• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mondpreise für Grafikkarten: Geforce GTX 970 wird zum Preis-Leistungs-Tipp

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mondpreise für Grafikkarten: Geforce GTX 970 wird zum Preis-Leistungs-Tipp

Die absurd hohen Preise, die unter anderem Scalper auf Ebay für Grafikkarten aufrufen, haben eine weitere Kuriosität zur Folge: Die Geforce GTX 970 wird zum Preis-Leistungs-Tipp des Jahres 2021. Ampere und RDNA 2 sehen dagegen alt aus.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Mondpreise für Grafikkarten: Geforce GTX 970 wird zum Preis-Leistungs-Tipp
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Da wurde wohl mit Maximalpreisen gerechnet. Würde ich für meine Fury über 300 bekommen wäre sie längst bei ebay. Realistisch ist aber eher die Hälfte.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Und ich habe meine alte 970 natürlich vor 2 Jahren für 75 € verkauft. Hätte ich sie mal ins Regal gelegt :D
Aber so werden die alten Karten, die die Leute in den Schubladen rumliegen haben wenigstens wieder in den Markt gebracht und auch benutzt.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Ebay macht ja in gewisser Weise alles möglich, auch den Verkauf eines WLAN Kabels...

Ich selbst beobachte derzeit aus reiner Neugier eine der wenigen Auktionen eines 11700k, was denn Leute bereit sind zu zahlen (steht scho bei 477 Euro) :ugly:
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Und ich Trottel hab meine RX 5700 xt vor Navi Release für 350€ verkauft. :fresse:
Naja, hat ja keiner mit rechnen können, dass die Preise so angehen.
Wenigstens hab für meine 3070 nichts bezahlt. :pcghrockt:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wenn schon, dann die R9 290X. Keine Probleme mit dem VRAM (Gerüchten zu Folge werden die 4GB heute ja öfter benötigt), ähnlich schnell und mit 120-140€ wesentlich billiger.
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
Was sind das für Preise ?
so eine 380/X mit echten 4 gb Vram ist jetzt auch nicht soooo viel langsamer und da hab ich erst geschaut bei Ebay bekommt man die schon ab 75-80 Eu ziemlich zeitnah ...
Das wäre auch das was ich mir kaufen würde wenn die alte streikt, ne neue zu denn Preisen Never ever ... aber was Rede ich meine RX 480 ist ja auch schon in Rente :)
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ein Kumpel von mir hat zur Ankündigung der RTX 3000 Karte eine gebrauchte 2080 Super für 420€ geschnappt, weil die Angst so groß war, dass die Preise der RTX 2000er abstürzen werden, da allein die Leistung der 3060 ti für 399€ brachial gewesen wäre. Er hats richtig gemacht.

Wer jetzt noch RTX 3000er Karten kauft? genug. Entweder holen es sich die Leute in einem Fertig-System oder aber ihnen sind die Mondpreise egal, weil ihnen das Geld aus dem Allerwertesten wächst. Man muss hier auf PCGH doch nur die Umfrage ansehen, wer welche GPU verbaut hat, und da ist die Mehrheit bei RTX3000.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Guter Zeitpunkt mal eure alten Karten bei ebay reinzustellen. Tut ihr auch noch was gutes für die Umwelt, wechseln die den Besitzer statt in Elektroschrott zu gehen oder bei irgendwem zu Hause zu verstauben.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Guter Zeitpunkt mal eure alten Karten bei ebay reinzustellen. Tut ihr auch noch was gutes für die Umwelt, wechseln die den Besitzer statt in Elektroschrott zu gehen oder bei irgendwem zu Hause zu verstauben.
Das habe ich mir auch gedacht, ich habe noch eine mittlerweile ungenutzte GTX1080Ti mit Arctic Accelero Xtreme IV Kühler. ABER, gut für die Umwelt, wirklich, wenn zurzeit überwiegend diese Mining-Idioten Karten kaufen, da kann der Schuss schnell nach hinten losgehen, da müsste ich schon wissen das derjenige sie nicht für Mining missbraucht, was aber kaum bis gar nicht zu eruieren ist.
 

FR4GGL3

PC-Selbstbauer(in)
Tja. Habe neulich auch meine Vega 64 verkauft. Nicht zum Wahnsinns Rekord Preis, aber fast zu dem Preis zu dem ich sie selbst mal gekauft hatte. Ich hätte auch noch ne 290x rumliegen. Mal schauen wie sich die Preise da entwickeln...

Und wie sie alle geschimpft haben als man sich vor den 6XXX AMDs ne 3080 gekauft hat. Zu teuer, zu schlecht... und jetzt kaufen diese Leute wieder 970er :lol:
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich frage mich, wer bezahlt diese Preise, ganz ehrlich, wer, sind das alles Mining-Idioten die Karten zu jedem Preis kaufen?
Gibt genug Leute, auch hier im Forum, die sich haben abzocken lassen und sich zwischendurch immer mal wieder freuen das sie weniger abgezockt wurden als andere, die noch später gekauft haben oder jetzt kaufen. Also nein, sind nicht nur Mining-Idioten.
Guter Zeitpunkt mal eure alten Karten bei ebay reinzustellen. Tut ihr auch noch was gutes für die Umwelt, wechseln die den Besitzer statt in Elektroschrott zu gehen oder bei irgendwem zu Hause zu verstauben.
Ich glaube es wäre für die Umwelt besser wenn die Karten im Schrank bleiben statt Strom fürs Mining zu verbraten. Denn genau da würden wohl die meisten gebrauchten Karten am Ende landen.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Ich hab mich gestern noch gewundert, warum man eine "5-6 Jahre alte" GTX 980Ti für bis zu 350€ kauft. Wer damals im Ausverkauf zugeschlagen hat (da gabs ne 980Ti als neue Custom ab ca. 270€!!!), der konnte 5 Jahre ordentlich spielen, und seine 980Ti jetzt sogar noch mit Gewinn verkaufen.

Verrückte Zeiten. :confused:

Wenn das so ist frage ich mich wieviel ich für meine 1080Ti bekommen würde :D
Scheinbar bis über 700€. :ugly:


Selbst defekte Karten gehen für über 400€ weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

DIY-Junkie

Freizeitschrauber(in)
Ich habe meine GTX 980 Anfang des Jahres für 115 € bei ebay Kleinanzeigen angeboten. Wunderte mich schon, dass nach 5 Minuten die erste Anfrage da war mit der Aussage: ich hole sie sofort ab :-)
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Gehen die Preise weiter hoch, geht meine 5700XT weg. Für 900 würde ich die sofort abdrücken.

Und ja, das war alles letztes Jahr schon abzusehen vor dem Release von RTX3000 und Navi 2.

Leider hatte ich da nicht das Geld mir ein paar Karten zu kaufen. Der Gewinn jetzt wäre schon gut!
 

ReVan1199

Software-Overclocker(in)
Ich habe in einem alten Ersatzrechner noch eine GTX 970, ich denke ich könnte die demnächst mal verkaufen und wenn der Wahnsinn endet, eine günstige alternative kaufen, die schneller ist.
 

Spinal

BIOS-Overclocker(in)
Ich hatte vor ca. einem Jahr eine 970 für 50 Euro gekauft :)
Brauche eh gerade Geld für eine Renovierung, vielleicht doch die 3090 wieder verticken. Und die alte 1080 gleich mit. Zocke ich wieder mit 780 TI....wobei da bestimmt auch noch ein paar 100er drin sind :D
Gehen die Preise weiter hoch, geht meine 5700XT weg. Für 900 würde ich die sofort abdrücken.

Und ja, das war alles letztes Jahr schon abzusehen vor dem Release von RTX3000 und Navi 2.

Leider hatte ich da nicht das Geld mir ein paar Karten zu kaufen. Der Gewinn jetzt wäre schon gut!
Wieso war das vor Release der RTX3000 abzusehen?
 

WeeFilly

PC-Selbstbauer(in)
Habe noch eine 1070 und eine 980 hier liegen... Mal gucken, ob ich die verkaufen möchte. Bei den derzeitigen Preisen könnte ich damit anscheinend fast die UVP einer 3080 erzielen...? :ugly:

Außerdem würde es mir das Gewissen erleichtern, das durch die 3090 schon etwas gelitten hat... :rolleyes: (Auch wenn ich sie für "nur" € 1499,- erwerben "durfte".)

Edit:
Oder die 3090 mit Gewinn verkaufen, und wieder zurück zur 1070? Hmmm.
 

Cohen

PC-Selbstbauer(in)
Wie sieht es eigentlich bei den gebrauchten Konsolenpreisen aus? Sind da die Gebrauchtpreise für PS4, PS4 Pro, Xbox One S und Xbox One X auch angezogen, weil die neue Generation kaum verfügbar ist?

So ein paar Monate käme ich auch ohne PlayStation und Xbox aus, bis sich die Lage bei PS5 und Xbox Series X entspannt. Die Spielstände könnte man ja auch aus der Cloud auf das neue Gerät bekommen und müsste die alten Konsolen nicht bis zum Wechsel vorhalten.
 

Llares

PC-Selbstbauer(in)
Echt krank. Habe vor 2 Monaten eine 1070 und ein Vega 56 für je 230 € gekauft. Die Vega läuft seitdem mit meiner alten Vega zusammen im alten Sandy-Rechner und errechnet mir Ethereum, während die 1070 in den Gaming- Rechner gewandert ist. Kleines Downgrade, aber Verschmerzbar. Bei den Preisen überlege ich allerdings, die Vegas direkt zu verkaufen. Wären mal eben über 200 € Gewinn pro Karte, da muss ich 3,5 Monate für minen...
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Eine 970 liefert je nach Speichertaktung zwischen 17.5 und 22 MHash/s.
Selbst nach Abzug von Deutschen Strompreisen kann man mit der Karte ca. $40 pro Monat erwirtschaften.

Warum also nicht gebraucht an einen Miner für 200€ verkaufen?
Einem Spieler würde ich von dem Preis abraten.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Jetzt überlege ich echt gerade die GTX 980 zu verkaufen aus meinem Zweitrechner. :cool::stupid:
Das ist langsam sowas von absurd und bescheuert. :-o
Da leider die Preisangabe sehr unrealistisch ist im Test wie ich gerade feststellen musste, werde ich die nicht verkaufen. Bei vielleicht 220,- EUR die ich max. bekommen würde -14% aller Ebay und Paypalkosten bleiben noch 189,20 EUR.
Für den Preis bekomme ich auch in 6 Monaten keine ordentliche Karte und wenn dann nur gebraucht. Da behalte ich lieber Meine Jetzige. Und selbst bei 30,- EUR Gewinn ist es der ganze Aufwand nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Wie sieht es eigentlich bei den gebrauchten Konsolenpreisen aus? Sind da die Gebrauchtpreise für PS4, PS4 Pro, Xbox One S und Xbox One X auch angezogen, weil die neue Generation kaum verfügbar ist?

So ein paar Monate käme ich auch ohne PlayStation und Xbox aus, bis sich die Lage bei PS5 und Xbox Series X entspannt. Die Spielstände könnte man ja auch aus der Cloud auf das neue Gerät bekommen und müsste die alten Konsolen nicht bis zum Wechsel vorhalten.
Neues Bios für die PS4 und ab gehts Minen!
 

SimonG

Software-Overclocker(in)
Theoretisch könnte ich die RX 480 auch für Profit verkaufen. Aber was mach ich dann ohne Grafikkarte? Ne, ne. Die Karte ist mir lieber als 300 € extra auf dem Konto.
 

Sonnenrose

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine seit einem 1/4 Jahr rumliegende AORUS GeForce® GTX 1080 Ti Xtreme Edition 11G mit Orginalkarton hat auch gerade ein Fotoshooting hinter sich. Heute noch mal der Versuch im Privatbereich zum Schnäppchenpreis sie loszuwerden, ansonsten wird sie morgen bei ebay über meine Schwester reingestellt.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Ich freu' mich einfach, dass die olle RTX 2060 in meinem Rechner zugleich Spielzeug, Encoding-Knecht und nun auch noch Wertanlage ist. Falls ich in den nächsten Wochen spontan verarmen sollte, kann ich sie verkaufen und mir fast ein Jahr lang wenigstens noch eine Scheibchen Brot mit hauchdünn Butter drauf am Tag leisten. :P
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
Aktuell ist es das beste mind eine 2000er wie z.b. eine 2060 zu haben. DLSS findet immer größeren Zulauf. Und sei es man nutzt es als AA Ersatz.
Vor kurzem habe ich meine im zweit PC (den ich wegen Corona gar nicht nutze, da er auf der Arbeit steht) steckende RTX 2060 an meinen Cousin verkauft XD. Natürlich ohne Scalperzuschlag und sogar unter dem damaligen Einkaufspreis.

Sollte es in Zukunft RTX 3080er nur mit den "neuen" Anti-Miner Treiber geben, werde ich versuchen mir eine günstig zu ergattern (aber nur FE!!!!) und meine aktuelle dann für teuer an Miner zu verkaufen....

@Sonnenrose
Deine alte 1080 Ti kriegste aktuell schnell für 400-500€ los...
 
Oben Unten