Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

TheRealStone

Freizeitschrauber(in)
Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Hallo zusammen,

wie bereits im Titel erwähnt bin ich auf der Suche nach einem neuen Grafikkartenkühler für meine GTX580.
Dafür gibt es zwei Gründe:
1. Wird bei mir die Grafikkarte sehr heiß ( 86 °C unter Furmark 85 °C beim Bf3 Spielen )
2. Ist sie ziemlich Laut!

Ich hab mich mal im Internet schlaugemacht und bin dabei auf den Alpenföhn "Peter" gestoßen, der soll ja zurzeit das nonplusultra sein...
Jetzt meine Fragen:
1. Gibt es eine Alternative zum Peter?
2.Ich verliere ja die Garantie beim umbau des Kühlers´, angenommen es wird alles richtig montiert und von der Kühlerseite gibt es nach dem Umbau keine Probleme wie wahrscheinlich ist es dass die Grafikkarte einen Defekt hat der nicht mit dem Kühler zusammenhängt?
3.Welche Lüfter soll ich dazukaufen? Die 140 mm Wingboost von Alpenföhn scheinen ja sehr gut zu sein aber 15€ find ich doch etwas viel gibt es zu denen noch eine Alternative?
4. Wie schwirig ist der Umbau bzw. wie schnell mache ich was kaputt ? ( ICh möchte anmerken dass es nicht am Handwerklichen können scheitern wird die Frage bezieht sich eher darauf , dass ich noch nie einen Grafikkartemkühler getauscht habe ... )
5. Hat jemand Erfahrungen mit dem Peter gesammelt?

Ich freue mich auf eure Antworten

Gruss

TheRealStone
 

Lan_Party

BIOS-Overclocker(in)
Der AC Xtrm Plus II wäre eine Alternative oder der Shaman.
Von NoiseBlocker gibts schon sehr gute für 5-7€ oder bq! Shadow/Silent Wings wären vllt. auch eine Option.

Also als erstes solltest du das passende Werkzeug dafür haben. :fresse:
Bei wir war es so das ich es nicht hatte. xD
Kaputt gehen kann viele...einmal mit dem Torx ausgerutscht und die Karte kann ihn Müll!
 

Murphy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Nur mal nebenbei gefragt, inwieweit ist eine Gehäusekühlung bei Dir vorhanden?
 
TE
TE
TheRealStone

TheRealStone

Freizeitschrauber(in)
Also als erstes solltest du das passende Werkzeug dafür haben. :fresse:
Am Werkzeug sollte es nicht scheitern :D aber danke für den Tipp!

Bezüglich der Alternativen: Der Thermalright Shaman gefällt mir optisch nicht so gut außerdem ist er etwas teurer und kühlt minimal schlechter...
Der Arctic Accelero Xtreme Plus II scheidet aufgrund seiner Länge aus da ich nur 27 cm Platz habe und dieser damit 1,8 cm zu lang ist ( Ich könnte zwar den Festplattenkäfig ausbauen will ich aber nicht :) )
Also bleibt nur der Peter...
Bezüglich der Lüfter würde ich gerne PWM Lüfter nehmen...
Ich bin nun auf die Angebote von Caseking gestoßen bei denen der Peter zusammen mit Lüftern Verkauft wird zu einem etwas günstigeren Gesamtpreis ( Caseking.de » Grafikkarten » VGA-Kühler & Heatpipes » VGA-Kühler - Alpenföhn )

Von diesen überzeugt mich das am meisten : Caseking.de » Grafikkarten » VGA-Kühler & Heatpipes » VGA-Kühler - Alpenföhn » Alpenföhn Peter "Wing Boost Edition 140mm"
Ich Glaube ich weiss nun welchen Kühler ich haben will allerdings würde ich euch bitten ( Vorausgesetzt es kennt jemand die Antwort ) die zweite Frage aus den Anfangspost zu beantworten, da ich mir über alle Vor und Nachteile bewusst sein will bevor ich den Kühler bestelle.

Gruss

TheRealStone


Nur mal nebenbei gefragt, inwieweit ist eine Gehäusekühlung bei Dir vorhanden?

Also das Gehäuse ist ein CoolerMaster Silencio 550 und ich habe 2 Enermax Tb Silence 120mm vorne und einen hinten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Seabound

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

1. Wird bei mir die Grafikkarte sehr heiß ( 86 °C unter Furmark 85 °C beim Bf3 Spielen )



3.Welche Lüfter soll ich dazukaufen? Die 140 mm Wingboost von Alpenföhn scheinen ja sehr gut zu sein aber 15€ find ich doch etwas viel gibt es zu denen noch eine Alternative?


Temperaturen find ich jetzt nicht so hoch.

Beim Shaman ist schon ein sehr guter und leiser 140mm Lüfter dabei. Nur am Rande bemerkt...
 

Murphy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Also ich persönlich würde den Kühler eine Grafikkarte nicht ändern. Auch wenn Du handwerklich geschickt bist, dass Risiko ist doch zu groß finde ich. Ich würde erstmal schauen, ob ich an den Gehäuselüftern etwas ändern kann. Zusätzlich welche installieren (Wenn Plätze vorhanden sind), Leistungsstärkere Lüfter, das Lüfterprofil anpassen (z.B. von Leise auf Turbo).
 

Seabound

Lötkolbengott/-göttin
Umbau ist easy. Zu dem entsprechenden Kühler einfach Umbauvideo auf Youtube suchen und kucken hilft schonma sehr. Anleitung ist auch dabei. Wenn man nicht grobmotorisch mit was Spitzem am PCB rumfummelt, kann nix passieren.
 

Lan_Party

BIOS-Overclocker(in)
Den Kühler den du dir ausgesucht hast kannst du bewusst nehmen. :daumen:
Zur 2. Frage also das einzige mir bekannt Problem das vorkommen könnte wäre die Statische Aufladung. Am besten du packst ein paar mal an eine Heizung dann bist du eig. auch auf der sicheren Seite und das Werkzeug sollte auch nicht magnetisch sein.
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Umbau ist easy. Zu dem entsprechenden Kühler einfach Umbauvideo auf Youtube suchen und kucken hilft schonma sehr. Anleitung ist auch dabei. Wenn man nicht grobmotorisch mit was Spitzem am PCB rumfummelt, kann nix passieren.

Da stimme ich dir zu, ein Kühlerwechsel ist wirklich nicht schwierig :daumen: Schraub mir den Peter in 2 Wochen auch auf die HD7970 ;)
 
TE
TE
TheRealStone

TheRealStone

Freizeitschrauber(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Zur 2. Frage also das einzige mir bekannt Problem das vorkommen könnte wäre die Statische Aufladung. Am besten du packst ein paar mal an eine Heizung dann bist du eig. auch auf der sicheren Seite und das Werkzeug sollte auch nicht magnetisch sein.
Ich hab die Frage vl etwas komisch formuliert ( Trotzdem danke für den Tipp mit der Aufladung und dem Werkzeug, aber wie erde ich mich wenn ich keine Heizung habe :huh: ? ) Ich meinte eigentlich ob bei einer Grafikkarte z.B. eine ganz normale GTX 580 im Referenzdesign bei der noch nichts herumgeschraubt wurde, welche Probleme, Fehler können da auftreten können, dass man sie nicht mehr verwenden kann? Also welche Probleme können auftreten die nichts mit dem Kühlerwechsel zu tun haben die Grafikkarte aber unbenützbar machen und ich keine Garantie mehr habe obwohl ich nichts dafür kann ? ( Ich hoffe ihr versteht was ich meine :D )

Umbau ist easy. Zu dem entsprechenden Kühler einfach Umbauvideo auf Youtube suchen und kucken hilft schonma sehr. Anleitung ist auch dabei. Wenn man nicht grobmotorisch mit was Spitzem am PCB rumfummelt, kann nix passieren.

Ok also die Meinungen zum Schwierigkeitsgrad des Umbaues sind ja (fast) einstimmig...
Allerdings das einzige Video ,dass ich finde ist dieses hier:Tutorial - EKL Alpenföhn Peter @ Nvidia GTX 580 - YouTube
Aber es wurde gesperrt weil es content von Warner Bros. Entertainment enthält :ugly:
Also entweder ich bin zu blöd oder es gibt kein Video wo eine gtx 580 mit dem Peter ausgestattet wird...

Ich hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten

Gruss

TheRealStone
 

Seabound

Lötkolbengott/-göttin
Lan_Party schrieb:
Solange man wirklich das richtige Werkzeug hat! :fresse: Ich hatte es nicht und es war wirklich(!) verdammt schwer die Schrauben ab zu bekommen.

Schraubenzieher. Was für ein anderes Werkzeug? Einzige Problem is, dass die Schrauben verklebt sein können. Dieser Locktight Mist geht bissel schwer auf.
 

Lan_Party

BIOS-Overclocker(in)
Wo wohnst du!? In einem Papkarton!? xD
Iwas metallisches anfassen sollte reichen.

Also das die nicht mehr funzt kann an vielem liegen. Hitzetod, iwas durchgebrannt, durch statische Aufladung iwas putt gemacht. Aber es hilft die Karte mal in den Backofen zu stecken. ;)
 

Seabound

Lötkolbengott/-göttin
Im Endeffekt kannst du jedes Grakaumbauvideo nehmen. Ist egal, ob ein Peter oder sonstwas montiert wird. Umbau ist immer gleich.
 
TE
TE
TheRealStone

TheRealStone

Freizeitschrauber(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Wo wohnst du!? In einem Papkarton!? xD
Iwas metallisches anfassen sollte reichen.
Ist immerhin sehr umweltfreundlich :P
Ich hab mal wo gelesen ,dass man auch in der Steckdose auf die Erdung greifen kann /sollte aber wenns auch so geht soll es mir recht sein...

Hat der Peter den schon Spawas? Die müssten sonst nachgekauft werden.

Spa....... was? Spawas heißt doch eig Spannungswandler oder meinst du Kühler für die Spannungswandler? Ich dachte ,dass ich die Grundplatte von der Grafikkarte weiterverwenden kann...

Ok wenn der Umbau im großen und ganzen meistens gleich ist dann wird sich schon ein Video finden

Gruss

TheRealStone
 

Woiferl94

Software-Overclocker(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Ist immerhin sehr umweltfreundlich :P
Ich hab mal wo gelesen ,dass man auch in der Steckdose auf die Erdung greifen kann /sollte aber wenns auch so geht soll es mir recht sein...



Spa....... was? Spawas heißt doch eig Spannungswandler oder meinst du Kühler für die Spannungswandler? Ich dachte ,dass ich die Grundplatte von der Grafikkarte weiterverwenden kann...

Ok wenn der Umbau im großen und ganzen meistens gleich ist dann wird sich schon ein Video finden


Gruss

TheRealStone


Spawa Kühler sind dabei http://www.caseking.de/shop/catalog...ter-Universal-High-End-VGA-Cooler::16526.html
 
TE
TE
TheRealStone

TheRealStone

Freizeitschrauber(in)
AW: Kühler für GTX 580 TGT Ultra Charged Edition )

Spawas = Spannunswandler
Ja ich meinte die Kühler dafür. ^^
Wusste nicht ob die dabei sind. ;)
Ich kann mir die Kühler doch eigentlich sparen wenn ich den Original Metall Heatspreader von der Grafikkarte verwende oder?
Also diese schwarze Platte unter dem Lüfter...
 
Oben Unten