• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Microsoft übernimmt Zenimax für 7,5 Milliarden US-Dollar

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Schau dir halt die Reaction Videos auf die Ankündigung an, war da die Rede von der PS4 bzw überhaupt von irgendwelchen Plattformen? Oder hat Bethesda die neu drehen lassen? :ugly:

Ich glaube eher weniger das da Internetninjas am Werk waren, sondern das man einfach noch keine Plattformen angekündigt hat. Vielleicht täuscht deine Erinnerung dich, oder irgendeine Newsseite hat einfach ein bisschen selbst dazu gedichtet.
Hi, nein meine Erinnerung Täuscht sich da nicht :-)
Übrigens ein Indiz: Da ja "angeblich" sich Sony sogar schon in Verhandlung für "Exklusive" Rechte bemüht hatte wäre logisch das Sony schon hätte wissen müssen das die Konsolen Fassungen schon in Arbeit sein müssten..
Da aber MS mit dem Kauf das zunichte machte.. kann man im Nachhinein viel erzählen.. Das ist jedenfalls Glaubwürdiger, wenn auch ich das nicht beweisen kann, als andersrum!
MfG
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Da hat Microsoft ja einen dicken Fang gemacht und kann zukünftig neue Exklusiv-Titel für die Xbox raushauen.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Da ja "angeblich" sich Sony sogar schon in Verhandlung für "Exklusive" Rechte bemüht hatte wäre logisch das Sony schon hätte wissen müssen das die Konsolen Fassungen schon in Arbeit sein müssten..
Das Konsolenfassungen geplant waren dürfte unbestritten sein. Die Frage ist ob sie von Bethesda inkl. Nennung selbiger angekündigt wurden :)
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Wer überrascht ist dass so manche Bethesda Spiele zu Release nicht fehlerfrei sind kennt wohl Bethesda nicht.
Und wenn man schon Redakteure als Bewertungskriterium heranzieht, dann ist Fallout: Brotherhood of Steel das mit Abstand schlechteste Fallout:

Fallout 4 ist zweifellos ein sehr gutes Spiel, egal ob wir nun Redakteure oder Userbewertungen heranziehen.

Das eine hat mit dem anderen nichts zutun, Todd Howard hat bereits gesagt dass die Engine für die nächsten großen Spiele wie TES6 oder Starfield (Creation Engine) die größte Änderung seit Oblivion vollzogen hat:

Die Bethesda-"RPG"s als "nicht fehlerfrei" zu bezeichnen wäre ja fast so als ob man Fifa XX für Innovationen für feiert.

Fallout 4 ist viel aber kein sehr gutes Spiel, ein mittelmäßiger Loot-Shooter mit mieser Story, mittelmäßiger Technik, haufenweise Bugs, unausgereiften Mechaniken und zahlreichen weiteren Verschlimmbesserungen.

Hat Howard etwa wieder 16 mal mehr Details angekündigt? Den kann man doch nicht mehr ernst nehmen ...
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Fallout 4 ist viel aber kein sehr gutes Spiel, ein mittelmäßiger Loot-Shooter mit mieser Story, mittelmäßiger Technik, haufenweise Bugs, unausgereiften Mechaniken und zahlreichen weiteren Verschlimmbesserungen.
Da darfst du dich nicht wundern. Für die Sony-Hasser sind alle Spiele auf der Playstation schlecht, auch die mit 95, 94, 93, 92 oder hohen 80er-Wertungen. Auf der PS4 gab es NEUN Spiele in 7 Jahren die solche Wertungen bekommen haben - die sind natürlich alle uninteressant, logisch. :D

Aber ein 84er Fallout 4 ist plötzlich dann "Sehr gut" weil es eben zukünftig vielleicht nicht mehr auf der PS erscheinen wird. Wenn MS morgen Sega kauft dann ist ein Yakuza plötzlich "Sehr gut" obwohl es vorher niemanden interessiert hat. :D
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Aber ein 84er Fallout 4 ist plötzlich dann "Sehr gut" weil es eben zukünftig vielleicht nicht mehr auf der PS erscheinen wird.
Vielleicht sind solche RPGs bei den Leuten hier auch einfach beliebter als Action Adventure Nummer 7, 8 und 9.
Seht doch nicht immer alles so schwarz weiß.
Was bringen dir 100er Ratings wenn die Spiele dir persönlich nicht gefallen?
Außer Uncharted 4 hab ich diese Gen auf der Playstation gefühlt nix zuende gespielt. Obwohl Persona 5 auch noch, für mich das Highlight der Generation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Auron1902

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht sind solche RPGs bei den Leuten hier auch einfach beliebter als Action Adventure Nummer 7, 8 und 9.
Seht doch nicht immer alles so schwarz weiß.

Es geht hier nur um die Doppelmoral, alles exklusive wurde hier jahrelang verteufelt und jetzt geilen sich die selben Leute drauf auf das Bethesda-Titel plötzlich alle exklusiv für die Xbox kommen.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Es geht hier nur um die Doppelmoral, alles exklusive wurde hier jahrelang verteufelt und jetzt geilen sich die selben Leute drauf auf das Bethesda-Titel plötzlich alle exklusiv für die Xbox kommen.
Die meisten hier verteufeln doch nur Zeitexklusivität.
First Party wird doch weitgehend geduldet.
Da trägt die jeweilige Firma auch das Risiko und zahlt die Rechnung, statt nur einen Geldkoffer fürs fertige Spiel auf den Tisch zu legen.

Zumal offiziell ja noch gar nichts bekannt ist ob die Spiele exklusiv kommen. Auch wenn's sehr wahrscheinlich ist.
Dank Gamepass, xCloud und PC Release wäre das für alle außer Sony Onlys aber noch halbwegs verkraftbar. Falls Bethesda gerne verkaufen wollte hätte es deutlich schlimmer kommen können wenn das Zeug jetzt Stadia oder Luna Exklusiv wäre.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Bethesda-"RPG"s als "nicht fehlerfrei" zu bezeichnen wäre ja fast so als ob man Fifa XX für Innovationen für feiert.

Fallout 4 ist viel aber kein sehr gutes Spiel, ein mittelmäßiger Loot-Shooter mit mieser Story, mittelmäßiger Technik, haufenweise Bugs, unausgereiften Mechaniken und zahlreichen weiteren Verschlimmbesserungen.

Hat Howard etwa wieder 16 mal mehr Details angekündigt? Den kann man doch nicht mehr ernst nehmen ...
Das mag Deine Meinung sein, ein Spiel mit einer Metacritic von 84 ist objektiv gesehen sehr gut, auch wenn es natürlich nicht jeden Geschmack trifft. Ich habe damals btw sehr viel Spaß mit Fallout 4 gehabt.
Es ist nur verwunderlich dass urplötzlich alle Sony Hardcorefans alle Bethesda Spiele verteufeln weil sie es womöglich nicht mehr spielen können.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich für meinen Teil fand Fallout 4 klasse, genauso die neuen Wolfenstein Games. Auf welchem Systemen künftige Nachfolger erscheinen, ist mir aber im Endeffekt egal. Ich bin mit keinem Hersteller verheiratet und seit jeher Multiplattform unterwegs.
Dass es für Gamer im Allgemeinen natürlich wünschenswert ist, wenn alle Games auf allen Plattformen erhältlich wären, ist ganz klar. Aber diesen Zustand wird es wohl niemals geben.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Das mag Deine Meinung sein, ein Spiel mit einer Metacritic von 84 ist objektiv gesehen sehr gut, auch wenn es natürlich nicht jeden Geschmack trifft.
Das ist interessant also ist auch Ghost of Tsushima ein sehr gutes Spiel. Über das hast du nämlich geschrieben es wäre "generisch" und "muss man nicht spielen" und "kann ich auslassen weil eh uninteressant". Aber ein Spiel mit der selben Wertung ist dann plötzlich "ohne Zweifel ein sehr gutes Spiel" weil ein Nachfolger vielleicht nicht mehr die Playstation kommt. Das ist so offensichtlich was du hier machst und jeder kennt das inzwischen schon. Du solltest mal überdenken ob du nicht lieber in deiner PC-Blase bleibst und aufhörst über Spiele auf anderen System zu urteilen die du nicht einmal selber gespielt hast.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist interessant also ist auch Ghost of Tsushima ein sehr gutes Spiel. Über das hast du nämlich geschrieben es wäre "generisch" und "muss man nicht spielen" und "kann ich auslassen weil eh uninteressant". Aber ein Spiel mit der selben Wertung ist dann plötzlich "ohne Zweifel ein sehr gutes Spiel" weil ein Nachfolger vielleicht nicht mehr die Playstation kommt. Das ist so offensichtlich was du hier machst und jeder kennt das inzwischen schon. Du solltest mal überdenken ob du nicht lieber in deiner PC-Blase bleibst und aufhörst über Spiele auf anderen System zu urteilen die du nicht einmal selber gespielt hast.
Ghost Of Tsushima ist auch ein sehr gutes Spiel.
Es ist aber typisch generisches Open World Spiel, das gilt btw auch für Fallout 4.
Vom Setting, Atmosphäre und Gameplay her gefällt mir ein Fallout 4 aber deutlich mehr.
GoT erinnert mich zu sehr an Assassins Creed Teile.
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
Das mag Deine Meinung sein, ein Spiel mit einer Metacritic von 84 ist objektiv gesehen sehr gut, auch wenn es natürlich nicht jeden Geschmack trifft. Ich habe damals btw sehr viel Spaß mit Fallout 4 gehabt.
Es ist nur verwunderlich dass urplötzlich alle Sony Hardcorefans alle Bethesda Spiele verteufeln weil sie es womöglich nicht mehr spielen können.

Nö ich war seit dem Release von F4 schon sehr kritisch, das hat nichts mit den derzeitigen Ereignissen zu tun.
Ich hoffe ja dass MS den Saustall endlich aufräumt und dass nicht die neue Generation immer noch auf Basis der selben veralteten Engine läuft.

Und dass die Spiele vielleicht ein paar dutzend Bugs weniger aufweisen.
 
Oben Unten