Leak zu neuen Ryzen 5000: Ryzen 7 5800X3D mit Termin und Preis, Daten zu Ryzen 5 5500/5600/5700X

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Leak zu neuen Ryzen 5000: Ryzen 7 5800X3D mit Termin und Preis, Daten zu Ryzen 5 5500/5600/5700X

Ein Leak klärt über den Preis und den Release-Termin des Ryzen 7 5800X3D auf. Außerdem gibt es Daten zu drei neuen Ryzen 5000, die Intel angreifen sollen. Und AMD hat auch drei neue Ryzen 4000 im Gepäck, um das Programm abzurunden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Leak zu neuen Ryzen 5000: Ryzen 7 5800X3D mit Termin und Preis, Daten zu Ryzen 5 5500/5600/5700X
 

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Der Dollar zu Euro ist qwuasi 1:1 mittlerweile und eine Ryzen 5 5700X soll 299 Dollas oder Euro kosten?
Wenn ich mir den aktuellen niedrigsten Preis vom Ryzen 7 5800X anschaue,was aktuell bei 329 Euro liegt.
Dann kann man gleich zu einem Ryzen 7 5800X greifen ,oder der Ryzen 5 5700X sollte 20 Dollar/Euro weniger kosten.Dann ......ja eventuell!
Aber so wurden sie sich selbst konkurrieren.Was blödsinn wäre,wenn das auf dem Markt erscheint zu den fast gleichen Preisen ,finde ich.
 

Serandi

PC-Selbstbauer(in)
Für eine 8 Kern CPU würde ich niemals mehr als 350€ ausgeben! Da würde ich sogar eher auf einen 5800x aufrüsten. Bin aber noch sehr zufrieden mit dem 5600x und benutze meinen PC ausschließlich fürs 4k Gaming!
 

Darkhunter098

PC-Selbstbauer(in)
Für AM4 Nutzer echt n schönes upgrade, das der keine 350€ kosten wird war klar… bin froh darüber das er wohl günstiger wie ein 12900k wird.
 

AyC

Software-Overclocker(in)
Der Dollar zu Euro ist qwuasi 1:1 mittlerweile und eine Ryzen 5 5700X soll 299 Dollas oder Euro kosten?
Wenn ich mir den aktuellen niedrigsten Preis vom Ryzen 7 5800X anschaue,was aktuell bei 329 Euro liegt...

Du vergleichst die UVP des 5700x mit dem Marktpreis des 5800x.

UVP 5800x3d: 449€ (new)
UVP 5800x: 449€ (old)
UVP 5700x: 299€ (new)

150€ weniger als der 5800x hört sich doch erstmal sehr gut an für die gleiche Kernanzahl. Die 65 Watt des 5700x finde ich auch sehr gut. Wird dann wahrscheinlich fast so gut performen wie der 5800x im eco-Mode, den ja einige benutzen.

Wenn der Martkpreis vom 5700x natürlich identisch zu dem des 5800x sein sollte, dann greift man eben zum 5800x. Ich denke der 5700x wird am Markt min. 50€ unter dem 5800x agieren. Für 250 - 270€ eine durchaus interessante CPU, die ich schon beim Marktstart erwartet hätte.
 

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Du vergleichst die UVP des 5700x mit dem Marktpreis des 5800x.

UVP 5800x3d: 449€ (new)
UVP 5800x: 449€ (old)
UVP 5700x: 299€ (new)

150€ weniger als der 5800x hört sich doch erstmal sehr gut an für die gleiche Kernanzahl. Die 65 Watt des 5700x finde ich auch sehr gut. Wird dann wahrscheinlich fast so gut performen wie der 5800x im eco-Mode, den ja einige benutzen.

Wenn der Martkpreis vom 5700x natürlich identisch zu dem des 5800x sein sollte, dann greift man eben zum 5800x. Ich denke der 5700x wird am Markt min. 50€ unter dem 5800x agieren. Für 250 - 270€ eine durchaus interessante CPU, die ich schon beim Marktstart erwartet hätte.
Schaun war mal ...wenn das ding auf dem Markt erscheint,wie hoch die realen Strassenpreise werden?Aber Für 250 - 270€ würde diese kaufen für eine Gaming PC.Und wäre auch alternativ zu dem 5800X mit 3D Cache die günstigere Option.Auch wenn sie nicht ganz oben mitspielt,bei dem Gaming CPU,s. Das wäre trotzdem eine wesentliche Verbesserung gegenüber eines Ryzen 3000 CPU,s in Gaming Anwendung ,was ich derzeit nutze.Und die 200Mhz weniger Takt,könnte man bestimmt per OC an eine 5800X niveau übertakten?Was meint ihr?
 

AyC

Software-Overclocker(in)
Klar wird man auch den 5800x3d übertakten können. Genauso kann man aber den 5800x übertakten. Glaube nicht dass man den 5800x3d auf 5GHz wie den 5800x übertakten kann. Danach kommt es natürlich auch auf die Spiele an. CS GO scheint ja z.B. nicht vom Cache zu profitieren.
 

BigYundol

Software-Overclocker(in)
Bin schon sehr gespannt auf den Launch. Ich habe derzeit kein Bock, viel Geld für ein neues Mainboard und =/>64GB RAM auszugeben, aber diese CPU im bestehenden System zum Abschluss noch nachzurüsten sieht interessant aus :)
 

kingston

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Genau BigYundol, auch ich habe mir vorgenommen meine bestehende Plattform bis zum bitteren Ende zu nutzen. Darum werde ich beim Ryzen 7 5800X3D zuschlagen. Ende gut - alles gut. :daumen:
Auch bei mir derselbe Gedanke. Dann hab ich noch einige Jahre Ruhe und AM5 hol ich mir dann wenn es etwas gereift ist.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
449 USD und somit sicher auch EUR für einen Octacore im Jahre 2022 ... AMD bekommt langsam Höhenflüge - im negativen Sinne.
 

Klausikowski

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sind einige interessante CPUs dabei, wäre schön wenn ein paar davon noch auf X370 laufen würden.
Evtl. warten manche Hersteller deshalb noch mit den entsprechenden Anpassungen?
In einem guten Monat wissen wir mehr :nicken:
Der 370er reicht mir nach wie vor, außer mehr CPU-Power brauche ich eigentlich nichts.
Ist aber mehr "habenwollen" als wirklich benötigen. GraKa zwar auch, aber derzeit (Preise) kein Thema.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
12700K 10/20 liegt aktuell bei 399€
Da wird der 5800X3D 8/16 kein Land sehen und erstmal 50€ mehr kosten.
12700K vs 5800X
Mit viel Glück kommt er an einen 12600K ran und soll dann 160€ mehr kosten. Ja ne, is klar.
12600K vs 5800X

Du disqualifizierst dich alleine schon damit manipulierte und gefälschte Userbenchmarks benutzt, mehr muss man da nicht sagen.
Jeder der länger als nen Monat in der Materie hier ist (was ich bei deiner Masse an Beiträgen mal vermute...), oder auf anderen Seiten, weiß genau dass diese Seite das Gegenteil von neutral und objektiv ist.

Ein Anbieter der seine Benchmarks aufgrund von AMD Dominanz so verändert, dass teilweise Haswell Modelle vor Rocketlake und co lagen, na gute Nacht wenn du damit zu einer ernsthaften Diskussion gehst...

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten