• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mora3 4x180 oder 9x120 ?

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Plonk hat sie auch und ist scheinbar nicht so zufrieden...
Da muss ich dann wohl eher Pech gehabt haben. Bei 100% kann man die sehr gut hören, wundert ja auch nicht machen ordentlich Luftzug gerade im 4er Paket. Was mich aber mehr stört ist, dass die Lüfter NICHT nebengeräuschfrei sind. Zwei sind wirklich gut, bei einem hörst ein Lagerschleifen wenn er geregelt läuft (und ansonsten nicht mehr hörbar wäre), beim vierten hört man die Lagergeräusche aber schon auf voller Drehzahl. Die Silverstone sind da deutlich besser (was Nebengeräusche angeht), so zumindest meine Erfahrung.
 

Celt!c

Kabelverknoter(in)
Ein Mora 3 mit 9x 120 MM Lüfter reicht vollkommen.Es gibt grenzen,da hilft auch keine Wakü mehr^^
 
Zuletzt bearbeitet:

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Ich hätte den 9x120er oder gleich den 9x140er genommen. Es gibt einfach zu wenig 180er Lüfter zur Auswahl. Ich hab auch überlegt, aber so überzeugt war ich dann von den angebotenen 180ern nicht. Vor allem die Silverstone sollen eine recht hohe Serienstreuung haben, was Nebengeräusche betrifft.
 

Kampfgurke

PC-Selbstbauer(in)
ich steh vor der selben frage 4 x180 oder 9x120
zu was für einem schluss seit ihr denn nun gekommen?
der einzige vorteil der 9x120 Installation seh ich darin das man die Lüfter genauer steuern kann.

z.b es werden immer 3 lüfter an einen Aquaeroport angeschlossen. dann kann je nach Temp ein dereierpack zugeschaltet werden.
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Wenn du es dir leisten kannst/willst, dann nimm den 9x140. Den Radi kannst du gut und gerne 10+ Jahre benutzen - wer weiß, was da noch an heißer Hardware kommt.

Ansonsten nimm den 9x120. Es ist zwar ein Aufwand, die zu verkabeln und teurer als 4x180 weil du mehr Lüfter hast, aber dafür hast du wie gesagt mehr Auswahl. Ich persönlich hab nix von einer Wasserkühlung, wenn die Lüfter nachher zu schleifen anfangen oder nicht richtig leise sind.
 

cartago2202

Freizeitschrauber(in)
heute Abend kommt von mir ein Review zu den neuen 180 Lüfter vom Phobya, also mal mit kauf abwarten! es wird ein vergleich 4x180 vs. 9x120
 

Nip

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin von 9x120 (NoiseBlocker) auf 4x180 (SilverStone) umgestiegen.
Habe dadurch etwas weniger Kabelsalat.
Gesteuert wird über Aquaero und es ist mega-silent.
Unterschiede in der Kühlleistung habe ich keine bemerkt.
System bleibt im Durchschnitt unter 30°
 

Nip

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was willst Du mit 500 U/Min bei einem MORA 3 ?
Außer beim Hochfahren höre ich von meinen Lüftern nichts !
 
TE
M

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab mich bei den Air-Penetratoren immer gefragt ob dieses spezielle Verfahren zur Luftbündelung überhaupt sinnvoll ist bei Radiatoren.
 

Nip

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Luftbündlung hin und her ....das Ergebnis ist für mich entscheidend.
Vielleicht ist diese Art von Luftstrom optimal für einen MORA ?
 

Uter

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab mich bei den Air-Penetratoren immer gefragt ob dieses spezielle Verfahren zur Luftbündelung überhaupt sinnvoll ist bei Radiatoren.
Rein von der Logik her: Nein.
Die Lüftbündelung verhindert, dass sich einige cm hinter dem Lüfter ein Totpunk (besser gesagt -kegel) bildet, was bei Radiatoren nicht passieren kann, da dort die Luft von den Lamellen geleitet wird. Höchstens mit einem Shroud könnte es minimale Vorteile geben.
Bei saugenden Lüftern fällt der Vorteil natürlich gänzlich weg und es bleibt die leicht erhöhte Lautstärke (mehr Verwirbelungen).
 

Tudeski

Kabelverknoter(in)
ich habe 2x220er angebracht bei meinem mora2core und damit habe ich die leisere und dennoch starke kühlung. wobei 9x120 @2500rpm einen deltawert von 1-1.5°C hinkriegen.

ich würde soweit gehen und nur 2x180er verwenden @4V.
 

Opa-Rolf

Schraubenverwechsler(in)
Ich kann vor den Silverstone 180mm Lüfter SST-FN181-BL Lüftern nur warnen,
habe mir einen MO-RA 3 mit 4 dieser exemplare bestellt und ALLE 4 haben das gleiche "Lagerklappern"
was sich durch die Montage auf dem MO-RA nur noch verstärkt hat!!:wall:
Habe also eine zusätzliche "Bastelstunde" eingelegt und jetzt 9 x Enermax T.B. Silence UCTB12 verbaut !
Jetzt ist wirklich "Ruhe im Karton" ! Das ganze an einem XIGMATEK- ELYSIUM Gehäuse angebaut,
und zwar so das der MO-RA an der Aussenwand hängt und die Lüfter durch den Innenraum ansaugen und so den Rechner belüften...:-)
 

Opa-Rolf

Schraubenverwechsler(in)
Damit ist nur klar das diese "Hardware" immer noch so Verkauft wird und sich nichts geändert hat.
Nur für alle die der Meinung sind das sich in ein paar Monaten alles zum "Guten" ändert.:klatsch:
 
TE
M

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Mein MoRa 4x180 läuft seit einem halben Jahr (also so lange wie dieser Thread alt ist), mit den imho baugleichen Phobya 180ern.
Die Lüfter drehen bei ~450U/min und die Geräuschemission liegt unterhalb meiner Wahrnehmungsschwelle. Finde das ehrlich gesagt ganz und gar nicht schlimm, von mir aus muss sich da auch nichts ändern :ka:
 

Opa-Rolf

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab mir ja schon gedacht das die Phobya und die Silverstone "in etwa" baugleich sind, aber warum liest man nur von den einen schlechtes?
Auch die Käufer von Silverstone Cases melden lärmende Gehäuselüfter..
Viel mehr auswahl an einbaufähigen 180er gibt es ja nicht auf dem Markt :huh:
Vielleicht entspreche ich als "alter Sack" nicht dem Standart der Bevölkerung die ja wie so offt behauptet im alter "schlecht" hört..:P :P
Ich bleibe jetzt bei den 9 x 120er kombination:daumen:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Die Phobya gibt es schlichtweg noch nicht so lange.
Ich hab bis vor kurzem auch noch nichts von Problemen mit den Silverstone gehört. Wenn in den nächsten Quartalen zunehmend mehr Leute klagen, dann wird wohl schlichtweg die Lagerqualität dem entsprechen, was man bei einem 18-cm-zum-Preis-von-12-Lüfter erwarten kann.
 
Oben Unten