• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kompatibilität erster Eigenbau PC

Horst-Herbert-Hansen

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag erstmal an alle, die das hier lesen. :)

Ich will meinen ersten Eigenbau PC zusammenstellen und habe leider noch keine eigene Erfahrung in dem Gebiet.
Durch etwas Recherche im Internet bin ich auf nachfolgende Komponenten gestoßen, weiß aber nicht ob sie miteinander kompatibel sind.

CPU- Ryzen 5 2600
Graka- Sapphire Radeon Rx 5600 Xt
Mainboard- ASRock B450M Pro4
RAM- 16GB G.Skill Aegis 3000Mhz
SSD- 480GB Patriot Burst

Es handelt sich dabei größtenteils um den Vorschlag von Hardwaredealz "bester 700€ PC", bloß mit der Graka von AMD und nicht der GTX 1660 Ti von NVIDEA, da ich gehört habe, die AMD ist besser. Passt der PC immernoch? Und was ist eure Meinung zu der Zusammenstellung :-)?
Vielen Dank schonmal.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ohne zu wissen was du mit dem PC machen willst, können wir nur die Zusammenstellung bewerten, nicht aber ob der PC für dich passt.

Am besten nutzt du den oben in diesem Unterforum angehefteten Fragebogen: *klick*.

Lies dir auch bitte die Anmerkungen zu den Fragen durch, kopiere die Fragen selbst, füge sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in deinen Startbeitrag ein, und beantworte sie so gut es geht.

Danke, Lordac
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
CPU- Ryzen 5 2600
Graka- Sapphire Radeon Rx 5600 Xt
Mainboard- ASRock B450M Pro4
RAM- 16GB G.Skill Aegis 3000Mhz
SSD- 480GB Patriot Burst
- 2600 raus 3500x rein. Preisdifferenz rund 20€ bei besserer Leistung.
- Die 5600XT liefert etwas bessere FPS als eine 1660TI. Das ist korrekt.
- ASRock B450M Pro4 würde ich gegen das MSI B450 Tomahawk MAX tauschen. Auch nur geringfügig teurer aber qualitativ besser. Ich hab das B450M Pro4 im Zweitrechner. Läuft soweit einwandfrei aber ist halt echt spartanisch von der Ausstattung gemessen am Preis.
- Beim RAM würde ich dann 3600mhz nehmen. Auch nur unwesentlich teurer aber bei einer Zen2 zu empfehlen.
- Keine Ahnung wie gut oder schlecht Patriot SSDs sind. Ich nehm immer Crucial

Das wäre dann die Einkaufsliste:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also bei einer CPU die PCIe 4.0 beherrscht und einer Grafikkarte die PCIe 4.0 beherrscht (vor allem beim Sonderfall 5600XT, weil nur 8 Lanes) würde ich definitiv noch 10€ mehr für ein B550 Board ausgeben :gruebel:
 
Oben Unten