stehende Lamellen, benötigt daher stärkere Lüfter
 

hotfirefox

Software-Overclocker(in)

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
Scythe slipstream mit 800u/min werden auch oft empfohlen, die sind günstig und sollen sehr leise sein
Bei denen habe ich allerdings keine persönlichen erfahrungen

Beim nova stört es mich immer, dass die so viel für die 4x180er blende haben wollen und man die immer extra bezahlen muss (auch wenns ein set ist hat man den aufpreis)


.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
Nova mit 9x120mm Sythe Slipstream mit 800U/min und die lässt du dann mit 7-9Volt laufen sind unhöhrbar(lautlos) und günstig.
Hab bei mir 6Slipstream mit ca.500 U/min laufen und die sind so gut wie lautlos, da musst schon ganz nah hin mit den Ohren meine Pumpe und die Festplatte sind da einiges lauter.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
Die 35dba des fan F12 sind aber alles andere als leise, unter lukü mag das vllt noch unauffällig sein, aber bei ner wakü is das schon laut
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Die 35dba des fan F12 sind aber alles andere als leise, unter lukü mag das vllt noch unauffällig sein, aber bei ner wakü is das schon laut

Ich glaube du hast dich verlesen. Laut Testtabelle am Ende des Roundups ist der Arctic bei 100% mit 25,80 dBA 0,6 dBA leiser als der Noiseblocker Black Silent Pro PL2 (immerhin der Testsieger). Bei 75% sind es nur noch 18,20 dBA. Wenn das nicht leise ist, dann weiß ich es auch nicht;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Die Messungen von dB sind nicht genormt und damit nicht vergleichbar (höchstens bei einem Hersteller unter seinen Produkten). Außerdem sagt dB nichts über die Klangfarbe und die Güte des Lagers aus (Was nutzt z.B. ein leiser Lüfter wenn er rasselt?).
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Bei aquatuning geben sie 35dba an, vielleicht habe ich eine andere version des F12 angeklickt?

Ups, die Angaben bei Aquatuning hatte ich gar nicht gelesen. Ich hatte mich bei meiner Empfehlung nur auf die Zahlen des Roundups bezogen. Bei Caseking sind die Arctic Lüfter übrigens mit 24,4 dBA angegeben:

Caseking.de » Lüfter » Arctic Cooling » Arctic Cooling Arctic F12 PWM - 120mm

Das würde sich mit den Ergebnissen des Tests decken. Die Frage ist welche Angabe stimmt!?

EDIT:

Hier noch zwei Tests die bestätigen das die Lüfter gut und leise sind:

http://www.hardwareoverclock.com/Arctic_Cooling_Arctic_F12-Pro-PWM_und_Arctic_F12-PWM-5.htm

http://www.radeon3d.org/forum/thread-1003-post-22235.html#pid22235

Nimmt man noch den Bronze Award in diesem Forum hinzu, bei immerhin 58 getesteten Lüftern, kann man mit dem Arctic wirklich nichts verkehrt machen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaoswave

Freizeitschrauber(in)
Laut dem "PCGH Lüfter Roundup 2010" ist der Arctic-Cooling Fan F12 ein echter Preis-/Leistungstip:

http://extreme.pcgameshardware.de/l...0-update-58x-120mm-140mm-luefter-im-test.html

Der hat sowohl einen Bronze Award als auch den Preis Award gewonnen, und kostet bei Aquatuning gerade mal 3,69€ in der normalen, oder 4,49€ in der PWM Version:

Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Arctic-Cooling

Ich denke besser und günstiger kann man den Mo-Ra3 nicht bestücken.

die Teile kann ich nur empfehlen!!!
Die sind super leise. Vll halten sie nicht so lang wie Noisblocker oder sonstige aber dafür kannste den Arctic sehr preisgünstig ersetzen ;)
 

Elvis3000

Freizeitschrauber(in)
ich hab drei Silverstone FN-181 und bin schwer begeistert.die kann ich locker auf 280 u/min laufen lassen......

nimm die silverstone.....:daumen:
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Und welche 220er Lüfter laufen mit 4V an?

An die 180er Besitzer:
1. Bei wie viel Volt laufen die Lüfter an (vor allem die mit blauen LEDs) und wie schnell drehen sie dann?
2. Lässt sich der 180er mit Air Penetrator ganz normal über die Spannung regeln? (Es sind ja 2 Drehzahlen angegeben, was mich vermuten gelassen hat, dass die einen Schalter oder ähnliches haben.)
 
Zuletzt bearbeitet:

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
da ist wahrscheinlich ein Spannungsadapter dabei, bei wie viel V die anlaufen hängt vom Lüfter ab, wichtiger ist allerdings, dass sie sich leise betreiben lassen (manche sind bei 9V schon leise, manche erst bei 5V)
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Bei dem 3. Bild sieht man, dass aus der Narbe nicht nur 3 sondern sogar 5 Kabel gehen, dementsprechend glaube ich immernoch, dass sie eine eingebaute Steuerung haben.
Wie meinst du das, dass manche schon ab 9V leise sind und andere erst bei 5V? Sprichst du hier von Lüftern allgemein oder von den verschiedenen Versionen oder haben sie eine so hohe Serienstreuung?
Leise ist ziemlich subjektiv. Eine Drehzahlangabe wäre mir lieber, bzw. wie gut ist das Lager? Kann es mit dem Lager eines Enermax oder vielleicht sogar Noiseblocker (Multiframe oder Black SilentPro) mithalten? Wie sieht es mit Langzeiterfahrungen aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Soldat0815

Volt-Modder(in)
9x 120mm Scythe Slipstream 500 U/min mit 12Volt laufen lassen und fertig;)
Oder du nimmst 800U/min und regelst sie etwas runter damit du eventuell noch Reserven hast für sehr warme Tage.
 

yamo

PC-Selbstbauer(in)
Ich weiß ja nicht, wie laut und von der Verkabelung abgesehen, 9x120 er werden... Jedoch kann ich Dir nur die FN-181 4er Bundle empfehlen. Mit meinem Mora3 kühlten die flüsterleise 2x470ér + Chipsatz+CPU; alles OC.
Jetzt habe ich 2 580ér und einen NexXxos 2x120 zur Absicherung mit drin und alles läuft über Steuerung der AS Ultra XT.
Aus Erfahrung kann ich Dir deshalb nur den Mora3(LT) 180 empfehlen.
Das Ding ist klasse, die Lüfter sind wirklich fast unhörbar. (Ich höre eher die Case-Fans). Zudem auch praktisch im Vergleich zum Rumgedödel mit 9x120érn. Es sei denn, Du willst deine Lüftersteuerung bedienen ;)
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
ich sprach generell von lüftern, zu den arctic cooling habe ich keine pers. erfahrungen
wenn lüfter schlechte lager haben wirst du sie auch mit minimaler spannung nicht leise bekommen, da immer das lager klackert
 
Zuletzt bearbeitet:

yamo

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir klackert gar nix :ugly:
Meine 180ér laufen mit max 590 U/pm.
Man kann ja alles zur Wissenschaft erheben ;)
 

On/OFF

Gesperrt
Also wenn du Qualität haben willst nimm die Noiseblocker Multiframe MF12-S1 , nicht billig aber super Lager , laufen von Hause aus mit 500rpm , Lautstärke in einem Meter Abstand nicht meßbar , so stand es da (bzw sagt es der Hersteller). Also keine 9 db oder so ... aber es stimmt auch . Ich hatte erst 4 drin , dann hab ich mir noch 5 geholt , und es war kein Unterschied ob 4 oder neun laufen . Nimm erstmal 4oder 5 , kannst später welche dazukaufen , 4 würden für dein System auf jeden Fall reichen . Wenn du mehr reinmachst , drückst du das Luft Wasserdelta um maximal 2 grad bei Vollast. Und bei den Noiseblockern brauchst du keine Lüftersteuerung weil die eh schon auf 500rpm laufen.

Und ich denke das 180 bei 500 rpm mehr laut sind als 120er rein vom Durchmesser her und der daraus entstehenden Luftverwirbelung.
 
TE
M

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Hallo,

danke an alle für eure Einschätzungen.
Ich habe mich nun nach etwas längerer Bedenkzeit für die 4x(180mm)² MoRa Version entschieden. Grund sind vorallem der geringe Preis und die gute Regelbarkeit der Silverstone-Lüfter.
Eine Lüftersteuerung habe ich mir selbst gebastelt, einen kleinen Zwischenstecker mit 10k-Poti, der mit im Gehäuse verschwindet.

@On/Off: Wenn der Hersteller 9dB angibt, dann sind es i.d.R. auch 9dB(A), da die Messverfahren genormt sind nach DIN und ISO. Weiter hat eine Angabe des Schalldrucks (gemessen in z.B. Dezibel) relativ wenig Aussagekraft über die Lautstärke (gemessen in Sone).
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Bei den Multiframe werden inzwischen Dichtungen mitgeleiefert, so dass man sie auch für die Radis nutzen kann. Der Aufpreis gegenüber den Pro rentiert sich aber wirklich nur sehr selten.
 

On/OFF

Gesperrt
die multiframe sind suboptimal für radiatoren, besser wären die blacksilent pro


Was is " suboptimal " - red deutsch und nicht son Kauderwelsch ^^

Brauch keine Dichtungen ! Ich hab die auf saugend stehen, in der Originalblende . Was soll da "suboptimal" sein? Kannst du mir das Unwort mal definieren?

PS: axo Malcolm , ich hab eine Dichtung zwischen der Blende und dem Radiator angebracht , weil mir der Spalt zu groß war, nur so als Tip.

PsPS: Damals stand halt bei den Multiframe MF12-S1 , keine Dezibelangabe da , nichtmal 9 db , das wollte ich damit sagen . Da stand bei Lautstärke : nicht meßbar
 
Zuletzt bearbeitet:

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Was is " suboptimal " - red deutsch und nicht son Kauderwelsch ^^
Suboptimal ist normale Sprache und kein Kauderwelsch... wenn du nicht weißt, was es bedeutet, dann schlag es im Duden nach oder such im Internet...

Brauch keine Dichtungen !
PS: axo Malcolm , ich hab eine Dichtung zwischen der Blende und dem Radiator angebracht , weil mir der Spalt zu groß war, nur so als Tip.
Damit hast du es dir selbst erklärt. ;)
 

Frost

Komplett-PC-Käufer(in)
Eine sehr interessante Diskussion. Danke erstmal dafür.
Fahre nun seit 1.5 Jahren mit 9 x 120er Scythe Slip Stream 800ern auf meinem Mo-Ra2


Habe neulich einem Transport das erste mal ein Schleifgeräusch gehört.
Ausserdem habe ich das subjektive Gefühl, dass es lauter geworden ist.
Fahre allerdings komplett ohne Lüftersteuerung. Irgendwie fehlt mir eine Lüftersteuerung, welche da 9 Ventis gleichzeitig bedient und abgesehen davon habe ich ein Kabelproblem, da MoRa von PC min 1m entfernt steht.

Aber mit 4 Ventis wäre schon mal das Lüftersteuerungsproblem abgedeckt.
Die Frage ist nur, passen die 180er Lüfter auf die Schraubenpositionen des Mo-Ra 2, welcher ja nur für 9 120er ausgelegt ist.

Hab keine Lust, mir einen neuen Radiator für die hübschere Lösung kaufen zu müssen.
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit kabelbindern in der mitte die lüfter zusammenhängen die gewinde an den 4 äußeren ecken sollten passen
Du kannst auch mit y-adaptern die lüfter zusammenhängen
 
M

Morote

Guest
Eine Lüftersteuerung habe ich mir selbst gebastelt, einen kleinen Zwischenstecker mit 10k-Poti, der mit im Gehäuse verschwindet.

Das wird der Poti aber wohl nicht lange mitmachen. Kann mir nicht vorstellen, dass der die Verlustleistung aushält, wenn du im runtergeregleten Zustand 7V oder so wegdrücken musst. Erst recht nicht wenn alle Lüfter an einem Poti hängen. Das solltest du auf jeden Fall mal durchrechnen.
Würde da eher auf die Lüftersteuerung von Modding-FAQ zurückgreifen. Habe ich selbst im Einsatz;)
Modding-FAQ
 
Oben Unten