• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lagerschaden bei einem der beiden Luefter meiner Zotac GTX 1080 Mini

L-TM

Kabelverknoter(in)
Guten Tag,

nach einigen Wochen habe ich beschlossen, einen Post hier im Forum zu verfassen.
Ich habe mir vor ein paar Monaten eine gebrauchte Zotac GTX 1080 Mini von Ende 2017 zugelegt.
Da ich sie für einen wirklich sehr guten Preis bekommen habe (der Verkäufer hatte 2 abzugeben, da er auf die RTX Karten upgraden wollte),
stört mich das Lüfterproblem auch nicht sehr im Gaming-Betrieb (dort ist es auch eig. nicht vorhanden, aber dazu gleich mehr...).

Karte ausgepackt, eingebaut, alles einwandfrei und ich war direkt begeistert von der Performance.
Eine Woche nach dem ersten Test habe ich etwas gespielt und hatte die Lüfter im Auto-Modus laufen. (---> Ich verwende Zotac Firestorm in der neuesten Version)
Plötzlich fiel mir ein Brummen aus dem Gehäuse auf. Die Lüfter liefen auf 55% und ich sah, dass sich der von oben betrachtet rechte, größere Lüfter, unrund drehte. Ich tippte ihn an
und das Brummen verschwand, da er sich wieder stabil drehte. Das Ganze hielt eine Stunde und dann hatte ich wieder das selbe Problem.
Also Karte ausgebaut und angeschaut. An der einen Seite des Lüfterrahmens waren sehr leichte Schleifspuren zu sehen, aber sonst ließ sich der Lüfter frei drehen.

Wenn man die Karte von oben betrachtet, sieht man, dass der Lüfter nur mit 3 kleinen Schrauben befestigt ist. Das Wechseln sollte also kein Problem sein.

Karte eingebaut, PC an und kein Brummen mehr. Nach dem nächsten Neustart zuerst auch nicht und nach einer Weile im Idle (Bei Auto-Lüfterdrehzahl 37% ) ging es wieder los das Geschleife und Gebrumme.
Dann habe ich die Lüfterdrehzahl auf 90% erhöht und einmal auf den Lüfter getippt, weg!

Fazit: ---> Bei hohen Lüfterdrehzahlen (ab 75%) brummt der Lüfter nicht mehr, läuft aber trotzdem unrund (was man manchmal merkt, wenn man mit dem Finger leicht die Mitte berührt)

Ich habe darauf im Internet nach den Zotac Garantiebestimmungen geschaut und Ersatzteile gesucht.
Jetzt weiß ich aber nicht, ob ich die Karte mit der Originalrechnung bei MediaMarkt vorbeibringen kann, da das ja (soweit ich weiß) ein Gewährleistungsfall wäre und kein Garantiefall von Zotac
(dafür müsste die Karte auf der Herstellerseite registriert worden sein, was aber nicht gemacht wurde).

Des weiteren bestünde die Möglichkeit, den Luftkühler durch einen Wasserkühler von Alphacool zu ersetzen, da ich im Internet keine Möglichkeit gefunden habe, den großen Lüfter irgendwo einzeln zu kaufen.
(Alphacool NexXxoS GPX - Nvidia Geforce GTX 1080 M14 - mit Backplate - Schwarz | NexXxos GPX Fullsize | GPU - Full cover | GPU - Water blocks | Water cooling | Aquatuning USA)

Es wäre nett, wenn ihr mir eure Meinungen zu der Sache schreiben würdet und mir sagen würdet, was sich davon am meisten lohnt.

Vielen Dank und MFG,

L-TM
 
Zuletzt bearbeitet:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du mit der Kühlleistung zufrieden bist, wäre der Ersatzlüfter die beste Möglichkeit.
Ansonsten wäre ein Kühlertausch ein teureres Unterfangen, liefert dir bei der Gelegenheit allerdings auch ein schönes Upgrade, wenn du gerne mal stärker übertaktest, etc.

Wenn du die Zeit dafür hast kannst du auch eine Reklamation im MediaMarkt versuchen, könnte aber natürlich abgelehnt werden oder zumindest eine Weile dauern.
 
TE
L

L-TM

Kabelverknoter(in)
Ok vielen Dank!

Ja, ich denke das werde ich vor dem Bestellen eines neuen Lüfters auf jeden Fall mal probieren.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Ich hatte damals bei meiner 1080Mini einfach Zotac angeschrieben. Nachdem ich Zotac die Rechnungskopie als Mail geschickt hatte und eine DHL-Marke habe ich einen neuen Kühler bekommen.
Wechsel war nach 20 Minuten getan und zeitgleich war die Grafikkarte auch über 10 Grad kühler.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Wow super!!
Vielen Dank!

Sind das Originallüfter von Zotac?

Hatte bisher Ersatz für meine vapor-x 290 und meine Vega 64 strix bestellt und die Qualität war top/identisch. Einzig der Aufkleber Asus/vapor-x(stattdessen trix) war nicht drauf/nicht identisch.
aber schreib erstmal den Support an von zotac vllt haste Glück.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe darauf im Internet nach den Zotac Garantiebestimmungen geschaut und Ersatzteile gesucht.
Jetzt weiß ich aber nicht, ob ich die Karte mit der Originalrechnung bei MediaMarkt vorbeibringen kann, da das ja (soweit ich weiß) ein Gewährleistungsfall wäre und kein Garantiefall von Zotac
(dafür müsste die Karte auf der Herstellerseite registriert worden sein, was aber nicht gemacht wurde).

Die Registrierung sollte nur für die erweiterte 5 Jährige Garantie gelten.
Die normalen 2 Jahre sollten davon nicht betroffen sein.
Mach ein vernünftiges Video von dem Problem das sich der Kundenbetreuer auskennt um was es geht und ab damit zum Mediamarkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

L-TM

Kabelverknoter(in)
Also nochmal vielen Dank an alle,
habe von MediaMarkt den Kaufpreis erstattet bekommen und nochmal 50€ für die Zotac RTX 2070 AMP! Extreme draufgelegt.
 

drxdidi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute!

Heute sind meine Lüfter für meine Zotac GeForce 1080 Ti GTX Amp Edition aus Amerika gekommen.
Nun hab ich gesehen, dass da eine dunkle Paste dabei ist.
Für was wird die gebraucht.
Kann mir da wer Auskunft geben, bevor ich mit dem Lüftertausch anfange

LG,
Didi
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Kannst du mal ein Foto von der Paste machen?

Ich könnte mir eigentlich nur Wärmeleitpaste oder LockTite zur Schraubensicherung darunter vorstellen.
 

drxdidi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo!

Hier ein Bild
. IMG_20190618_185440.jpg

LG,
Didi
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Also für mich sieht das nach Wärmeleitpaste aus. Hast du einzelne Lüfter oder einen Kühlkörper bestellt/bekommen? Bei Lüftern erschließt sich mir der Sinn von WLP nicht.
 

drxdidi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute!

Ich hab nur die beiden Lüfter bestellt/gekauft/bekommen.

Mir ist schon klar, dass der Kühlkörper mit Wärmeleitpaste auf den GPU-Chips aufliegt. Da köönt ich aber auch
CPU-WLP nehmen, oder.
Ich hab ja schon vieles im Computer zerlegt, umgebaut, usw... die GRAKA blieb bis jetzt
unberührt, aber das "Schnarren" nervt dann doch etwas.

LG,
Didi
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Ja WLP kannst du jede nehmen es gibt da keinen Unterschied speziell für CPU oder GPU.

Trotzdem verwundert mich dein Tütchen. Erschließt sich einfach kein Sinn bei reinen Lüftern noch WLP mit zugeben.

Und nach LockTite sieht es mir auch nicht aus.
 
H

hks1981

Guest
Ich würde sagen, dass es sich um Wärmeleitpaste handelt. Die gehen davon aus, dass du alles abnimmst und dann die Lüfter tauscht und auch dann eine neue Paste aufträgst.
 
H

hks1981

Guest
Es wird ja auch nicht anders gehen.

Ja etwas doof ausgedrückt ^^ Ich meinte eher damit, dass es genügend Leute gibt, die den Kühler runternehmen und dann nicht die Paste neu auftragen. Ich mache das auch nur dann wenn eine Zeit vergangen ist. Wenn ich z.B. umbaue und dann nur was korrigieren muss, tausche ich nicht gleich wieder alles aus.
 
Oben Unten